Autor Thema: Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte  (Gelesen 834 mal)

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« am: 08. November 2013, 20:16:40 »
Ich habe nur einen kleinen Minibackofen.... suche nun also einfache Rezepte, wofür ich möglichst KEINEN brauche. Außer Rum- und Marzipankugeln fällt mir nichts ein :(

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« Antwort #1 am: 08. November 2013, 20:23:46 »
Schoko Crossies

einfach Schokolade schmelzen und die Cornflakes dann darin wenden. Immer so kleine Häufchen. Zum abkühlen auf Alufolie legen.
LG
Susann





Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« Antwort #2 am: 08. November 2013, 20:25:35 »
kalter Hund

250 g    Kokosfett
7 EL    Puderzucker
4 EL    Kakaopulver, kein Instant-!
2 Pck.    Vanillinzucker
2     Ei(er)
2 Pkt.    Kekse (Butterkekse

Die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillinzucker schaumig rühren. Anschließend den gesiebten Kakao zugeben und gründlich unterrühren.
Das Kokosfett in einem kleinen Topf so lange erhitzen, bis es flüssig geworden ist, aber nicht kochen lassen. Sobald es flüssig ist, von der Herdplatte nehmen, einige Zeit auskühlen lassen, bis es auf Raumtemperatur herunter gekühlt ist.

2 EL vom gelösten Kokosfett unter die Kakao-Zucker-Mischung geben und gut verrühren. So weitermachen, bis das gesamte Kokosfett verrührt ist.

Zum Zubereiten die Kekse (bei mir waren es 5 hintereinander, 2 nebeneinander) auf ein Küchenbrett legen, mit der Schokomasse bestreichen. Nun wieder mit Keksen belegen, mit Schokomasse bestreichen - wiederholen bis alle Kekse aufgebraucht sind. Mit der Schokomasse enden.
Kalten Hund für ein paar Stunden in den Kühlschrank geben, damit er richtig fest werden kann.
LG
Susann




Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27345
Antw:Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« Antwort #3 am: 08. November 2013, 20:41:49 »
Mandelsplitter, die Schokocrossies in diversen Varianten (mit Kokos, mit Trockenfrüchten und und und...

Oder Dich zu ner Backsession bei ner Freundin einladen ;)



Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« Antwort #4 am: 08. November 2013, 21:04:45 »
Nö, ich würde gerne HIER was machen in meinen 4 Wänden ^^

Danke schonmal für die Anregungen :)

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« Antwort #5 am: 10. November 2013, 17:07:58 »
Hast du eine Mikrowelle?
Ich habe irgendwo ein Rezept für gebrannte Mandeln aus der Mikro. :)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« Antwort #6 am: 10. November 2013, 17:09:51 »
Gefunden:

200 g Mandeln
4 EL brauner Zucker
1 Messerspitze Zimt
4 EL Wasser

Auf einen Mikrowellenteller die Mandeln mit Zimt, Zucker und Wasser verrühren und in die Mikrowelle bei 600 Watt für 6 Minuten geben.
Die Mandeln mit einem Holzlöffel alle 2 Minuten umrühren.
Wenn die Mandeln fertig sind, auf Butterbrotpapier schütten und verteilen damit sie nicht aneinander kleben.
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Anti-Backofen Weihnachtsbackrezepte
« Antwort #7 am: 10. November 2013, 19:38:10 »
Ich hab grad mal nach "Pralinen ohne Backen" gegoogelt und bin dann auf eine Seite bei chefkoch.de gestoßen: http://www.chefkoch.de/rezeptsammlung/741921/Pralinen-ohne-Backen.html

Und jetzt habe ich Hunger  ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung