Autor Thema: Restless legs  (Gelesen 562 mal)

chipgirl

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 269
  • erziehung-online
    • Mail
Restless legs
« am: 27. August 2019, 17:49:09 »
Wollte mal fragen,  ob jemand auch davon betroffen ist, bin gerade etwas überfordert  :'(

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5247
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Restless legs
« Antwort #1 am: 27. August 2019, 18:03:40 »
kam das bei dir Raus? ich selber nicht... Mottis grunderkrankung gehört in die Richtung...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




chipgirl

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 269
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Restless legs
« Antwort #2 am: 27. August 2019, 20:16:35 »
Ja kam letzte Woche raus, hab erstmal paar Tage gebraucht und mich nicht an die Tabletten getraut.  Gestern ne viertel genommen und heute 2x ne Viertel.  Sind ja schon heftig :'(

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5247
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Restless legs
« Antwort #3 am: 27. August 2019, 20:30:13 »
wie viel sollst du nehmen?

ich kenn es so das wenn man eingestellt ist auf Tabletten man auf Pflaster umändern kann, die haben weniger Nebenwirkungen...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



chipgirl

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 269
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Restless legs
« Antwort #4 am: 27. August 2019, 20:47:14 »
Ich soll eigentlich abends eine nehmen. Aber das finde ich heftig. Und ich habe es ja auch tagsüber in Ruhe,deswegen nehme ich es über den Tag verteilt...da werde ich beim nächsten mal wegen Pflaster fragen

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5247
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Restless legs
« Antwort #5 am: 27. August 2019, 20:56:24 »
glaub ich dir... gewöhnen dich erstmal am Tage dran... dann kommt es Abends auch noch...

fühl dich gedrückt...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



chipgirl

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 269
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Restless legs
« Antwort #6 am: 27. August 2019, 21:21:34 »
Danke dir  :-*

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5247
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Restless legs
« Antwort #7 am: 27. August 2019, 21:25:46 »
wir versuchen bei Motti noch auf die Medikamente zu verzichten, weil es nicht so stark ist und sie stört oder beeinträchtigt... davor graut mir auch noch ihr die geben zu müssen irgendwann...  :-\
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7302
Antw:Restless legs
« Antwort #8 am: 27. August 2019, 21:35:04 »
Mein Vater hat es seitmehr als 15 Jahren. Bekommt seitdem Tabletten vom Neurologen. Er kommt eigentlich gut damit zu recht.

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7302
Antw:Restless legs
« Antwort #9 am: 27. August 2019, 21:36:02 »
Allerdings kenne ich seine Dosierung nicht.

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung