Autor Thema: Kniespiegelung - brauch dringend Rat  (Gelesen 1036 mal)

Bensmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1185
  • Nix da komplett... Nr. 3 hat sich eingeschlichen
    • Die Welt von Herzchen Ben
    • Mail
Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« am: 27. September 2012, 20:53:17 »
Hallo, guten Abend.

Ich bin grad mit meiner Familie auf Reha und habe mir ganz böse am ersten Abend mein Knie verdreht. Es ist schon seit ca. 10 Jahren belastet und nun hat es so heftig geknackst, dass ich hier schon am Montag punktiert wurde und mir nun von dem Orthopäden / Unfallchirurgen empfohlen wurde, mal genauer ins Gelenk zu schauen. Er würde mich als Rehapatientin einfach zwischen rein schieben und hat mir erzählt, dass ich danach ganz bestimmt viel besser die verbleibende Rehazeit genießen kann als jetzt, mit dem schmerzenden Knie.

Der Eingriff soll am Monatag gemacht werden. Er meinte, am Vormittag und danach könnte ich wieder zurück zu meiner Familie. Solle dann so bis zu 2 Tage das Bein schonen und dann so langsam wieder mit der Belastung und der hier gebotenen Unterstützung beginnen.

Hatte jemand von euch schon einmal eine Kniespiegelung? Wie ging es danach? Ich bin noch so unentschlossen  :-\
Ich kann jetzt zwar laufen, aber nur hinkend und ein neuer Erguss hat sich auch schon wieder gebildet  :(

Bitte um Meinungen... was soll ich denn nur tun???

Danke und liebe Grüße,
Mandy





Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #1 am: 27. September 2012, 21:21:07 »
 :)
« Letzte Änderung: 18. September 2013, 12:42:53 von Hrefna »


Bensmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1185
  • Nix da komplett... Nr. 3 hat sich eingeschlichen
    • Die Welt von Herzchen Ben
    • Mail
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #2 am: 27. September 2012, 21:32:28 »
Hallo Hrefna,

am Montag hat man 60 ml blutigen Erguss heraus geholt. Der Doc geht von einer Kniegelenksverletzung (Patellaluxation) aus, möchte genau die Ursache finden und verhindern, dass sich weiter Erguss bildet.





Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #3 am: 28. September 2012, 09:06:54 »
 :)
« Letzte Änderung: 18. September 2013, 12:42:28 von Hrefna »

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #4 am: 28. September 2012, 14:51:34 »
Ich bin Knie-Patient

Ich würde Dir zur Spiegelung raten auch ohne MRT, da einfach bei einer Spiegelung viel mehr erkannt wird.
Auch ich hatte Patellaluxation und hatte Krümelchen drin, die gleich mit entfernt wurden. Das Gute ander Spiegelung ist, dass sie Kleinigkeiten gleich mitbeheben können.

Hatte schon 2 Spiegelungen (und 4 Ops).
nach den  Spiegelungen ging es mir sehr gut, nach 1-2 Tagen könnte ich wieder normal laufen.

Gute Besserung

Bensmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1185
  • Nix da komplett... Nr. 3 hat sich eingeschlichen
    • Die Welt von Herzchen Ben
    • Mail
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #5 am: 28. September 2012, 21:33:00 »
Danke für eure Antworten.

@JaBeLoLa: das klingt gut und macht mir Mut :)

Heute Nachmittag hatte ich ja schon den Termin zum Vorgespräch und Montag wird es nun stattfinden. Ich mag den Doc von seiner Art her überhaupt nicht, aber ich denke, er ist sehr gut in seinem Fach und er meinte auch, dass er mich spätestens nach 3 Stunden OHNE Gehhilfen aus seiner Praxis schmeißt  :o ;D





Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #6 am: 28. September 2012, 22:02:11 »
meld Dich mal, wie es gelaufen ist

alles Gute für Montag

Bensmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1185
  • Nix da komplett... Nr. 3 hat sich eingeschlichen
    • Die Welt von Herzchen Ben
    • Mail
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #7 am: 29. September 2012, 21:24:42 »
Danke, mach ich.





ANEREVundMIKA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1804
  • meine Maus
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #8 am: 30. September 2012, 21:51:43 »
Leider kann ich Dir nicht helfen, aber wollte Dir Gute Besserung wünschen.

Ich habe mir am 21.9 das Knie verdreht, weil ich mit dem Schuh hängengeblieben bin.
Ich hab einen Innenbandriss.  ist schon fies was am Knie zu haben.....


LG Verena

Bensmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1185
  • Nix da komplett... Nr. 3 hat sich eingeschlichen
    • Die Welt von Herzchen Ben
    • Mail
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #9 am: 06. Oktober 2012, 20:09:46 »
Hallo,

ich habe es echt gut überstanden  :)
Schon gleich am Montag nach dem Eingriff bin ich ins Bett zum "Ausnüchtern" gelaufen und ca. 1,5 h später konnte ich wieder zurück zur Reha.
Der Doc meinte, dass doch mehr kaputt war, als er erwartet hätte... hat seine Sache aber echt gut gemacht und mittlerweile ist er mir auch fast schon ein wenig symphatisch geworden  s-:)

Als ich am Donnerstag zur Kontrolle war - Tag 3 nach OP - meinte er, wenn er mich auf der Straße sehen würde, würde er nie meinen, dass ich vor 3 Tagen so nen Eingriff hatte  ;D

Alles fein also... ich selbst bin noch etwas vorsichtig oder besser gesagt ängstlich, was z.B. den Vierfüßlerstand angeht (hier zur Rückenschule), aber das ist ja ok.

@Verena: geht es deinem Knie denn wieder besser? Alles Gute.

LG Mandy





Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2012, 20:26:34 »
Hey, super! Dann weiterhin gute Besserung!

ANEREVundMIKA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1804
  • meine Maus
Antw:Kniespiegelung - brauch dringend Rat
« Antwort #11 am: 08. Oktober 2012, 16:25:59 »
schmerzen ha ich zur zeit keine, hab aer auch nen neuen Threat eröffnet, da jetzt noch der verdacht auf einen vorderen kreuzbandriss im Raum steht :-\

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung