Autor Thema: Balsamico-Reduktion selber gemacht  (Gelesen 1436 mal)

Sweety

  • Gast
Balsamico-Reduktion selber gemacht
« am: 22. März 2012, 19:53:10 »
Aaaaaaaalso, ich hab das schonmal gemacht, weiß also wie es geht.

Aber jetzt mag ich gerne welche verschenken und dachte mir, ich frag mal rum, ob jemand ein paar besonders schöne Rezepte hat.
Bei Onkel Chefkoch hab ich eins gefunden mit Rotwein, Sauerkirschsaft und Honig. Das werd ich auf jeden Fall probieren.

Hat wer noch ein paar andere Geschmacksrichtungen auf Lager? Die auch schon erprobt und für gut befunden wurden?

Dann immer her damit :D

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #1 am: 22. März 2012, 21:18:27 »
Ich mache meistens nur Rotwein und Balsamico, aber hatte schon Rosmarin und Knoblauch drin, das war auch gut.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)




Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #2 am: 22. März 2012, 21:21:57 »
Echt - Knoblauch??

Bei uns kommt zwar irgendwie Knofi in alles, aber daran hatte ich nun überhaupt nicht gedacht ;D ;D

Kommt auf jeden Fall auf die Liste...

Ich überlege auch, noch irgendwas Fruchtiges zu machen. Aber was? s-nachdenken

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #3 am: 22. März 2012, 21:23:33 »
Vielleicht kannst du den Aromazucker verwenden S:D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #4 am: 22. März 2012, 21:24:01 »
 :P

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15800
  • ........
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #5 am: 22. März 2012, 21:24:46 »
haben himbeeren genug eigengeschmack?

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #6 am: 22. März 2012, 21:25:00 »
Vielleicht irgendwas mit Beeren?

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #7 am: 22. März 2012, 21:27:32 »
Ich stand letztens im Italienischen Großhandel vor den Reduktionsflaschen mit gefühlten 2342379 Variationen. Meinste mir fällt das noch ein :-[ s-:)

Kommt wohl auch drauf an wozu man das isst. Irgendwas zitroniges war da glaub ich noch dabei. Beeren hört sich auch gut an.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #8 am: 22. März 2012, 21:30:09 »
Beeren hab ich auch überlegt - und genau in die Richtung, die du meintest, Satti.

Das Zeug hat ja echt nicht schlecht Eigenaroma... wenn man da mit Bananen kommt, wird's wohl nix werden ;D ;D

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #9 am: 22. März 2012, 21:31:53 »
Feigen?

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Mareike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4224
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #10 am: 22. März 2012, 21:33:56 »
mit erdbeeraroma gibts den oft zu kaufen...
und orange/zitrone hab ich schon gesehen.




Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #11 am: 30. März 2012, 14:00:05 »
Ich hab gestern mal geguckt in der Feinkostabteilung, was es so gibt. Auf Anhieb gefallen haben mir die Varianten Basilikum, Preiselbeere und Feige.
Vor allem letzteres - meine Schwiegermutter LIEBT Feigen :D
Bei Kakao hab ich ein bissel sparsam geguckt ;D

Das und diese Rotwein-Honig-Mixtur werd ich mal ausprobieren :D

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #12 am: 30. März 2012, 17:23:44 »
Ich hab gestern mal geguckt in der Feinkostabteilung, was es so gibt. Auf Anhieb gefallen haben mir die Varianten Basilikum, Preiselbeere und Feige.
Vor allem letzteres - meine Schwiegermutter LIEBT Feigen :D
Bei Kakao hab ich ein bissel sparsam geguckt ;D

Das und diese Rotwein-Honig-Mixtur werd ich mal ausprobieren :D

Und warum bist du zur Feinkostabteilung??
Feigen?

 s-:) ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #13 am: 30. März 2012, 18:05:15 »
Hätte ich mir sparen können, die Feinkostabteilung, wenn ich in DEM Moment im Internet gewesen wäre.
Ich übersehe halt manchmal Zusammenhänge ==> Aragorn => Streicher - you know? 8)

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #14 am: 30. März 2012, 18:06:07 »
Lies dir einfach meine weisen Beiträge besser durch 8)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #15 am: 30. März 2012, 18:07:07 »
Tu ich doch immer - aber ich kann sie mir momentan einfach nicht merken ;D

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #16 am: 30. März 2012, 18:08:32 »
Aufschreiben oder so? ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #17 am: 30. März 2012, 18:09:51 »
Ach, bis ich mich momentan erinnere, wo mein Lieblingskuli ist, hab ich nicht nur vergessen, was ich aufschreiben wollte, sondern dass ich überhaupt was aufschreiben wollte.
Dann steh ich da mit dem Stift in der Hand und wundere mich 8)

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #18 am: 30. März 2012, 18:21:17 »
hoffnungsloser Fall s-:)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

teddybaer

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #19 am: 04. April 2012, 17:24:39 »
Schwarze Johannisbeeren. Einfach nur genial.

Sweety

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #20 am: 10. April 2012, 11:27:06 »
Probier ich beim nächsten Mal :D

Die anderen Varianten (Feige, Rotwein und Honig, Knoblauch und Rosmarin) haben super geklappt. Mit dem Rosmarin hab ich mich ein bisschen verschätzt, weil der ja doch sehr dominant ist... aber naja, der Knoblauch geht nicht unter daneben ;D

arenabare

  • Gast
Antw:Balsamico-Reduktion selber gemacht
« Antwort #21 am: 02. Mai 2012, 19:21:55 »
WOW, super Idee, vor allem kann ich mir vorstellen, dass Sauerkirsche sich super mit Honig verträgt... Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung