Autor Thema: Feinstaub vom Drucker?  (Gelesen 2110 mal)

moppi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Feinstaub vom Drucker?
« am: 03. November 2013, 19:53:58 »
Hab letztens bei Planetopia gesehen wie gefährlich Feinstaub aus Laserdruckern sein soll und das man sich Filter kaufen sollte. Hat da jemand Erfahrung mit ? Habe zwar *entfernt* welche gefunden aber ich hab absolut keine Ahnung ob die was taugen oder worauf man da überhaupt achten muss. Der Drucker steht bei mir im Büro und die Tür ist meistens zu, die Kids haben dort "eigentlich" auch nix verloren. Aber Gedanken macht man sich ja doch. Geht ja auch um mich. Was auch unklar ist, wie lang man die Dinger benutzen kann. Ich drucke höchstens 20-30 Seiten die Woche. Oder lass ich mich da wieder zu sehr von der Panikmache der Medien mitreißen?
« Letzte Änderung: 03. November 2013, 21:38:53 von Bettina »

Suppenkasperle

  • Gast
Antw:Feinstaub vom Drucker?
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2014, 16:48:05 »
Hallo

Ich habe gehört, dass in vielen Büros deswegen Druckerräume eingerichtet wurden. Bei so wenig Papier würde doch auch ein Tintenstrahldrucker gehen sowie es auch mit Laser nicht so gefährlich sein kann. Mit Nachfülltinte zahle ich seit Jahren fast gar nichts außer Papier!


Nadina

  • Gast
Antw:Feinstaub vom Drucker?
« Antwort #2 am: 07. April 2015, 18:56:58 »
Ich weiss zwar nicht ob der Staub von Laserdruckern gefährlich ist oder nicht. Benutze einfach meinen Tintenstrahler weiter, leistet gute Dienste und ist günstig

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung