Autor Thema: Entwicklung verzögert oder etwas anderes?  (Gelesen 1270 mal)

jule

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 7
  • erziehung-online
Entwicklung verzögert oder etwas anderes?
« am: 23. Juli 2014, 15:04:02 »
Hallo, ich bin zwar nicht ganz neu, aber bisher nicht so aktiv gewesen! Aber nun habe ich auch ein paar Fragen und hoffe auf Erfahrungsberichte von vielleicht ähnlichen Problemen!

Also es geht um meinen Sohn Moritz! Er war am Montag 3 Monate alt!
Bisher hatten wir eigentlich kaum Sorgen mit ihm, aber nun steht die Frage im Raum, ob er sich evt. verzögert entwickelt!
Wir sind seit der U3 in physiotherapeutischer Behandlung, da er eine Lieblingsseite hatte und damit verhindert werden sollte das er Blockaden entwickelt! Die Physiotherapie ist immer wenig erfolgreich, da er irgendwann anfängt mit weinen und dann halt auch nicht mitmacht! Das Problem ist, das er seinen Kopf in Bauchlage Null hebt bis jetzt, dann das er auf dem Bauch liegend und wenn er an mich gekuschelt an der Brust liegt den Kopf nur für ihn nach rechts dreht! Liegt er auf dem Rücken nutzt er beide Seiten! Des Weiteren spielt er nur mit seinem linken Arm an Dingen, die man ihm vor die Nase hält! Mit rechts macht er nix! Er lässt sich auch nicht dazu animieren! Seine Hände führt er auch noch nicht zusammen und in den Mund stopft er sie sich auch nicht! Blockaden schließt die Physiotherapeutin aus!

Jetzt mach ich mir Sorgen das geistig vllt. was nicht in Ordnung sein könnte und er deswegen mit der Entwicklung noch nicht so weit ist wie er sein müsste! Was meint ihr denn dazu?
Nächste Woche haben wir die U4, da werde ich das auf jeden Fall ansprechen!

Noch dazu wiegt er noch keine 5kg, obwohl er meiner Meinung nach gut trinkt! Ich stille voll, 6-8mal am Tag! Und er ist auch entspannt nach dem Trinken, was ja bedeutet das er satt sein muss! Kann das evt. im Zusammenhang mit der Entwicklung stehen, falls wirklich was nicht in Ordnung ist? Geburtsgewicht waren 3220g und 50cm! Jetzt knapp 5kg gerade mal bei ca. 58cm! So wie ich es halt zu Hause selber grob messen kann!

Ich freu mich auf Antworten, danke schonmal!
Glücklich!!!

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Entwicklung verzögert oder etwas anderes?
« Antwort #1 am: 23. Juli 2014, 15:20:56 »
Nach welchem Konzept arbeitet die Physio denn?

Unser Kleiner hatte das auch und da hatten wir 10 mal Physiotherapie nach Voijta und das Problem war gegessen. Und geistig mangelt es ihm an nix. Keine Angst.

Das sind Lieblingsseiten oder leichte Blockaden die sich sehr gut und schnell lösen lassen.
Frag einfach bei der nächsten U-Untersuchung mal nach.

Wobei ich dich (vor-)warnen möchte, bei Voijta wird das Kind in "missliche" Lagen gebracht aus denen es versucht sich zu befreien. Und das ist manchmal mit bitterlichem weinen verbunden und manchmal schwer erträglich für Mamaherzen.
Unser Großer hat echt von der ersten bis zur letzten Sekunde bei der Therapie geweint (keine Einzelfall, machen andere Kinder auch), der Kleine hat es "ertragen" und nur die letzten Minuten mal gemotzt à la: So langsam reicht es mal.
Aber die Ergebnisse haben sich sehen lassen.

Wie gesagt, kein Grund zu besonderer Besorgnis, sprich mit dem Kia einfach drüber, ok?  s-druecken  :-*


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.


jule

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 7
  • erziehung-online
Antw:Entwicklung verzögert oder etwas anderes?
« Antwort #2 am: 23. Juli 2014, 16:16:25 »
Bisher macht sie nur KG...durchbewegen, zum Sitzen hochziehen, auf den Bauch drehen u.a.

Sie meinte aber auch, wenn er beim nächsten mal wieder so weint, dann möchte sie auch mit Vojta Therapie anfangen! Er weint ja so oder so! Habe mich dazu auch schon belesen, aber wenn es ihm hilft, dann müssen wir dann da durch!

Hab mir jetzt auch einen Termin bei nem Osteopathen geholt, vllt hat er ja doch Blockaden und uns wird geholfen da!

Mit dem KiA spreche ich definitiv nächste Woche, ja!
« Letzte Änderung: 23. Juli 2014, 16:18:14 von jule »
Glücklich!!!

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4280
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Entwicklung verzögert oder etwas anderes?
« Antwort #3 am: 23. Juli 2014, 18:50:54 »
Ich würde Dir auch den Weg zum Osteopathen ans Herz legen. Einer, der sich mit Babys wirklich gut auskennt.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

mausebause

  • Gast
Antw:Entwicklung verzögert oder etwas anderes?
« Antwort #4 am: 24. Juli 2014, 08:09:09 »
 :)
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 11:44:23 von Nicole Ƹ̴Ӂ̴Ʒ »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung