Autor Thema: Schatzsuche  (Gelesen 3725 mal)

Melli27

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 399
  • erziehung-online
Schatzsuche
« am: 08. Oktober 2014, 19:51:00 »
Huhu

Ich weiss das es das Thema schon oft gab, aber ich brauche mal nen Tip, vielleicht von Mamas die  schon eine Schatzsuche gemacht haben.

Leonie wird bald 4 (zwar erst im März aber ich überlege/plane schonmal *gg). SIe hat auf einem Dienstag Geburtstag, somit wollte ich den Kindergeburtstag an dem Samstag machen damit mein Mann auch dabei sein und helfen kann.
Geplant ist halt eine Schatzsuche mit Bildern. Die sollen dann auf einen Spielplatz führen wo die Schatzkiste dann wartet. Gefüllt mit Kuchen/Fingerfood für ein Picknick dort.

Nun die Frage: mache ich das lieber vormittags weil es hell ist, lasse den Kuchen weg und wir essen hier zu mittag?
Essen wir an dem Spielplatz Kuchen und ich lasse die Kinder da direkt abholen (so ca von 13:30-16:30)....
Oder danach nochmal mit den Kids zu uns und noch abendessen hier (Pommes o.ä)?
Aber ist es nicht blöd mit den Kindern dann nochmal zurück zu laufen?
Wie würdet ihr das machen vom Ablauf?

Wollte eigentlich schon die Hauptzeit halt draussen und auf dem Spielplatz sein. Wenig Freispiel hier in der Wohnung, wenn dann nur zum essen und während wir auf die Kinder warten (bringen + abholen).
Wir wären ca 5-6 Kinder, mein Mann und ich zum betreuen und die Eltern wollte ich wegschicken (die Kinder kennen sich schon seitdem sie alle ca 18 Monate alt sind und waren schon öfter alleine zum Spielen, das ist also kein Problem...)

Habt ihr Tips oder Anregungen?





Sweety

  • Gast
Antw:Schatzsuche
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2014, 00:43:49 »

Habt ihr Tips oder Anregungen?

Ja: Mach dich locker ;D ;D

Mach das, was Kinder geil finden und für dich einfach ist. Wo steht geschrieben, zu welcher Uhrzeit man welches Essen verzehren muss?

Wenn es dir passt, gibt's halt Papageienkuchen zum Mittag. Glaub mir, die Kinder werden sich nicht beschweren ;)
Zum vierten Geburtstag würde ich übrigens maximal 3 bis allerallerhöchstens 4 Stunden einplanen. Danach sind die platt (also meine nicht, aber die Gäste waren es ;D ).

Bei uns war es so, dass wir den dritten auch vormittags gefeiert haben, den vierten aber doch wieder nachmittags. Beides okay. Ich konnte bei keiner Variante eklatante Nachteile feststellen. Wir hatten uns da mehr danach gerichtet, wie die anderen tagsüber konnten und wollten. Also: mach, wie du denkst.

Ich gebe allerdings was anderes zu bedenken: Mein Großer ist auch ein Märzkind und da kann es gut sein, dass ihr am Partytag dasteht, trübe aus dem Fenster guckt und 11°C, Sturm und Regen habt. Habt ihr dafür eine Ausweichidee?


dasmuddi

  • Gast
Antw:Schatzsuche
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2014, 08:12:43 »
*aufsdatumguck* wir haben Oktober und der Geburtstag ist im März, da ist noch soviel Zeit

Habt ihr Tips oder Anregungen?

Ja: Mach dich locker ;D ;D


dem kann ich mich nur anschließen

und wer weiß ob bis dahin noch Schatzsuche aktuell ist  ;)

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2969
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Schatzsuche
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2014, 09:17:54 »
Meine Kleine hat auch im März Geburtstag, die hatte dieses Jahr SUPER Wetter, da haben wir draußen gefeiert  ;D

Wir haben an einem Freitag von 12:30 bis 16:00 gefeiert, das war sehr angenehm. Wir haben die Kinder satt  vom Kindergarten abgeholt und dann auch wieder dort abgeliefert und den Eltern übergeben (hier wohnen alle sehr verstreut und die Geschwisterkinder waren eh im Kindergarten, da bot sich das an). 
Bei uns gab es dann nur Obst und Kuchen und Kekse.

Unsere Kinder stehen grad auf Pinatas, das Highlight bei jeder Feier  ;D
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1087
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Schatzsuche
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2014, 09:54:07 »
Im März fast komplett draussen finde ich auch riskant ;)



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Schatzsuche
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2014, 10:04:44 »
Ich kann mich nur anschließen:
Entspann dich und leg die Planung erst mal wieder 4 Monate auf Eis  ;) Kurz vorher kannst du die Wetterlage ja dann vielleicht auch einschätzen

Picknick draußen würde ich auch nicht unbedingt planen. Zum Einen finde ich pers. das Lagern von Nahrungsmitteln auf dem Spielplatz nicht gerade appetitlich, zum Anderen ist man doch wetterabhängig.
Schatzsuche kann bei jedem Wetter gemacht werden.
Und ob Vormittag oder Nachmittag, Kuchen kann es immer geben. Auch Snacks sind nicht Tageszeitabhängig, da kannst du Vormittags und Nachmittags das gleiche anbieten.

Ich pers. würde entweder zuerst zuhause Kuchen essen, dann suchen und im Schatz kleine Geschenkchen, etwas Spielzeit, anschließend heim oder andersherum: Zuerst Schatzsuche, Schatz mit nach Hause nehmen, Kuchen essen, heim gehen.

Wir haben übrigens auch schon im November im Freien Schatzsuchen gemacht und einen 6h Kindergeburtstag abgehalten, der komplett draußen war.

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1140
    • Pucken Anleitung
Antw:Schatzsuche
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2014, 10:24:38 »
Also ich würde auch mal eine Alternative drin einplanen  :-\
Eine Schatzsuche sollte mit Gummistiefeln und Matschsachen aber auf jeden Fall gehen.
Louis war gerade gestern auf einem 5. Geburtstag und das Wetter war ziemlich bescheiden  :-X
In der Einladung stand direkt drin, daß die Kinder bitte auch Regensachen mitbringen sollen. Es gab dann Kuchen daheim, Topfschlagen, ein bißchen Zeit zum freien spielen, dann sind die Kinder rausgegangen und haben auf dem Spielplatz eine Schatzsuche gemacht (in der Schatzkiste waren Tütchen für die Kinder drin). Viel länger hätte das draußen gestern auch keinen Spaß gemacht, glaube ich. Dann ging's wieder nach Hause und alle zusammen haben Pizza belegt, die es dann zum Abendessen gab. Um 15:30 ging's los und um 19 Uhr habe ich Louis wieder abgeholt. Er fand es sehr schön.
 


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8253
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schatzsuche
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2014, 10:29:31 »
Ja, Schatzsuche geht immer :)

Wir haben auch schon im November spontan im Garten gepicknickt  ;D und hatten im August schon "Es regnet heute nur einmal"-Wetter  :P Man kann wettermäßig eigentlich rund ums Jahr zumindest einen Teil der Feier nach draußen verlegen, wenn man nicht wirklich gerade Sturm und Dauerregen erwischt  :)

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1504
Antw:Schatzsuche
« Antwort #8 am: 16. November 2014, 19:49:18 »
im Aldi Süd gibt es grad Tüten mit kleinen Goldnuggets als Tischdeko... falls ihr noch nen authentischen Schatz braucht. Sehen genauso aus wie die kleinen Goldnuggets, die man im Playmobilland aus dem Sand siebt :)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung