Autor Thema: Privatsphäre Handy - Chatverlauf kontrollieren?  (Gelesen 452 mal)

NiNi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1467
Privatsphäre Handy - Chatverlauf kontrollieren?
« am: 30. September 2019, 13:18:44 »
Hallo zusammen,

ich war lange Zeit hier nicht so aktiv, habe aber immer mitgelesen jedoch wenig kommentiert.
Jetzt brennt mir aber seit längerer Zeit schon ein Thema unter den Nägeln bei dem ich etwas ratlos bin.

Kontrolliert ihr bei Euren 14-jährigen den Chatverlauf in Whatsapp?

Ich habe zwei Söhne, einer wird jetzt im Oktober 11 und der andere ist 14. Beim 11-jährigen, der das Handy nun noch nicht so lange hat bin ich schon anders an die Sache rangegangen und ich kontrolliere (auch gemeinsam mit ihm) den Chatverlauf in Whatsapp um vorzubeugen, wenn dort etwas gepostet wird bzw. anfängt komisch zu werden.

Beim Großen hatte ich das in der 5. und 6. Klasse auch getan, aber dann nicht mehr wirklich. Dann waren gefühlt die 'Hahnenkämpfe' um die Hackordnung der Klasse vorbei und es kam wirklich nur noch harmloses Zeug.

Jetzt ist er in der 9ten Klasse und ich bin manchmal im Zweifel ob es doch nicht sinnvoll wäre, das wieder einzuführen. Klar, wird er jetzt komisch weil die Pubertät im vollen Gange ist - aber ich bin echt hin und hergerissen. Wir hatten schon zweimal eine Art Mobbing, die aber GsD mit Hilfe der Schulsozis gut in den Griff kam. Damals hat er mir aber noch viel mehr erzählt. Mittlerweile ist er stumm wie ein Fisch.

Wie handhabt ihr das?
Findet ihr 14 ist "alt genug"?
Gilt da die Privatsphäre?
Oder glaubt ihr , dass es gewisse Dinge gibt mit denen die Kids einfach noch nicht so umzugehen wissen?

Ich bin wie gesagt gerade zwischen meinen Gefühlen. Zwischen "Chill mal dein Leben, Mama!" und "Sieh hin was dein Kind macht, es ist nicht egal!".

Schon mal danke fürs Lesen.

LG
Nini
Erstgeborener :-)
9.9.2005 - 2860g - 49cm - 36KU

Zweitgeborener :-)
13.10.2008 - 3600g - 52cm - 37KU

chipgirl

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 307
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Privatsphäre Handy - Chatverlauf kontrollieren?
« Antwort #1 am: 30. September 2019, 13:34:16 »
Also ich kontrolliere nicht das Handy unserer 13, fast 14 jährigen...sie hatten in der Schule das Thema WhatsApp, Mobbing etc....und ich gestehe ihr da absolut die Privatsphäre zu. Sie weiß aber, das sie sich jederzeit an uns wenden kann, wenn es irgendwas gibt bzw. falls es in der Schul WhatsApp Gruppe was gibt können sie auch zur Klassenlehrerin gehen


peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17083
  • ........
Antw:Privatsphäre Handy - Chatverlauf kontrollieren?
« Antwort #2 am: 30. September 2019, 21:53:13 »
5 te klasse wurde das handy hier richtig intressant und ich habe MIT der tochter damals oftmden verlauf gecheckt und ihr vieles erklärt, es ging auch heiss her.
Mit grad 13 würde ich nicht auf die idee kommen!!
Evtl aber nur wenn wirklich die kac*ke am dampfen ist mit ihr bei einem bestimmten thema oder streit oder so

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56132
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Privatsphäre Handy - Chatverlauf kontrollieren?
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2019, 07:40:00 »
Ich kontrolliere das Handy meines 13jährigen Sohnes nicht. Würde ich wirklich nur, wenn etwas wäre. Und dann würde ich das auch nie heimlich machen oder so, sondern mit dem Kind zusammen.


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12195
Antw:Privatsphäre Handy - Chatverlauf kontrollieren?
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2019, 09:20:03 »
Ich kontrolliere das Handy meines 13jährigen Sohnes nicht. Würde ich wirklich nur, wenn etwas wäre. Und dann würde ich das auch nie heimlich machen oder so, sondern mit dem Kind zusammen.

Da schließe ich mich komplett an  :thumbsup:
She *7/2006
He   *7/2014

NiNi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1467
Antw:Privatsphäre Handy - Chatverlauf kontrollieren?
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2019, 10:18:24 »
Danke für eure Antworten.
Ich lasse mich da immer total verunsichern.  :-\

Beim "Kleinen" war Elternabend (5. Klasse) und es wurde natürlich auch über die Handynutzung gesprochen. Dort waren Eltern, die auch ältere Kids haben (8te Klasse und aufwärts!) und die haben vehement dafür argumentiert, dass es ganz wichtig wäre die Handys auch später noch zu kontrollieren.

Irgendwie hab ich das Bauchgefühl, dass da durchaus etwas Privatsphäre angebracht ist - ich hätte ja auch nicht gewollt dass meine Mutter die Liebesbriefchen liest.

Und ich habe mit ihm über die Problematik und Gefahren natürlich gesprochen. Er weiß auch, dass mit mir sprechen soll, wenn ihm da etwas komisch vorkommt. Und dass man die Handys im Beisein der Kinder kontrolliert hab ich auch vorausgesetzt. Aber wie gesagt, ich hab mich da jetzt echt total verunsichert gefühlt nach diesem Elternabend.

Danke für eure Meinungen. Das beruhigt mich jetzt.
Erstgeborener :-)
9.9.2005 - 2860g - 49cm - 36KU

Zweitgeborener :-)
13.10.2008 - 3600g - 52cm - 37KU

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung