Autor Thema: alternative Kochtipps  (Gelesen 1863 mal)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
alternative Kochtipps
« am: 03. Januar 2014, 18:57:48 »
Hi,
können wir hier Tipps sammeln, wie man in der Küche das eine oder andere tierische Produkt ersetzten kann?
Bitte hier keine Grundsatzdiskussionen ob nun Vegan gut ist, oder doch eher Vegetarisch oder ob das alles Quatsch mit Soße ist. Ich möchte weniger tierische Produkte verbrauchen, aber weder gleich Veganer oder auch nur Vegetarier werden und dafür suche ich speziell nach Lösungen für folgende "Engpässe":

Wie ersetzt man Ei z.B. in Pfannkuchen oder anderen Küchlein? Gibt es da echt nur diesen Eiersatz oder auch was natürlicheres?

Milch ist ja eigentlich einfach, Hafermilch, Sojamilch, Nussmilch, aber zumindest bei denen, die man hier im Neukauf bekommt sind immer irgendwelche Zusätze drin, bei einigen steht in der Zutatenliste als erstes Wasser und dann kommt schon Zucker, andere sind mit Konservierungsstoffen, allen sind dann noch Vitamine zugesetzt. Ist es sehr aufwendig z.B. Hafermilch selbst zu machen? Wo sind die Grenzen, gibt es etwas, wo man diesen Milchersatz lieber nicht verwenden sollte? Gibt es auch Veganen Sahneersatz?

Was ist mit Käse? Neulich hatte ein Freund veganen Käse dabei, leider habe ich ihn nicht probiert. Wo bekommt man den? Schmeckt das? Schmilzt der auch (kann man ihn zum Überbacken verwenden?)

Sicher fallen mir noch mehr Fragen ein...
LG, Schwalbe


zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #1 am: 03. Januar 2014, 19:04:37 »
Mangels Milch hab ich letztens sogar in einem Kuchenrezept die kleine Menge Milch zu 100% durch Mineralwasser ersetzt. Hat wunderbar funktioniert.

Angeblich kann man Ei durch Banane ersetzen in Kuchen. Aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Da bin ich mal drauf gestoßen als ich nach Möglichkeiten gesucht habe, eine größere Menge Bananen zu verarbeiten. Auch in Pfannkuchen soll das gehen. Google mal nach "Banane statt Ei".
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #2 am: 03. Januar 2014, 19:06:13 »
Ja, solchen Käse gibt es, ich glaube, er war auf der Basis von Kokosfett oder ein anderes Nussfett. Derjenige, der ihn mitgebracht hat, hat ihn wohl online bestellt, und ganz billig ist er nicht. Er hat ok geschmeckt, aber nicht nach Käse....

Wenn du veganer leben willst, ist es vielleicht einfacher, alternative Gerichte zu finden, anstatt die Produkte zu ersetzen.
Kind 2011
Kind 2014
...

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #3 am: 03. Januar 2014, 19:53:30 »
Eier kann man in Kuchen doch auch durch Apfelmus ersetzen, habe ich selbst mal gemacht, war richtig gut :-)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #4 am: 04. Januar 2014, 12:14:02 »
Apfelmus oder Banane als Eiersatz hört sich schon mal super an  :D




Wenn du veganer leben willst, ist es vielleicht einfacher, alternative Gerichte zu finden, anstatt die Produkte zu ersetzen.
Das stimmt wohl, aber irgendwie tut ich mir damit schwer. Vorschläge ? :D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #5 am: 04. Januar 2014, 12:47:07 »
Apfelmus oder Banane als Eiersatz hört sich schon mal super an  :D




Wenn du veganer leben willst, ist es vielleicht einfacher, alternative Gerichte zu finden, anstatt die Produkte zu ersetzen.
Das stimmt wohl, aber irgendwie tut ich mir damit schwer. Vorschläge ? :D

Keine Ahnung, bin kein Veganer ;) Aber vielleicht könntest du ein veganisches Kochbuch kaufen? Oder vielleicht als Inspiration mal in ein veganisches Restaurant gehen?
Kind 2011
Kind 2014
...

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #6 am: 04. Januar 2014, 12:48:29 »
veganisch ist lustig Mondlaus  ;D

Heißt es nicht ... veganes?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40839
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #7 am: 04. Januar 2014, 12:55:46 »


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #8 am: 04. Januar 2014, 18:10:39 »
Sehr lecker...
http://zumursprungzurueck.com/2013/05/11/hafermilch-selbst-gemacht/
Das hört sich wirklich recht einfach an, aaaaber, ich müsste erst einen Mixer kaufen  :P

veganisch ist lustig Mondlaus  ;D

Heißt es nicht ... veganes?
;D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #9 am: 07. Januar 2014, 22:48:57 »
veganisch ist lustig Mondlaus  ;D

Heißt es nicht ... veganes?

Icih glaub du hast recht ;D
Kind 2011
Kind 2014
...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #10 am: 08. Januar 2014, 08:15:52 »
Also normale Gerichte kochen und die Zutaten ersetzen halte ich für schwierig.  :-\

Ich hab ja im Sommer eine Woche mit Löwenmama vegan gelebt und alles, was sie gekocht/zubereitet hat war super. Hat sehr lecker geschmeckt. Einiges davon mache ich auch immer mal wieder.  :) Allerdings liebe ich Käse. Auf Käse könnte ich wirklich nicht verzichten und komplett vegan könnte ich deshalb wohl nicht aushalten.

Es gibt es super Kochbuch von Atilla Hildmann. Vegan for fit.

Und auch über chefkoch bekommt man wirklich viele vegane Rezepte.  :)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #11 am: 08. Januar 2014, 08:23:03 »
Schau mal, den Kuchen hab ich gerade gefunden beim Rumgucken auf chefkoch, der hört sich total lecker an.  :D

http://www.chefkoch.de/rezepte/961841201767787/Veganer-Schoko-Nuss-Kokos-Kuchen.html

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #12 am: 08. Januar 2014, 20:03:30 »
ohja, der hört sich lecker an.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Sonne1978

  • Gast
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #13 am: 31. Januar 2014, 20:42:36 »
Bei Chefkoch arbeiten viele mit Hefeflocken, um Käseersatz herzustellen (z. B. für Überbackenes).

Veganen Käse habe ich einmal interessehalber gekauft und direkt in die Tonne gekloppt "uäh" Das hätte vieles sein können, aber definitiv kein Käse. Zum Überbacken eignet sich auch Nussmus mit Wasser vermischt, evtl. noch gesalzen. Sehr lecker.

Milchersatz gibt es mittlerweile nahezu in jedem Laden. Bei Netto kostet der Liter Bio-Sojamilch 99 ct. Sojasahne nehme ich z. B. viel lieber zum Kochen, weil sie eine sämigere Konsistenz hat.

Tofu gibt es von vielen Anbietern. Der von dm hat mir überhaupt nicht geschmeckt, den kann man aber trotzdem gut für Hack-Ersatz nehmen. Ordentlich würzen und gut ist. Bei Marktkauf und im Bioladen habe ich bisher die besten gekauft. Die weiche Konsistenz finde ich perfekt, um auch mal Tomate-Mozzarella-Ersatz zu machen oder auch, um mit Räucher- oder einem anderen gewürztem Tofu ein Brot zu belegen.

Insgesamt gibt es aber viele leckere vegane Gerichte, die ohne Ersatz auskommen. Chefkoch hat da tolle Vorschläge.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #14 am: 31. Januar 2014, 21:11:48 »
Hallo Sonne  s-winken
Nussmus und Sojasahne habe ich auch schon in meinem Repertoire  :D
Allerdings wäre ich nicht auf die Idee gekommen, damit zu überbacken, aber ich werde es versuchen  :D

Heute gab´s Spagetti mit Tomaten-Karotten-Soße, Lecker, allerdings Käse dazu, aber ich will ja auch nur veganer kochen, und nicht vegan.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #15 am: 03. Februar 2014, 09:53:46 »
Sojasahne hab ich gerade vorletzte Woche ausprobiert. War super.  :)

Wie machst du das denn mit dem Nussmuß, Sonne?

Sonne1978

  • Gast
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #16 am: 03. Februar 2014, 11:01:43 »
Nur mit Wasser verrühren, evtl. Salz und dann aufs Gericht und dann in den Ofen :) Andere Gewürze können auch mit rein, wenn man mag.

Ich hab' jetzt bei chefkoch gelesen, dass man auch mit Hefeschmelz überbacken kann. Dazu muss man natürlch erstmal die Hefeflocken kaufen. Eine Bechamel aus Wasser, Butter und Mehl herstellen und dann mit Salz und Hefeflocken würzen. Ob das schmeckt, weiss ich nicht.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #17 am: 03. Februar 2014, 12:19:40 »
bisher nehme ich Nussmus zum andicken von Soßen, gibt einen feinen nussigen Beigeschmack.
Mist, heute hätte ich´s auch zum Überbacken testen können, aber jetzt steht der Herbstauflauf schon im Backofen.  :P
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #18 am: 03. Februar 2014, 13:12:10 »
Ehrlich gesagt hört sich das saulecker an mit dem Nussmuß. Wobei ich ja auch Käse liebe. Aber Abwechslung ist ja super.  :)

Sonne1978

  • Gast
Antw:alternative Kochtipps
« Antwort #19 am: 04. Februar 2014, 11:12:28 »
Den Hefeschmelz habe ich jetzt gerade fertig und er schmeckt sogar! Bin mal gespannt, was die Kinder sagen - heute gibt es Pizza :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung