Autor Thema: Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule  (Gelesen 37134 mal)

Bigi + BeNea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Ich liebe euch Grinsekekse!
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #550 am: 02. April 2013, 20:13:28 »
Huhu!

Ich nochmal. Und wieder zum rumheulen.  ;)
Super, Ben ist jetzt wieder krank (wie könnte es auch anders sein, denn Nea ist gerade wieder fit). Er hat seit heute Nachmittag 39,6° Fieber und dem armen Tropf geht es echt ganz schlecht.  :-[
Somit ist mein Arbeitsfreier Tag morgen, Gott sei dank, auch mal wieder gerettet und ich brauche nicht überlegen was ich machen könnte.  ;)

Eigentlich wollte ich nur nochmal wegen einer Frage hier nachhacken, die mich derzeit sehr bewegt:
Sind eure Kids Nachts schon trocken???

Ben ist davon leider echt noch Kilometerweit entfernt.
Auch tagsüber macht er immer mal wieder in die Hose (ca. 2-3x pro Woche und ich denke einfach aus Faulheit, weil es immer auf den allerletzten Drücker erst aufs Klo geht.  :-\). Langsam mache ich mir so meine Gedanken. Organisch haben wir schon alles abchecken lassen und da ist alles in Ordnung.
Morgens ist die Windel wirklich richtig dolle vollgepullert, obwohl er abends nicht mehr sehr viel trinkt und auch nochmal auf Toilette geht, bevor ich ihn ins Bett bringe.
Der Arzt sprach letztens schon von einer Klingelhose, aber bisher weiger ich mich noch gegen solche Maßnahmen. Das Problem ist nur die Vorschule rückt immer näher und dann kommt auch bald die Übernachtung im Kindergarten. Ich möchte ihm einfach Hänselleien ersparen...gerade auch wenns dann erstmal zu Schule geht, wobei der Termin zum Glück noch 1 Jahr hin ist...
Was mein ihr? Hat wer von euch Erfahrungen mit einer Klingelhose oder kennt jemanden der die mal bei seinem Kind benutzt hat?  :-\

LG Bigi


Das Abenteuer Kindergarten hat begonnen...

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2713
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #551 am: 06. April 2013, 22:55:55 »
Hi Bigi, Du Arme  s-druecken
Du berichtest ja schon länger von ständigen Krankheiten. Hört sich wirklich heftig an bei euch. Wie oft kommst Du denn dann überhaupt zur Arbeit? Hört sich eigentlich so an, als würdest Du das gar nicht schaffen können.
Zum Thema Trockenwerden kann ich nichts Hilfreiches beitragen. Jonathan war schon vor seinem 4. Geburtstag nachts trocken, glaube ich. Sein Freund, der im Juli 6 wird, hat aber auch noch nachts Pampers. Da gab es jetzt auch erste Überlegungen, nach organischen Ursachen zu suchen. Soweit ich weiß, ist das sogar bis zur Einschulung gar nicht so selten.

Bei uns soweit alles gut. Jo hatte gestern Einschulungsuntersuchung und aus ärztlicher Sicht spricht nichts gegen eine Einschulung. Er war schrecklich aufgeregt, hat aber alles super hinbekommen. Am schwierigsten fand er das Kästchenhüpfen auf Zeit  ;D War klar.
Dann hat er heute ein neues Regal bekommen. In seinem Zimmer ist jetzt ein großes Expedit-Regal von IKEA, damit er seine ganzen Bücher und Legoraumschiffe schön einräumen kann und eine Chance hat Ordnung zu halten  ;) Wir haben es zu dritt aufgebaut (Jo war richtig fleißig mit Bretterschleppen und Holzdübel rein hämmern) und wir hatten nicht mal ne Beziehungskrise dabei.

Aufräumen: Geht eigentlich bei uns. Ich verlange es nicht jeden Tag, nur immer wieder mal und dann machen wir es meist gemeinsam. Oder ich gebe konkrete Anweisungen wie: Du räumst bitte die ganze Legokiste ein und ich packe deine Malsachen in der Küche weg und mache Abendbrot. Und wenn er dann quengelt "Warum?? Warum mus ICH das GANZE Lego einräumen?" dann sage ich pädagogisch extrem wertvoll: "Weil Du sonst nichts zu essen kriegst!"  S:D S:D Klappt.  :)


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #552 am: 07. April 2013, 13:56:25 »
Oo
« Letzte Änderung: 22. Juli 2014, 20:00:09 von Nipa »



Kroetenjule

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1528
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #553 am: 29. April 2013, 20:34:56 »
Hallo, uns gibts ja noch!!! Hab gerade beim Surfen an uns gedacht, gegoogelt und gefunden, wir sind ja tatsächlich noch da!
Bei uns ist alles super, ich arbeite, die Zwerge sind beide im Kiga ( Schule für Pia auch 2014 ), alles gut.
Mensch, ist das ein tolles Gefühl wieder von Euch zu lesen...



Kroetenjule

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1528
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #554 am: 01. Mai 2013, 07:19:18 »
So, jetzt hab ich die letzten aktuellen Beiträge mal gelesen und in ein bisschen im Bilde.
Berichte aber erstmal von uns:
Also: Wir haben uns bewusst gegen eine Einschulung diesen Sommer entschieden und uns total gefeut, als es hieß, dass dieser Stichtagwahnsinn endlich ein Ende hat, weil Pia einfach selbsbewusstseintechnisch noch nicht so weit ist. Von der geistigen Entwicklung sehe ich das anders, da hätte sie locker gehen können, aber ne Schippe mehr Sebstbewusstsein und Stärke kann da nicht schaden. Beruflich und privat ( Pia`s Patentante ist Grundchullehrerin ) habe ich sehr viel mit dieser Thematik zu tun und weiß aus eigener Erfahrung, dass es für die Kinder nicht immer ein Vorteil sein muss mit 5 eingeschult zu werden, weil ein 5- Jähriger einfach kein 6 - Jähriger ist, von allen Kompetenzen  her gesehen. Außnahmen bestätigen da natürlich die Regel @ MIlla. Jonathan war ja schon immer eher ein Professor, ihm würde man wahrscheinlich keine Freude machen, wenn man ihm noch ein Jahr Kindergarten schenkt.
@Wackelzahn: Am Mittwoch vor Ostern hat Pia ihren ersten Zahn verloren ( in Baden- Württemberg an einem Oreo- Keks ) und der nee ist schon ein ganzes STück da. Mal schauen, wann der nächste folgt.
@Trocken sein: Pia war ja superfrüh trocken  und Max auch mit 2 1/2 Jahren. Tags wie Nachts. Ich würde mich da nicht allzu verrückt machen lassen ( kann Deine Sorgen aber super gut nachvollziehen ). KLingelhosen kenne ich nur in Bezug auf bedeutend ältere Kinder. Die Hose macht sich bemerkbar, sobald Feuchtigkeit eintritt.
Habt Ihr es mal mit einem Belohnungssystem versucht, für jeden trockenen Tag / Nacht gibt es einen Punkt ( Aufkleber, Smily, Edelstein , .. ) für eine bestimmte Anzahl gibt es etwas Besonderes ( eine besonders lange Geschichte, eine Fahrradtour, eine Kleinigkeit, ewas an dem er sehr viel Freude hat, .. . ) Praktizieren wir hier für "im eigenen Bett schlafen", klappt eigentlich ganz gut.
@Krankheiten:*dreimal auf Holz klopf* wir sind nach wie vor nicht viel krank ( zum Glück), wenn man von kleinen Schnupfnasen mal absieht.
@Mutter- Kind-KUr: Mach es, wenn Du es brauchst, habe bisher nur positives darüber gehört.

Max ist im Moment bockig und frech für 3, das macht echt Spaß..... Sonst ist er aber echt ein toller kleiner Kerl, fährt seit einem Jahr schon Fahrrad und ist motorisch echt superfit.
Malen, Basteln,etc. sind nicht so seins, immerhin kriegen wir jetzt einen Kopffüßler hin.
Pia ist schon sooooooooooo groß und kann schon so viel, das ist echt wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Sie schreibt erste Wörter nach Gehör, verschlingt Bücher und Lieder und speichert alles wie ein Schwamm, ist schon so verständnisvoll, etc. . Nach wie vor ist sie aber sehr anhänglich und muss noch ne Schippe Selbstbewusstsein ( bei Aktionen in denen man im Mittelpunkt steht ) drauflegen.
Naja, jeder ist anders und jeder ist für sich gut so, wie er ist.

Wir freuen uns jetzt gemeinsam auf den Frühling und Sommer und werden an den kommenden langen Wochenenden viel mit unserem ( letzes Jahr erworbenen ) Wohnwagen unterwegs sein.
Viele liebe GRüße von uns allen



Bigi + BeNea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Ich liebe euch Grinsekekse!
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #555 am: 02. August 2013, 17:59:33 »
Juuuuleeeeeeee!!!!!!!  ;D :D s-tanzen s-party s-klatschen s-dance s-springen

Mensch ist das toll mal wieder von dir/euch zu lesen!!!!!!!
Und dann ist keiner hier und liest... :P
Ja, unser Thread hat schon ganz arg ums Überleben gekämpft, aber NOCH gibt es uns.
Mittlerweile merkt man es uns aber wirklich an, wie sehr man so mit den Kindern, Arbeit etc. pp eingespannt ist. Da kommt man echt nur sporadisch zum Schreiben.
Ist ja toll was Pia schon kann! Schreiben nach Gehör, sehr cool!  :o :)
Und Max ist ja auch schon 4 Jahre, hab ich gerade gesehen. Man die Zeit rennt!
Wie geht es Philipp? Hat sich das Job-Tief wieder gelegt? War bestimmt ne schwere Zeit für euch!?

Bei uns ist es momentan, dank Schulferien recht entspannt. Ich sehne mich echt schon nach dem Ende der Technikerschulzeit. Aber JETZT haben wir gerade mal Halbzeit.  :P Atze schreibt in 2 Wochen schon seine Mathe-Abschlussprüfung und dann gibt es wieder ein paar neue Fächer. Es läuft echt super bei ihm! Auf dem Zeugnis nur 2´en und 3´en! Spaß macht es ihm auch noch, aber es ist eben alles in allem sehr anstrengend. Das das kein Spaziergang wird, war uns aber beiden klar.
Dank des super Wetters sind wir jetzt auch schon seit Monaten Krankheitsfrei!  s-eo Ich hoffe daran ändert sich auch so schnell nichts. *auf Holz klopf*
Nea wechselt Ende September offiziell von der Krippe in den Kindergarten (beides in einem Haus und die arbeiten da alle sehr zusammen). Dann ist Ben der Große, denn er ist jetzt Vorschulkind und Nea die ganz Kleine. 1 Jahr gehen die beiden dann jetzt zusammen in eine Gruppe und beide freuen sich schon.


Das Abenteuer Kindergarten hat begonnen...

Bigi + BeNea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Ich liebe euch Grinsekekse!
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #556 am: 02. August 2013, 18:13:29 »
Musste mal schnell abschicken, der Rechner wird immer langsamer. Naja bei dem Wetter (sitze gerade auf der Terrasse bei 38,5 Grad), darf der auch mal spinnen.

@Windel: Nea ist ihre jetzt schon seit März los. Nachts macht sie auch kaum noch rein und ich gehe echt davon aus, dass sie die Windel Nachts noch VOR Ben los wird. Bei ihm haben wir nach vor das Problem, dass sie morgens richtig nass gepullert ist. Immerhin macht er tagsüber jetzt  nicht mehr rein. Das ist schon mal ein Fortschritt.

@wackelzahn: Ben hat letztes Wochenende seinen zweiten Schneidezahn der Zahnfee geschenkt. Er ist soooooooo stolz! Ein neuer Zahn ist schon rechtweit draußen und der zweite schimmert durch das Zahnfleisch. Ich finde die Schulkinder sehen immer komisch aus mit diesen verhältnismäßig riesen großen Zähnen. Das gibt immer toll Fotos.  ;D

Ich glaub der PC mag nicht mehr und mir vergeht gerade die Lust am Schreiben, da ich gerade jedes 4 Wort korrigieren muss, weil er die Buchstaben schluckt...

Bis bald eure
Bigi


Das Abenteuer Kindergarten hat begonnen...

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #557 am: 12. August 2013, 09:16:27 »
U
« Letzte Änderung: 22. Juli 2014, 20:00:26 von Nipa »



Kroetenjule

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1528
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #558 am: 11. September 2013, 21:09:25 »
Hallo,
nach drei herrlichen Sommerwochen im Wohnwagen in Holland hat uns seit 2 Wochen der Kindergarten- und Arbeitsalltag wieder.
@Bigi: Pia und Max sind ja schon das zweite Jahr zusammen in einer Gruppe, ich habe das bisher nicht als negativ empfunden.
Jobtief ist schon länger vorbei, zum Glück, toll dass es bei Euch auch gut läuft ( vom Mehrstress mal abgesehen )
@Nipa: Das mit der Kinderenergie kenne ich, unsere sind auch nie platt zu kriegen.
@Wackelzähne: Pia hat die beiden unteren Schneidezähne schon lange verloren und auch schon fast ganz wieder ersetzt, jetzt wackelt der erste obere Schneidezahn...

Bei uns läuft alles ganz gut, Pia hat jetzt schon zweimal bei einer Kindergartenfreundin übernachtet ( einmal davon bei einer Übernachtungsparty ). Das ist für sie echt ein Riesenschritt, sie war / ist ja total auf mich fixiert.
Aúßerdem ist sie im Moment megastolz ein KIndergartenschulkind zu sein und die tollen Extrasachen machen zu dürfen.
Max geht morgen zum ersten Mal zum Fußballverein und freut sich schon wie verrückt.

Ich hoffe Euch andern allen geht es auch gut, @Milla: wie war der erste Schultag von Jo?

Viele liebe Grüße



Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2713
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #559 am: 17. Oktober 2013, 11:56:26 »
Hallo ihr Lieben, endlich mal wieder ein Lebenszeichen von uns und herzlichen Glückwunsch an alle unsere Mäuse, die diesen Oktober sechs werden  s-eo

Jonathan feiert morgen eine Indianerparty. Keine Ahnung, wie er darauf kam - eigentlich ist er ja Weltraum und Star-Wars Fan, aber ich gehe dann morgen mal mit 8 Zwergen das Kriegsbeil ausgraben ;-)

Dann ist mein Muckel, wohl der einzige, der in die Schule gekommen ist. Na sowas. Also es hat alles gut geklappt bisher. Jo war natürlich wahnsinnig aufgeregt und hatte anfangs in der Schule Angst, etwas falsch zu machen oder negativ aufzufallen. Das hat sich aber wohl gegeben. Ich hatte gestern Elternsprechtag (den 1.) und es hieß, er ruhe in sie selbst, sei ein guter Lerner, gute Handmotorik, gute Konzentrationsfähigkeit, alles gut  s-dance
Auch in den Pausen klappt es prima. Er erzählt immer, mit wem er spielt und was er so erlebt, hat sich freiwillig noch bei der Musik-AG angemeldet. Da hat er beim 1. Termin den Raum nicht gefunden und dann geweint. Daran merkt man halt, dass er doch auch noch klein ist. Insgesamt ist er aber ausgeglichener als zu Kindergartenzeiten und Stand heute war es die richtige Entscheidung, ihn in die Schule zu schickn. OGS habe ich ihm aber nicht angetan - 8 Stunden Gruppenbespaßung in hoher Dezibelzahl ist nix für meinen Hasen. Wir haben unsere Ulla wieder :) Erinnert ihr euch? Jos Tagesmutter. Sie holt ihn von der Schule ab, er bekommt da Mittagessen, macht Hausaufgaben und spielt dann bis ich ihn abhole. Das funktioniert super. Außerdem spielt er nach wie vor Fußball und hat beim Staffellauf der Grundschüler in unserer Stadt mitgemacht. Ich bin sehr stolz  s-yes
Schwimmen kann er noch nicht. Wir arbeiten daran und er hält sich auch schon ein paar Meter über Wasser, aber die Koordination - Arme, Beine, Atmung - da hapert es noch  ;D
Jo ist immer noch der gleiche. Ein Träumer, der der meistens als letzter seine Socken anhat, ein Kuschler, immer Angst etwas nicht gut genug zu mache, ein ruhiges Kind mit einem ganz aktiven Köpfchen, ein schlechter Schläfer, ein guter Esser.

In den Herbstferien muss leider seine Phimose operiert werden  :-[ Da hat er total Angst vor. Er hat da keine Entzündungen - nix - aber es muss gemacht werden und ich wollte nicht warten, bis es ihm zu allem übel auch noch peinlich ist. Oder was meint ihr?

Ganz liebe Grüße und bis bald


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #560 am: 22. Oktober 2013, 19:21:07 »
E
« Letzte Änderung: 22. Juli 2014, 20:00:50 von Nipa »



Kati+Jessica Sarah

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #561 am: 18. Dezember 2013, 12:07:16 »
Hallo an die anderen oktobermamis

Jetzt sind unsre mäuse schon 6 Jahre. Wie die zeit vergeht. Mir kommt das noch gar nicht so lange vor das wir hier zusammen gehibbelt haben.. Das war eine sehr schöne zeit hier mit euch.

Uns geht es gut. bin jetzt mit mein freund auch schon 2 3/4 Jahr zusammen glücklich. Wir ziehen auch bald endlich zusammen. mitte Nächstes Jahr können wir ein schönes haus kaufen und dann wenn alles fertig ist. Ich denke 2015 ziehe ich mit mein schatz zusammen.
Jessica ist jetzt seit diesen Monat in eine 24 stunden kita. Da ich im 3 schicht dienst arbeite.
Meine maus besucht auch seit November ein Schwimmkurs und macht das richtig super. Schafft schon mehere bahnen. Morgen kriegt sie dann bestimmt ihr Seepferdchen.


Lg kathleen mit familie

Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #562 am: 15. April 2014, 15:29:15 »
Hallo Zusammen,

habe die letzten Tage viel an Euch gedacht und deswegen schreibe ich mal wieder.

Natürlich hoffe ich von Herzen das es Euch allen Gut geht und Ihr alle Gesund seit!!!

Uns geht es gut, Noels vorbereitung für die Schule läuft und er freud sich sehr darauf. Es wird bestimmt eine schöne, aufregende neue Zeit für uns alle.
Zum Glück haben wir einen Hortplatz bekommen, so das ich weiss das Noel dann ein gutes Mittagessen bekommt und unterstützung für die Hausaufgaben.
Im Augenblick wird im Kindergarten viel für und mit deb Vorschulkindern gemacht und es ist schön zu sehen das es Noel so viel Spaß macht.
Liam ist letzte Woche 4 Jahre geworden, so schnell vergeht die Zeit.
Oliver und mir geht es gut.

Wünsche Euch schon mal schöne Osterfeiertag mit vielen bunden Eiern.

Liebe Grüße
Sabine mit Familie   :-*

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #563 am: 15. April 2014, 21:45:05 »
Liebe Sabine,

das ist ja toll, dass Du Dich meldest!!!!!

Matthias ist heute 4 geworden - jetzt sind sogar die kleinen schon soooo groß!!!

Toll dass Ihr schon fest einen Hortplatz habt und das alles passt.
Bei uns steht selbst die Schule noch in den Sternen, alles mal wieder etwas kompliziert ;)

Wie geht es Dir sonst? Wie arbeitest Du jetzt? Was macht Noel sonst so???

LG
Nipa



Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #564 am: 16. April 2014, 19:22:24 »
Hallo Nipa,

ich freue mich sehr so schnell Antwort von Dir bekommen zu haben.
Wie geht es Dir und deinen Männern?
Warum stehe die Schule in den Sternen?

Matthias noch nachträglich zum Geburtstag alles Liebe und Gute!!!! :-*
Ja jetzt die die Kleinen auch schon so groß.

Ich Arbeite noch im Krankenhaus mit 85% in 3 Schichten, zum Glück nur sehr wenig Spätdienst, weil ich da die Kinder so gut wie gar nicht sehe. Aber die Arbeit macht mir sehr viel spaß und ich sehe es als gute Abwechslung zu der Familie und den Kindern.

In den Kindergarten gibt es eine Vorschulguppe ( die Drachengruppe ), die sich immer Freitags trifft am Anfang des Jahres haben sie einen Basar gemacht und selbstgebastelts verkauft wo mit sie die Ausflüge  selbst gezahlen können, so waren sie auf der Musicmesse, haben eine Nacht wo anderst geschlagen, gehen noch auf die Burgfestspiele und machen eine Floßfahrt. 
Noel geht noch 1 mal die Wochen in den Schwimmkurs und zum Turnen, leider macht Ihm der Chor zur Zeit keinen Spaß so das wir das erst mal Pausiert haben.

Hoffe bald von Dir / Euch zu hören.

Liebe Grüße Sabine

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2713
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #565 am: 17. April 2014, 17:09:51 »
Hallo Sabine und Nipa  :D

Wie schön von Euch zu lesen.
@Sabine: Hört sich alles sehr postiv an und freut mich. Die haben ja ein großes Programm bei den Vorschulkindern. So viel Programm hatte meiner gar nicht. Wenn ich ihm von der Floßfahrt erzähle, wird er aber neidisch sein  ;D  85% Arbeit mit Familie ist viel. Ich mach ja nur 66% und ich finds schon manchmal bisschen arg.

Nipa: Warum steht Schule in den Sternen? Meinst Du welche Schule oder ob überhaupt Schule??? Mensch, jetzt erzähl keine Geschichten. Alles gut bei Euch?   :-[

Ich hab ab heute auch eine Woche Ferien. Uff. Jonathan hat schon die erste Woche fast rum und genießt es total. Die Nachbarskinder sind in den Ferien bei ihrem Papa (also hier bei uns) und sie spielen eigentlich den ganzen Tag zusammen. In der Schule läuft es sehr gut, aber Jonathan ist manchmal echt erschöpft. Ich bin immer froh, wenn er Zeit zum Spielen hat und auch noch ein paar Freunde da sind, dass er nicht so viel denkt sondern mehr tobt. Beim Fußball ist er immer noch aber es wird immer deutlicher, dass das nix für ihn ist. Nach über 1,5 Jahren fürchtet er sich noch immer vor dem Ball. Er kann zwar schnell rennen, aber bevor er zum Schießen käme, bremst er oder dreht sich weg.  s-:) s-:) ;D Ich denke, wir werden jetzt mal eine andere Sportart für ihn suchen gehen.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #566 am: 18. April 2014, 17:13:29 »
Tt
« Letzte Änderung: 22. Juli 2014, 20:01:30 von Nipa »



Sabine,Noel,Liam

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 732
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #567 am: 19. April 2014, 21:15:43 »
Hallo Nipa und Milla,

schön von Euch zu lesen,

@Milla, schon das es mit der Schule so gut klappt und er dann bei der Tagesmutter ist, das ist bestimmt individueller als so ein Hort und Ihr kennt die Dame ja schon sehr lange,
Fussball war Noel auch mal vor 1 1/ 2 Jahren mal, aber da hat er immer mit seinen Freunden gespielt egal ob sie in seinem Team waren oder nicht. Und meistens nach 15 min keine Lust mehr gehabt.
Leider müssen wir Noel überall hinfahren und dann auch da bleiben, also wenn Noel Schwimmkurs hat sind ich oder Oliver dabei meist mit Liam und bespassen Liam, damit wir nicht Alleine im Schwimmbad sind.

@Nipa, fest die Daumen gedrückt des es mit der Schule so wird wie Ihr Euch das vor stellt und noch einen Platz ind der Montessori Schule bekommt.
Da wir ca 5 min von einer Grundschule entfernt wohnen, habe ich mir nie gedanken über die Verschiedenen Grundschul formen gemacht.
Fahrrad fahren ist Noel auch ganz fest dabei und es macht mit Noel auch echt Spaß.

@Oliver Arbeitet auch 75 % ist aber so eingestellt das er meine Zeiten immer gut abdenken kann, so das ich mir um die Versorgung keine Gedanken machen muss.
Wenn ich nur viel Arbeite vermisse ich die Kinder sehr und auch Erziehungsmässig habe ich andere Prioritäten wie Oliver und das Ärgert mich dann schon, weil Oliver die Kinder zum Beisspiel viel mehr Fernsehen lässt oder mit Süssen voll Stopft.
Habt Ihr auch so Erziehungs Killer?

Würde mich auch freuen wieder mehr zu schreiben, bei mir ist es so eine Sache wenn es mir Psychisch gut geht macht es mir sehr viel Spaß und es ist mir auch wichtig, wenn es mir nicht so gut geht ziehe ich mich eher zurück. Aber im Augenblick bin ich dabei und freue mich sehr mehr von Euch zu hören.

Wünsche Euch schöne Osterfeier Tage mit viel bunten Eiern.

LG Sabine

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #568 am: 27. April 2016, 00:12:17 »
Na, schaut hier noch wer rein?



Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2713
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #569 am: 06. Juni 2016, 17:16:30 »
Ja, gelegentlich. Ist aber nix mehr drin.  ;D


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #570 am: 06. Juni 2016, 20:40:44 »
Dann lass uns doch was reinschreiben  :D

Im Ernst: mir fehlt unser MT  :-[



Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2713
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #571 am: 07. Juni 2016, 22:03:06 »
okay. morgen.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #572 am: 11. Juni 2016, 22:30:10 »
heute ist das andere morgen ;)



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:Oktobermamis 2007 ~ Auf dem Weg in die Schule
« Antwort #573 am: 30. Oktober 2017, 14:50:28 »
10 JAHRE... seid Ihr auch so sentimental im Moment?



 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung