Autor Thema: Gasversorger - regional oder überregional?  (Gelesen 979 mal)

Sibill

  • Gast
Gasversorger - regional oder überregional?
« am: 07. Oktober 2014, 12:08:20 »
Ich bin im moment noch auf der Suche nach einem guten Gasversorger, dabei stellt sich für mich die Frage ob es nun besser wäre einen regionalen oder ruhig auch einen überregionalen Gasversorger zu wählen. Worauf sollte man bei der Wahl eines Gasversorgers achten?

Sibill

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11246
Antw:Gasversorger - regional oder überregional?
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2014, 12:12:40 »
Wir haben einen regionalen gewählt. Wichtig ist, nicht im voraus zahlen zu müssen und beim Preis drauf zu achten, ob irgendwelche Bedingungen dran geknüpft sind ( Mindestabnahme...)




Italophilia

  • Gast
Antw:Gasversorger - regional oder überregional?
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2014, 19:41:03 »
Ich denke, es ist egal - Hauptsache seriös. Wie Honigblüte schon schrieb: Keine Vorkasse. Nicht von Neukundenboni blenden lassen, meist ist man dann 2 Jahre an den Versorger gebunden. Ich habe mir von den bekannten Anbietervergleichsportalen die günstigsten anzeigen lassen und dann nach den Anbietern gegoogelt, da fielen die ersten beiden schon mal raus wegen teils unseriöser Geschäftspraktiken. Der dritte Anbieter, nur unwesentlich teurer als die ersten beiden, wurde es dann. Eine RWE-Tochter. Ich würde künftig immer nur einen Discounter der großen Firmen nehmen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung