Autor Thema: Endlich eine Diagnose!!!!!! Was kann das immer sein....(Blasenentzündung etc.)  (Gelesen 2632 mal)

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Irgendwie bin ich im Moment ratlos....

Anfang des Jahres wurde bei Lina öfters eine Blasenentzündung festgestellt. Dies wurde auch behandelt und gut....

Dann wurden wir in die Uni geschickt und sollten sie auf einen Reflux untersuchen lassen. Das ist wohl eine Öffnung in der Blase wo Bakterien wieder zurück zu den Nieren fließen kann. Dieses wurde jedoch in der Uni nicht bestätigt. Allerdings wurde da auch "nur" ein US gemacht und meinten es würde erstmal nix darauf schließen das weitere Untersuchungen gemacht werden..... vor allem weil der Urin dort dann auch sauber war.  :P Toller Vorführeffekt....

Mir wurde daraufhin im Juli verodnet eine ständige Urinkontrolle mit Sticks zu machen. Dies hab ich aber erstmal nicht gemacht weil dieses ständige Urinbeutel kleben bei Lina echt psychisch nicht gut tat.....

Dann letzte Woche bemerkte ich das Linas Urin wieder fürchterlich stinkt...da sie jetzt trocken ist bin ich am Freitag zum Kia zwecks Besprechung etc....

Wir haben vor Ort einen STick gemacht und siehe da....Blut, Leukos, und Nitrit im Urin  :( Sie wollte jetzt übers WE eine Kultur anlegen und Montag soll ich wieder rein kommen. Ebenfalls hat sie mir die STicks verschrieben damit ich für die Uni nun Buch führen kann.

Heute morgen hab ich dann einen Teststtreifen gemacht und bin bald vom Glauben abgefallen....

Leukos waren + . Blut war sogar ++ Aber beim Nitrit war ich schon erschrocken.... der müsste weiß sein und ging bis ganz blass lila auf der Verpackung....und ihr Ergebnis war knall dunkel lila  :-\

Kenne mich mit diesem Nitrit gar nicht aus....?

Bin froh wenn ich morgen beim Arzt sitze.....

Hat damit vielleicht jemand auch Erfahrung??


« Letzte Änderung: 24. November 2011, 13:44:50 von •·.·´Easy6`·.·• »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Gute Besserung an Lina.

Was genau magst Du nun wissen?
Was es mit dem Nitrit auf sich hat?

Wenn Nitrit im Harn nachgewiesen wird, was ja nun bei euch definitiv der Fall ist, dann ist das ein sicherer Hinweis auf eine deutliche Vermehrung von Baktieren (--> Harnwegsinfektion!).

Hattest Du heute morgen mit dem Morgenurin getestet?
Im Morgenurin ist die höhste Bakterienkonzentration, da der Harn ja einige Stunden (die Nacht) in der Blase verweilen konnte und somit genug Zeit war für die Nitritbildung. Vielleicht daher die extreme Färbung des Teststreifens?


•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Huhu  :)

eigentlich weiß ich selber nicht was ich wissen will  :P Mir ist das alles irgenwie ein Rätsel und habe Angst um meinen Schatz  :(

Ständig diese Blasenentzündungen....kann ja nicht gut sein... Wobei sie keinerlei Schmerzen oder Anzeichen darauf gibt.... Sie hat kein Fieber oder sonst was....
Lediglich der Urin ist halt ständig auffällig.....

Nein es war heute morgen kein direkter Morgenurin...um 6 Uhr heute früh musste sie schonmal auf Toi. Ich habe aber erst den zweiten Urin um ca. 8:30 Uhr genommen....

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4797
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
NAch dem was du schreibst ist es aber noch nicht so schlimm ich das ist nur eine sagen wir mal Leichte Blasenentzündung,auch wenn das sich gefählich aussieht auf den Streifen,aber gerade die streifen sind ja nur ein Richt wert,da kann so viel mit rein spielen warum was jetzt mehr anzeigt...da ist die Kultur anlegen schon genauer...

Samira wurde auch mal aufgrund von so einem Test auf HArnwegsinfekt mit AB behandelt und da wahr Leukos,Blut,Erys und Nitrit +++ und nach dem das unter AB nicht besser wurde oder nur Minimal auf ++ haben sie eine Kultur angelegt und da wurde dann festgestellt das sie 10.000 Bakterien (eine bestimmte sorte) im Urin hat und die sind normal,bei 100.000 wird erst was gemacht..also wahr bei uns die olle AB gabe umsonst...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Jetzt bin ich noch mehr angeschlagen....  :-\

Mein Schwiegervater ist Diabetiker und hat Lina eben Zucker gemessen.....Sie hatte einen Wert von 132  :o viel viel zu hoch....nicht das meine Maus Zucker hat......

Zudem hat sie eben auch noch leichtes Fieber bekommen.....  :-[

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Darf ich fragen wieso ihr nun einfach Zucker messt bei ihr? Wurde der Verdacht generell beim Kinderarzt oder in der Kinderklinik schon mal angesprochen?

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Ich habe heute im Netz gelesen das bei häufigen Harnwegsinfekten auch evtl. eine Diabetes eine Rolle spielen kann.... Da bin ich halt hellhörig geworden wegen meinen Schwiegervater (es ist ja vererbar). Daher habe ich ihn gebeten ihr den Blutzucker zu messen....

Werde das morgen beim Termin direkt bei der Kinderärztin ansprechen....

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4797
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
aber es gibt unterschiedliche Diabetis typen und nicht jeder ist vererbbar....

und das der Zuckererhöht wahr...(ich weis ja nicht wie die Kinderwerte sind,aber bei einem Erwachsenen ist das nun noch nicht so schlimm) kann viele ursachen haben,das kann auch mit dem Fieber zusammen hängen...aber um wirklich scicher zu gehen geh morgen zum KiA und lass alles einmal abchecken...so bist du sicher...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Heute haben wir endlich eine Diagnose bekommen.....

Lina hat einen Reflux II . Sie bekommt jetzt 1 Jahr lang AB und dann sehen wir weiter bzw. hoffen das es sich verwächst... :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung