Autor Thema: Thema Kindersitz - Bedingungen  (Gelesen 4493 mal)

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14433
Thema Kindersitz - Bedingungen
« am: 12. Juni 2014, 09:07:28 »
Wir haben doch hier einige die sich da auskennen und vom Fach sind  :)

Die *normalen* Kindersitze (Römer - Maxi Cosi) reichen ja nur bis zu einem bestimmten Gewicht/Größe.

Und die Sitzerhöhung ist erst ab 12 Jahre oder einer Körpergröße von 150 cm erlaubt.
Was ist nun aber, wenn ein Kind diese beiden Bedingungen noch nicht erfüllt, aber schlicht und ergreifend nicht in einen Kindersitz passt?

In dem Fall geht es um eine Freundin von Amy - 8 Jahre - ca. 125/130 cm groß und knapp 50 Kilo.

Im Netz findet man einige *Abweichungen* - aber im Gesetz gibt es da irgendwie keine Alternative  :-\

Ich gebe auch zu, dass wir schon letztes Jahr zu den Geburtstagen bemerkt haben, dass fast alle Kinder nur noch mit Sitzerhöhung kommen (Alter 5-6 Jahre, max. 115/120 cm).

Was ist rechtlich nun richtig?

LG
Dani

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2965
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #1 am: 12. Juni 2014, 09:11:08 »
Aber die Sitzerhöhungen sind doch nicht erst ab 12Jahren oder 150cm erlaubt. Sondern ab dann darf man ohne Sitzerhöhung fahren.

Wir haben zusätzlich zu den Kindersitzen der Kinder eine Sitzerhöhung mit Hörnchen. Die bekommt immer das größte Kind, die anderen müssen in den vorhandenen Sitzen sitzen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14433
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #2 am: 12. Juni 2014, 09:18:05 »
Nach § 21 Absatz 1a der Straßenverkehrsordnung dürfen Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, die kleiner als 150 cm sind, in Kraftfahrzeugen nur mit Rückhalteeinrichtungen für Kinder (Kindersitze) mitgenommen werden. Kinder, die jünger als 12 Jahre alt, aber größer als 150 cm sind, dürfen demnach ohne Kindersitz transportiert werden, ebenso Kinder, die älter als 12, aber kleiner als 150 cm sind.

Das ist für mich ein Kindersitz.
Da eine Sitzerhöhung ja keine Rückhatleeinrichtung hat.
Oder?

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #3 am: 12. Juni 2014, 09:21:49 »
Schau hier  Inaktiver Link:http://www.polizei.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen09.c.2737.de [nonactive] Schnukki, du liegst nämlich falsch. Meine Tochter würde mir was pusten, wenn sie jetzt noch ein Kindersitz oder Sitzerhöhung haben müsste (12 Jahre und knapp 1,60 m). Die Sicherheit wäre nicht mehr gewährleistet, da sie viel zu hoch sitzen würde (Nacken und Gurte). Vor allem, dann gäbe es, so wie du es verstehst, kein Ende. Selbst wir müssten dann eine Sitzerhöhung haben.  ;D
« Letzte Änderung: 12. Juni 2014, 09:26:33 von blume8 »

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2965
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #4 am: 12. Juni 2014, 09:23:47 »
Kindersitze sind die Rückhalteeinrichtungen.
Und die Sitzerhöhung ist doch auch ein Kindersitz.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #5 am: 12. Juni 2014, 09:24:29 »
Inaktiver Link:http://www.adac.de/_mmm/pdf/FAQ%20Kindersicherung%2093KB_28523.pdf [nonactive]

Alles nur bis 12 Jahren und/oder eben über 1,50 m.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14433
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #6 am: 12. Juni 2014, 09:28:31 »
@ Blume: Danke für den Link  :-*
Das mit dem Rückhaltebla hat meinen Mann verwirrt.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #7 am: 12. Juni 2014, 09:29:26 »
Bürokratisch-Deutsch ist eine Herausforderung selbst für Bürokraten. Als Normalo ist man oft erst recht aufgeschmissen ;) ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #8 am: 12. Juni 2014, 13:04:24 »

Ne, ab 12 gehts ganz ohne ODER alternativ ab 1,50m....
Die letzte Sitzgruppe ist vom Gesetz her wie auch ein Sitzkissen/Erhöhung gewertet, also so ab 3-4 grundsätzlich erlaubt.... Realistisch sitzt mein Sohn mit über 1,40m jetzt gut auf einem Sitzkissen...und passt (so viel zu deiner Frage  ;)) auch nicht mehr in den normalen Autositz..... Der Autositz ist hier also derzeit der Übergang zwischen ....  Insofern hätten wir wirklich ein Problem, wenn Sitzkissen erst ab 12 wären
In unserem Bekanntenkreis nutzen viele eh schon ewig Sitzkissen...Im Grunde von Anfang an als Alternative zum Sitz mit Rückenlehne/ Kopfschutz....wie gesagt, erlaubt ist es...wenn auch nicht so sicher


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27517
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #9 am: 12. Juni 2014, 13:29:16 »
Meine Söhne sassen in unserem Auto diese Woche beide einmal auf einer Fahrt innerorts auf dem Sitzhocker. Sie sassen beide total schlecht, der Gurt war nicht optimal geführt und es sah einfach ganz ungesichert aus.
Leider ging es an diesem Tag aus diversen Gründen nicht anders, aber es hat uns mal wieder gezeigt, dass wir noch lange nicht auf die Sitze verzichten wollen, auch wenn es platztechnisch manchmal praktischer wäre.

Wir haben einen Kiddy Sitz, der passt dem Kleinen und wächst mit.
Toll finde ich bei dem dass eben nicht nur die Höhe der Rückwand mitwächst, sondern gleichzeitig die Seitenprotektoren weiter nach aussen gehen. Da hätte ein Kind noch ganz schön lange Zeit...

Blöde Nebenfrage: Ist das Kind denn normalgewichtig? Mein Grosser liegt bei ca. 120 cm und 22 kg.. deshalb kommt mir das jetzt extrem viel vor, wenn ich da bei +10 cm auch noch mehr als das doppelte an Gewicht nehme...



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53915
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #10 am: 12. Juni 2014, 15:25:48 »
Ab 12 oder 1,50m darf man komplett ohne Sitz fahren.
Auf einer Sitzerhöhung darf man theoretisch schon ab 3 Jahren fahren.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11742
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #11 am: 12. Juni 2014, 16:06:50 »
Lukas ist gut 1,40 und wiegt 32 kg. Er passt noch gut in den Kindersitz und fährt nur in Ausnahmesituationen mit einer Sitzerhöhung. Ein Freund von ihm ist etwas kleiner und recht kräftig, der passte seitlich nur gequetscht in Lukis Kindersitz. Er fährt bei den Eltern nur mit Sitzerhöhung. Ab 12 Jahren oder ab einer Größe von 150 cm darf man ohne Sitz fahren.

Mit 50 kg bei der Größe ist ein Kind nicht mehr normalgewichtig...



Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14433
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #12 am: 12. Juni 2014, 16:12:34 »
Ich meine es ist wohl klar, dass das Kind nicht *normalgewichtig* ist. Ansonsten wäre es ja auch kein Problem gewesen mit dem Kindersitz.

Vielleicht ist die Maus auch schon 135 cm ... - aber ja sie ist übergewichtig.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6650
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #13 am: 12. Juni 2014, 16:18:49 »
Eine Sitzerhöhung wäre in diesem Fall wohl das beste (kleinste Übel). Denn mit 135 braucht sie noch eine, dass der Gurt richtig sitzt. Andererseits wäre ein normaler Kindersitz alles andere als sicher, wenn sie das Höchstgewicht überschreitet.
Es müsste eigentlich extra-Anfertigungen für übergewichtige Kinder geben, denn sie ist ja sicher kein Einzelfall.
Kind 2011
Kind 2014
...

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14433
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #14 am: 12. Juni 2014, 16:25:21 »
Sitzerhöhung ist kein Problem.
Wir haben im Pampersbomber ja 2 integrierte.


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14119
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #15 am: 12. Juni 2014, 16:39:40 »
viele integrierte haben die zulassung bereits verloren- würd ich kontrollieren.
Ich hab berufsbedingt alles hier ;)
Die Sitzerhöhungen sind hier der klassiker für "gibt man seinem kind zum spielen mit", aber eigentlich haben hier (fast) alle noch "gute" sitze zusätzlich.
Meine auch!
Ragna fährt manchmal auf der Erhöhung, mag ich garnicht, meist im Cybex isofix ab 3 Jahren und manchmal sogar noch im reboarder.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14433
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #16 am: 12. Juni 2014, 17:51:49 »
@ Meph: Ich finde unseren Maxi Cosi auch besser - irgendwie habe ich das Gefühl der schützt mehr.
Für eine Geburtstagsfahrt oder um ein Kind mal mitzunehmen, ist es aber schon praktisch.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41727
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #17 am: 12. Juni 2014, 17:59:15 »
Ich glaube, dass die Sitzerhöhung alleine sogar schon ab 2 Jahren erlaubt ist - auf jeden Fall dürfen Taxis Kinder damit transportieren ab diesem Alter...


Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1193
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #18 am: 13. Juni 2014, 09:57:13 »
Als wir vom Kurbus abgeholt wurden, hatte der auch nur Sitzerhöhungen und Simon fand das ganz furchtbar. Ihr hat es total gestört, wenn er in Kurven "verrutscht" ist und hat sich die ganze Zeit an mir festgehalten. Sarah ist wie immer sofort eingeschlafen und das ist ja total gefährlich, da fallen die ja einfach zur Seite, wenn man nicht daneben sitzt.  :-\

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5456
Antw:Thema Kindersitz - Bedingungen
« Antwort #19 am: 13. Juni 2014, 10:08:30 »
...
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 11:15:13 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung