Autor Thema: Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen  (Gelesen 5948 mal)

Sonne80

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 12
  • erziehung-online
Nachdem wir in den letzten Jahren den Urlaub immer nur zuhause verbracht haben, möchten wir in diesem Sommer auch mal wegfliegen. Damit die Flugzeit nicht so lang ist, haben wir an Mallorca gedacht, aber 2,5 Stunden sind es ja dann doch. Habt Ihr ein paar Tipps für mich, wie man einen dreijährigen Jungen im Flieger beschäftigen kann. Ich hatte an ein paar Bücher gedacht und evtl. ein neues Spielzeug, dass dann eben länger interessant bleibt, als die alten, die er schon kennt.

Ich bin etwas nervös bei dem Gedanken, mit Kind zu fliegen.
Würd mich über zahlreiche Tipps und Erfahrungen freuen.

Danke schoneinmal.
« Letzte Änderung: 12. Mai 2014, 12:34:02 von Sonne80 »

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15801
  • ........
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #1 am: 12. Mai 2014, 12:58:31 »
Na mit 3 oder 4 ist fliegen doch spannend da geht zeit fix um. Evt ein buch über flugzeuge mitnehmen. Oder bandolino oder iwelche geistreichen aps auf handy oder tablet  S:D
Ich sehe was was du nicht siehst, tiere/essen/ namen aufsagen, buch mit sticker oder magneten, zaubertAfek, hörspiel aufs handy


seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 977
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #2 am: 12. Mai 2014, 13:27:59 »
wir fliegen ja am Donnerstag weg.

Ich glaube auch man braucht da nicht viel.
Bei den Urlaubsfliegern bekommen die Kinder ja auch meist noch vor dem Start was in die Hand gedrückt.
Zuerst ist ja mal alles ganz spannend. Man muss sich alles ansehen. Wer sitzt hinter einem, Tischchen usw.
Dann ist start. Das ist ja bestimmt ganz toll.
Dann werden ja schon bald Getränke serviert.
Und da vergehen 2,5 Stunden wirklich sehr schnell.

Ich werd wohl auch ein Buch mitnehmen und was zum malen. Ihr Kuscheltier.

Und was zum trinken und evt. was zum lutschen wegen dem Druck auf den Ohren.
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF ein 6-Zeller => negativ
es wird leider kein Geschwisterchen geben

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2968
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #3 am: 12. Mai 2014, 13:30:07 »
Ich hatte für die Kinder je einen Rucksack gepackt. drin war ein Mp3-Player mit Hörspielen bzw Musik. Ein paar Süßigkeiten für Start und Landung. Ein neues PixiBuch. Ein Heft zum Malen.

Das hat echt gut funktioniert. Und auch wenn das Fliegen spannend ist, hat man ja doch viel Wartezeit, die man überbrücken muss...
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Pünktchen

  • Gast
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #4 am: 12. Mai 2014, 14:08:16 »
wir hatten beim Flug für die Kids einen Rucksack mit Gummibärchen (druckausgleich) mp3 player mit Hörspielen, pixis, Malbücher, ein Fühlspiel und jeweils ein Kuscheltier dabei. Für den Notfall das Tablett.   

Sonne80

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 12
  • erziehung-online
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #5 am: 12. Mai 2014, 15:00:16 »
Wow, ganz lieben Dank für die Tipps! Ich habe bei reiseguide.de noch ein paar weitere Tipps gefunden und werde dann die geplanten Bücher, ein bisschen Spielzeug und als Überraschung auch einen mp3 Player mit Hörspielen mitnehmen. Bin gespannt wie´s wird. Wir werden auch noch Sancho dabeihaben, seine Kuschelkatze. Im Falle von "Panik" das beste Mittel.
« Letzte Änderung: 30. September 2014, 10:53:59 von Sonne80 »

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3518
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #6 am: 12. Mai 2014, 17:15:20 »
Wir hatten Gummibärchen für Start und Landung, neue Bücher (Pixis bzw. Maxi Pixis wegen des geringen Gewichts), ein paar Spielzeugflyer (waren nicht nur bei unserem Kind der Renner  ;), Playmobil, Lego, sowas), was zum Malen (es gab auch ein kleines Buntstifteset im Flugzeug, aber die waren schlecht und superschnell stumpf), drei kleine Zaubermalblöcke (wenn man mit Buntstift oder Bleistift über die Seite malt, wird ein Bild sichtbar). Beim ersten Flug (da war er aber erst gut zwei Jahre alt) hatte ich eine Zaubermaltafel geholt. Für einen Vierjährigen gibt es ja auch schon interessante Bücher, WWW oder Geschichten (unserer mag Nulli und Priesemut oder diese Vorlesebücher). Tablet bzw. Smartphone mit Interessanten Apps halte ich aber auch für äußerst wirkungsvoll. Hörbuch an sich ist auch gut, allerdings mag unser Sohn Kopfhörer nicht sonderlich.


CoWa

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 26
  • erziehung-online
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #7 am: 12. Mai 2014, 17:51:04 »
Also wir sind mit unserer Tochter (knapp 3) bereits 2x langstrecke und paar mal kurzstrecke geflogen. Bei langstreckenflügen ist es ja etwas entspannter, da man inseat entertaunment hat mit sendungen und apielen und die kinder meistens schlafen. Bei kurzstrecke sind die sitzreihen schon mal enger, aber wir hatten trotzdem nie probleme.
Start ist ja total interessant, bis man oben amgekommen ist, ist schon eine halbe std vorbei, dann gibts essen, die meisten fluglinien haben kleinigkeiten zum spielen oder malen, und dann noch eigenes spielzwug und der flug ist um. Wir hatten immer gummibärli, bücher, lük, sticker und buntstifte mit ;)

CoWa

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 26
  • erziehung-online
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #8 am: 12. Mai 2014, 17:52:34 »
Sorry für die rechtschreibfehler (schreib vom handy) und schönen urlaub :)

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1140
    • Pucken Anleitung
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #9 am: 13. Mai 2014, 10:14:33 »
Wir haben von Wieso Weshalb Warum Junior das Flughafenbuch und Louis fand das immer super. Vielleicht wäre das ja auch was für euch, es würde passen, hat viele Klappen.
Wir sind einmal nach Mallorca geflogen, als Louis 2 1/2 war. Der Flug war überhaupt kein Problem, da ist ja alles spannend. Was bei uns dann etwas anstrengend war, war die Zeit danach. Also das Warten auf das Gepäck, vielleicht könnt ihr es ja so machen, daß einer das Gepäck holt und der andere mit dem Kind mal ein Eis ißt oder so. Außerdem hat sich der Hoteltransfer hingezogen. Der Bus hat lange gewartet, bis die Leute endlich ihr Gepäck hatten und eingestiegen sind und dann waren wir auch noch in einem der letzten Hotels, die angefahren wurden. Louis war im Bus dann einfach müde. Falls ihr das auch vor euch habt, solltet ihr das vielleicht im Hinterkopf haben.
Wünsche euch einen tollen Urlaub  :D
 


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #10 am: 19. Mai 2014, 10:40:13 »
Wie wäre ein magnetisches Legespiel? Das geht ganz gut im Flieger.

Aus eigener Erfahrung (wenn auch Zug, nicht Flugzeug, aber ist ja ähnlich): Ich hatte mal extra vorher Bücher gekauft, von denen wir nicht eines angeschaut haben, weil alles zu spannend war. Selbst das Mülleimerscharnier musste ausgiebig begutachtet und kommentiert werden  ;D Und die Zeit war dann um wie nix. Bei sehr langen Fahrten (>8h) haben wir Malzeug und Bücher gebraucht, bei 2-3h eigentlich nix.

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 977
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #11 am: 27. Mai 2014, 10:53:53 »
so jetzt noch mal aus der Erfahrung heraus:

Wir sind in die Türkei geflogen. Ein 3 Stunden Flug.

Und ich hab gemerkt, dass 3 Stunden ruhig sitzen bleiben echt lange sein können.
 :D

Was zum spielen bekommen die Kinder auf dem Flug nicht mehr. Zumindest bei uns (AirBerlin und TuiFly) nicht. Beim rausgehen gab es bei AirBerliln einen Wasserball.

Bei TuiFly kosten sogar die Getränke und Essen etwas, wenn man es nicht dazu gebucht hat.

Malen ging bei uns nicht, da der Maus dabei schlecht geworden ist. Mir übrigens auch.
 :D

Hörbuch mit der KidiZoom ging auch nicht, da es im Flugzeug zu laut war und man die KiddiZoom nicht lauter machen konnte.

Es ist sehr wenig Platz zwischen den Sitzen so dass die Kinder dauernd am Vordersitz rumdrücken. Bei uns waren viele Familien an Bord, so dass das wenigstens kein Problem war. Ich hab aber schon geschaut, dass sie nicht dauernd am Vordersitz klebt.

Wir haben fast die ganze Zeit gelesen. Und da waren beim Hinflug die Pixis echt zu wenig. Ich hab beim Rückflug dann die Pipi Langstrumpf mitgenommen. Da ist mehr zum lesen drin und ich hab bestimmt 1,5 Stunden nur gelesen.

Geschlafen hat die Maus im Flugzeug gar nicht.

Auf dem Flughafen war es besser, da konnte man ja rumlaufen und vieles anschauen.

Also das stillsitzen war für die Maus am schlimmsten. Die wurde immer zappliger.
Länger hätte der Flug echt nicht mehr dauern dürfen.

Was man jetzt am besten mitnimmt: keine Ahnung. Ist wirklich schwer auf so engem Raum.

LG
Anja
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF ein 6-Zeller => negativ
es wird leider kein Geschwisterchen geben

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #12 am: 27. Mai 2014, 22:15:26 »
*
« Letzte Änderung: 09. Juni 2014, 23:06:16 von Tigger2212 »

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6653
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #13 am: 27. Mai 2014, 23:34:49 »
Bei uns war das Tablet der Lebensretter ;) Dazu ein Malbuch und Stifte. Und Süßigkeiten zum bestechen.

Ich buche generell mit Kind späte oder Nachtflüge, denn ein kleines Kind im Flieger ist schon eine Herausforderung, und wenn es schläft, ist dies eine Erleichterung für alle.
Kind 2011
Kind 2014
...

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #14 am: 28. Mai 2014, 08:51:24 »
Hm, Kind zu anderen schicken, das würde ich jetzt eher nicht machen. Wenn andere von sich aus auf das Kind zugehen, gerne. Aber umgekehrt muss ich ehrlich sagen, dass es mich schon nervt, wenn Kinder ungefragt mit mir anbandeln wollen und die Eltern das sogar noch fördern.
Davon ab: Darf man das denn im Flieger überhaupt? Normalerweise ist doch Anschnallpflicht?

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #15 am: 30. Mai 2014, 22:51:38 »
*
« Letzte Änderung: 09. Juni 2014, 23:06:00 von Tigger2212 »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27526
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #16 am: 31. Mai 2014, 21:34:13 »
Also meine Kids sollen auch auf dem Platz sitzen bleiben und ich find "rumlaufen lassen" bei "mittellangen" Flügen auch bei andern Kindern nicht so toll.

Wir hatten Hörspiele auf dem mp3 player mit Kopfhörer.
Bücher, pixis und Suessigkeiten dabei.

Hat fuer 4 Stunden gereicht.






seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 977
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #17 am: 01. Juni 2014, 09:06:38 »
rumlaufen durfte unsere auch nicht. Wir sind halt mal auf Toilette.

Wenn ich mir vorstelle dass alle Kinder im Flugzeug rumgelaufen wären, da hätte sich keiner mehr bewegen können oder auf Toilette gehen können.
Bei uns waren in jeder Reihe mind. 1 Kind. In vielen Reihen links und rechts sogar 2 Kinder.
Da können nicht alle rumlaufen.
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF ein 6-Zeller => negativ
es wird leider kein Geschwisterchen geben

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Bitte um Tipps: 4-Jährigen auf einer Flugreise beschäftigen
« Antwort #18 am: 02. Juni 2014, 05:01:02 »
Anschnallen: Ich kann mich irgendwie nur an Flüge erinnern, wo die Anschnallzeichen dauergeleuchtet haben. Und ich meine, es stand auch irgendwo oder sie haben es durchgesagt.
Wegholen: Doch, das mache ich schon. Ich würde anderen nicht zumuten wollen, unfreundlich zu Kindern sein zu müssen. Ich sag dann sowas wie: Komm mal wieder her, wir können ein Buch lesen. Manche sagen dann, nee, ist ok, stört uns gar nicht. Dann können sie ja bleiben. Bei anderen merkt man, dass das genau richtig war.
Ich selbst hab es schon erlebt, dass Kinder richtig penetrant waren, auch wenn man nur recht einsilbig reagiert hat. Im Restaurant z.B., oder auch im Zug. Da hätte ich mir schon Eltern gewünscht, die eingreifen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung