Autor Thema: Hoher Blutdruck  (Gelesen 3403 mal)

dasmuddi

  • Gast
Hoher Blutdruck
« am: 23. Oktober 2013, 10:13:20 »
ich war eben beim Arzt und mein Blutdruck ist unter aller Kanone  :-[  :( 

er ist wirklich sehr hoch und ich durfte nur unter Auflage das ich mich zu Hause hinlege und Blutdruck kontrolliere nach Hause. Natürlich hab ich auch Tabletten bekommen

aber was kann ich noch tun ?


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2013, 10:35:06 »
Weisst du denn, warum er hoch ist? Fühlst du dich schlecht?
Kind 2011
Kind 2014
...


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4277
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2013, 10:37:40 »
Naja, irgendwas bringt Dich wohl in fahrt. Daran könntest Du z.B. arbeiten.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

dasmuddi

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2013, 10:38:47 »
Naja, irgendwas bringt Dich wohl in fahrt. Daran könntest Du z.B. arbeiten.

die Kinder bringen mich in Fahrt wenn die immer streiten und zicken *ggg*

natürlich weiß ich wie hoch der ist

beim Arzt war er 230/140  und dann inner Apotheke da hab ich mir ein Blutdruckmessgerät ausgeliehen war er nochn bißchen mehr erhöht.

mir gehts eigentlich ganz gut, ok Kopfweh hab ich immer nachn aufwachen und mein Mann sagt ich sehe morgens aufgequollen aus

jetzt gehts mir natürlich komisch*ggg*

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2013, 10:57:07 »
Ernährst du dich salzarm? Wenn nicht, Salzkonsum einstellen.
Hast du Übergewicht? (Sorry für die Frage ;)) Daran kanns auch liegen.
Sportelst du?
Stress solltest du definitv vermeiden, eventuell abnehmen falls du zuviel wiegst, salzarme Ernährung und ausreichend Bewegung, dann müsstest du das in den Griff bekommen.

Hat dein Arzt weitere Untersuchungen angeordnet? Niere, Schilddrüse? Sollte überprüft werden.
Und hat er dir kein Medikament verschrieben?
[/url]

ehemals Fannilein :-)

dasmuddi

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2013, 11:12:36 »
ja wir ernähren uns schon immer recht salzarm

Ernährung haben wir vor gut einem Jahr auch umgestellt ,ich denk schon recht gesund

Übergewicht, hab ich gering, da hat die Ärztin auch nichts gesagt das es daran liegt

Medikament hab ich natürlich bekommen, er Blutdruck muß runter

Ruhe hat sie mir verordnet und 2stündliche Kontrolle

vielleicht gibts ja irgendwie noch irgendwelche Globulies zum senken deswegen hab ich hier gefragt  ;)   

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2013, 11:36:40 »
Ja gibt es :

    Adonis vernalis
    Allium sativum
    Apocynum
    Aranin
    Arnica montana
    Aurum chloratum natronatum
    Aurum colloidale
    Aurum jodatum
    Aurum metallicum
    Belladonna
    Convallaria
    Crataegus
    Glonoinum
    Kalium phosphoricum
    Lachesis
    Latrodectus mactans
    Phosphorus

Aber da solltest du zu einem Homöopathen gehen, damit du auch das richtige Mittelchen für dich bekommst. Selbst würd ich da nicht rumprobieren.

Edit:
 Schüssler Salze gibts auch, aber auch hier, ab zum Heilpraktiker, net selber anfangen :


    Ferrum Phosphoricum (Nr. 3)
    Kalium Phosphoricum (Nr. 5)
    Magnesium Phosphoricum (Nr. 7)
    Natrium Chloratum (Nr. 8 )
    Kalium jodatum (Nr. 15)
    Lithium chloratum (Nr. 16)
    Aurum chloratum natronatum (Nr. 25)
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2013, 11:38:32 von Fannilein »
[/url]

ehemals Fannilein :-)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4277
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2013, 12:07:59 »
Naja, irgendwas bringt Dich wohl in fahrt. Daran könntest Du z.B. arbeiten.

die Kinder bringen mich in Fahrt wenn die immer streiten und zicken *ggg*

Naja, ich meinte damit nicht unbedingt irgendwelche akuten Aufreger, sondern etwas tiefgreifender ;) Es gibt Ärzte (vermutlich meist Privatärzte), die da ein Händchen haben, herauszufinden, woran es denn tatsächlich liegt, denn letztlich können zwar Stress, Übergewicht & Co. zu Krankheiten führen, sind aber eigentlich nicht die grundlegende Ursache nur die ersten Symptome. Und klar, kannst Du das homöopathisch unterstützen, das würde ich aber nicht auf Eigenregie machen. Letztlich ist Dein Blutdruck extrem hoch, das muss ärztlich überwacht werden, aber eventuell kannst Du einen guten Heilpraktiker hinzuziehen, der das ganze ganzheitlich begleitet?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

dasmuddi

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #8 am: 24. Oktober 2013, 12:20:19 »
nach 24 Stunden und 2 Tbl. mehr gehts mir richtig mistig

also mit meinem hohen Blutdruck gings mir bedeutdend besser, jetzt hab ich Kopfschmerzen, bin völlig ko und fertig mit allem  :-\

so hab ich mir das jetzt nicht gedacht

ist das normal?

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #9 am: 26. Oktober 2013, 06:20:42 »
Ich habe schon seit Jahren einen erhöhten Blutdruck mit Werten von 140-150/100. Abnehmen, Sport und spezielle Ernährung hatten bei mir keine blutdrucksenkende Wirkung. Im Frühjahr wurde dann mit einer medikamentösen Einstellung begonnen. Anfangs ging es mir richtig schlecht damit, ich musste mehrmals das Präparat wechseln, bis das für mich geeignete gefunden wurde. Momentan nehme ich den Wirkstoff Telmisartan, der bei mir recht gut wirkt und als einziger der getesteten den Blutdruck ausreichend senkte. Katastrophal habe ich diverse Betablocker vertragen. Diese haben meinen Puls so extrem gesenkt (oft unter 50), dass es mir wirklich schlecht ging : mir war schwindelig ihne Ende, ich war müde und zu gar nichts mehr zu gebrauchen. Darüber hinaus habe ich darauf auch noch extrem zugenommen (Gott sei Dank gingen die Kilos wieder schnell weg, als ich ihn abgesetzt hatte).

Dein Körper ist an die hohen Blutdruckwerte gewohnt und kommt mit den niedrigen, aber normalen, nicht gleich zurecht. Stell dich darauf ein, dass es einige Wochen dauern wird, bis sich das wieder einspielt. Bei mir waren es fast 3 Monate.

Es gibt einige Lebensmittel, denen eine blutdrucksenkende Wirkung nachgesagt wird (Walnüsse, Rote Bete), bei mir hatten sie aber keine Wirkung. Oft kann für erhöhten BD keine Ursache gefunden werden. Ich hatte neben x kardiologischen Untersuchungen sogar ein MRT der Nieren, weil er sich so schlecht einstellen ließ, aber rausgefunden wurde nichts, er ist wohl genetisch bedingt. In der Familie meines Mannes hatten sowohl beide Elternteile als auch alle Geschwister BD-Probleme samt Herzinfarkt und Schlaganfall.

Ich hoffe, du hast einen motivierten Arzt, der mit dir gemeinsam eine ideale Lösung findet! Welche Tabletten wurden dir bisher verabreicht?

dasmuddi

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #10 am: 26. Oktober 2013, 09:25:28 »
Dein Blutdruck klingt doch fast normal Daniela ,  im Moment schwankt der BD zwischen 240- 160 ( der 1. Wert) und der 2. Ist nie unter 100 trotz Tabletten

Ich finde die Ärztin nicht wirklich vertrauenswert, aber es war nur ne Vertretung ,nächste Woche gehe ich wieder zu meinem Arzt

Sowie die Wirkung der Tabletten nachlässt steigt der BD

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2013, 14:38:06 »
Im Vergleich zu deinen wirklich extremen Werten sind bzw. waren meine zwar harmlos, aber trotzdem zu hoch. Ich hatte häufig Kopfschmerzen, die wohl auch davon kamen, denn jetzt sind sie sehr selten geworden und weniger intensiv.

An deiner Stelle würde ich schleunigst einen Kardiologen aufsuchen und weitere Untersuchungen veranlassen. Vielleicht übernimmt das gleich dein HA, dann bekommst du schneller einen Termin.

primaballerina

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 15
  • erziehung-online
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #12 am: 14. November 2013, 22:35:57 »
Stress und viel Salz meiden, ist aber einfacher gesagt als getan  ;)
Reduktion tierischer Lebensmittel kann auch vorteilhaft sein, Stichwort "China Study", die gibt es auch als deutsches Buch und als Hörbuch, bei youtube findest Du auch Trailer zu dem dazu passenden Film.
LG
Simon
*enternt*

dasmuddi

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #13 am: 09. Dezember 2013, 12:52:41 »
ich hol den Beitrag nochmal hoch

der Arzt und ich wir bekommen den Blutdruck einfach nicht in den Griff

mit den Tabletten geht er so auf zwischen 145-160 erster Wert bis 100 (zweiter Wert) runter

wenn der BD runter ist gehts mir so richtig mies, ich hab das Gefühl ne Zitrone zu sein die ausgepresst wird weil ich zwischendurch so tief Luft holen  und schnaufen muß und das ein paar mal hintereinander

das macht mich wahnsinnig

Nun steht Herz-Sono an und Belastungs-EKG

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53325
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #14 am: 09. Dezember 2013, 13:09:27 »
Das hört sich ehrlich schwierig an. Vor allem denk ich immer da muss doch was sein, dass der immer so hoch ist.  :-\ Lass dich gründlich durchchecken, ich drück die Daumen, dass es nix Schlimmes ist.  :-*

dasmuddi

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #15 am: 09. Dezember 2013, 13:42:08 »
Ich hab dank einer Freundin schon nächste Woche einen Termin bekommen



Nur die Diagnose gefällt mir nicht die auf der überweisung steht
Angina pectoris  und Hypertonus

Ich bin gespannt

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #16 am: 09. Dezember 2013, 14:39:29 »
ich hatte auch vor der schwangerschaft und während der schwangerschaft einen sehr hohen blutdruck.war deshalb auch öft mal staionär.
seitdem erik da ist ist der hohe blutdruck weg :o.

also ich hab in der zeit gut 14kilo abgenommen, der stress nahm zu ;D

ich drück die daumen das die ärzte das bald mal in den griff bekommen.

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #17 am: 09. Dezember 2013, 20:47:55 »
Was habt ihr denn schon alles ausprobiert an Medikamenten? Bei mir half schlussendlich die Kombination aus Betablocker, Sartan und Diuretikum. Den Betablocker kann ich inzwischen aber weglassen.

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1083
  • erziehung-online
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #18 am: 17. Januar 2014, 14:19:45 »
das mit den tabletten kann ein paar mal geändert werden, bis der arzt für dich die richtigen gefunden hat.

vergiß globulis, da ist nichts drin, kann also auch nicht helfen.

bei mir war es die ernährungsumstellung die geholfen hat, zur zeit nehme ich eine tablette am tag. aber ohne geht der blutdruck wieder hoch. trotz der ernährungsumstellung.
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #19 am: 19. Januar 2014, 21:58:16 »
Laß deine Augen überprüfen. Zu hoher Blutdruck geht auf die Augen, sprich kann die Sehkraft enorm schädigen.

Nihale

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4560
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #20 am: 21. Januar 2014, 15:30:32 »
Wie geht's dir denn inzwischen?
Lennard * 12.07.2007
Hannah * 30.06.2009
Shari * 28.11.2012

und 3 * im Herzen


cassii88

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #21 am: 12. Juni 2014, 19:48:05 »
also es gibt sehr viele Sachen, die man gegen Bluthochdruck unternehmen könnte. Zum Beispiel die Ernährung umstellen und allgemein mehr Sport in den Alltag einbauen
ich finde den folgenden Artikel zu diesem Thema sehr informativ: Inaktiver Link:http://www.aliud.de/gesundheit/bluthochdruck.aspx [nonactive]

KristopheM

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #22 am: 01. September 2014, 00:48:13 »
Hi

Wenn die Werte ständig zu hoch ausfallen ist es Veranlagung in Kombination mit Lebenswandel.

Weniger Stress, Sport, bessere Ernährung und Normalgewicht können die Dosis der Medikamente nach unten hin ermöglichen aber häufig bleiben diese notwendig.

Auf keinen Fall verschleppen sondern sich drum kümmern!

Ireen

  • Gast
Antw:Hoher Blutdruck
« Antwort #23 am: 17. September 2014, 12:48:29 »
Ich hatte auch oft hohen Blutdruck, wo ich sogar meinen Puls im Kopf gespürt haben.  ???
Hat mir oft große Angst gemacht, aber ich habe dann auch meine Ernährung umgestellt und mich noch mehr bewegt, als ich eh schon tue. - Hat sich deutlich gebessert !

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung