* schon 12 Jahre * Dezember 07 Mamas *

Begonnen von Vee, 06. November 2012, 20:34:49

« vorheriges - nächstes »

Peppeline

Hey Miss,

bei ndr haben die einen Beitrag gebracht über diese Masken, wie du beschreibst. Hm, weiß ich nicht, in wie weit die hilfreich sind, die Kommentare da sind sehr zwiespältig. Ich hatte heute meinen ersten ,,Maskentag", voll ungewohnt, auf der Arbeit aber nur bei der Übergabe der Kinder.
Naja, mal sehen.
Wie läuft es sonst? Heute hat das relativ gut geklappt ohne mich, der Große hatte ja seine Aufgaben, aber bei den anderen beiden kamen die recht spät. Die haben dann etwas gearbeitet, dann müssen sie morgen halt mit Papa mehr machen. Ansonsten ist es hier noch harmonisch, wenig Streiterein, eigentlich weniger als zu ,,normalen" Zeiten  :o





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Vee

Hallo Ihr alle!

Ich gucke hier mal wieder rein seit Ewigkeiten.
Was gibts Neues? :-)


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Vee

Der threat war 4 Jahre unaktiv. Witzig, dass ich jetzt den Impuls hatte!
Hab den Titel mal direkt verändert.


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

eisi04

Ihr Lieben wie lustig .....Corona ist doch für etwas gut.... hier ist Claudia.....ich gehörte nur so halb hierhin weil unser Jüngster Noah vom März 2008 war.
Uns geht es gut. Wir haben alle 4 Jungs im Moment zu Hause.....und schlagen uns tapfer.....finde ich   S:D
Unser ältester steht im Abi....und alles läuft anders als geplant aber er trägt es mit der ihm eigenen Gelassenheit während die Mutter den nicht gemachten Erfahrungen nachtrauert  8)
Ich selber war jetzt einige Wochen im home-office und gehe seit heute langsam wieder ins Büro. Ich habe 2016 meinen langweiligen aber sicheren Job an der Uni gekündigt und arbeite seitdem in der Flüchtlingsberatung.
Wie geht es Euch ? Im Moment und auch sonst ????

Peppeline

Aah *kreisch* winkwieblöd  s-winken

Bei uns hat sich nicht viel verändert, immer noch drei Kinder, immer noch der gleiche Mann, nur das Zuhause hat sich verändert, wir wohnen jetzt wieder in der Heimat.  :)
Felix ist in der 6., hat nicht unbedingt Ambitionen, Fleißkärtchen zu sammeln, mag Fußball und Zocken und die Pubertät klopft ordentlich an der Tür.
Lina wechselt im Sommer auf die weiterführende Schule und darf seit heute wieder zur Schule hin. Das ist schon erleichtern für uns, da sie immer affig viel auf hatte, gerade auch in Mathe und das war einfach nur  *kotz*
Der Lütte wuselt munter zwischen uns rum, braucht ständig wen um sich rum, alleine ist ihm langweilig.  :P
Trotz Homeschooling haben wir aber die Zeit für uns genossen. Wir sind uns echt genug und haben mit der Kontaktbeschränkung nicht so arg zu kämpfen. Das erstaunt mich ja, dafür, dass sie schon so lange aufeinander hocken  :o

Und bei euch?





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Peppeline






Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

eisi04

Peppeline :D
Zocken und Fussball kommt mir bekannt vor  8)
Wir haben die Coronazeit auch auf gewisse Weise genossen.....einfach mal entschleunigt. Aber zunehmend macht mir die Perspektivlosigkeit zu schaffen. Wie geht es weiter ??? Und wir hatten für 2020 einige schöne Reisen geplant .....ein letztes Mal alle 6  :-\

Peppeline

Ja, das mit den Reisen ist für viele wirklich traurig. Bei uns ist unser Ort ein Kurort und auf Tourismus angewiesen. Wir haben schon einige unschöne Leerstände, ich hoffe es kpmmen nicht mehr dazu. Wir hätten letztes Wochenende Konfirmation in Dänemark gefeiert. Reisetechnisch sind wir nicht so betroffen, wir haben einen Wohnwagen an der Ostsee. Ich mache mir eher Sorgen, dass wir eine zweite Infektionswelle bekommen. Ich habe da eher Angst vor Unruhen in der Bevölkerung.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Miss_Marple

Huhu!
Hier auch noch -bis auf den Job- immer alles gleich. K ist nun auch körperlich in der Pubertät.  :P
Für die Schule ist ordentlich zu tun.

Ich seh auch ziemlich schwarz für unseren Österreichurlaub. Aber warten wir es ab.


Vee

Das ist echt besonders, hier wieder zu schreiben. Ich hatte nicht erwartet, dass hier noch was atmet.
Atmen. C*rona.
Ich gebe jetzt keine Einschätzung, Allein soviel: Wir haben zum Glück auch keine Not mit dem Chinaschnupfen.

Ich habe mich 2016 abgesetzt (ihr wisst schon) und habe in nullkommanix einen Jackpot gewonnen mit neuer Traumwohnung und Job. Der Job stellte sich auch als Traumjob heraus. Ich habe echt viel Schwein gehabt.

Sky ist süss und clever und dyslektisch und anspruchsvoll und easy und verwöhnt und happy und wohnt die halbe Woche bei mir.

In der Schule ist er laaaaaangsam und er mag keine Buchstaben und Stift und Papier. Am Computer ist er widerum superschnell. (Technisch sowieso, aber auch blind typen).
Er findet Schule sch... Hausarbeiten sind mühsam. Er will nichts formulieren und bis vor kurzem nichts lesen. Das hat sich gerade geändert. Nach Mitternacht ist lesen auf einmal unheimlich attraktiv.
Dafür weiss er alles über Paramotoren und fliegt. SELBST. Schwer für mich. Ohnmacht.

Urlaub finde ich auch gerade traurig.
Camping hier bei uns läuft unter Massnahmen. Pfingsten. Mmm.
Aber Windsurfen in Sardinien im Juli?? Dabei freuen wir uns so drauf!

Aber das sind alles nur Luxustraurigkeiten.
Wir sind gesund, fit und positiv.
Insbesondere politisch ;-)


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Vee

Von der Schule hiess es was Hausarbeit betrifft: 2 Stunden pro Tag lernen im weitesten Sinne. Das finde ich mal toll!! Der Stoff blieb hier zu mindestens 50% unbehandelt, aber er hat sonst gaaaaanz viel gelernt. Bakken, kochen, langweilen und weitere wichtige skills. Bin gespannt ob das dicke Ende noch kommt oder ob die Lehrkräfte nächste Woche andere Sorgen haben!


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Miss_Marple

Aber die Niederlande sind geblieben?
Homeschooling ist schon anstrengend, zumindest seit ich wieder zum Dienst muss und nicht immer gucken kann, ob sie was macht. Oft sitzt sie Stunden dran und hat kaum etwas gemacht. Weiß sie, ich bin da, läuft es viel besser. Bis Ostern "durfte" ich ja meine Plusstunden nehmen. Sie ist noch immer ein sehr anhängliches Kuschelkind mit kurzzeitigen pubertären Kaktusphasen.

Peppeline

Kaktusphasen muss ich mir merken  ;D

@Vee: ich musste vor Ostern bei den Eltern aus meiner Gruppe anrufen. Eine Mutter hat sich darüber beklagt, dass ihre Große ja schulisch nicht viel mit bekommt. Ich habe ihr vorgeschlagen, sie einzubinden, im Sinne von ,,lebenspraktischer Kompetenzen" Antwort: Das bringt ihr ja nur zuhause was.  ???
Nee, ich es ist so eine besondere Situation, da wirft einem das fehlende schulische doch nicht für sein ganzes Leben aus der Bahn. Ich finde es gar nicht mal so schlecht, dass der Große sich mal selbst organisieren muss.

Morgen sind wir beide arbeiten, mal gucken, ob der Große seine Aufagebn macht.
Vorhin hatte wir Familienrat, mir gefällt der massive Medienkonsum nicht. Ich will da jetzt nicht mit der Stopuhr daneben stehen oder feste Zeiten einführen. Aber es sollte sich schon noch mit anderen Dingen in Waage halten.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Lori+Annika+Nico

OMG ... ich bin ja überhaupt nicht mehr im Forum aktiv, sondern les nur ab und zu quer. Aber jetzt ... jetzt muss ich mich doch auch zu Wort melden  ;D Das ist ja der Hammer, dass ihr unseren alten Thread reaktiviert habt! So schön, wie alte Erinnerungen hochkommen. Das Forum ist ja an sich sehr ruhig geworden, ich persönlich schreibe mehr auf Facebook und nutze kaum noch Foren.

Aber Mädels, so schön euch zu lesen!

Tja, wie geht es uns? Anni ist voll in der Pubertät, sie ist auch in der 6. Klasse und wirklich eine Granate, was das schulische angeht. Ich kann mich wirklich nicht beklagen. Sie lernt gerne und schnell. Home-Schooling klappt mit ihr ganz gut, sie haben täglich 4 Stunden digitalen Unterricht, dafür aber kaum Hausaufgaben. Ich muss gestehen, bei ihr habe ich auch den Überblick verloren bzw. lasse ich sie alle selbständig bearbeiten.

Von ihrem Wesen her ist es allerdings etwas komplizierter  ;D wir sind uns (leider) sehr ähnlich und rappeln schon fast stündlich aneinander. Momentan ist sie auch auf dem Null-Bock-Tripp bzw. ich maul mal schön von der Seite und roll dabei die Augen. Das kann ich halt gar nicht ab  :-\ Dann ist sie wieder so verständnisvoll und hilfsbereit. Switscht quasi stündlich von der Stimmung hin und her. Anstrengend  :P

Nico ist mittlerweile in der 3. Klasse, hat nach wie vor seine großen Päckchen zum Tragen  :P Sind seit 6 Jahren in der Logo  s-:) sind jetzt bei einer sehr guten Logopädin gelandet, ich hoffe, bis zur weiterführenden Schule ist es endlich durch! Nico ist vom Wesen her sehr sensibel und feinfühlig, aber auch oft sehr aufbrausend  s-:) auch net einfach  ;D ;D

Wir wohnen noch dort, wo wir hingezogen sind und in ein paar Wochen komplettieren wir unsere Familie mit einem Hund  ;D

Ich habe mir beruflich bis 2021 eine Auszeit genommen. Nach 22 Jahren im öffentlichen Dienst, viel Mobbing, schlaflosen Nächten und Magenschmerzen hab ich die Reißleine gezogen - auch, weil ich mich mehr um meine Oma kümmern möchte. Wo es mich letztendlich beruflich hinzieht, keine Ahnung  :P Gekündigt hab ich noch nicht, aber auch keine Böcke mehr da wieder hinzugehen. Hätte irgendwie Lust, mein Abitur nachzumachen und zu studieren  ;D

@Urlaub
Wir wären dieses Jahr nach Kroatien gefahren - wir haben das Campen für uns entdeckt, allerdings Luxus-Camping mit Mobilhome  ;D allerdings werden wir den Urlaub stornieren. Erstens kommt unser Hund und zweitens habe ich auch gar keine Lust mehr auf Urlaub  :-\

@Vee
Ach, wie habe ich deinen Schreibstil vermisst!

@Peppeline
Ich warte auch auf die zweite Welle, aber frag mich langsam (jetzt nicht falsch verstehen) wo sie bleibt! Hier im Umkreis geht es richtig ab: Demos mit 5000 Leuten, Outlet-Center haben seit Wochen auf, Menschenmassen in Stuttgart auf der Einkaufsmeile und die Zahlen bleiben stabil ... find es langsam seltsam

@Corona
Wir hatten uns wirklich 7 Wochen strikt an die Regeln gehalten, aber seit einer Woche darf Nico wieder zwei Freunde treffen. Er ging mir fast ein wie ein Pflänzchen, die Sozialkontakte haben ihm so gefehlt. Anni dagegen meinte, sie könnte ewig so weiter machen. Sie hat sich auch echt zu ner Stubenhockerin entwickelt, die quasi mit ihrem Handy verwachsen ist und TikTok und YouTube sind interessanter als das RealLife um sie herum. Brauche euch nicht sagen, dass das auch zu ständigen Auseinandersetzungen führt  s-:)

Meine Oma hat von Anfang an gesagt, sie möchte weiterhin mit mir einkaufen gehen, sonst würde sie an Vereinsamung sterben. Also nehm ich sie jede Woche mit.

Ja Mädels, dann schreibt mal weiter, werde jetzt regelmäßig reinschauen  :-* :-* :-*
Wir vermissen dich so sehr * 05/09



eisi04

@Lori
so schön dich zu lesen und zu hören, wie es Euch geht. Ich glaube ja, dass Mädels in der Pubertät immer etwas schwieriger sind und sehr gerne mit ihren Mamas aneinandergeraten. Bei uns sind die beiden Großen recht easy durch diese Zeit gekommen, während es sich bei Linus erwartungsgemäß schwieriger darstellt  S:D es gibt Tage da wird nur an seine geliebte Katze ein nettes Wort gerichtet...... 8). Wenn man dann mal in einem ruhigen Moment mit ihm spricht dann merkt man aber auch die tiefe Verzweiflung über sein manchmal doofes Verhalten......ich glaube man darf in dieser Zeit nichts persönlich nehmen. Das fällt mir nicht so leicht  :D
@vee
ja dein Schreibstil, so besonders. Toll wie du Sky beschreibst......und schön dass es Dir so gut geht !!!! Darf ich fragen was du jetzt beruflich machst ? Ich kann einen beruflichen Neustart auch in reiferen Jahren nur empfehlen  ;D
@pepeline
Ich bin da ganz deiner Meinung, der verpasste Schulstoff ist echt mein geringstes Problem im Moment. Die Kinder haben noch ein ganzes Leben Zeit zu lernen und dann hoffentlich  nicht nur Gedichtsanalysen und Algebra......meine Jungs haben öfter gekocht, sie haben Briefe ausgeteilt für die alten Leute in unserer Gemeinde usw. Das sind alles schöne Erfahrungen.
@miss
Wie geht es Euch ? Der Begriff der Kaktusphasen ist genial  S:D
@us
Jannik hat nun mit seinen Abiturprüfungen begonnen......spannend....er war bis jetzt zufrieden  :D
Noah hatte am Freitag zum ersten Mal Fussball Training unter Coronabedingungen. Mein Mann und die beiden Grossen sind ja die Trainer seiner Mannschaft und so war die ganze Familie zur Unterstützung dabei  ;D
Es war sehr berührend zu sehen wie die Jungs und das eine Mädel sich aufeinander gefreut haben und nicht nur den Fussball sondern die sozialen Kontakte vermisst haben. Am Ende saßen die Kids alle im gebührenden Abstand auf der Tribüne und haben sich unterhalten und gelacht.....   
Das macht mir bei dieser momentanen Situation echt große Sorgen. Wir / Ihr bekommen das innerhalb der Familien sicherlich gut hin. Wir geniessen diese Zeit auch auf gewisse Weise und schaffen es schöne Momente zu kreieren aber es gibt so viele Familien wo das ganz schwierig ist........ :'(
Euch einen sonnigen Sonntag Ihr Lieben

Vee

@Miss: Ja, NL, wäre sehr unpraktisch wenn ich den Papaabstand vergrössern würde. Naja, unpraktisch... Dann wäre ich Sky wohl los.

@Peppeline: Boah, ich bin so sauer über die vielen Stunden die die Schule die Kinder vor den Computer clustern! Auf den letzten Metern vor Schulrückkehr sass Sky tagelang vor dem Monitor um doch noch Schadensbegrenzung zu betreiben. Das zugleich mit smartphone Anschaffung. Ich krieg hier echt zuviel. Dabei ist Sky noch einsichtig und null interessiert in die Klassen-Blabla-app... Trotzdem schwer mit anzusehen! Ich habe kein smartphone, kein facebook etc. und lese etwa jede Woche ein Buch. Bitte bitte lass den Vorbildfaktor eine so grosse Rolle spielen wie die Experten behaupten!

@Lori: Ich würde so gerne ein Foto von Anni sehen. Heute abend eben kurz und dann wieder löschen?
Das habe ich mir gedacht, dass sie eine Lerngranate ist.
Schminkt sie sich schon?
Was macht Nico Schwierigkeiten beim Sprechen?
Was für einen Hund habt ihr genommen?
Abi und studieren... Wie unsere Lebensphasen sich unterscheiden. Ich bin beschäftigt mit Lebenstestament und Patientenverfügung.  ;D

@eisi:
Irgendwie kamst du in meiner Vorstellung schon immer dicht ran an die "ideale Mutter" und ich habe grosse Wertschätzung für deine Auffassung von "Erziehung".
Beruflich zapfe ich Blut ab. Schön früh, allein, in meinem geliebten Auto die Landstrassen lang, aber auch manchmal in der Stadt. Ich könnte Ge-schich-ten erzählen! Ich klingel an der Tür und ab dem Moment kann alles, wirklich alles passieren. Nach dem Dienst bin ich komplett alle und verfluche den Zeitdruck/die Demenz/die Vorschriften und und. Und dann fahre ich nach Hause und freue mich schon wieder auf den nächsten Tag. Irre.
/soziale Situation: Du sprichst mir aus der Seele. Ich kann so heulen, wenn ich mich hineinversetze in die Familien die am Rande ihrer Kräfte sind, in Grossstadtkinder, in einsame Alte, in bankrotte Familienväter, Gereiztheit, Not und Gewalt... meine Phantasie blüht und das Schlimme ist, es ist alles keine Phantasie. Meine Mutter sitzt im Altersheim, terminal mit Alzheimer. Fragt sie sich vielleicht doch in einem wachen Moment womit sie verdient hat dort so zu versauern? Ihrem (neuen) Mann bricht es das Herz ihr nicht erklären zu können dass er nicht darf wie er will.

@us: Irgendwann hatte ich mal online eine Fotostrecke gesehen von tollen Lösungen für kleine Balkone. Das fand ich so beeindruckend, was man aus wenigen Quadratmetern machen kann. Ich dachte schon, vielleicht will ich Balkoninnenarchitektin werden. Nun bin ich mit einem eigenen Balkon gesegnet, der eine wahrliche Herausforderung ist und ich bin total stolz drauf! 4 Quadratmeter mit Türen, die nach aussen aufgehen und doch ein Paradies mit Wohnlandschaft und in jeder handvoll Blumenerde wächst ein Universum von Liebe! Ich heule dem Hektar Land meines vorigen Lebens keine Träne nach. Da sieht man mal wieder.


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Miss_Marple

Kaktus ist momentan häufiger, aber noch ist sie immer noch sehr anhänglich. Sie hat schon etwas Figur, auch wenn sie auf dem Fußballplatz im Vergleich zum Rest immer aussah, wie ein Fohlen mit zu langen, falsch eingehängten Beinen. Sie hat aber aufgehört. Mittlerweile geht sie zum Boxtraining.

Pubertät und Wechseljahre sind eine brisante Mischung. ;D

Ich mache gerade neben dem Job eine Weiterbildung im Bereich Medienpädagogik. Allerdings "nur" das Zertifikat, ob ich Lust habe nachher noch zum Diplom weiter zu machen ist fraglich. Ist zeitlich und finanziell mein Privatvergnügen.