Autor Thema: ringelröteln  (Gelesen 553 mal)

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4090
  • ♥Frühchenmama♥
ringelröteln
« am: 05. Mai 2013, 22:03:23 »
wie war das bei euren kindern....erik quält sich nun schon gute 2,5wochen....

und ich kann bald nicht mehr :-[

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



dragoness

  • Gast
Antw:ringelröteln
« Antwort #1 am: 16. Mai 2013, 21:35:28 »
Wir hatten das nicht so arg. Nach einigen Tagen war der Spuk vorbei (außer dass ich damals schwanger war und dann engmaschig kontrolliert werden musste). Vielleicht hat sich da noch ein Infekt draufgesetzt!? Ich würde den Kinderarzt nochmal konsultieren.

Gute Besserung für Deinen Kleinen.


regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4090
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:ringelröteln
« Antwort #2 am: 16. Mai 2013, 22:02:30 »
hallo dragoness

es war noch scharlach und ein backenzahn dazu S:D

der arme hase

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



dragoness

  • Gast
Antw:ringelröteln
« Antwort #3 am: 17. Mai 2013, 08:52:48 »
Das erklärt natürlich einiges  ;)

Die Ringelröteln sind ja ansonsten eher unproblematisch.

Ich hoffe es geht ihm jetzt gut :-)

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung