Autor Thema: Hausaufgaben vergessen  (Gelesen 10615 mal)

guest2751

  • Gast
Hausaufgaben vergessen
« am: 10. September 2014, 06:50:50 »
?

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9875
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #1 am: 10. September 2014, 07:01:22 »
Wenn sie es selbst nicht kann dann würde ich klären ob die Lehrerin das sonst erst einmal einträgt. Alternativ kannst Du es so weiter laufen lassen, und dann muss sie eben die Konsequenzen, in Form von einer schlechten Benotung tragen. Irgendwann wird sie es natürlich selber können müssen.
04/2008
02/2012
01/2015



*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


guest2751

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #2 am: 10. September 2014, 07:11:20 »
n.

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #3 am: 10. September 2014, 07:24:05 »
Wir hatten in unserer 3  auch ein paar Kinder,  die ihrer Meinung nach sich "alles merken" konnten. Das Ende vom Lied waren dann auch mehrfach vergessene Hausaufgaben. Mit den Eltern wurde vereinbart, dass die Kinder ihre HA Abschrift (wir haben ein HA Feld auf der Tafel, das die Kinder abschreiben) durch die Lehrkraft unterzeichnet werden muss, bevor es in die Pause geht ;) Das ist kein großer Akt für den Lehrer und die Kinder wissen, dass sie die HA abschreiben müssen.



guest2751

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #4 am: 10. September 2014, 08:22:05 »
:-[

guest76

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #5 am: 10. September 2014, 08:26:17 »
Also hier gibt es HA Hefte, wo alle HA eingetragen werden und in der Klasse von Lara gibt es auch einen "Vergesslichen" und da unterschreibt die Klassenlehrerin...wäre das eine Alternative?

guest1707

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #6 am: 10. September 2014, 08:36:10 »
Hm, hier gab es ab der dritten Klasse Hausaufgabenhefte. Die Lehrerin hat im 1. Halbjahr kontrolliert ob alles drinn stand, dann hat sie gemeinsam mit den Kindern die Materialien dafür rausgesucht und eingepackt. Also nicht mit jedem Kind einzeln.
Meine Kinder machen ihre Hausaufgaben grundsätzlich in der OGS, dort wird das Hausaufgabenheft von den Betreuern abgezeichnet und evt. nochmal was drunter geschrieben wenn ich nachkontrollieren soll. Das unterschreibe ich dann auch.
Ich gucke jeden Tag wenn Schule ist in den Ranzen mit meinen Töchtern. Schaue mir Hausaufgaben an usw. Kontrolliere Mäppchen ob alles da ist und wenn nicht halte ich meine Kinder dazu an es in Ordnung zu bringen bzw. frage wo die Sachen sind und weise sie darauf hin ihre Sachen in Ordnung zu halten.
Der Erfolg spricht bei Emmely für sich. Hausaufgaben vergessen? In 3 Jahren 2 *. Kostet mich pro Kind, sind ja jetzt 2 Schulkinder pro Tag vielleicht 10 Min.
Ich weiß was sie gerade machen und mein Kind weiß das ich gucke. ;)
IN der 4. Klasse wird bei uns erwartet das sie das dann eigenverantwortlich regeln.
Das ist ein wichtiger Punkt auf dem Kompetenzbogen für die weiterführende Schule.


deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15638
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #7 am: 10. September 2014, 08:58:11 »
Wir hatten in unserer 3  auch ein paar Kinder,  die ihrer Meinung nach sich "alles merken" konnten. Das Ende vom Lied waren dann auch mehrfach vergessene Hausaufgaben. Mit den Eltern wurde vereinbart, dass die Kinder ihre HA Abschrift (wir haben ein HA Feld auf der Tafel, das die Kinder abschreiben) durch die Lehrkraft unterzeichnet werden muss, bevor es in die Pause geht ;) Das ist kein großer Akt für den Lehrer und die Kinder wissen, dass sie die HA abschreiben müssen.


Genau so wurde das bei einigen Kindern in der Klasse meiner Tochter praktiziert. Das hat wohl einigermassen geklappt, also was zumindest das Aufschreiben anging. Was die sonstige Ordnung/Koordination (auch zeitliche) anging, dieser Aspekt blieb natürlich aussen vor.
Ich bin da ganz und gar bei Stefanie. Da müssen wir Eltern die Verantwortung mittragen, zumindest so lange bis die Kinder es selber können.
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8797
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #8 am: 10. September 2014, 08:59:03 »
Ich weiß nicht ob das ein Anreiz für sie wäre, aber könntet ihr vielleicht eine Art Belohnungssystem einführen? Wenn sie die Hausaufgaben alle aufgeschrieben und alle Materialien dafür mitgebracht hat, bekommt sie... einen Sticker oder einen Stempel auf einen Plan und bei 10 Sticker od. ähnlich macht ihr was tolles zusammen, bekommt sie eine Kleinigkeit... Event. würde sie sich dann mehr anstrengen und es würde somit in Routine übergehen?

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8949
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #9 am: 10. September 2014, 09:10:53 »
Hier ist es auch so, dass die Lehrerin den Kindern die HA aufgibt und sie direkt die benötigten Materialien einpacken lässt. Trotzdem wurde hier auch schon was in der Schule vergessen. Da ist hier dann ganz gut, dass wir mehrere Klassenkameraden fußläufig wohnen haben. Kind darf die dann abtelefonieren, sich das Material zu Fuß besorgen, ich mach ne Kopie und direkt anschließend darf das wieder weggebracht werden.
Wenn wir die Möglichkeit gerade nicht haben aus diversen Gründen (z.B. keiner erreichbar), dann muss die Kröte "vergessene HA" eben geschluckt werden.

Wir hatten das auch schonmal mit xfach vergessenen HA. Da gabs Wochenpläne, d.h. die konnten frei entscheiden, wann sie welche Aufgaben machen und sollten erledigte Aufgaben abhaken. Da hab ich eine Weile nur die Haken kontrolliert, denn eigentlich ist das System so ausgelegt, dass man nichts vergessen kann und ich war auch der Meinung, mein Sohn ist als Viertklässler selbstständig genug, so dass ich nicht alles haarklein kontrollieren muss.
Ja - bis dann die Notiz kam, HA seien seit Wochen unvollständig   :o  s-:) War bereits im fortgeschrittenen zweiten Halbjahr, bis dahin funktionierte es ja  s-:) Da musste er dann Farbe bekennen, ich hab eine Weile jeden Pups kontrolliert, bis es wieder lief. Fand er nicht prickelnd  S:D und merkte so, dass es sinnvoller ist, alles richtig zu machen.

OK, Wochenpläne hatten natürlich den Vorteil, dass man montags fragen kann, was auf ist und was benötigt wird und wenn was in der Schule vergessen wurde, konnte man noch einwirken, dass es mitgebracht wird.

Ich denke auch, erster Schritt bei euch ist, dass alle HA ordentlich aufgeschrieben sein müssen und die Lehrerin das Aufgeschriebene abzeichnet. Und dann mal schauen, ob weiterhin ständig Material vergessen wird.

guest2751

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #10 am: 10. September 2014, 09:36:13 »
t.

guest2751

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #11 am: 10. September 2014, 09:38:18 »
V

Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #12 am: 10. September 2014, 09:44:26 »
Was wäre mit Listen, eventuell auch mit Bildchen, die sie jeden Tag abhakt und auf der jede Mini-Tätigkeit verzeichnet ist? Also auch: Brotdose in die Küche bringen zum Beispiel? Könnte man einmal als laminiertes Blatt produzieren und dann jeden Tag wieder verwenden. Dann wäre natürlich noch nicht gesichert, dass sie alles aus der Schule dabei hat, aber die Unordnung im Zimmer ließe sich reduzieren und das genannte Beispiel vermeiden...und sie könnte es selbständig machen (vorausgesetzt, sie verlegt die Liste nicht...  ;))
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

guest2751

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #13 am: 10. September 2014, 09:49:37 »
@ Rumpelstilzchen
.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8949
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #14 am: 10. September 2014, 09:57:57 »
Andere Frage: Bist du regelmäßig auf die Oma angewiesen? Dann würde ich mit ihr auch nochmal reden, worauf sie genauer achten muss.

Bei uns ist während der Schul- und HA-Zeit Oma nur in absoluten Ausnahmefällen zuständig. Das bedeutet dann, dass gerne die Hälfte vergessen wird   :P Das liegt dann aber an der Ausnahmesituation und an der logischerweise fehlenden Routine der Oma.

guest2751

  • Gast
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #15 am: 10. September 2014, 10:01:38 »
a

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8949
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #16 am: 10. September 2014, 10:09:58 »
Das wollte ich damit auch gar nicht sagen, dass es an Oma liegt.  :)

Ich meinte nur, dass man durch Reden mit ihr vermeiden kann, dass das Chaos, was man sonst eh schon täglich hat, an den Oma-Tagen quasi vorprogrammiert ist, weil sie nicht weiß, worauf sie achten soll. Aber mehr wie alles kontrollieren kann sie nicht, das stimmt  :)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13513
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #17 am: 10. September 2014, 10:15:06 »
Wir haben das gleiche Problem und ich habe nächsten Dienstag ein Gespräch mit Klassenlehrerin und OGS- Betreuerin... So eine wirkliche Lösung habe ich noch nicht, Lukas hat sich jetzt erstmal selbst einen Zettel in die Postmappe getan, auf den er geschrieben hat, wie er es schaffen kann, an das Material zu denken.
Ich habe das Gefühl, dass es manchmal neben der tatsächlichen Schusseligkeit auch ein bisschen Vermeidungsstrategie ist... Und ein großes Problem sind fehlende Konsequenzen bisher. Die HA wurden nie kontrolliert, jetzt wird wenigstens geschaut, ob etwas gemacht wurde.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #18 am: 10. September 2014, 10:25:55 »
Grundfrage: Was ist denn, wenn eine Hausaufgabe nicht gemacht wurde?

Ich würde es mit der Lehrerin so absprechen:

Sie zeichnet im Hausaufgabenheft ab, ob alles eingetragen ist.
Klar, lästig am Anfang, aber ich denke Eure Maus wird dann schnell einsehen, dass Unterschlagen kein Weg zum Ziel ist ;)

Dann werden ALLE fehlenden Aufgaben bis zur nächsten Woche nachgearbeitet.
Dafür würde ich am Donnerstag eine Liste der nötigen Materialien erstellen.
Was wieder vergessen wurde und am Wochenende nicht gemacht werden konnte, wird dann eben am Montag nachgeholt.

Treu nach dem Motto "aufgeschoben ist nicht aufgehoben", so wird sie nach einer Weile schon einsehen, dass es vielleicht doch sinnig ist die Hausaufgaben an den entsprechenden Tagen zu machen...



Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #19 am: 10. September 2014, 10:48:22 »
Kenne ich.  s-:)

In den letzten Wochen vor den Sommerferien ist es ziemlich oft vorgekommen, dass meine Tochter die nötigen Materialien für die HA in der Schule vergessen hat. Ich habe dann direkt eine kurze Notiz für die Lehrerin in die Elternpost gesteckt ala "X konnte die HA heute nicht erledigen, weil sie das Arbeitsheft in der Schule vergessen hat. Sie holt es nach." Den Zettel musste sie am nächsten Tag der Lehrerin geben.

Aufgaben musste sie natürlich auch nachholen am nächsten Tag. Und wenn sie sich dann deswegen erst später mit ihren Freunden treffen konnte, dann war das eben so.

Ihr war das immer schrecklich peinlich und inzwischen scheint sie daraus gelernt zu haben.

Dass nicht alles aufgeschrieben wurde, das Problem hatten wir nicht. Ich denke, da hilft es nur, wenn die Lehrerin in der Schule ein Auge darauf hat und hinter die Aufgaben einen Haken setzt.

Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5256
  • **
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #20 am: 10. September 2014, 21:19:31 »
Suche Dir eine Mutter eines Kindes, die Du magst und mit der Du Dich kurz schließen kannst. Am besten von einem Kind, dass zuverlässig ist und immer seine Arbeiten erledigt. So hast Du jeden Tag die Kontrolle, WAS Deine Tochter zu tun hat. Das ist die einfachste Lösung.

So schließe ich mich im Einvernehmen immer mit einer Mama kurz, was die schulischen Dinge meines Sohnes angeht. Sie teilt mir Dinge mit, wie z.B. Vokabeltests, Arbeiten, Materialsachen, die besorgt werden müssen. Genauso umgekehrt, wenn ich etwas weiß.
Das funktioniert hervorragend!  :) Und die Leistungen stimmen, weil die beiden Jungs wissen, dass wir uns regelmäßig unterhalten... :P
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17100
  • ........
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #21 am: 13. September 2014, 22:49:08 »
bei uns lehnte die lehrerin in der zweiten klasse schon ab bei anna zu schauen ob sie alles aufgeschrieben hat  s-:) obwohl sie von ads und weiteren problemen weiss ...
sie meint kinder müssen von anfang an lernen eigenverantwortlich zu handeln.....

es läuft hier so: aufgaben vergessen? dann kann man sie am nächsten tag vorlegen,sind sie dann immer noch nicht da muss man es doppelt abschreiben

doof nur wenn es dann immer noch nicht im aufgabenheft steht und anna das ja dann gar nicht mehr weiss da die aufgaben oft nicht mit der ganzen klasse zusammen kontrolliert werden  :-[
dann sollte sie deshalb mal nachsitzen,was ich aber dankend abgelehnt habe  S:D


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23487
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #22 am: 14. September 2014, 08:43:44 »
Also in der 3. Klasse MUSS das von selber gehen, finde ich. Wenn die Kinder das in der 3. Klasse nicht hinbekommen, müssen sie eben mit den Konsequenzen leben.


In der 1. Klasse hat die Lehrerin darauf geachtet, dass jedes Kind seine Hausaufgaben dabei hat, da konnten sie sie nicht vergessen.
Jetzt in der 2. Klasse müssen sie da selber drauf achten. Bin gespannt wann mein Schusselkindchen das erste mal ne Strafe kassiert weil sie mit ihren Gedanken mal wieder sonstwo war S:D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13513
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #23 am: 14. September 2014, 10:14:56 »
@nachtvogel bisher gab es bei uns keinerlei Konsequenzen - zumindest nicht in der Schule, wo sie mMn eigentlich erfolgen sollten. Wenn ich zuhause gesehen habe, dass er wenig gemacht hat, musste er nachmittags zumindest die Seite fertig machen. Es gibt ja leider keine genauen Vorgaben, was sie machen sollen und kontrolliert wurde auch nie. Beschimpft wurde deswegen in der Schule auch nicht, und für den Unterricht braucht er die HA auch nicht, da sie meist darin bestehen, in den Freiarbeitsheften weiter zu arbeiten...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56181
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #24 am: 14. September 2014, 10:18:07 »
Und von welchen Konsequenzen sprechen wir hier?  ???
Bei uns würde ich dann nach dem hundertsten mal einen Eintrag bekommen ins Heft, also eine Benachrichtigung. Dass ich mit meinem Kind sprechen soll. Ok, das tu ich natürlich auch. Aber sonst?

Und bei uns bekommen Kinder auf dem Gym in der 5. und 6. und auch 7. Klasse noch die HA abgezeichnet von den Lehrern, dass sie alle aufgeschrieben haben.  ;) :P


 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung