Autor Thema: Bitte erzählt mir etwas über Langeoog  (Gelesen 4238 mal)

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3520
Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« am: 18. Dezember 2014, 08:29:21 »
Liebe Gemeinde,

vor zwei Tagen kam die Bewilligung der MuKiKur für die Kinder und mich - wir fahren Anfang MAi nach LAngeoog in die AWO-Klinik.

Ich freu miich sehr... und um die Vorfreude noch etwas zu schüren bitte ich euch, mir etwas über Langeoog zu erzählen: Wie ist es da so? Was muss ich beachten? Was muss man dort unbedingt tun? Vielleicht war ja schon jemand von euch dort zur Kur? Kann man da irgendwo Robben besuchen?

Vorfreudige Grüße von GiGi!
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4488
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2014, 08:40:44 »
Langeoog ist sooo schön.  Wie eine Kur dort ist weiß ich nicht - wir urlauben immer dort.

Was muss man dort unbedingt tun? Abschalten und die Seele baumeln lassen.  :)
Den tollen Strand erkunden, dem Meer zuhören,  zum Ostende radeln,  einen Eisberg im Café Leiß genießen,  den Wasserturm erkunden, die Spöölstuv bei schlechtem Wetter besuchen, ein Besuch im Wellenbad, Knobibaguette im Dwarslooper essen  ;D, in der Buchhandlung Krebs stöbern...ach es gibt soviel zu erleben.

@Robben
Ich meine es werden Bootstouren angeboten.  Wir haben das jedoch noch nie gemacht.

Wir sind übrigens vom 4. bis zum 9. Mai auf der Insel.  ;)







GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3520
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2014, 08:56:17 »
Lieben Dank, Ellen - das sind ja schon mal wertvolle Hinweise! ;) Seele baumeln lassen - das ist das primäre Ziel.

Ich stamme eigentlich von der Ostsee und die Anwesenheit vom Meer reicht mir schon, um zu entspannen. Aber ich versuche grad, mich mit dem Gedanken anzufreunden, dass das Meer auf Langeoog immer mal wieder verschwunden ist. ;D Das wird für die Kinder auch total spannend sein.

Wir sind ab 6. Mai da! :D
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4488
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2014, 08:58:28 »
So ganz weg isses ja nicht. Der Weg zum Wasser ist halt nur was länger. 
Guck doch mal auf der Seite Langeoog.de. Da gibt es Webcams und viele, viele Informationen.



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2014, 10:51:35 »
Ja, es werden Bootstouren angeboten. Wir haben eine gemacht im April 2013 (allerdings vom Festland aus), die hat dann auf Langeoog angelegt, weitere Gäste zugeladen und ist zu den Seehundbänken gefahren.

Ansonsten: Langeoog ist windig!

minimuck

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1598
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2014, 10:57:05 »
langeoog ist eine SEHR sehr liebenswerte insel  :)  wir waren auch schon oft dort, und obwohl es eine kleine, überschaubare insel ist, wird es nie langweilig! das allerbeste ist die "autofreiheit" - auch wenn man durchaus noch auf elektrokarren, pferdefuhrwerke und besonders fahrradfahrer (!) achten muss, macht schon allein das einen teil der erholung aus...
unsere kinder lieben den wasserturm "ihrer" insel, haben ihn sogar schon als papiermodell nachgebaut. wir reisen inzwischen mit "wathosen" (also quasi anglerhosen) für die jungs dorthin, damit sie auch bei nasskaltem wetter ungestört am wasser buddeln können  ;)
das hallenbad ist toll und hat eine rutsche, die sehr viel spaß macht, ohne gefährlich zu sein. wenn ihr länger dort seid, würde ich unbedingt kinderrad / roller / laufrad o.ä. mitnehmen - du kannst das zwar auch ausleihen, aber auf die dauer geht das ganz schön ins geld. was man auch ausleihen kann (oder evtl. gibts das auch in der mukiku-einrichtung) sind bollerwagen - sehr angenehm auf dem weg zum/vom strand oder zum einkaufen. achja, besonders für die etwas kleineren ist der spielplatz (nähe inselbahnhof) auch wirklich super.
freu dich - es wird bestimmt eine schöne, erholsame zeit!
LG
minimuck
♥  T:   02/2007  ♥       &       ♥  A:   04/2009  ♥
- - - 
Die Überbevölkerung sind alle, die Dich nicht lieben.  (Max Goldt)

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4488
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2014, 12:43:02 »
Ach was auch noch ganz wichtig ist.
Beim Übersetzen zur Insel isst man auf der Fähre eine Bockwurst und es ist egal ob man morgens um 7 oder Nachmittags um 15 Uhr fährt.   ;D
Das ist schon seit Jahren unser Ritual; damit wird der Urlaub eingeläutet.   ;D



Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #7 am: 18. Dezember 2014, 13:00:25 »
gigi, wir fahren im januar zur kur in die awo klinik auf langeoog. kann dir ja dann berichten wenn du willst. und falls du was bestimmtes wissen willst wo ich evtl drauf achten soll für dich, dann schreib es mir einfach per PM. Dann mache ich das dann.

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1709
  • Liebe ist unendlich
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2014, 23:06:36 »
Unbedingt Mützen, Stirnband & Gummiwuppen, ach ja und warme Jacken. Auf der Fähre kann es ganz schön kalt sein, egal zu welcher Jahreszeit, je nach Tide ist es möglich, dass du schon morgens um 7h rübersetzt.

Kutterfahrten zu den Seehundsbänken sind ständig im Angebot, auch abhängig von den Gezeiten. Seit ihr seefest? Ist ganz schön am Wackeln so ein Teil, selbst für so ne angeblich seetaugliche Landratte, örgs. Fang wird an Bord geholt und erklärt, supi für die Kiddies. Und ein irres Erlebnis, wenn der erste Kopf der Robbis aus dem Wasser auftaucht und euch eine Gruppe der Tierchen begleitet & neben euch schwimmt.
Toll sind auch die Erkundungsspaziergänge ins Watt. Also auch zu den Gummiwuppen an Matschhosen denken.

Klamottentechnisch reicht es aus, wenn du zur Hälfte Sommer und zur anderen Hälfte dickere Sachen mitnimmst, ausreichend für ca. 7-10 Tage, habe immer zwischendurch gewaschen, ist in den MukiHäusern kein Problem. Spielzeug ist ja viel vor Ort, würde nur das Lieblingsgedöns der Kids mitnehmen, damit in eurem Zimmer was ist.

LG Ani
Das Andere anders sein lassen.

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2014, 00:04:43 »
sorry aber kannst du mir mal bitte sagen was gummiwuppen sind? hab ich noch nie gehört.

Sollte ich selber auch Gummistiefel haben?  ??? da wird meine liste zumindest länger statt kürzer.

Gigi siehst du auch ich muss noch vieles wissen gg

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1709
  • Liebe ist unendlich
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #10 am: 20. Dezember 2014, 01:18:26 »
sorry aber kannst du mir mal bitte sagen was gummiwuppen sind? hab ich noch nie gehört.

 s-:) s-:) s-:) perfektes norddeutsch  :P für Gummistiefel Anicreation  :P

Und wieso bist du um diese Zeit noch auf, tz tz tz Nachteule
Das Andere anders sein lassen.

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3520
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #11 am: 20. Dezember 2014, 09:27:45 »
Lieben Dank, das ist ja alles schon mal sehr spannend... :)

@Mieze Schön wäre, wenn du einfach mal berichtest, wie es euch da so geht! ;) Mich interessiert vor allem das Sportangebot - was kann man da alles machen?
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2014, 09:29:23 von GiGi »
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #12 am: 20. Dezember 2014, 13:20:06 »
fischi fischi  ;D hab Urlaub und bin nach ner Op zu Hause. da ist es halt langweilig. ergo wird die nacht zum tag. gg

ahhh ok brauche ich selber welche oder reichen für Jonas alleine welche?

Gigi. klar schreib mich am besten nochmal ende Feb. an, wir fahren ja vom 28.1-18.2. ich denke mal das ich zwar einen bericht schreiben werde, aber falls ich es doch vergessen sollte...gedächtnis wie ein sieb s-:)

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3520
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #13 am: 20. Dezember 2014, 15:15:26 »
Mieze, ich denke Gummistiefel für dich sind auch sinnvoll. Ich werde auf jeden Fall welche mitnehmen. Ist doch toll, wenn man selbst auch trockenen Fußes durch den Matsch gehen kann. Wenn das Wasser grad nicht da ist... :)
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

minimuck

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1598
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #14 am: 20. Dezember 2014, 15:29:17 »
die fähre nach langeoog fährt aber tidenunabhängig zu festen zeiten - dank fahrrinne.
♥  T:   02/2007  ♥       &       ♥  A:   04/2009  ♥
- - - 
Die Überbevölkerung sind alle, die Dich nicht lieben.  (Max Goldt)

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4488
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #15 am: 20. Dezember 2014, 19:50:35 »
die fähre nach langeoog fährt aber tidenunabhängig zu festen zeiten - dank fahrrinne.
Genau. Bei Ebbe dauert es meist 10 Minuten länger.  ;-)




Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Bitte erzählt mir etwas über Langeoog
« Antwort #16 am: 20. Dezember 2014, 21:51:56 »
gigi, daran hab ich gar nicht gedacht, weil ich immer barfuß durch den matsch bin. Aber da war ja auch immer sommer. Na dann muss ich mir wohl oder übel auch noch gummistiefel kaufen. Alter ich werde arm bei dem was ich noch alles kaufen muss für mich...schrecklich.

Also wegen der Fähre habe ich hier den Plan liegen. Die fährt immer zu festen zeiten. wie ihr schon gesagt habt

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung