Autor Thema: Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?  (Gelesen 1821 mal)

Pünktchen

  • Gast
Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?
« am: 09. August 2012, 23:29:03 »
Vielleicht hat jemand von euch dort Erfahrung.

Ich werde ja mit Benedikt wohl ein paar mal stationär ins Klinikum müssen. Wie schaut es denn mit der Betreuung für meine Tochter aus? Mein Mann hat Arbeitszeiten, die es ihm nicht möglich macht sie zu betreuen.

Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Mann für meine Tochter die Betreuung übernehmen kann ohne sich Urlaub nehmen zu müssen? (Krankschreiben aufs Kind oder Haushaltshilfenprinzip...)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53913
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?
« Antwort #1 am: 10. August 2012, 00:06:13 »
Das müsste über unbezahlten Urlaub und Haushaltshilfe laufen, wenn der AG deines Mannes ihn freistellt. Verpflichtet ist er allerdings dazu nicht.
Wenn er unbezahlten Urlaub bekommt, dann müsst ihr das mit der KK abklären und dann bekommt dein Mann den Verdienstausfall bezahlt, allerdings nur 80% oder so, ganz genau weiß ich es nicht, es ist aber weniger als der Lohn. Wenn der Ag ihn nicht freistellt, könntet ihr eine fremde Haushaltshilfe bekommen. Über Kinderkrankenschein geht es nicht, da ja das Kind nicht krank ist, sondern du ausfällst.


Mareike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4224
Antw:Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?
« Antwort #2 am: 10. August 2012, 09:57:42 »
du dürftest das geschwisterkind auch mitnehmen, allerdings braucht man ja dann im KH auch mal jemanden zum aufpassen  :-\



Chaosqueen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2774
  • super-stolze Mädels-Mama
Antw:Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?
« Antwort #3 am: 10. August 2012, 21:09:21 »
soweit ich das weiß stellt das KKH dir eine Bescheinigung aus, dass DEIN MANN mit im KKH war, während du daheim auf das große Kind aufgepasst hast - so die offizielle Version ;)
Wer von euch dann im Endeffekt welchen Part übernimmt ist dann wurst...
Die Entscheidung Kinder zu haben ist von sehr großer Tragweite - beschließt man doch, dass sein Herz für alle Zeit außerhalb des Körpers umherläuft





liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?
« Antwort #4 am: 10. August 2012, 21:35:24 »
Zur Deiner Frage kann ich leider nichts sagen, aber gute Besserung an den kleinen Mann und ich hoffe es ist nichts schlimmes!  :-*
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Pünktchen

  • Gast
Antw:Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?
« Antwort #5 am: 10. August 2012, 21:53:43 »
Danke schonmal für die Antworten. Hab jetzt bei unserer Krankenkasse nachgefragt und die haben gesagt, dass es wie nach dem KS abläuft. Also Haushaltshilfenprinzip.

@Liadian- Benedikt hat rechts einen Blasenreflux vierten Grades. Wir müssen zu einigen Tests stationär ins Klinikum. Die Tests ansich sind nicht so wild, aber die nötige Sedierung muss überwacht werden. Je nach Ergebnis können natürlich auch OPs anstehen.

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 764
Antw:Kind im Klinikum - Betreuung Geschwisterkind?
« Antwort #6 am: 19. August 2012, 16:59:02 »
Ich war zeitweise mit 3 Kindern im Krankenhaus :-\... Mein Mann musste arbeiten und alle anderen infragekommenen Personen konnten nicht, also habe ich die Beiden Mädels mitgenommen. Ging, war aber anstrengend.
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung