Autor Thema: Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...  (Gelesen 47182 mal)

biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #350 am: 10. Dezember 2017, 13:19:47 »
@ jewa das klingt doch gut wenn das Medikament scheinbar gut anschlägt das freut mich.
Schade das die Schule und die I-Helferin da jetzt so gegen schießen, zumal man ja nicht einfach die Zeiten nach Lust und Laune ändern kann.

@ me wir waren mittlerweile in dem Kinderzentrum wo wir so lange auf den Termin gewartet haben und was soll ich sagen, es hat sich nichts gebessert eher alles verschlechtert. Nun haben wir noch mehr Probleme als vorher.
Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren kam bei 37+1 Ssw war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unsere Flohnase wurde am 2.3 17 um 8:43 Uhr geboren kam bei 36+3 SSW mit 3040 g und 49 cm

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11529
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #351 am: 27. September 2018, 20:11:44 »
Ich re-aktiviere (oder reanimiere) den Thread mal.

Heute waren wir wieder zur Untersuchung da. Ich dachte/hoffte ja, die 160-cm-Marke zu "knacken", aber  nein, "nur" 159,5 cm. Danach sollten wir zum Handröntgen noch in die andere Praxis, weil die Anreise nunmal mit 50 km einfach zu Buche schlägt und da ist, als wir dort waren gerade das Gerät kaputt gegangen.
Kommen Sie doch einfach morgen wieder (ist ja alles ohne Termine)... ok, dann sag ich nur den anderen Arzttermin, den Friseurtermin und den Krankengymnastiktermin ab.
Ne, im ernst, wir werden wohl am Montag in den Ferien nochmals "on Tour" gehen.

Humangenetik haben wir auch einen Termin im neuen Jahr. Auch da hab ich die Ansage bekommen "normal ist das aber nicht, dass sie mit dem fertigen Befund kommen und wir das erklären sollen, sondern, dass wer die Untersuchung macht auch erklärt." Ist ja gut und schön (und auch verständlich), aber ICH kann doch nichts dafür.  S:D
 


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.


biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #352 am: 07. Januar 2019, 21:58:10 »
@jewa oh man das kling ja auch mal total toll und aufbauend.

Ward ihr nun beim Termin und was kam raus?

@me wir waren im Nov zur muki Kur das war schön wetter hätte besser sein können aber gut man kann nicht alles haben.

Wir klären jetzt beim großen noch was über einen Endokrinologen ab und wenn auch das negativ ist dann lassen wir es darauf beruhen.

Allerdings meinte unsere kiä vor der Kur noch zu mir das der kleine nun auch abrutscht in den kurven Na super ist nicht gerade beruhigend.
Der Termin ist jetzt am 12.2 aber das ist wohl eher ein Vorgespräch.
Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren kam bei 37+1 Ssw war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unsere Flohnase wurde am 2.3 17 um 8:43 Uhr geboren kam bei 36+3 SSW mit 3040 g und 49 cm

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11529
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #353 am: 09. Januar 2019, 12:28:42 »
Heute Kontrolltermin beim Endokrinologen gehabt.

Die "Marke" der magischen 160 cm haben wir mit 162,8 cm "geknackt". Der Arzt ist sehr zufrieden, Pubertätszeichen sind auch erkennbar, so dass wir die monatlichen Spritzen zur Unterdrückung der Pubertät noch fertig nehmen sollen (2x) und dann der "Natur ihren Lauf lassen". Da er laut Handröntgenmessunge 2-3 Jahre hinterher hinkt haben wir Zeit und an der Prognose (165 cm) sind wir ja sehr nah dran und haben laut Arzt "viel Zeit" und "nach oben auch weiterhin Luft".
Wir sind alle ganz happy!!!!!!!!!!!!!!!!!


Vorsorglich hatte ich heute mal Junior dabei, weil er im Vergleich zu gleichaltrigen (Klasse, Fußballverein) auch eher klein ist, aber laut Arzt völlig normal in der Kurve (70 % sind größer, 30 % sind kleiner) liegt und noch keine Pubertät anzeigt. Also auch hier kann ich mich beruhigt zurücklehnen.

Und als Tüpfelchen auf dem i, kann der Endokrinologe auch gleich einen Atemtest wegen seiner Fructoseintoleranz machen und dass gleich morgen früh!

Es läuft gerade richtig rund!  :thumbsup: :)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #354 am: 19. Januar 2019, 07:35:41 »
@ jewa das klingt doch sehr gut soweit.

Ich bin gespannt was bei uns raus kommt beim Endokrinologen.
Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren kam bei 37+1 Ssw war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unsere Flohnase wurde am 2.3 17 um 8:43 Uhr geboren kam bei 36+3 SSW mit 3040 g und 49 cm

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11529
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #355 am: 26. Juli 2019, 14:49:34 »
Piep, seid ihr noch da?

@biene20121
Was gibt es zwischenzeitlich Neues bei euch?

@me
Einmal hab ich ja mit einem Update ausgesetzt weil ich es total vergessen habe. Also hier 2-in-1:  :D

Im Frühjahr mussten sie mehrmals nachmessen, da ich gemeckert habe, weil ich ein "einschrumpfen" für utopisch hielt. Die Sprechstundenhilfe kam dann auf den gleichen Wert wie beim letzten Mal, der Arzt hat dann selbst nochmal nachgemessen und kam auf 164,0 cm (also + 1,2 cm).
Diesmal dann 166,1 cm und das erste Mal "er ist jetzt im Normalbereich auf der Kurve, halt sehr weit unten" und "weitermachen wie bisher, bis in drei Monaten zur Kontrolle."  :thumbsup: s-eo

Humangenetik waren wir auch, hätten wir uns auch sparen können. Wir wissen, dass wir nichts wissen, vielleicht ist die Medizin in 5 Jahren weiter. Das Phänomen das bei ihm auftritt, kennen sie noch nicht und normaler weise würde es das und das auslösen, bei uns ist es aber gänzlich anders. Was das heißt kann keiner sagen.  s-:)
Im Klartext je eine Stunde Autofahrt für ein nettes allerdings nutzloses Gespräch...
Aber wengistens nichts schlimmes erfahren.  :)



Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung