Autor Thema: Spiele zum 5. Geburtstag  (Gelesen 3325 mal)

Hope73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1666
  • Mäuse, ich liebe Euch! Wir sind komplett!
    • Mail
Spiele zum 5. Geburtstag
« am: 21. November 2012, 17:45:20 »
Hallo ihr lieben,

bei uns steht der 5. Geburtstag der Großen Maus an und da beschäfftige ich mich mit der Frage, was spielen die 5. jährigen sehr gerne, es soll ja ein toller Geburtstag werden, da sie ja letztes Jahr wegen meiner schwierigen Schwangerschaft keinen feiern konnte.
Zudem hab ich eine junge Dame dabei die sich gerne raushält und dann nicht mit machen will und eine die immer erste sein muss, sonst spielt sie auch nicht weiter.

Es hatte jemand bei den Pferdeparty´s was von einem Tunier geschrieben, das finde ich ja schon ganz gut, da man den Sieger zum Schluss ermitteln kann, damit hätte ich die eine ja schon im Boot. (Hoffe ich zumindest)
Also her mit euren Erfahrungen damit es hier richtig rund geht!

LG Hope
Die große Motte 12/07.
Die kleine Motte 02/12.

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6692
Antw:Spiele zum 5. Geburtstag
« Antwort #1 am: 25. November 2012, 13:10:09 »
guck mal hier:
http://www.erziehung-online.de/forum/der-6-10-jahrigen/pferdeparty!/

Simsalabim hat ja Steckenpferde gebastelt für das Turnier. Frag sie doch mal, sie hat die Party schon hinter sich.
Auf anhieb fällt mir nur "Heufuttern"ein. Also ein paar Weingummischnüre in einen "Trog" und dann freihändig verputzen. Vielleicht nicht unbedingt als Wettessen sonst erstickt noch eine an den Schnüren. Also muss Pferdemäßig gut durchgekaut werden ;)
Pferd ärger Dich nicht: Also mit einem Würfel die Anzahl Schritte ermitteln und soviel darf das Pferd vorgehen. Da könnte es knatsch mit der "ich will erste sein" geben, aber man kann nicht immer Rücksicht nehmen.

Wir machen ja eine Prinzessinnen/Prinzenparty.
Ich bin da gemein: Wer nicht will der hat schon und macht eben nicht mit und muss die anderen anfeuern. Es wird allerdings auch keine echten Gewinner geben. Jeder bekommt am Ende das gleiche. Eine Goldmedaille (hab ich bei KI*K) erstanden - bei uns wird das dann der Prinzen bzw. Prinzessinenorden der dann aufs Diplom getackert wird. Ich wollte erst selber Rosetten mit Goldfolie basteln, aber die Zeit wird zu knapp bei 10 Gästen. Oh Mist ich muss noch das Diplom entwerfen. Denn wir sind das Geburtstagwochenende ja in der Jugendherberge und kommen erst am Nachmittag vor dem Kindergeburtstag heim.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27220
Antw:Spiele zum 5. Geburtstag
« Antwort #2 am: 25. November 2012, 14:49:51 »
Bei uns wurde das mit ¨gewinnen¨gar nicht so hochgehalten.
Es war halt so, dass wir auf dem Weg zum Schatz (Piratenparty ;)) viele Aufgaben zu erfüllen hatten.

Angefangen bei Topfschlagen (da kriegt ja jeder was), da haben wir auch die anderen Kids involviert. Einer darf verstecken, einer den Kochlöffel anreichen, alle müssen rufen...

Die Reise nach Jerusalem haben alle mitgespielt. Ein Kind wollte bei Runde 2 nicht, so what.
Gewinner wurde nicht gross gekürt, die Aufgabe war erfüllt und weiter gings...

Wir haben ja im Mütterzentrum gefeiert. Für die Pausen zwischendurch, fürs Warten auf die anderen Gäste usw. Habe ich in einer Ecke des Raumes einen Maltisch gemacht.
Dort gabs Stifte und zum Thema passende Malvorlagen.



simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Spiele zum 5. Geburtstag
« Antwort #3 am: 26. November 2012, 08:29:39 »
Turnier in dem Sinne gab es keins. Nach dem Basteln der Steckenpferde gab es einen Ausritt zum Stall, wo die Kinder dann die Pferde gefüttert haben und die Schatzkiste suchten! In der Schatzkiste waren dann Medaillen und diverse Steine usw.Zuhause durften sie dann die Sachen in ihre Mitgebseltüte füllen.

Spiele hatte ich einige, aber zu viele. Die Kinder wollten lieber selbst spielen mit Schleichpferden usw
Spiele waren Pferdetopfschlagen (mit einer Möhre statt Kochlöffel), heißer Pferdeapfel (Ball im Kreis weitergeben, wer beim Stopp der Musik den Ball hat muss wiehern), Pferdchen, wo ist dein Schweif (Pferd ansehen, dann mit verbundenen Augen und etwas Abstand zum Pferd gehen und den Schweif ankleben, geht auch mit Mähne und Sattel), Pferderennbahn (sich zu Kommandos bewegen zb beim Wassergraben Sprung andeuten, ...), armes kleines Pferdchen (wie armer schwarzer Kater).

Sorry, bin am Handy, da tippt es sich nicht gut!
Vielleicht konnt ich ja bissel weiter helfen!
 


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung