Autor Thema: IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?  (Gelesen 12662 mal)

Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« am: 04. Januar 2012, 08:43:49 »
Seit Weihnachten steht nun auch bei uns die IKEA Kinderküche... :)

Es wird wirklich gewissenhaft damit gespielt und die Herdplatten macht Lia ebenfalls nur an, wenn Töpfe draufstehen... Nun mussten wir schon etliche Male die Batterien wechseln, weil die Herdplatten nicht mehr gingen.  ??? Und bei 6 Stück ist das auf die Dauer ja auch nicht wirklich günstig...

Daher meine Frage: Ist es normal, dass die Batterien so schnell alle sind? Wie lange halten die bei euch und was für Batterien benutzt ihr?

Mein Mann will morgen zu IKEA und die Platten reklamieren - aber ich dachte, ich frag erstmal hier in die Runde. ;)


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2012, 08:57:52 »
Bei uns sind die Batterien auch immer sehr schnell leer - wir benutzen schon wiederaufladbare und ... ähm ... einer teuren Marke, müsste ich nun nachschauen bzw. die Platte aufschrauben :P

Meist sind bei uns die Batterien leer, ich lade schon gar nicht mehr auf :-[ die Kinder vermissen es aber auch nicht und spielen auch so sehr sehr gerne damit :)

Ich muss den Wasserhahn reklamieren. Ein anderes Kind hat ihn kaputt gebrochen, da hatten wir die Küche gerade mal 7 Wochen :-X Bisher konnte IKEA mir nie den Wasserhahn einzeln aushändigen, nun wurde er extra für mich bestellt :)



Tinkerbelli

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 256
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #2 am: 04. Januar 2012, 09:01:13 »
Wir haben die batterien seit weihnachten und sobald er in der kueche ist  wird der herd angemacht. Bisher halten sie! Ich hab die ikea batterien gekauft...

Schaltet sich euer kochfeld auch automatisch ab?


*Eine Kerze für mein Sternchen und das meiner Freundin*

Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #3 am: 04. Januar 2012, 09:06:27 »
@ Christiane: Das ist natürlich doof - aber bei uns halten die Akkus sogar noch weniger lange...  :-X

@ Tinkerbelli: Also ist das Geheimrezept, dass man auch IKEA Batterien kauft?  ;D Ich hab keine Ahnung, ob es sich automatisch abschalten würde, da Lia die Herdplatten zwischendurch immer wieder ausmacht und der Kochvorgang an sich dauert bei ihr nicht sehr lange. ;)


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #4 am: 04. Januar 2012, 09:18:22 »
Unsere Herdplatten schalten sich automatisch ab, ja!


Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #5 am: 04. Januar 2012, 10:05:53 »
Wir haben das Problem auch.  :-(
 

TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #6 am: 04. Januar 2012, 10:10:09 »
Hier! *meld*

Dasselbe wie bei Hexenmama...

Ikeabatterien hatten wir beim ersten mal... und wo es jetzt hier so steht... Ich glaub due haben wirklich am längsten gehalten! Denn das die Batterien immer so schnell leer sind ist mir erst nach 3/4 Mal auswechseln mit anderen Marken aufgefallen!

Versuch ist es wert! ;D

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #7 am: 04. Januar 2012, 10:10:41 »
Huhu,


hmmm, also aktuell sind unsere zwar grad alle, aber mir wäre nie aufgefallen, dass sie sehr schnell leer sind, obwohl unsere Küche viel bespielt wird. Also hätten wir Weihnachten neue reingemacht, wären die bestimmt noch nicht leer.

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #8 am: 04. Januar 2012, 10:16:46 »
Hallo,

wir nutzen auch immer nur Akkus. Die Küche steht nun seit über einem Jahr, wird viel & gerne (täglich) bespielt, gewechselt haben wir bisher 4x. Ich finde das geht noch.  :)

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #9 am: 04. Januar 2012, 10:32:08 »
Wir haben sie ebenfalls seit Weihnachten und noch mit dem ersten Satz Batterien. Er macht sie mäßig oft an, was auch immer das im Vergleich heißen mag  ???. Oft geht er hin, schaltet die Herdplatten an und geht wieder  s-:).
Sie schalten sich automatisch aus.

Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #10 am: 04. Januar 2012, 12:11:46 »
Ok, also denke ich, dass die Herdplatten/Batterien bei einigen von euch schon länger halten.  ??? Vor allem bei denen, die die automatische Ausschaltfunktion schon bemerkt haben - so weit kamen wir bisher noch nicht.

Dann werden wir morgen vormittags mal vorbei schauen bei den vier gelben Buchstaben und dann mal schauen, was die sagen - ich werde dann berichten...  8)


Miss_Marpel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 435
  • Wunder gibt es immer wieder!!
    • Mail
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #11 am: 04. Januar 2012, 12:43:34 »
Hallo,

witzig, wollte gerade die selbe Frage stellen. Bei uns war es schon 2 x so, Batterien rein, am nächsten Tag gingen die Herdplatten nicht mehr an  :( das erste Mal waren es aufladbare, das zweite mal normale. Werde auch mal bei Ikea nachfragen, ist schon ärgerlich. Bis zu der Abschaltautomatik kamen wir auch noch nicht... s-:)

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1145
  • erziehung-online
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #12 am: 04. Januar 2012, 12:43:48 »
Zwar nicht wirklich passend zu eurem Problem, aber wir haben Fotografen im Freundeskreis, die sich bei Ikea regelmäßig mit massenweise Batterien eindecken, weil die einfach am längsten aushalten. Namenhafte Batterien sind laut denen schneller leer und wesentlich teurer. Wir haben hier auch nur Ikea Batterien und mir scheint es, als ob sie wirklich lange halten.




Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #13 am: 04. Januar 2012, 12:59:15 »
Haben denn die, bei denen die Batterien so lange halten, ALLE Batterien von IKEA?!?!  ??? ??? ???

Macht mal bitte piep! ;)


mausebause

  • Gast
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #14 am: 04. Januar 2012, 13:01:04 »
@Hexe: Sorry, aber  ;D ;D ;D ;D - du bist klasse...
ICh kann dir nicht weiterhelfen, aber überlesen kann man die Frage so zumindest nicht.. ;)

Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #15 am: 04. Januar 2012, 13:02:25 »
@Hexe: Sorry, aber  ;D ;D ;D ;D - du bist klasse...
ICh kann dir nicht weiterhelfen, aber überlesen kann man die Frage so zumindest nicht.. ;)

Gut, was?  ;D Ich lese nämlich auch oft nur den Eingangspost, SO passiert das vielleicht anderen nicht...  ;)


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #16 am: 04. Januar 2012, 13:37:03 »


NEIN, wir haben immer Batterien von Penny!

mausebause

  • Gast
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #17 am: 04. Januar 2012, 13:38:22 »
 s-kringellach s-kringellach s-kringellach s-kringellach s-geileshow

Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #18 am: 04. Januar 2012, 13:38:53 »


NEIN, wir haben immer Batterien von Penny!

 ;D ;D ;D

DIE hatten wir auch und die waren im Nullkommanix leer. Nagut, also morgen wirklich zu IKEA... ;)


Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #19 am: 04. Januar 2012, 14:02:14 »
.
« Letzte Änderung: 19. Januar 2012, 20:03:04 von Brülläffchen »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #20 am: 04. Januar 2012, 14:03:51 »
Versuch mal umzutauschen bevor ich zu IKEA fahre, vielleicht versuche ich dann auch mein Glück :P


Hexenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2905
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #21 am: 04. Januar 2012, 14:18:31 »
Versuch mal umzutauschen bevor ich zu IKEA fahre, vielleicht versuche ich dann auch mein Glück :P

Wann fahrt ihr denn? Wir fahren morgen um die Mittagszeit rum... *lecker.köttbullar*


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #22 am: 04. Januar 2012, 14:23:53 »
Wir wollten morgen, aber Ljiljana ist krank und kann demnach in den Kindergarten und auch nicht zu IKEA. Falls mein Mann morgen frei hat wuerde ich wohl alleine fahren...


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #23 am: 04. Januar 2012, 14:27:20 »
Nein, wir haben wie gesagt Akkus - aus dem Conrad. Ähm, die sind weiß mit blauer Schrift, keine Ahnung wie die Marke heißt  ;D

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:IKEA Kinderküche - Batterien ständig leer?
« Antwort #24 am: 04. Januar 2012, 14:42:51 »
Wir haben die Küche seit letzten Sommer, und uns ist auch aufgefallen, dass die Platten sehr schnell nicht mehr gingen, obwohl die Kinder sie nie lange anhatten und auch immer gewissenhaft ausgemacht haben. Da wir uns aber nicht vorstellen konnten, dass die Batterien (Aldi) nach sehr kurzer Zeit nicht mehr gingen, hat mein Mann also aufgeschraubt, alle Batterien rein, wieder zugeschraubt. Und siehe da - es ging wieder! Dieses Spielchen haben wir so 3-4 mal gemacht, jedes Mal gingen die Platten wieder, sofern man nur eine Batterie kurz rausgenommen und dann wieder reingetan hat. Gewechselt haben wir die Batterien nie. Beim letzten Mal ging's dann gar nicht mehr, also haben wir letzte Woche die Herdeinheit mit zu Ikea genommen und umgetauscht. Ging übrigens problemlos und scheint öfter vorzukommen ;D Der Typ beim Service meinte, sie hätten vor kurzem noch 20 Stück oder mehr da liegen gehabt (also nur die Herdeinheit), die waren aber dann letzte Woche alle aus. Also hat er uns einen Schein augestellt, damit haben wir die gesamte Küche (unterer Teil) kostenlos durch die Kasse bekommen, am Service dann aufgemacht und er hat uns die Herdeinheit so mitgegeben. Zuhause haben wir dann festgestellt, dass unsere Batterien (die gleichen, die in der alten Herdeinheit seit Sommer waren) scheinbar leer waren s-pfeifen Bin dann jetzt mal gespannt, wie lange die neue Herdeinheit ohne Auswechseln der Batterien hält ;D

Ausschaltautomatik: nach welcher Zeit schalten sie die Platten denn automatisch ab? Wir sind bisher scheinbar auch noch nicht so weit gekommen...
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung