Autor Thema: Systemsprenger - schon gesehen?  (Gelesen 962 mal)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13807
Systemsprenger - schon gesehen?
« am: 25. Februar 2020, 07:53:46 »
Hallo ihr Lieben,
zufällig habe ich entdeckt, dass der Film Systemsprenger bei Netflix zu sehen ist und habe ihn auch schon gesehen.

Ich bin sehr beeindruckt, vor allem von der jungen Schauspielerin, aber auch von der sehr realen Machart des Films. Wie bemüht viele in der Jugendhilfe arbeitende Menschen sind, aber auch wie verbraucht und ausgelaugt, wird gut dargestellt. Die Verzweiflung der Sachbearbeiterin, dass die Mutter einfach geht und dieses so bemühte, liebesbedürftige Mädchen im Stich lässt, kann ich gut nachvollziehen. Die enge Beziehung zum Einzelfallbegleiter, die so wichtig ist und doch nicht sein darf; wie herzzerreißend sie im Wald nach ihrer Mutter ruft... fast nicht auszuhalten. Das Ende beschäftigt mich immer noch, mein Herz weigert sich, das schlimmste zu glauben.

Ich würde mich über einen Gedankenaustausch freuen!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15612
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #1 am: 25. Februar 2020, 09:08:11 »
Ja, ich habe es gesehen, ebenfalls find ich das schauspielerische talent phänomenal.

Der Film zeigt sehr gut die Defizitorientierung im System und zeigt das Versagen hütherscher Ideen auf. Die Waldepisode ist ja vergleichbar mit dem Almprojekt- in reizminimierter Einzelbetreuung klappt es- in der Realität jedoch nicht. der mangelnde Respekt vor ihren Grenzen, jede aufkeimende Flamme an Selbstverantwortung und Zuwendung zu anderen wurde von allen beteiligten immer direkt zurückgedrängt...nun ist es in dem film natürlich wie in ähnlichen alles sehr zugespitzt, nichtsdestotrotz gibt es solche Kinderschicksale bei uns und jedes ist zu viel. Und daher werde ich weiterhin für die stärkenorientierte Begleitung von Kindern unter Kolleginnen kämpfen und einstehen.


deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15821
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #2 am: 25. Februar 2020, 11:26:32 »
Noch nicht gesehen. Danke für den Tipp. So wie ihr das beschreibt werde ich heulend vor dem Fernseher sitzen. Und trotzdem, muss ich mir anschauen.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12385
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #3 am: 25. Februar 2020, 17:53:57 »
Ich würde den Film gerne sehen, auch wenn ich etwas Angst habe, ihn nur schlecht aushalten zu können. Leider haben wir kein Netflix, ich bin aber sicher, dass er bald auch anderswo zu sehen sein wird.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6467
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #4 am: 25. Februar 2020, 18:38:33 »
Der Film lief hier in einem sehr kleinen Kino und war schnell ausgebucht. Wir wollten ihn uns eigentlich anschauen. Wir haben auch kein Netflix. Ich schaue mal, wie es da mit dem Probemonat aussieht. Wir erleben das ja hautnah mit.

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4004
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #5 am: 28. Februar 2020, 10:00:11 »
Wer Apple TV hat, kann ihn sich dort ausleihen.

Ich fand den Film erschreckend gut an der Realität, ein paar Mal wollte ich ihn ausstellen, weil ich es so schlimm fand.

~ Oma Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56495
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #6 am: 28. Februar 2020, 18:42:10 »
Total realitätsnaher Film.

Wir hatten in der Jugendhilfeeinrichtung viele solcher Kinder und Jugendlichen, da wir nur Kleinstwohngruppen hatten. Da kamen (total kaputte, kein Wunder) Kinder mit 10 Jahren zu uns, die vorher in 3 Pflegefamilien und 5 Wohngruppen waren.

Der Film ist sehr gut, und natürlich gleichzeitig entsetzlich traurig. Aber er beschreibt ganz genau das System.

Ansonsten hat Meph schon alles gesagt, was ich denke.


 

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23576
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #7 am: 07. März 2020, 19:38:42 »
War den im Kino schauen.
Ich hab Rotz und Wasser geheult :'(

Ich musste so sehr an einen ehemaligen Schüler denken. Genau dasselbe Schicksal.
Von Pflegefamilie zu Pflegefamilie, eine Einrichtung nach der anderen. Ebenfalls schwer geschädigt durch Alkohlkonsum und Drogen der Mutter in der Schwangerschaft (FASD- ich denke das Mädchen im Film ebenfalls, jedenfalls zeigte sie so ganz typisches Verhalten welches diese Kinder oft zeigen)

Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5314
  • Meine Laufmaus
Antw:Systemsprenger - schon gesehen?
« Antwort #8 am: 11. März 2020, 08:10:42 »
ich hab ihn auch gesehen.
ich fand ihn auch gut, Schauspielerische Leistung des Mädchen war Wahnsinn.
Ansonsten habt Ihr schon alles gesagt dazu!

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung