Autor Thema: Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??  (Gelesen 3707 mal)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« am: 14. Juli 2014, 16:08:10 »
Hallo,

mein kleiner schwächelt seit *denk* Mittwoch. Also jetzt 5 Tagen.
Er ist (auch nachts) einfach weinerlich.. also kein hysterisches Weinen sondern "nur" leises vor sich hinjammern.

Wenn man ihn fragt was weh tut zeigt er auf das Knie... bzw mittlerweile auf beide.

Nachdem ich anfangs an Wachstumsschmerzen gedacht habe, haben wir das WE erstmal abgewartet, was aber keine Änderung brachte und heute morgen waren wir dann beim Doc.

Knie sind i.O., taten auch auf Druck oder Bewegung nicht weh.
Lymphknoten am Hals geschwollen.
Mundkontrolle gestaltete sich als schwierig, weil Jr. meinte, dass es zu sehr weh tun würde den Mund aufzumachen.. also kA ob eitrig oder nicht.


Wir haben jetzt noch 2 Tage Schonfrist und wenn es nicht besser wird, möchte er Mittwoch Blut abnehmen.

Jemand eine schlaue Ferndiagnosenidee für meine Ideenkiste?


Die momentane Therapie sind Zuckerkugeln und kalorienreiches Essen/Trinken, weil Appetitlosigkeit noch dazu kommt.


Danke :)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #1 am: 14. Juli 2014, 16:16:04 »
Hatte der Kleine eine Zecke? Bei den Beschwerden habe ich an Borreliose gedacht  :-[


Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #2 am: 14. Juli 2014, 16:18:52 »
hi,

ne der hatte noch nie eine Zecke
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #3 am: 14. Juli 2014, 16:20:54 »
Ljiljana hat auch seit einigen Tagen starke Knie- und Fußgelenkschmerzen, die Lymphknoten sind angeschwollen und in der Nacht neigt sie zu unruhigen Schlaf, Jammern und subfebriler Temperatur - und bei ihr kommt es eindeutig vom Wachsen. Heute war die letzte Woche noch gut sitzende Hose eine Hochwasserhose. Und die neuen Schuhe drücken ebenfalls :P


Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #4 am: 14. Juli 2014, 16:26:44 »
hmm.. und wie lange hatte sie diese Wachstumssymptome?

Also ich werde dem Kind natürlich Blut abnehmen lassen, wenn es notwendig ist... aber ich glaube nicht, dass das seine Beziehung zu Ärzten sonderlich bessern wird  8)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #5 am: 14. Juli 2014, 16:28:21 »
Ljiljana hat das immer 1 - 2 Wochen, immer! :-\


Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #6 am: 15. Juli 2014, 12:37:55 »
hmm... morgen hätten wir eine Woche voll... aber da soll er ja dann Blut abgezapft bekommen.

immer wenn er jammert zeigt er gezielt auf seine Knie.. und wenn ich ein Körnerkissen drauf lege wird es besser.


Der Doc hat V.a. Pfeifrisches Drüsenfieber geäußert :-/
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #7 am: 15. Juli 2014, 12:38:35 »
wobei er gar kein Fieber hat..  (ich google ja eigenltich nicht nach pseudo/Diagnosen)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #8 am: 15. Juli 2014, 14:34:39 »
Hoffentlich ist es das nicht, das ist nicht ohne  :-\

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #9 am: 15. Juli 2014, 14:45:15 »
wobei er meinte, dass es dann noch irgendwer hier haben müsste.. wir sind hier zu 9 und außer dem mini hat keiner was
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #10 am: 16. Juli 2014, 11:22:51 »
pft da rufe ich heute morgen an, weil wir ja Mittwoch wieder kommen sollten wenn es nicht besser wird... und was sagt die mir? Soll morgen kommen  s-:)

Wobei Jr. gerade gut drauf ist.. redet wie ein Wasserfall, will aber nix essen, weil er Halsschmerzen hat.

Und ständig mache ich unseren Körnerlöwen warm um ihn auf seine Knie zu legen (was laut ihm hilft *schulterzuck*)

Im Moment ernährt er sich von Kakao den ich immer selber anrühre und dann fein säuberlich in einen 0,5 Liter Tetrapack umfülle
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




shiri

  • Gast
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #11 am: 16. Juli 2014, 12:48:25 »
Bei uns gehen Ringelröteln rum, die sich genauso bei einigen Kindern in der akuten Phase (also vor dem Ausschlag) gezeigt haben.

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #12 am: 19. Juli 2014, 13:31:51 »
sohoo.. ein kleines Update.

Als ich gestern von der Arbeit kam, hab ich  ein heulendes Kind von Oma in empfang genommen. Ich hab mich seelisch mit dem ärztlichen Notdienst am WE angefreundet.
Hab ihm dann erstmal seine warme Vanillemilch gemacht und etwas Ibu rein gemischt.. danach war er wie ausgewechselt und gut drauf... und das blieb auch so bis 22 Uhr. Er hat sogar wieder angefangen etwas Pule zu essen. Die erste Nahrung seit mehreren Tagen (Da hat er NUR warmen Kakao getrunken)
Dann hab ich die große ins Bett gebracht und bin dabei eingeschlafen. Männe hat mich dann so gegen 2.30 Uhr geweckt, weil Jr. sich die Seele aus dem Leib schreien würde, weil er Mama will.. ich also rüber.. und hab mich einfach zu dem schlafendem Kind gelegt, was dann bis ca 7 Uhr gepennt hat.

Und er isst wieder, keine Knieschmerzen mehr und nachdem ich ihn gestern in die Wanne gesteckt habe riecht er auch wieder vieeel besser.. Ok Zähne putzen ging noch nicht überall, weil es hinten im Hals u.U. noch etwas weh tut, aber er riecht einfach nicht mehr so krank.


Jo.. und fazit? kA.. auf jeden Fall hab ich mein Baby wieder, der seine Schwester auch wieder ärgern kann.. also evtl. doch nur Wachstumsschmerzen plus Halsentzündung?

wenn das so ist, geh ich aber das nächste mal auf eine einsame Insel wenn er das hat  S:D
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #13 am: 21. Juli 2014, 22:28:35 »
hab jetzt nur deinen eingangspost gelesen.habe sofort an ebv gedacht.erik hatte das gerade auch :-[

bei ihm waren es wochenlange schmerzen,stark geschwollene lymphknoten im halsbereich (mehrere wochen!) fieberschübe, bauchweh, moe, angina und extreme müdigkeit.
dazu war er wie ausgewechselt einfach unaustehlich und oll....

im nachhinein versteh ich es , er hatte wohl einfach seit wochen furchtbare schmerzen gehabt :-[...

war schon die blutabnahme?

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #14 am: 21. Juli 2014, 23:26:38 »
Hi,

die Blutabnahme wurde gecancelt. (also ich sollte Mittwoch da hin.. hatte angerufen und die Trulla sagte, dass wir Donnerstag um 8 Uhr kommen sollten  s-:) ).. und wir hatten verschlafen *rotwerd* also wieder keine Blutentnahme. Aber wie gesagt.. von einem Tag auf den anderen war alles vorbei.

Und er hatte geschwollene Lymphknoten und Halsentzündung und Knieschmerzen (die bei Wärme besser wurden  ??? ). Sonst "nix". Also kein Fieber, MOE oder irgendwas.

Seit Samstag ist er super drauf. Wobei er sich das MIttagessen heute durch den Kopf hat gehen lassen. Danach nochmal schwallartig das Wasser was er getrunken hatte (2 Gläser) erbrochen. Danach hat er Kakao und Kartoffeln gegessen und das ist alles drin geblieben.


Irgendwie zieht das Kind es magisch an im Moment


und jeeeetzt.. ist der KiA 2 Wochen im Urlaub. Müsste man also mal einen neuen testen
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #15 am: 22. Juli 2014, 21:27:37 »
hmmmm....also die symptome....erbrechen, schmerzen, lymphknoten, mundegeruch...sprechen für ebv...

ich würde wohl einen neuen kiarzt testen ;)....uns hat die ärtzin allerdings auch gesagt das man  bei ausbruch eh nichts machen kann... aber die symptome und beschwerden drastisch reduzieren mit schmerzmittel, für erik war es wohl wie ne erlösung :-[

ich wünsch euch alles gute :-*

regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Geschwollene Lymphknoten und Knieschmerzen ??
« Antwort #16 am: 22. Juli 2014, 22:39:23 »
huhu,

wie gesagt.. seit Freitagabend ist er gut drauf.. hat sich 2 mal übergeben was seiner guten Laune aber keinen Abbruch getan hat... gestern hatten wir Poolpause, weil es "kalt" war und geregnet hat, aber heute war er auch wieder drin.. isst normal.. nölt nicht.. alles gut :)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung