Autor Thema: Rotwein-Ersatz  (Gelesen 1287 mal)

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Rotwein-Ersatz
« am: 14. Mai 2014, 21:04:54 »
Guten Abend,

was nehmt ihr, wenn ihr Rotwein in einem Gericht ersetzen wollt? Auch Brühe?(Rind)

Bei Weißwein verwende ich immer an das Fleisch angepasste Brühe, also meist Huhn, oder Gemüse, bei Hackfleisch auch gerne Rinderbrühe.

Wie handhabt ihr das?

Habe beim stöbern leckere Rezepte entdeckt, da kommt aber jede Menge Rotwein drin vor, den ich gern ersetzen möchte.
[/url]

ehemals Fannilein :-)

nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 634
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:Rotwein-Ersatz
« Antwort #1 am: 14. Mai 2014, 21:31:03 »
ich lösche zunächst mit einem schuß Essig ab (weißweinessig anstelle von Weißwein, balsamico für Rotwein), damit ich die säure hab, dann füll ich den rest der benötigten Flüssigkeit mit brühe auf. in einigen gerichten schmeckt auch ein schuß Traubensaft/Apfelsaft gut, aber trotzdem noch etwas säure (Essig) zugeben)


Sonne1978

  • Gast
Antw:Rotwein-Ersatz
« Antwort #2 am: 14. Mai 2014, 21:37:30 »
Mit Brühe und einem guten Schuss Balsamico (hell oder dunkel).

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Rotwein-Ersatz
« Antwort #3 am: 15. Mai 2014, 22:21:37 »
Vielen Dank ihr 2 !!
[/url]

ehemals Fannilein :-)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung