Autor Thema: ღ♥ღ♥ღ Februarbärchen 2014 ღ♥ღ♥ღ Wir entdecken unsere Welt ღ♥ღ♥ღ  (Gelesen 11397 mal)

Chula

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
    • Mail
Huhu!

Boah wat bin ick müde.....  :o
Gestern haben wir irgendwie einen Fehler gemacht. Er schlief ab 19.00 Uhr in seiner Wippe. Da er sonst immer eine erste sehr lange Schlafphase hat, und wir nicht wollten, dass er in der Wippe im Wohnzimmer schläft,  haben wir ihn zum Füttern und Wickeln um 22.00 Uhr geweckt. Ausserdem hofften wir, dass er seine lange Schlafphase danach erfolgt. Tja, Pech gehabt. Er meldete sich trotzdem direkt wieder um 2.00 Uhr. Und dann wieder um 6.00 Uhr.... Papa musste um 7 aufstehen, so ein Mist.  :P Und ich bin auch hin, da ich ja auch noch meinen Abpumprhythmus habe.....  :-\

Also dieser Schlafmangel kann einem ja so ein bisschen die Babyzeit vermiesen.....
Habe aber dennoch heute eine ganz tolle Gemüselasagne gekocht.  :)

FYS, was treibt die kleine M. so? Wie gehts Euch? Wie war es mit der Stillberaterin?? Bin neugierig, sollst Du etwas anders machen?

So, der Kleine wacht gerade auf...ick muss....

LG

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Hallo,
M. scheint eine Blockade zu haben- wahrscheinlich auch der Grund, warm sie nicht auf dem Bauch liegen möchte. Habe nächsten Woche einen Termin. hoffe, danach geht es wieder.

na ja, chula, 4 stunden. Geht doch, oder?
meine schläft 4-6 stunden in der nacht, manchmal kommt sie auch aller 2-3h.
Aber dass du platt bist, versteh ich. Geht mir manchmal ne anders :P

Ich frage mich, um ehrlich zu sein, warum wir zu EO umgezogen sind.
Dass die What´s App Gruppe aktiver ist, war mir schon bewusst, doch das hier gar nicht mehr geschrieben wird, enttäuscht mich schon sehr, um ehrlich zu sein.
Mittlerweile sehe ich auch keinen wirklichen Grund mehr, noch hier zu schreiben.

Bloß bitte, dann sagt doch wenigstens ehrlich, dass ihr hier nicht mehr schreiben wollt und alles auf What´s App verlegt, denn dann kann auch ich für mich hier einen Schlußstrich ziehen!
Man kommt sich da nämlich mit der Zeit schon ziemlich blöd vor
[nofollow]


caar

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 303
  • erziehung-online
ach mensch find.. ich kann dich gut verstehen. die app gruppe passt halt gut in die zeit, das smartphone kann ich mal eben bedienen. der rechner ist immer so weit vom stillkissen entfernt.

uns hat die osteopathie gut getan, baby lu brauchte es weniger wie ihr großer bruder. bei dem hat es aber super gewirkt.

schön das du einigermaßen gute nächte hast , weiter so!
m. okt.99
j. nov 11
l. feb 14

Chula

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
    • Mail
FYS: ich verstehe Dich, das ist doof, wenn keiner schreibt. Ich bin zeitweise auch echt entkräftet. Geht sicher vielen so. Bei der Whats-App-Gruppe haben sich manche aber auch selten gemeldet. Nicht nur hier.
FYSD: kannst Dir nicht doch vorstellen, so ein Smartphone mal anzuschaffen?

Heute Nacht lief es übrigens besser. Wir sind früh mit dem Kleinen schlafen gegangen. Das war gut.

Mich bewegt eine Frage: Wieviel Zeit sollte man sich aktiv mit dem Baby beschäftigen, damit es sich nicht vernachlässigt fühlt? Der Kleine ist ja immer überall, wo ich bin. Aber manchmal muss man ja was kochen oder so. Dann schaut er immer etwas vorwurfsvoll.  :-[

caar

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 303
  • erziehung-online
mensch chula.. so ein quatsch. allein durch das füttern/wickeln/baden haben die mehr als reichlich aufmerksamkeit.
m. okt.99
j. nov 11
l. feb 14

Froggy

  • Gast
fys: ja, es ist doof, das hier nicht mehr geschrieben wird. auch wenn ich eine derjenigen bin, die schon bei SO wenig geschrieben hat. das lag einfach daran, dass ich die ganze schwangerschaft vollzeit arbeiten gegangen bin (außer die letzen 2 monate) und bereits eine tochter habe. da ich auf arbeit 8 stunden vor dem computer sitze, hatte ich keinerlei lust zu hause abends noch an den computer zu gehen. ich war oft bereits 20.30 im bett.
jetzt bin ich zwar zu hause, bin aber meist mit dem handy on - an den computer schaffe ich es nur selten. ich hasse es mit dem handy zu tippen. das dauert mir zu lange und meine nicht ausschaltbare automatische korruktur treibt mich in den wahnsinn. deshalb bin ich auch in der whats app gruppe wenig aktiv gewesen und seit 1 monat auch gar nicht mehr dabei (hab ich komplett ausgeklinkt). ich habe zwar versucht täglich nachgelesen, aber es wurde so viel geschrieben, dass ich nicht mal mehr das nachlesen geschafft habe.
ich bin viel unterwegs, muss täglich die grosse in die kita fahren und umgekehrt. zur zeit laufe ich auch oft zur kita (45min fussmarsch eine strecke), einfach weil Benedikt im kiwa am besten schläft. ich stille ausserdem alle 2 stunden, manchmal auch öfter - ich habe schlicht und ergreifend keine zeit und lust auf computer.

ich hoffe das M. bald ihre blockaden los ist und dann auch fein auf dem bauch liegen will.

chula: ich sehe das wie caar. wickeln ...baden....stillen...bzw. füttern. ich lasse mir meist gerade beim wickeln viel zeit. :)

so, die fressraupe ruft nach mir.

kleine_Heldin

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 12
  • erziehung-online
hi ihr lieben!

chula: also mit füttern und co hat man echt schon viel zeit mit dem kleinen verbracht! Ich nehm mir auch immer wieder ein paar Minuten um mit ihm zu "spielen" - das hält er ja eh nicht lange durch ;-) und dann tragen, tragen, tragen .... da hat er mich ganz nah und ich mach trotzdem auch mal was anderes - haushalt etc.-  nutzt du eigentlich eine Tragehilfe?

fys: ich kriegs auch nicht mehr auf die reihe regelmäßig an den pc zu kommen. versteh, dass es blöd für dich ist. Smartphone??? Genial, dass Magdalena so gut schläft - da hast du echt Glück! Sie schläft ja auch tagsüber in der Wiege? Nicht unbedingt selbstverständlich  ;D Hier wird nur im Tuch, aufm Schoß oder in seltenen Glücksmomenten in der Hängematte gepennt ... Gerade ist ein solcher!!!

Gestern haben wir unsere Wanderpläne das erste Mal in die Tat umgesetzt - war wunderschön! Es war mehr ein großer Spaziergang und der Papa hat Benjamin in der Manduca getragen. Gegen Ende der Runde hab ich dann mal gestillt - kein Thema. Ich still ja eh immer und überall  ;D Wobei ich sagen muss, dass es seltener und kürzer wird. Dass ich stündlich stillen muss, kommt seit ein paar Tagen nicht mehr vor. Aber 2h ist schon meistens die Grenze des Erträglichen  ;)

Wir sind auch sonst wieder sehr viel unterwegs und der Kleine ist immer dabei - klappt wirklich prima. Langsam mach ich mir Gedanken wegen Sonnenschutz - schmiert ihr eure Kleinen draußen ein? Es lässt sich nicht immer vermeiden, dass er im Gesicht Sonne abbekommt, wenn man ihn in der Trage hat ... 

Ich wünsche euch allen schöne Osterfeiertage!!!

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Hallo

Smartphone ist keine Option. Was mir mein jetziges Handy ständig runterklatscht, geht auf keine Kuhhaut. Und es wird nich besser. Es ist mein Musikgerät, wenn ich unterwegs bin. Nun, jetzt nur noch selten als solches benutzt, aber es hat schon mehrmals die Straße geküsst etc.
Vertrag endet erst im Oktober, davor kommt eh kein neues und ich brauch eine Outdoorhandy. Was sich da finden lässt ist allerdings nicht mein Problem, sondern das, meines Mannes.
 ;)


Sie schläft auch selten in der Wiege, jetzt aber grad eben.
Tragetuch kommt nun auch täglich mehrmals zum Einsatz.
Blöd für die Narbe, die sich auch gerade entzündet hat und momentan wird es nich wirklich besser.


Schöne Ostern.


P.S.: Chula, nimm ne Tragehilfe, erleichtert um einiges und man kannn auch wunderbar mit Tragetuch sich mal an den PC setzen ;)
[nofollow]

kleine_Heldin

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 12
  • erziehung-online
oh, entzündete Narbe? Du Arme, das hört sich fies an! Bist du damit beim Arzt gewesen oder hat die Hebi draufgeschaut? Schmerzen? Gemein .... Wie kommst du inszwischen generell mit dem Kaiserschnitt klar? Wächst eure Liebe weiter?

Ich bin grad happy, seit ein paar Tagen ist es wieder richtig einfach mit Benjamin - der 8 Wochen Schub ist durch und man merkt richtig, wie er die Welt jetzt anders wahrnimmt. Er ist insgesamt wieder ruhiger als in der 7/8 Woche und erkennt auch Tagesabläufe eindeutig. Es ist schön, weil eine erste Kommunkitaktion entsteht. Auch ich kann ihn jetzt schon viel besser verstehen, erkenne, wann er müde ist und Hilfe beim Einschlafen braucht, wann ihm langweilig ist, wann er Hunger hat oder einfach zum Beruhigen an die Brust möchte.
Nur, wie ich ihm den Maxi Cosi schmackhaft machen kann, das weiß ich noch nicht. Er weint grundsätzlich, wenn ich ihn reinsetze und anschnalle und oft auch noch die ersten Minuten im Auto .... ich hasse das. Dann beruhigt er sich in der Regel und schläft auch ein .... Aber bis dahin!!! Habt ihr Tipps oder Erfahrungen mit zu diesem Thema?

FYS: Mein Handy fliegt auch immer mal wieder und ich hab das Display schon öfte tauschen müssen .... in der Tat zimelich doof :-(

Morgen wieder großer Schwiegerfamilientag ............... bin gespannt, was ich wieder für Kommentare krieg, von wegen gebrauchten Klamotten und stündlich stillen und im Elternbett schlafen und im Tragetuch tragen ........ ich berichte dann :-). Und dann farhen wir weiter nach München - am Dienstag steht der große Ponyumzug an. Ich bin aufgeregt, ob alles gut geht. Freu mich aber auch sehr, wenn dann endlich die ganze Familie hier lebt!


caar

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 303
  • erziehung-online
nur kurz.. gesundheitlich angeschlagen

mein freund hat ein smartphine von motorola was ein outdoorhandy ist.
m. okt.99
j. nov 11
l. feb 14

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Hallo.
Kl. Heldin: Maxi Cosi schmackhaft machen: Leg ein kleines Kissen hinten rein, manchmal sitzen die sehr im Hohlkreuz drin, was unangenehm sein kann. ich hab mir so ein kl. Kissen selbst genäht und sie macht nicht miff noch maff.

Erzähl doch einfach nicht, wie ihr das mit Benjamin handhabt?!
Wir hatten gestern große Familienwanderung.
Und auch ich durfte mir sagen lassen, dass M. mich durch ihr schreien manipulieren will.
Aha.
Was soll man dazu sagen?!

Ärztin hatte Entzündung gesehen, Hebi auch. Mittlerweile hat sich der kl. Eiterhügel von selbst entleert. Schmiere immer Aloe Gelly drauf und lass viel Luft ran. Lag einfach an den Klamotten. Gesamte U-Wäsche (Panties) und SS-Hosen (Hüfthosen) rieben da drauf.
Hab mir erstmal neue Sachen geholt, aber hab nur eine Hose gefunden (bin da echt grad am VErwzeifeln)

Jaaa, unsre Liebe wächst weiter, ich könnt sie fressen. :-* :-* :-*

Sie ist unruhig, abends ab halb 6 schreit sie manchmal wie am Spieß. Pucken und singen und tragen hilft.
Kleine Heldin, ist das der Schub von dem du geschrieben hast?!

Das ist schön, dass du so gut mit ihm zurecht kommst.


Mein Mann hat heut früh vorgeschlagen, dass wir bei dem schönen Wetter ja mal die Kleine bei seinen Eltern lassen könnten und wir ne Runde Motorrad fahren. Ich hab ne Kurzschlussreaktion gehabt und seine Eltern angerufen, da ich einfach nur begeistert war. Danach hatte ich ein schlechtes Gewissen, er schaute mich verdutzt an und sagte: "Es war nich ernst gemeint, ich hätte nich gedacht, dass du ja sagst"

Aber 2 Stunden maximal werden ja ok sein oder?
Mich plagt das Gewissen und Sorgen aber ich freu mich so, endlich mal wieder ne Runde zu fahren

Caar, dir gute Besserung.


LG


[nofollow]

Chula

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
    • Mail
Huhu!!
Bei uns läuft es aktuell sehr gut. Der Kleine hat öfter auch recht lange Schlafphasen, so dass wir auch mal endlich ein paar Stunden abfassen. Da läuft der ganze Alltag gleich viel besser, wenn man nicht so müde ist. Und es macht natürlich super Spass, sich mit dem Baby zu beschäftigen. ich habe auch das Gefühl, dass die Kommunikation mit ihm besser geworden ist und ich mein Baby besser verstehe. man hat einen besseren Rhythmus und kann die Handgriffe und Abläufe schon besser. Auch das Hochnehmen und Tragen läuft besser. Aber eine Tragehilfe haben wir noch nicht.

Er ist ein Goldstück... umso krasser geht mir die Verwandtschaft und Bekanntschaft auf den Wecker, die alle meinen, ein Anrecht auf mein Baby zu haben.
Besonders unangenehm, dass meine Schwiegermutter so scharf auf Mats ist und jetzt schon davon spricht, dass sie Mats ein ganzes Wochenende haben will.
Er ist noch so klein und ich finde sie etwas ruppig. Es ist bei meinen Schwiegereltern auch nicht besonders sauber und organisiert. Mein Haus ist auch nicht piksauber, aber wenn Besuch komt, kann man doch mal das Klo putzen, oder? Ich mische mich dort nicht ein, finde aber, dass das keine Umgebung für meinen Sohn ist. Dort wird eben auch geraucht und getrunken.... puuhhh. Sind alles liebe Leute, ich möchte auch keinen Streit auslösen. Ich vertraue denen eben nicht besonders, und jetzt wo Mats so klein ist kommt das alles sowieso nicht infrage.
Meine Mutter würde ich Mats schon anvertrauen. Die ist genauso verrückt. Und so habe ich mit meinem Freund schon einen Konflikt, weil er findet, dass ich beide Parteien gleich behandeln müßte und auch seiner Mutter meinen Sohn geben müßte. Boah...das kann noch lustig werden.
Auch viele Bekannte sind völlig wild auf Mats und beschenken uns (leider auch oft mit fragwürdigen Dingen) wie verrückt.

Meine Schwiegermutter erwartet auch, dass wir ihr ein Gästezimmer herrichten, damit sie über Nacht bleiben kann. Ich habe aber dafür momentan überhaupt keinen Platz....
Also bei dem Gedanken, ein Baby zu bekommen, habe ich nicht damit gerechnet, dass plötzlich tausend Leute kommen, die alle an meinem Baby rumzerren und ihre "Rechte" einfordern. Also das nervt mich echt tierisch.
Die ersten Wochen fand ich den Babyjob recht hart. Aber jetzt ist es mir irgendwie in Fleisch und Blut übergegangen und ich kann es mir nicht anders vorstellen und alles läuft gut und ist schön mit dem Baby.

Maxi Cosi: Stimmt, Mats meckert auch erstmal los, ist aber nicht so schlimm und er beruhigt sich auch schnell und schläft schnell ein. kleine _ heldin: vielleicht hat Ben nicht das Problem mit dem maxi Cosi sondern es ist generell das Gefühl, irgendwo abgelegt zu werden, was ihm nicht gefällt. Mats meckert genauso auch manchmal wenn ich ihn ins Laufgitter oder die Wippe setze. Einfach weil es vorher auf dem Arm so schön war.

FYS: klar kannst Du M. zwei Stunden abgeben, wenn Du dabei ein gutes Gefühl hast. Es tut dem Baby auch gut, wenn Du ausgeglichen und fröhlich bist und Dich mal amüsiert hast.

KS-Narbe: jepp, ich fand/finde Kleidung die auf der Narbe reibt auch furchtbar. Seit der OP trage ich Unterhemden, die ich in den Slip reinstecke, so dass die Narbe immer abgedeckt ist und nix reibt. Jedenfalls die Hemden reiben gar nicht. Am Anfang habe ich Stilleinlangen in den Slip geklebt, um die Narbe zu schützen. Jetzt ist e sschon viel besser.

Ich hatte gestern und heute tatsächlich eine normale Jeans an. ber heute war es doch am Bauch wieder recht unangenehm. Mist. Muss echt abnehmen. Esse leider eindeutig zuviel Schokolade.  s-:)

Caar und allen die sich krank fühlen, gute Besserung.
Frohe Ostern.

LG :)

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Hallo

Chula, puuuh, also das Problem haben wir nicht, dass alle an M. rumzerren und sie sich um sie "prügeln" ;D
Ich muss dir aber ehrlich sagen, dass dein Freund recht hat, dass du beide Parteien gleich behandeln müsstest. Doch unter den Umständen würde ich sie auch ne dort hingeben.
Wie sieht dein Freund denn das? Sieht er es auch so wie du? Sauberkeit etc?

Ich bin ehrlich und behandel unsre Eltern auch ungerecht. Ich würde sie bei meinen Eltern keine Stunde allein lassen! Einfach schon aus dem Grund, da ich weiß, dass sie sie schreien lassen würden, denn das ist ja nun mal so. babys muss man schreien lassen, sonst haben die dich im Griff damit.
Aha.
Wir haben uns als Babys auch in den Schlaf schreien dürfen :-\

Bei meinen Schwieellis ist es was andres. Wenn ich ihr auch Anweisungen gebe, weiß ich, dass sie befolgt werden.

Klamotten: Hänge noch bei 10kg zu viel rum.
Mir wurde gesagt, dass es auch sein kann, dass ich erst nach der Stillzeit an Gewicht verliere. :'(

Chula: Besorg dir echt ne Tragehilfe. Macht alles leichter und entspannter und sehr gut für den kleinen Mats;)
[nofollow]

Chula

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
    • Mail
Huhu!

FYS: ja im Normalfall sollte man die Elternpaare gleich behandeln, aber bei der Mutter meines Freundes muss man wirklich anders rangehen. Die hat schon Dinger gemacht....ich kann ihr einfach nicht vertrauen und höre da ganz auf meinen Mutterinstinkt.

Was macht bei Dir die Näherei? Mich interessiert das Thema inzwischen auch, denke aber, dass ich nie was Tragbares zustande bringen würde. Die liebe Caar hat für Mats ein paar ganz tolle Sachen genäht. Echt beneidenswert, was sie mit der Nähmaschine so kann. Wie war das eigentlich bei Dir; hattest Du Nähen nicht auch erst in der Schwangerschaft so richtig gelernt? Hat Dir jemand bisschen was beigebracht oder hast Du es allein erlernt? Habs echt vergessen, sorry.  :-\

Und ist Dein Mann inzwischen wieder geerdet? Versteht Ihr Euch supi? Ich habe bei uns schon gemerkt, dass so ein Baby die Beziehung schon etwas auf die Probe stellt.

Uns gehts aber echt super, ich mag kaum zugeben, dass Mats echt pflegeleicht ist. Er schläft schon richtig viel pro nacht, wir haben nicht mit Bauchweh zu kämpfen, er schreit auch kaum - nur wenn er Hunger hat- also ich kann mich nicht beklagen. Er ist auch schon recht aufmerksam, interessiert sich, formt Laute und kommuniziert quasi mit uns. Mir fällt die Betreuung auch langsam leichter.

Liebe Grüße an alle!

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Hallo.
hab das Nähen erst in der SS gelernt, bei einer Freundin. Momentan häng ich an simplen Kissenbezügeb, habe angefangen, aber einfach keine Lust.
[nofollow]

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Mein Handy macht die Hufe hoch.
Hab mich nun geschlagen gegeben. brauche ein smartphone:(
mein Mann jubelt und schaut schon für mich.
Wenn ihr noch wollt, ziehe ich bei euch nach in die What´s app, sobald ich eins habe.
[nofollow]

caar

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 303
  • erziehung-online
super!

mein freizeit kontigent ist mehr als knapp bemessen. meine "ökomacke" und nähliebe frisst das mini kontigent an zeit das ich habe. zwei kleinkinder brauchen die dreifache zeit mmn, bis wir hier mal alle vom hof kommen vergehen gefühlte stunden. leider müßen wir jeden tag vom hof da jonah unter zweistunden zum zwingerkoller neigt und muddi dann abends reif für die klappse ist. "mama, baby teita hü mäh", damit begrüßt er mich morgens um acht direkt nach dem verlassen des bettes und vor der ersten windel. speedy gonzales auf drogen, unsere wohnung gleicht jeden tag einem trümmerfeld. das sofa ist befölkert von matchboxautos, der geschirrspüler und die waschmaschine laufen gefühlt 10 mal am tag.

vor drei wochen hatte ich nacken, dann rücken zwei mal notaufnahme da es nicht mehr auszuhalten war.. brachte aber auch nicht so viel. schlussendlich hab ich mir dann cortision direkt an den schmerz spritzen lassen und das half.

die spuckebella ist aber ein echter schatz und fast immer ein sehr braves baby, sie schläft fast immer von 0-6 uhr und ist mit 20 min nachtstillen total zufrieden. gut abends hängt sie dann ab 19.30 uhr mehr oder weniger am busen fest. man kann nicht alles haben. sonst ist sie ein zufriedenes nicht wunder baby, sie hält den kopf und macht örööööööööööö spielt mal 10 mit unter dem holzding oder in der wippe mit ihrem würfel. schnullern findet sie nach wie vor doof.

im ganzen bin ich also ziemlich im stress, trost bringen süßigkeiten ... meine waage hasst mich ich ignoriere mein schlechtes gewissen weil ich sonst sicherlich amoklaufen würde.

stolz bin ich das wir nach wie vor voll stillen und sie brav zu nimmt, wenn auch nicht so massig wie andere babys. 4400 gr bringt sie jetzt auf die waage. mach fast 2 kg zunahme in 11 wochen. sie trägt jetzt die ersten teile in 62.
m. okt.99
j. nov 11
l. feb 14

Julie0601

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 105
  • Unsere Februarschätze - Lina und Ben
    • Mail
Wenn du meine Nummer noch hast Fys, dann schreib mir wenn du WA hast undda nn nix wie rein in die Gruppe :-*





kleine_Heldin

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 12
  • erziehung-online
Mensch, das sind ja tolle news! Heike hat uns gleich in der Gruppe informiert :-D wir freuen uns, FYS; wenn du bald auch kommst!

Unser Alltag ist seit etwa zwei Wochen recht entspannt - irgendwie wird alles einfacher! Benjamin schläft inzwischen gut in seinem Kinderwagen am Balkon, sodass ich ihn nicht immer tragen muss - auch mit Tuch oder Manduca ist das einfach anstrengend geworden. Er wiegt ja schon 6,5 kg ... ! Außerdem haben wir seit einigen Tagen einen stabilen Rhythmus, alle zwei Stunden hat er planbar Hunger - das macht alles auch viel einfacher. Wir haben ja in den ersten Wochen stündlich, manchmal auch öfter gestillt bzw. an der Burst beruhigt ... Jetzt ist das nicht mehr nötig! Auch das ins Bett bringen üben wir inzwischen ohne stillen, auch wenn das nicht immer hinhaut. Aber wenn es klappt, bin ich mächtig stolz  ;D.

Endlich sind meine beiden Ponys auch umgezogen und haben sich in ihrem neuen Stall hier auch schon gut eingelebt. Ich bin viel Zeit dort und mitm reiten klappts auch schon wieder recht gut :-)

So, Sohnemann wacht auf.

Bis bald!


TaMaYuRe12/02

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 641
ich komm einfach kaum noch an pc
mit dickem bauch ging das gut - laptop und ich auf couch - alles gut

jetzt ist remo gewöhnlich da wo in schwangerschaft noch laptop stand - und er hat was dagegen wenn ich laptop auf ihm abstell!!

streichelhandy dagegen kann ich schnell mal bedienen

wobei ich eigentlich ein fan vom 10 finger tippen bin und nicht im handy streicheln
aber bevor ich von außenwelt abgeschnitten bin...

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Huhu
schön, dass es bei euch klappt.
Und euch gut geht
Caar, meine Waage haßt mich auch. :(

M. spuckt auch etwas undhat grade massive Mamaphase-Papa ist traurig. Ich war gestern bei Verwandschaft Babysachen und Stoffe abholen. Er hatte das Desaster zuhause. Geschrieen wie am Spieß.

Aber Nucki und Tragetuch sind unsre Freunde und Lebensretter. Sie erzählt viel und lacht ganz viel.
Wenn ich ihr was vorsinge, will sie mitsingen und strampelt ganz aufgeregt.
Einen Rhythmus haben wir auch meist, aber leider kann ich nich die Uhr danach stellen wie du, kl. heldin.

Sooo, ich schau jetz mal noch weiter nach Handys. Muss definitiv ein Outdoor werden. Mein Vertrag läuft aber noch bis Oktober, wo kein Internet mit dabei ist, hat mein Mann mir grad gesagt. Aber zu hause über W-lan ginge es wohl. ich hab von sowas ja keine Ahnung. Alles böhmische für mich....
Mal schauen, wann wir eins gefunden und bestellt haben....
Aber ich hab´s eben diese Woche mit dem alten gemerkt. Akku voll, bin unterwegs, wollte mich mit meinem Mann absprechen, Akku leer. So ein rotz.


@nähen: Caar, hast du ein paar Schnitte für mich für Babykleidung????
[nofollow]

caar

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 303
  • erziehung-online
ich kaufe die meisten sm bei d*awanda als download, die darf man leider nicht verleihen aber es gibt unendlich viele freebooks. ich schicke dir mal einen link auf denen du sehr viel findest.
m. okt.99
j. nov 11
l. feb 14

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
[nofollow]

MamaFee

  • Gast
Ich würde auch gerne zu Euch in die Gruppe. s-pfeifen :-*
Hier zu schreiben klappt einfach nicht.

findyoursoul

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 60
  • erziehung-online
    • Mail
Hallo, vllt liest ja doch die ein oder andere von euch nochmal per Zufall rein.

Uns geht´s gut. M ist nun bald 4 Jahre alt und startet mit dem Kiga. Und seit 16 Monaten ist sie große Schwester und wird im Sommer erneut große Schwester  :)

Die Zeit rennt, an doofen Tagen zieht es sich wie Kaugummi. Vllt blickt ja mal eine von euch hier rein und macht mal piep. Alles Liebe euch.

FYS
[nofollow]

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung