Umfrage

Was gibt ihr euren Babys? Was ist besser? schreibt auch gerne eure Erfahrungen

VitaminD/ Fluorid - Tabletten
Vigantöl - Tropfen

Autor Thema: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Die Sommerbabys ღ Juli - August 2014 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  (Gelesen 33611 mal)

Limala

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 29
    • Mail
Huhu Daten aktualisiert.

Melde mich später mit Neuigkeiten von uns.

Bis dahin sonnigen Tag.
Als du geboren wurdest, hörte die Erde für einen kurzen Moment auf sich zu drehen, der Mond hielt den Atem an und ein Stern erschien am Himmel
07.07.2014 Lucas

Jenny77

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 65
  • *Für immer im Herzen*
melde mich auch mal wieder kurz. leider lässt mir meine kleine überhaupt keine zeit mehr für private dinge...
ich gehe mal nicht auf jeden persönlich ein.  s-winken an die august-mamas

mit der spreizhose kommen wir ganz gut klar. ob es was bringt, werden wir sehen.
unser hauptproblem seit fast 3 wochen ist momentan ihr wunder po. sie hat vermutlich einen pilz. ich wickle jetzt meist schon alle 2 stunden, trage sorgfältig die pilzcreme auf, und neuerdings föhne ich ihren po auch und lasse sie ca. 15-30min nackig liegen, aber es wird nicht besser. sie hat allerdings auch ständig stuhl in der windel. ich werde nun doch morgen mal den ki-arzt aufsuchen.
vom stillen her sind ihre abstände recht unterschiedlich, meist aber bei 2-3 stunden. nachts hat sie jetzt auch schon 2mal 4-5h stunden geschafft. in den letzten 2 tagen trinkt sie allerdings nur noch ca. 5min pro seite. das finde ich doch schon sehr kurz. aber scheinbar muss es reichen, sonst würde sie sich sicher jede stunde melden.
spucken tut sie jetzt leider auch wieder vermehrt. mir gehen ständig die mullwindeln aus. oftmals spuckt sie so, dass ich sie komplett neu anziehen muss, weil ich sie nicht mit nassen flecken auf der kleidung liegen lassen will. sie hat übrigens auch immer sehr ordentlich in einer woche zugelegt. jetzt ist es aber etwas stagniert.
mit blähungen haben wir leider auch zu kämpfen. da schreit sie auch ganz schön.
mit dem schlafen tagsüber haben wir nach wie vor so unsere probleme. oftmals dauert es recht lange, bis sie einschläft. auch nachts hat sie öfter mal phasen, wo sie ewig mit den armen rudert und merkwürdige geräusche von sich gibt. ihr lasst auf dem bauch schlafen? mir wurde gesagt, auf dem bauch nur ca. 10min am stück und nur unter aufsicht...
schlafsack nehme ich jetzt momentan auch wieder, gibt aber eigentlich keine probleme. haben eure mäuse nachts auch so extrem kalte hände? :-\
beim lidl habe ich heute auch zugeschlagen. und die werbung von e.family liegt auch schon hier. ;)
wegen impfen bin ich mir auch unschlüssig, kenne mich da gar nicht aus.

die U4 ist am 10.10.




Limala

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 29
    • Mail
@M_Herzlich Willkommen. Und genieße die Pflegeleicht Zeit  :D

@Evje_Ich kenne das Problem. Wenn ich Lucas mal lobe, ist der nächste Tag gleich wieder ein Rückfall. Wobei die Nächte schon ein grobes Muster haben, er schläft durch aus mal 5Std. durch aber dann kommen wieder Nächte, wo er sich sagt Mama schlafen nö is nich.
Um es ihnen einfacher zu machen, bzw. ein Tag-Nacht-Rythmus bei zu bringen, wird am Tag viel gemacht. Spiel-Kuschel und Spazierenzeiten werden ausgiebig je Nach Wetter durchgeführt. Tagüber lasse ich ihn hauptsächlich zum Mittag schlafen (Mittagsschlaf) und den rest der Zeit gibs Programm mit Musik, schiefen Gesangeinlagen meiner Seits usw. Und Nachts wird ohne Worte gestillt und gewickelt, dabei nur eine Stimmungslampe auf dimmer gestellt.

@Baby-Traum_Herzlich Willkommen. Und wow zu den Daten deines Sohnes, hab ja nicht schlecht gestaunt  ;)
Thema Stillen, also das trinken Einfluss hat kann ich bestätigen. Ausreichend trinken ist sehr sehr wichtig. Essen kann ich jetzt nicht sagen. In dem Zusammenhang wäre es wichtig bezügl. Bauchschmerzen, also das essen. Aber es soll ein Mittel geben was man nehmen kann um die Produktion zu födern. (Irgendwas bezügl. KleesamenKapseln) Frag mal in der Apotheke nach. Hihi Baden, ja ein schönes Thema  ;D Lucas badet unheimlich gerne, nur das waschen ja da wird dann geschrien.
Schlafsäcke: Unser hat im Krankenhaus bereits in der ersten Nacht einen anbekommen. Zuhause jedoch hatten wir erstmal keinen. Es war auch so warm das ein Schlafanzug total ausreichend war. Jedoch mag unser z.B. keine Decken, das gilt aber nur wenn er auf dem Rücken liegt. Auf dem Bauch akzeptiert er Decken. Nun wo es so kühl geworden ist und wirklich warm wird es auch nicht mehr, haben wir Schlafsäcke gekauft. Dabei war uns wichtig, das wir so ein Schlafsack wie im KH haben (Marke/Firma Al..). Seit gestern hat er diesen in Gebrauch und liebt ihn. Und ich bin auch hin und weg  ;D

@Twixx_Ohja Vielfraß trifft es gut. s-:)
Herzlich Willkommen. Beschäftigungen: Im Tragetuch tragen, während du den Haushalt oder ähnliches machst, Singen dabei auf dem Arm halten oder im Tragetuch und einfach tanzen- wird mit lächeln belohnt. Und singen kann jeder, ob schief oder krum es ist einfach nur herrlich. Spieldecke, mit Spielebogen oder Rasseln arbeiten. Rassel-Hand und Fußhandschuh sind auch ganz lustig, Spaziergänge im Tuch oder im Wagen. Hörbücher. Kuscheln. Das sind Sachen die mir spontan einfalle. Oder mir Handpuppen Interesse wecken. Oder auf ein Stück Pappe in Bauchposition legen und über den Boden schieben.

@Jenny77_Wegen dem Wunden Po, kann ich immer nur Multilindsalbe empfehlen. Und wenn es so Wund ist und mit Dauerstuhlgang belastet wird, dann Multilindsalbe mit Heilerde. Dabei mischt du Multilindsalbe mit Heilerde(am besten von Dm die rote Tüte) zusammen zu  einer Paste. Diese auf die Stelle/Stellen auftragen. Somit kommt der Stuhlgang nicht mit der Haut in Kontakt und eine neue Hautschicht kann sich bilden. max. alle 2std. Windeln wechseln dabei nur leicht abtragen. Nun blos nicht reiben (wegen der Heilerde), sonst geht die neue Hautschiecht wieder ab. Wegen der Blähungen haben wir die Windsalbe (oder auch Kümmelsalbe genannt) damit führen wir immer Bauchmassagen aus, wirkt ware Wunder.
Uns erzählte man auch im KH und der Kinderarzt, blos nicht auf dem Bauch schlafen lassen. Wir haben uns dies bezüglich ausführlich mit der Hebamme unterhalten. Vor 5 Jahren hieß es noch bloß nicht auf dem Rücken schlafen lassen. Wir nehmen es auf unsere Kappe, nur wenn man mal an Erste Hilfe bei Baby´s denkt, da werden Baby´s auch auf den Bauch gelegt (Stabile Seitenlage= bei Baby´s Bauchlage) und der Kopf zur Seite.
Wichtig ist halt das sie ihren Kopf selbstständig bewegen können. Beim trinken, saugen sie ja auch manchmal extrem und wenn sie merken ups, ich brauche Luft. Lassen sie los und atmen kräftig.
Unser Lucas hatte auch immer kalte Hände, unsere Hebamme empfahl uns Kupfersalbe. Damit massieren wir (ganz dünn)  morgens und abends seine Hände. Diese ist auch unbedenklich, wenn sie an den Händen nukkeln. Und speichert die Körpertemp. besser. Die hände sind nun deutlich nicht mehr so kühl.
Lidl, da war ich heut morgen Punkt 8 und 10nach war bereits alles ausverkauft. Wir hatten aber noch Glück. Aber auf E.Family freue ich mich mehr, die Sachen sind so süß.

@me_Ich beobachte Lucas sehr gerne. Er fixiert schon richtig Gegenstände und beobachtet das Geschehn um ihn herum. Die Augen wandern dann richtig. Und seit gestern Lacht er nun bewusst und macht total süße Geräusche dabei  s-:)
Aber er kann einen auch echt an die Grenzen bringen, heute schrie er 3Std. am Stück, ich konnte mich auf den Kopf stellen, nichts half. Aber so wirklich gar nichts. Oh man das war echt anstrengt. Aber im nachhinein kann man ihn gar nicht böse sein.
Habt ihr eigentlich ein Rückbildungskurs? Ich hab leider erst einem im November erwischt. Babyboom halt. Die Hebamme zeigt mir ja Übungen und im KH bekam man ja auch welche mit nach Hause, aber so richtig ausgiebig komme ich nicht dazu. Ich versuche es immer mit dem Wurm zu kombinieren, aber ob das genügt?
« Letzte Änderung: 21. August 2014, 22:33:26 von Limala »
Als du geboren wurdest, hörte die Erde für einen kurzen Moment auf sich zu drehen, der Mond hielt den Atem an und ein Stern erschien am Himmel
07.07.2014 Lucas

Knops

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
huhu  :D, oh wie schön, wir haben Zuwachs  :-*, finde ich gut, dann ist ein bissl mejr Leben in der Bude hier  ;D


Wir hatten gestern die U3, die Püppi hat gut mitgemacht und nur wenig geschimpft  ;), die daten reiche ich noch nach, die 4 kg Marke haben wir geknackt und unser Kia ist gut zufrieden, Hüfte ist auch alles gut...


Hier sind ja auch noch Ferien und mein Kindergartenkind ist momentan auf konfrontationskurs  S:D, so das ich wenig Zeit hab mal ausgiebig zu schreiben...
die Kleine Maus hat jetzt zwei ganze tage und Nächte super Abstände gehabt und viel geschlafen, war super zufrieden! Seit heute aber wieder das übliche Spiel mit Trinkabständen von einer Stunde , schade, hatte mich gestern so gefreut das sie lange und viel getrunken hat, teilweise sogar beide Seiten ...
Aber ich hab trotzdem den eindruck das sie nicht mejr soviel Blähungen hat und insgesamt ist sie auch gut zufrieden, natürlich möchte sie nur auf Mamas Arm, aber das erwarte ich in dem alter auch noch nicht das ich soe einfach weglegen hat und es ist ruhig ...

Thema Schlafen, wundert mich ja, das es doch soviele bauchschläfer hier gibt... ich mag immer gar nicht sagen das ich meine Babys auf den bauch lege zum schlafen  :-\, aber was soll man machen, wenn sie sonst nicht zur Ruhe kommen?
Ich probiers ja immer mal wieder, puck sie ein, schaukel sie auf dem arm in den Schlaf, leh sie dann ab, aber keine chance, ein paar Min später, klick, sind die Augen wieder auf..

Schlafsack haben wir hier auch mehrere, von T.chibo welche, A.lvi und S.terntaler. ich nutz aber auch gerne einen einfachen Pucksack und leg eine dünne Decke drüber...noch geht das, sie bewegt sich ja noch nicht soviel...

Rückbildung... möchte ich machen, wird aber evtl erst ende des Jahres was, meine Hebamme weiss noch nicht wann.. Ich muss unbedingt was für meinen Rücken tun, durch die ständige tragerei, im sitzen schlafen mit Baby im Arm hab ich ganz schön Probleme, ich weiss bloss nicht wann u d wie ich das schaffen soll was zu tun, bin ja froh wenn ich den Hazshalt und die Kinder auf die Reihe bekomme...

hat jemand von euch eine Federwiege?

so, muss jetzt mal Abendbrot vorbereiten, was wprd ich bloss ohne Tragehilfe tun  S:D

AvErNa

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 22
  • erziehung-online
Hallo ihr lieben,
Ohhh wie schön das die August Mamas zu uns ziehen :)

Ich hab leider auch mal wieder nicht arg so viel zeit, nur ein kleines pieps von uns.
Uns geht es allen Super hatte gestern Nachsorge und mich für die Spirale entschieden die muss ich jetzt abholen und nen Termin zum einsetzten machen. Elfi geht es sehr gut, die kleine moppelmaus wächst viel zu schnell kann 50/56 aussortieren und mit 62 anfangen, der große hatte 3 Wochen Ferien in den er mich wahnsinnig gemacht hat, jetzt ist wieder kiga und jetzt hab ich die mittlere hier die ist aber ganz lieb (die mittlere war noch nie so oft und lange am Tag,alleine mit mir) musste festellen das sie ein Super liebes Kind ist um zum größten Teil sich von ihrem Bruder anstecken lässt. Nach dem ich seit fast 8 Wochen in Wäsche versinkt bin habe ich nun entlich das auch wieder im Griff, der Haushalt naja ich fange jeden morgen von vorne an aber das liegt daran das unsere Wohnung mit 3 Zimmer und 62qm für 5 Personen einfach viel zu klein ist, aber wir haben uns jetzt ein kleines Häuschen zu Miete angeschaut und das wär echt nen Traum weil da nur Familien mit Minimum 2 Kindern wohnen, da warten wir nun auf Antwort. Ja sonst ja ich mit weight watchers angefangen, hatte ich schon mal gemacht und 25 kg abgenommen jetzt sind es nur 6 kg und irgendwie gehen weniger schwerer :D stillen klappt immernoch Super stille sie voll, nur wenn sie alle halbe Stunde kommt gibts mal eine per Flasche weil sie sonst nicht satt wird, denn bei alle halbenstunde anlegen hab ich zwar am nächsten morgen mehr Milch aber abends dann nährt es sie nicht mehr und ich hab ein Schrei Baby.
Ach und die schönste Neuigkeit ist, mein Mann und ich haben uns, unter anderen räumlichen Umständen und wenn ich meinen führerschein Hab und der große in der Schule ist für ein 4. Kind entschieden, bzw entweder wollen wir dann in 3 Jahren noch eins oder wir sind raus uns reichen unsere 3 und ich hab dann kein bock mehr auf ganz kleines Baby aber das lassen wir uns offen :) liebe ist genug da und wenn das mit dem Häuschen klappt auch Platz.
Gibt es hier Mamas die das 4 bekommen haben oder sich auch noch für ein 4. entscheiden? Würde mich mal interessieren ob nur wir so verrückt sind.

So jetzt muss ich uns fertig machen mein ww treffen wartet, ich drück euch
<a href="Inaktiver Link:http://lilypie.com/ [nonactive]"><img src="Inaktiver Link:http://lb1f.lilypie.com/0vaPp2.png [nonactive]" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie First Birthday tickers" /></a>

Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
?
« Letzte Änderung: 26. August 2014, 10:21:37 von Affendame »

Knops

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Huhu...

ich konnte das Püppchen tatsächlich mal ablegen, sie schläft sogar noch...  :o
Die Jungs sind draussen, ich hab also ein paar Min Zeit  :D

meine hebamme war heute mal wieder da, die war drei wochen im urlaub. war ganz schön, wobei man beim dritten Kind definitiv weniger Gespröchsbedarf hat... sie meint aber auch, das ich einfach noch ein paar Wochen diese kurzen Abstände dirchhalten soll, es wird sicher auch wieder besser werden..  zwischen 4 -6 Wochen wäre das einfach sehr oft so extrem...

Averna, wow, nur 62qm mit 5 Personen  :o, das nenn ich mal minimalistisch! ich drück euch die Daumen fürs Haus!
Vier Kinder... nein, kommt für uns eigentlich nicht in Frage, zumindest nicht geplant.. ich glaube das macht mein Nervenkostüm auch nicht mehr mit  S:D, der Grosse ist mitten in der Pubertät, der Kleine mit 5 Jahren gerade extrem fordernd und wirklich sntrengend... und wer weiss wie die kleine Prinzessin so wird... ich glaub ich will niht wissen wie das dann mit vieren ist  :-X


Affendame, herzlich willkommen  :)
Bauchweh hat meine Maus auch viel, wir massieren zwischendurch mit Fenchel Anis Kümmel öl den bauch und die. fusssohlen, machen Pupsgymnastik und Paderborner Pupsglobuli geben wir auch... seitdem ist es viel besser geworden  :)
Man brauch einfach viel geduld, aich wenns schwer fällt ... ich kann auch immer ganz schlecht mitankucken wenn sie sich so quält die arme Maus...

So , ich geh mal Kuchen backen, so.ange noch Ruhe ist...

M

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 21
Hallo :)

Nächte: Ich versuche so gut es geht, die Nacht Nacht sein zu lassen. Ich bin auch nicht so der Nachtmensch, er wird dann einfach abgefertigt, Brust ausgepackt, gestillt und wieder eingepackt, kein Reden, kein kuscheln, etc. klappt eigentlich ganz gut, Nachts stillt er ca. alle 3, 3 1/2 Stunden.

Baby  s-winken

Schlafsack: mag Erik wohl haben. Er meckert jedenfalls nicht darüber. Er wird auch gerne gepuckt, ihm scheint die Enge gut zu gefallen.

Jenny, ich hoffe, die Lage besser sich bald wieder und der KiA kann Entwarnung geben!

Bauchschläfer ist Erik nicht. Er schläft auf dem Rücken gut ein. Ich bin also ganz froh.

Erik dreht sich nun schon zu Geräuschen hin. Wenn ich oder der Papa reden oder seine Spieluhr läuft, dann dreht er den Kopf zum Geräusch. Und er reißt immer die Augen ganz weit auf, wenn er jemandem ins Gesicht schaut, das sieht lustig aus  ;D

Ich werd dann mal wieder Milchkuh spielen...

Vier Kinder, ich habe ja drei Geschwister, das war immer sehr schön. Ich könnte mir vorstellen, mal mehr als zwei Kinder zu haben, aber dass muss man erst sehen. Erstmal muss Erik ein bisschen größer werden, mein Freund und ich wollen noch heiraten 2016 und dann kann man danach vielleicht mal wieder drüber reden...
« Letzte Änderung: 23. August 2014, 19:25:55 von M »

Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
 s-:)

Mein Beitrag von gestern wurde nicht gespeichert...

Hallo Mädels,

ich bin auch von den August-Mamis :)

Geboren wurde die kleine Maus allerdings schon am 29.7.  :-*

Ich gratuliere Euch allen noch einmal :)

Wir sind überglücklich, aber auch ziemlich am Limit. Clustern, Bauchweh und fast 12 Stunden nur auf Mamas Arm oder an der Brust schlauchen sehr. Selbst Papa kann oft nichts richten... Ich habe schon sehr viele Tränen gelassen, weil ich teilweise nicht einmal zur Toilette gehen kann...
Ab morgen geht mein Partner wieder zu seiner Ausbildung und ich weiß noch gar nicht, wie ich das schaffen soll. Meine Naht tut sehr weh, tragen geht also nicht und KIWA bekomme ich aus dem 3. Stock nicht alleine runter...

Jetzt merke ich erst richtig, wie alleine wir sind, dass es einfach keine Familie im Hintergrund gibt. Und enge Freunde sind ja alle weit weg...

Ich hab Angst...


Aber, wir beide sind Kämpfer und die Kleine hat sicher einiges davon geerbt.

Püppi verlangt nach der Milchfabrik :)


@Baby : wir hatten 540 Gramm Zunahme in 3 Tagen :p

Lasst es Euch gut gehen :)

AvErNa

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 22
  • erziehung-online
Ohhhh wie toll affendame, genau vier Wochen noch meiner kleinen kam deine, wie lustig. Fühl dich gedrückt, es kann nur besser werden, mein Mann war nach dem Kaiserschnitt nur 2 Tage zuhause (+wochende) aber sonderlich erholen war da nicht und mit paracethamol ging der Alltag ganz gut, meine Schwiegermutter hatte noch eine Woche die beiden großen von kiga und Kita abgeholte aber das war dann auch sie hätte mir sicher noch geholfen wollte ich aber nicht denn sie kann mir ja nicht ewig helfen, jetzt 8 Wochen nach der Geburt geht es mir körperlich Super, der Alltag tut gut psychisch geht es so, . Aber gut das wird wieder ( habe einige Optionen die ich wahrnehmen kann wenns ganz schlimm ist)

@knops
Ja das ist minimalistisch, aber ich kenn es nicht anders als ich jung war haben wir zu 4. in 3 Zimmer mit 65qm gewohnten das mit dem Haus klappt ist das für mich wirklich gigantisch. Hoffentlich zütut es das, denn ich mag nicht mehr in dem hasenstall bleiben.

@us
Soweit alles Supi stillen klappt, keine Bauchschmerzen, Madam schläft nachts durch bis morgens 4/5 das ist ganz schön. Eigendlich wollte ich nähen und hatte mich deshalb an das iPad gesetzt, aber nun seh ich Akku 18% da is Unix mit Anleitung lesen da muss ich was aus dem Kopf raus nähen. Dann schau ich mal was ich nähe
<a href="Inaktiver Link:http://lilypie.com/ [nonactive]"><img src="Inaktiver Link:http://lb1f.lilypie.com/0vaPp2.png [nonactive]" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie First Birthday tickers" /></a>

Knops

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Affendame, das hört sich anstrengend an, meine Kleine lässt sich tagsüber auch nicht ablegen... ist schon stressig, wenn man nicht weiss wann man denn mal aufs Klo kann, kann dir das gut nachempfinden, aber, und das ist das Gute, es wird besser! Ganz bestimmt!


Meine Kleine spuckt exht viel und meine Hebamme meint das sie wohl auch Sodbrennen hat und sich deswegen nixht ablegen lässt, ich hab schon überall keilkissen unter den matratzen und auf der Wickelkommode liegen, dann ist es etwas besser mit dem Reflux, arme Maus, ich hoffe das verwächst sich bald...


Averna, oh man, ich finde ja in einem ganzen bauernhaus keinen platz für eine Nähmaschine und du nähst auch noch  ;D,

AvErNa

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 22
  • erziehung-online
@knops
Oh wie schön ein Bauernhaus, total schön. Ich hab's geschafft das die beiden große nicht an die näh Sachen gehen, meine Nähmaschine steht auch wenn ich nicht nähe im Wohnzimmer auf dem Sideboard was in kinderhöhe ist und sie gehen nicht dran, da bin ich echt stolz auf die Mäuse. Cool das du auch nähst für die Kinder oder für dich?
<a href="Inaktiver Link:http://lilypie.com/ [nonactive]"><img src="Inaktiver Link:http://lb1f.lilypie.com/0vaPp2.png [nonactive]" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie First Birthday tickers" /></a>

Twixx

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 43
Hey ihr!

Hab momentan leider keine Zeit mich groß zu melden.  Uns Blagen Bauchweh und die Kleine schläft max. 1 Stunde am Stück  :-\ Das zerrt alles gut an den Nerven  :-[ Ich hoffe, dass diese Zeit schnell vorbei ist...

Liebe Grüße an euch alle  :-*

Limala

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 29
    • Mail
Huhu  s-eo

@Knops_Ich finde es nicht schlimm sich zu outen, das man ein Bauchschläfer hat. Wenn man mal überlegt vor 5 Jahren hieß es noch, blos nicht auf dem Rücken legen. Das wechselt sich immer ab. Ich denke das wichtigste ist, das unsere kleinen die Atemwegr frei haben (keine Decken, Nestchen und co). Das mit dem Nestchen wäre bei unserem sehr gefährlich der wandert auf dem Bauch durch sein Bett  :o wenn da ein Nestchen wäre, möchte ich nicht wissen, wies es ausgeht, wenn er am Rand bleibt. Unser will auch immer bei mama auf dem Arm oder an der Brust sein. So ein Tragetuch ist da schon eine wunderbare Erfindung. Und wehe man wagt sich die kleinen abzulegen, zack Augen so weit auf, wie es geht und das forderne Geschrei > nu komm aber wieder her.  :D Das kann auch ganz schön schlauchen. Was bespricht man beim 3. Kind so mit einer Hebamme? Was hast du den schönes gebacken? Backst du gerne?
Sodbrennen, fiese Sache. Hoffe es geht deiner kleinen bald wieder besser.

@Averna_Für welche Spirale hast du dich entschieden? Und wie hoch sind die Kosten für die? Ich habe morgen auch meine Abschlussuntersuchung und schwanke noch, bzgl. der Verhütung. Stäbchen oder Spirale. Auf jedenfall etwas, was länger hält. Hatte bis zur Schwangerschaft immer den Nuvaring, dieser erfüllte nicht sein Zweck>Lucas kam dennoch.
Die kleinen wachsen doch sehr schnell, wir mussten auch bereits 50/56 aussortieren. Das witzige ist Strumpfhosen in 50/56 sind noch eintwas groß. Da soll noch einer durchsteigen  ;D
Abnehmen, ja das Thema ist hier auch im Haushalt und über Weight Watchers habe ich auch schon nachgedacht. Aber ich will da nirgendswo eintretten. Geht das dennoch? Bist du da im Verein drinne? Oder machst du das allein?
Stillen- Welche Flaschennahrung gibst du abends bei Bedarf zu? Hast du das abgesprochen?  Mein Respekt ein 4.Kind!? eventuell. Ich bin ja schon froh wenn ich mit einem zurecht komme  ;) Was nähst du den? Ich habe es nicht so mit dem nähen. Aber finde es immer wieder schön zu sehen. Die Seite Davanda hat auch immer schöne Handwerkliche Sachen.

@Affendame_Herzlich Willkommen. Habt ihr keine Möglichkeit den KiWa unten irgendwo abzustellen? Hast du eine Tragehilfe? Die Dinger sind der Hammer, wenn man selber endlich mal eine freie Hand haben möchte. Das hilft dir bestimmt auch in Situationen ohne deinem Partner.
Ich war von Anfang an allein mit unseren Sohn. Mein Partner ist von 5uhr bis 16uhr außer Haus. Und Nachts sorge ich dafür, das er genug schlaf hat um, auf der Arbeit gut arbeiten zu können. Dafür freue ich mich auf die Wochenende da hab ich dann auch mal Auszeiten und unter der Woche wenn er halbe Std./Std. daheim ist, habe ich die Möglichkeit mich zurück zu lehnen. Um das Kochen kümmert er sich und der Haushalt wird zusammen gemacht. Ich bin somit Tagsüber ausschließlich für den Wurm da.
Magst du noch ein paar Daten für die erste Seite preis geben?

@us_Ich bin Kao... Der kleine treibt mich ganz schön in den Wahnsinn. Böse kann man den kleinen aber beim Anblick gar nicht sein. Samstag auf Sonntag durfte ich geschlagene 2 Std. schlafen. Am Tage dann war er platt und ich hellwach. Zu folge er schlief und ich konnte nicht schlafen.
Somit war die letzte Nacht der absolute Horror. Und dazu war er nicht zu bendigen, er schrie wieder sehr lange und brachte mich sehr stark zum weinen. Meine Hebamme hat mir Neurodoron Tabletten von Weleda empfohlen.
Kennt die jemand und kann erzählen ob die was bringen? Am Mittwoch kommt die Hebamme wieder, dann möchte sie mir Massage für die KS-Narbe zeigen. Dazu sollte ich Johanniskrautöl und eine Zahnbürste besorgen.
Der kleine kommt uns sehr unruhig vor, ganz schön starke Blähungen hat er. Dabei achte ich darauf was ich esse. Er bekommt nun tägl. für eine Woche Bi Gaija Tropfen. Zudem Haben wir am Mittwoch einen Termin beim Osteopaten, vllt. kann er den kleinen auch helfen. Den er zeigt Schmerzhafte reaktionen bei bestimmten Kopfbewegungen. Die Hebamme meinte, das es durch aus sein kann. Da die Babys beim KS ja am Kopf herausgezogen wird.
So er schläft nun. Ich bin dann mal auch fix schlafen. Bevor es wieder los geht.
Als du geboren wurdest, hörte die Erde für einen kurzen Moment auf sich zu drehen, der Mond hielt den Atem an und ein Stern erschien am Himmel
07.07.2014 Lucas

Limala

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 29
    • Mail
Daten aktualisiert.
Als du geboren wurdest, hörte die Erde für einen kurzen Moment auf sich zu drehen, der Mond hielt den Atem an und ein Stern erschien am Himmel
07.07.2014 Lucas

Twixx

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 43
Limala: Danke für die ganzen Beschäftigungstipps :) Und zum wunden Po hattest du ja auch viele Tipps  :o Woher kommt so viel Wissen? Dein 10. Baby oder wie?  :P
Deine Tage und Nächte mit Lucas hören sich sehr anstrengend an! Hut ab, wie du das schaffst! Ich bin für so etwas nicht gemacht...

Jenny: ist ja echt schön, dass deine Kleine kein Problem mit der Spreizhose hat. Meine nervt diese Spreizwindel oder Mutti macht es sich einfach und schiebt jedes Quengeln auf die Hose  s-:)

Knops: Paderborner Pupsglobi?! Bekommt man das in der Apotheke? Wir versuchen es gerade mit Sab Simplex Tropfen, die helfen bisher recht gut. Aber man sieht nach wie vor, dass unsere kleine Maus am Drücken ist und es irgendwie nicht so recht funktioniert  :-\

Averna: Boah, so wenig Platz mit 5 Leuten?  :o Das kann ich mir gar nicht vorstellen! Hier auf den Lande hat man meistens große Wohnungen oder Häuser... Ich drück die Daumen fürs Haus  :)
Ihr habt euch jetzt schon für ein 4. Kind entschieden?  ??? Ich kann mir momentan nicht mal ein 2. vorstellen... Aber hier im Ort geht der Trend zum 3. Kind und teilweise sind hier gerade die 4. unterwegs :)

Affendame: Puuh, deine Kleine legt ja auch gut zu! Stillst du oder bekommt sie die Flasche? Bei uns hat's mit dem Stillen nicht so geklappt und es gibt nur noch Pre Fläschchen ;)

Me: Hier spielt sich alles von Tag zu Tag mehr ein. Ich bin echt froh, dass mein Mann so lange Urlaub hat und mich auch noch diese Woche unterstützen kann. Ich bin mal gespannt, wie es nächste Woche im neuen Alltag laufen wird...

Ich hoffe niemanden vergessen zu haben ;)

Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
@ Twixx ich stille voll  ;) Das ist auch bei der Raupe Nimmersatt ein Vollzeit - Job.

ich melde mich bald wieder ;)

LG an alle

Limala

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 29
    • Mail
@twixx_Wissen-vieles habe ich aus der Lehre von Altenpflege und den rest aus der Familie, sowie beleseungen von Fachliteratur. bezüglich der bauchprobleme kann ich dir auch windsalbe emfehlen. ps-lucas ist unser erstes Kind.  ;)
« Letzte Änderung: 26. August 2014, 16:47:36 von Limala »
Als du geboren wurdest, hörte die Erde für einen kurzen Moment auf sich zu drehen, der Mond hielt den Atem an und ein Stern erschien am Himmel
07.07.2014 Lucas

Twixx

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 43
Affendame: Oh ja, bei der Zunahme deiner Maus ist stillen wirklich ein Vollzeitjob!

Limala: Ok, Lucas ist also dein erstes Kind. Ich kenne euch Juli-Mamas einfach noch nicht so gut, aber das kommt bestimmt mit der Zeit ;) Aber deine Tipps haben mich wirklich beeindruckt  :) Heute ist euer Termin beim Ostepathen, oder? Bin auf deinen Bericht gespannt und drücke natürlich die Daumen, dass er Lucas helfen wird!

Us: Plagt der harte Bauch  :'( Werde mich nachher mal in der Apotheke beraten lassen und auf jeden Fall Windsalbe kaufen. War ihr mit euren von Blähungen betroffenen Babys eigentlich zum Arzt, um diese abklären zu lassen?

Baby_Traum

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 16
  • erziehung-online
Na super..... jetzt hatte ich soviel geschrieben, komme an eine falsche Taste und alles war futsch......  s-:)

Gut ich versuch noch einmal alles zusammen zu bekommen.

@Jenny: Was macht der vermutliche Pilz bei deiner kleinen Maus? Geht es ihr besser?
Die Spucktücher habe ich auch mehr als lieb gewonnen. Genauso wie die Waschmaschine und den Trockner.  ;D Ist praktisch alles im Dauereinsatz. Die schönsten Erlebnisse waren bisher, als Lennard sich selbst und mich nachts gegen 2.30 Uhr von oben bis unten vollgespuckt hatte und ich dann erstmal alles auswaschen und einweichen konnte, weil ich um die Zeit keine Lust mehr hatte, die Sachen in den Waschkeller zu bringen. Am nächsten Morgen spuckte er mit dann erstmal in den Ausschnitt, so dass es bis in den BH reinlief...

@Limala: Ja Lennard hat ganz schön stolze Maße. Ich muss auch jetzt mit vier Wochen schon anfangen die ersten Sachen in 50/56 auszusortieren. Ihm passen schon die ersten Teile ich 62 ganz gut. Beim letzten Wiegen letzte Woche Montag hatte er 4500g. Ich habe noch keinen Rückbildungskurs. Ich will das noch mit der Hebamme besprechen, aber wegen dem KS darf ich wohl eh erst in acht Wochen langsam anfangen. Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich zu einem Kurs vor Ort gehe. Ich bin seit zwei drei Jahren in einem Online-Fitnessstudio angemeldet, wo es auch Rückbildungskurse gibt. Ich denke, ich werde dann eher damit arbeiten, weil ich da dann zeitlich flexibler bin. Was soll denn die Massage der KS-Narbe bewirken?

@Knops: Wie klappt das denn bei euch mit dem Pucksack? Den nimmst du dann nachts zum schlafen oder? Ich hab nämlich heute für den Kleinen auch einen bestellt und hoffe jetzt ganz fest darauf, dass er sich darin wohler fühlen wird. Eine Federwiege haben wir nicht. Das eure kleine Maus scheinbar Sodbrennen hat, ist ja doof. Wenn man so wie ich die ganze Schwangerschaft davon geplagt war, mag man sich gar nicht vorstellen, wie krass das für so ein kleines Mäuschen ist. Gibt es da nicht auch Globuli für?

@Averna: Wow, ihr habt euch jetzt schon für ein viertes Kind entschieden? Respekt. Da drück ich gleich extra fest die Daumen, dass es mit dem Häuschen klappt. Wir wollen uns Anfang des Jahres auch was neues suchen. Wir haben nämlich auch nur eine sehr kleine Wohnung mit knapp 45 qm. Entsprechend hat Lennard auch kein eigenes Zimmer, sondern hat sein Bett und seinen Wickeltisch bei uns im Schlafzimmer. Ich find aber auch, dass man auch mit wenig Platz auskommen kann. Ist halt irgendwie alles eine Frage der Einrichtung. Ab wie viel Uhr schläft eure Maus denn durch bis 4/5 Uhr?

@M: Wie geht es euch? Ich mach es nachts genau wie du. Alles ganz ruhig, kein reden und kein kuscheln. Ich warte aufs Bäuerchen und danach leg ich den Kleinen direkt wieder in sein Bett. Sonst würde ich auch gar keinen Schlaf bekommen. Lennard meldet sich ja nun mal meistens immer noch alle zwei Stunden und wenn ich dann erst anlege, zwischendurch noch wickele und dann noch mit der Flasche nachfüttern muss, bin ich eh oft schon zwischen 30 und 60 Minuten zugange.

@Affendame: Wie kommt ihr denn jetzt klar, wo dein Partner wieder unterwegs ist? Ich kann verstehen, dass du am Limit bist, wenn du kaum die Möglichkeit findest aufs Klo zu gehen. Schmerzt deine Naht immer noch? Bei mir geht das mittlerweile ganz gut. Nur bei zu viel Anstrengung merke ich sofort, dass ich mir zu viel zugemutet habe, was leider dann doch recht häufig vorkommt, wenn man sich wieder wohl fühlt.

@Twixx: Da hast du ja ziemlich die gleichen Probleme mit dem Stillen gehabt wie ich. Lennard haut sich nach dem Stillen auch noch gut was weg. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht ganz auf. Wobei ich dem ganzen jetzt auch nicht mehr ewig Zeit gebe. So ein paar Sachen will ich jetzt noch ausprobieren und wenn es dann nicht geht, soll es wohl irgendwie nicht so sein. Welche Pre-Milch gibst du denn? (gerne per PN, wenn es hier nicht geschrieben werden darf)

@Blähungen/Verstopfungen: Ich bin mir bei Lennard manchmal echt nicht sicher, ob er jetzt damit ein Problem hat oder nicht. Er pupst auf jeden Fall sehr ordentlich und das nicht unbedingt unter Anstrengung. Wir hatten an ein paar Tagen auch den Eindruck, als wäre er etwas verstopft. Jetzt aber eigentlich nicht mehr. Ihr schreibt aber immer von Kümmelzäpfchen, Windsalbe und Co. Gebt ihr die Sachen einfach so oder habt ihr das immer erst mit der Hebamme oder dem Kinderarzt abgesprochen?

@us: Es pendelt sich alles immer mehr ein. Morgen ist U3. Da sind wir schon sehr gespannt. Unsere Hebamme ist nun leider krank und ich weiß nicht, wann sie das nächste Mal zu uns kommen wird. Das ist etwas ärgerlich, weil sie schon ungeplant im Ausland war, als wir aus dem Krankenhaus entlassen worden waren. Da ist schon eine Woche weggefallen und jetzt vermutlich wieder die komplette Woche und dann ist sie auch noch geplant jetzt irgendwann eine Woche im Urlaub. Zwar kommt sie eh nur einmal die Woche, weil sie der Meinung ist, dass es bei uns gut läuft, aber ich hätte das schon irgendwie gerne mal mit ihr geklärt wegen dem Verdacht auf Blähungen/Verstopfungen. Auch wegen den Bockshornkleesamen-Kapseln wollte ich eigentlich mit ihr sprechen, weil ich die jetzt nicht einfach kaufen und nehmen wollte, ohne das vorher abgesprochen zu haben, oder sind die unbedenklich, so dass ich die einfach probieren kann?
Ansonsten haben wir am Montag ein paar schöne Teile bei E..... Family gekauft, obwohl es schade war, dass es viele Sachen aus dem Prospekt nicht gab.

Lasst ihr die kleinen Mäuse tagsüber bei euch am Körper (also im Arm, auf dem Bauch) schlafen? Oder legt ihr die Kleinen sobald sie schlafen grundsätzlich ins Bettchen, die Wiege o.ä.? Als ich bei einem Telefonat mit meinem Vater nämlich erwähnte, dass der Kleine tagsüber gerne bei mir auf dem Bauch liegend schläft, bekam ich nämlich gleich zu hören, dass ich den Kleinen doch wenn er schläft ins Bett legen sollte, sonst würde der ja irgendwann gar nicht anders schlafen..... Aber ist das nicht jetzt in den ersten Wochen total egal? Ich meine nachts schläft er auf jeden Fall in seinem Bett, tagsüber liegt er manchmal auch einfach auf einer Decke neben mir auf dem Sofa und ist dann auch nicht auf dem Arm. Ich kann ihn auch, wenn er zufrieden, sprich satt und gewickelt ist, in das Laufgitter oder sein Bett legen, um ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Fläschchen reinigen zum Beispiel oder mal aufs Klo gehen etc. Er schläft dann dort auch durchaus mal ein zwei Stunden. Aber da er momentan tagsüber auch noch neben einigen Wachphasen viel schläft, mag ich ihn dann auch nicht sofort immer weglegen. Er soll doch auch den Körperkontakt zu mir und meinem Mann haben. Oder sehe ich da was falsch?
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Lennard Christian - Unser größtes Glück - Geboren am 28.07.2014 mit 58cm, 3790g und 38cm KU

Twixx

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 43
Baby: Also Pre bekommt unser Baby von Hi*p Bio. Man soll ja eigentlich was mir HA nehmen (wegen Allergien). Aber als ich aus dem KH kam, wurde ich von der Pulverauswahl erschlagen  :o Statt im U-Heft zu gucken, was es im KH an Pre gab, hab ich mich einfach für eine Packung entschieden ;) Die HA scheint unser Baby nicht zu vertragen, also bleiben wir bei der Bio-Sorte ;)

Stillen: Ich hätte schon genug Milch gehabt, aber unsere Kleine hatte den Dreh nicht raus, wie man genug rausbekommt... Also wurde nach jeder Mahlzeit abgepumte Milch oder Pre zugefüttert und ich ging abpumpen. Aber wie sollte ich das ab nächste Woche alleine schaffen?! Da hab ich wohl recht früh aufgegeben...

Blähungen: Wurden von meiner Hebamme bestätigt, ich überlege auch, ab wann der KiA nachgucken sollte...

Tragen: Mache ich seit heute auch! Hilft gut beim Einschlafen und lässt die Wehwehchen vergessen :) Aber wie schläft mein Baby heute Nacht in ihrer Wiege?! Sie schläft sonst immer alleine, also ohne Körperkontakt. Keine Ahnung, ob ich ihr so was "Schlechtes" angewöhne...

Evje

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 239
Hallo ihr Lieben!

Erstmal herzlich willkommen den anderen August-Mamas :D

Mal sehen was ich zusammen bekomme, die letzte Nacht war mal wieder bescheiden und ich bin dementsprechend müde :P

@Bauchschläfer: Finds auch interessant dass so viele auf dem Bauch schlafen lassen. Hab immer ein bisschen ein ungutes gefühl dabei, aber anders würde der kleine Mann gar nicht schlafen...

@Averna: Ui, da habt ihr ja wirklich nicht viel Platz, wir haben zu 4. 80m², das ist ok aber etwas mehr wäre schon schön. Wow, ein 4.Kind, also wir können uns zur Zeit eher kein 3.Kind vorstellen, die letzte Schwangerschaft war schon recht anstrengend und ich hätte ja bestimmt wieder mit vorzeitigen Wehen und Schwangerschaftsdiabetes zu kämpfen.

@Kleidergröße: Der Kleine passt jetzt auch schon ganz gut in die 62, wahnsinn wie sehr er schon gewachsen ist. Interessanterweise ist er bis jetzt viel langgestreckter und schlanker wie meine Tochter, die war als Baby total moppelig. Mal sehen ob das so bleibt.

@Nächte: Ich versuche die auch so ruhig wie möglich zu gestalten, stille ihn im dunkeln ohne reden oder so, aber leider ist er trotzdem immer wieder lange hellwach und meckert dann weil ihm natürlich langweilig ist s-:)

@Affendame: Das klingt wirklich heftig anstrengend bei dir. Es gibt doch jetzt immer öfter so Organisationen wo ehernamtliche Helfer einen unterstützen, vielleicht gibts sowas auch bei dir?

@Bauchweh: Hat der Kleine auch sehr mit zu kämpfen. Er hat immer ohne ende Luft im Bauch, auch weil er so ein hektischer Trinker ist und extrem viel Luft schluckt :( Mit Bauchmassage und "Pupsgymnastik" kann ich ihm aber ganz gut helfen.

@Babytraum: Wie war die U3? Also ich bin der Meinung dass die Mäuse den Körperkontakt dringend brauchen, und habe eigentlich eher den Eindruck je mehr ich auf das bedürfniss eingehe, desto eher kann ich ihn wenn er gut drauf ist auch mal ablegen. Ich trage Jonathan halt tagsüber viel im Bondolino weil ich dann die Hände frei habe und er die Nähe bekommt die er braucht. Das war defintiv die beste Anschaffung...

@us: Die Nächte sind hier noch definitiv verbesserungswürdig, ansonsten geht es dem kleinen Kerl aber gut, ist jetzt auch schon wieder 2 Monate alt  :o Da er sich jetzt mehr für sein Spielzeug interessiert kann ich ihn auch immer wieder mal ganz gut für kurze Zeit ablegen. Besonders den Spielbogen liebt er, da liegt er dann drunter, schlägt nach dem Spielzeug und "erzählt" so süß  :D

So, ich muss jetzt los die Große vom KiGa abholen...

Liebe grüße an Alle s-winken
3/2011
6/2014

M

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 21
Hallo!

Ich habe meinen Geburtsbericht nun bei SO eingestellt, wer lesen mag...

Wir hatten dann heute auch die U3. Erik hat in den knapp vier Wochen sage und schreibe 920g zugenommen und ist 5cm gewachsen! :o
57cm, 4120g, 36cm KU
Und alles andere ist auch in Ordnung! Der Kinderarzt ist sehr zufrieden mit ihm und freut sich über den neuen Patienten!
U4 ist am 3.11.

Affendame, fühl dich mal gedrückt! Es ist eben nicht immer einfach.

Erik und ich werden mit jedem Tag entspannter. Vorher war ich total nervös, aber vielleicht habe ich mit Erik auch einfach total Glück, meine Mama sagt, er ist das Vorzeige-Anfängerbaby... Trinkt gut, schläft gut, schreit wenig.
Jetzt hatte er zwei, drei Tage einen wunden Po, und ein bisschen gequengelt, aber das ging mit Pe*naten Creme ganz gut wieder weg.

Erik passt jetzt ziemlich gut in 56, wobei klein ausfallendes schon ein wenig zu Eng ist. 62 ist ihm aber oft noch zu groß. Aber das dauert nicht mehr lange.

Knops

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
huhu....

melde mich von der Schlafnix Front  S:D
Unsere Maus wohnt irgendwie nur noch auf uns und lässt sich kaum ablegen, dementsprchend gerädert sind wir momentan ... die Spuckerei war ein paar Tage extrem schlimm, heute war es etwas besser, kann man gar nicht gut haben wenn die sich so überstrcken und jämmerlich weinen... unsere will dann auch permanent an die Brust, weint und meckert die Brust beim trinken an und dann kommt doch wieder alles raus...
Ohne meine atragehilfen wäre ich aufgeschmissen... die sind wirklich Gold wert!

M, das freut mich das Erik so ein Anfängerbaby ist, ich bin neidisch  ;D, stolze masse hat dein kleiner!

Evje, so ist es bei uns auch, ohne Bauchlage ist hier gar nix mit schlafen, selbst auf dem Arm nickt sie nur kurz weg und nach ein paar min gehen die Augen wieder auf, trotz pucken und schaukeln und so  S:D, Das Problem mit dem hellwachen Baby nachts kenne ich irgendwoher... aber nqchts habe ich auch keine Sprechstunde, sonst kriegt man da ja nie einen Rythmus rein...

Babytraum, zum pucken nehme ich eine Puckdecke von Hoppediz, ich meinte mit dem Pucksack einen strampelsack zum schlafen... du meinst aowas wie den swaddle me oder? Hatte ich beim mittleren gekauft, aber der hat sich immer draus befreit  ;D

Hilfsmittel wie Windsalbe oder Böuchlein Öl darf man euhig ohne Rücksprache nehmen, ich massiere meiner kleinen auch den Bauch und die Füsse damit, vor allem frphmorgens ab drei bis vier uhr hat sie oft bauchweh, das hilft ihr immer sehr..
Globulis spreche ich meist mit der Hebamme ab, mittlerweile beim dritten Kind aber nicht mehr... zur Zeit bekommt mekne Kleine zb chamomilla, ab und an nux vomica wegen dem spucken... den KiA frage ich deswegen nicht,mich weiss das er von homöopathie nicht viel hält... auch vom Osteopathen nicht... trotzdem habe ich mir dort einen Termin geholt  8),

Wegen dem Verwöhnen von Babys... ich muss mir das auch oft anhören  s-:), Meine hebamme ist aber mit mir der Meinung das man die Kleinen die ertaen Monate nicht verwöhnen kann, die brauchen auch einfach noch sehr viel Wärme und Nähe.. ausserdem haben sie doch nur uns.. 40 Wochen bei uns unterm herzen und dann einfach so in der Wiege liegen? neeeee.... da sich meine  Babys ja ohnehin niht ablegen lassen und ihre eigene meinung von Erziehung der Eltern haben  ;D gehts bei uns eh nicht anders.... tagsüber würde meine Madame ohne Körperkontakt wohl gar nicht schlafen ...

Twixx, googel mal nach den Pupsglobulis, die kann man online bestellen.Bauch und Füsse massieren mit Bäuchlein öl (fenchel anis kümmel öl) und dann Gymnastik mit den Beinchen hilft meiner Kleinen auch sehr gut, dann knattert sie meistens nach ein paar min los...

Limala, hmm, naja, so ganz viel bespricht man mit der Hebamme nixht mehr beim dritten Kind, missen möchte ich sie aber auch nicht, gerade auch wegen dem spucken und auch allgemein wegen dem stillen finde ich es gut einen Ansprechpartner zu haben...
Wie war dein osteopathentermin? Ich hab am Dienstag einen  s-:)


Averna, ich würde so gerne nöhen, aber ich weiss echt niht wohin damit.. ich hab viel an Sattlerwerkzeug zum Leder nähen und das ist auch immer schon im Weg... dann noch eine Nähmaschine .. aber ich würde total gerne damit anfangen..


so, ich hoffe ich hab keinen vergessen.. wünsxhe euch noch einen schönen Abend und eine ruhige Nacht  ;)


Jenny77

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 65
  • *Für immer im Herzen*
guten abend zusammen. wollte mich auch mal wieder kurz melden. ich lese zwar regelmäßig, habe aber absolut keine zeit zum antworten.
steige jetzt mal quer ein:

@twixx
ja, die spreizhose ist gar kein problem. finde es selbst etwas nervig und hoffe, dass wir sie bald nicht mehr brauchen.

@limala
die multilind-salbe hatte ich am anfang. die hat gar nicht geholfen. bin ja letzte woche nochmal beim arzt gewesen und habe eine andere salbe bekommen. die hatte auch gut angeschlagen, aber jetzt hat sie wieder neue frieseln bekommen. irgendwie ist das so ein ping-pong-effekt. habe bedenken, dass wir das gar nicht mehr los bekommen. :-\

@averna
da hast du ja wirklich eine kleine wohnung für 5 leute. viel glück mit dem haus!

@knops
was machst du für "pupsgymnastik" und was sind "paderborner pupsglobuli"??

@affendame
du brauchst keine angst haben, du schaffst das! ich weiss, wovon ich spreche, ich bin nämlich alleinerziehend...
allerdings habe ich noch die unterstützung meiner eltern, die in der nähe wohnen.

@baby_traum
naja, wie schon oben erwähnt, kommt und geht es irgendwie. mir fällt auch nix mehr ein.
spucken ist bei uns nach wie vor auch ein thema. bin permanent am boden wischen.

@schlafen
wenn ich das hier so lese, kann ich ja doch mit den momentanen schlafgewohnheiten echt zufrieden sein. nach dem stillen/wickeln/stillen lege ich sie ins bettchen und meist schläft sie nach einer weile "nörgeln" dann ein. abends brauche ich seit ein paar tagen zwar oft bis zu 1h bis sie schläft, dann schläft sie aber auch schon mal 4-5 stunden durch. das wäre eigentlich schön, nur "platzen" mir dann schon fast die brüste und mit dem wickeln will ich wegen ihrem po auch nicht so lange warten.  :-\
und wenn sie tagsüber mal gar nicht schlafen will, packe ich sie in den wagen und dauert es keine 5 minuten...

@stillen
tagsüber sind die abstände noch so 2-3h, teils auch mal weniger. nachts deutlich länger. milch habe ich sicher genug, muss mich aber auch zwingen, mindestens 2l zu trinken.

@blähungen
ist bei uns jetzt seit 2 tagen ganz besonders schlimm, da sie aber nicht mehr richtig pupsen kann. sie schreit dann manchmal wie am spieß. und wenn es mal geht, hat sie eine "explosion" in der windel. gebe jetzt doch regelmäßig "lefax" und war heute schon drauf und dran mal ein kümmelzäpfchen reinzuschieben. nächste woche werd ich mal kümmel-fenchel-öl holen. den tee trinke ich ja schon morgens und abends.

@größe
obwohl zoey mit dem gewicht ja an der obergrenze ist, passt sie noch recht gut in die 56, wenn sie nicht klein ausfällt. teilweise passt aber auch eine 62 schon, je nach marke.

so, das erstmal von mir...



 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung