Autor Thema: Carum Carvi Zäpfchen  (Gelesen 1839 mal)

Sally

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2445
Carum Carvi Zäpfchen
« am: 18. November 2011, 20:18:24 »
Ja, der Mini und seine Blähungen.

Ich meine mich beim Großen zu erinnern das ich ihm ein ganzes gegeben habe. Hat denn Wala die Zusammensetzung geändert ? Da steht drin nur ein halbes - aber wie kriegt man denn die Dinger bitte halbiert? Hat da jemand Erfahrung ?

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Carum Carvi Zäpfchen
« Antwort #1 am: 18. November 2011, 20:21:12 »
Huhu,

Du kannst versuchen, die längs zu halbieren mit nem heißen Messer - da brauchste aber 5 Anläufe und dafür sind die Dinger zu teuer. Dann kann man sie einfach waagerecht durchteilen, allerdings ist dann nur ein Teil zu gebrauchen und es gibt Stimmen, die behaupten, der Wirkstoff würde mehr in der Spitze sitzen  s-:)

Ich habe letztendlich die KiÄ gefragt und fortan ein ganzes im Bedarfsfall gegeben.


PeCaPe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Mama einer ganz besonderen, kleinen Prinzessin!
Antw:Carum Carvi Zäpfchen
« Antwort #2 am: 18. November 2011, 20:35:47 »
Mein Mann hat es manchmal geschafft, die Dinger mit dem heißen Messer längs zu halbieren.

Ich habe Alicia aber auch manchmal ein ganzes gegeben.

Entdecke deine Grenzen, aber vor allem deine Möglichkeiten, meine kleine, liebe Alicia!



 

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Antw:Carum Carvi Zäpfchen
« Antwort #3 am: 18. November 2011, 20:52:25 »
ich hab das damals auch nicht kapiert und meinen KiA gefragt. und der sagte dann, das man auch ein ganzes geben kann. Aber eben nur im bedarfsfall und nicht wegen jedem "pups" (Aber das machst du ja eh nicht)
So hab ich es dann auch gemacht und nie Probnleme gehabt. ich schwör auf die teile! s-yes

Der KiA meinte, es sei nicht schlimm ein ganzes zu geben, da die Kümmelzäpfchen ja rein pflanzlich seien und es daher auch kein Risiko wäre.
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Carum Carvi Zäpfchen
« Antwort #4 am: 18. November 2011, 20:52:39 »
Nachdem trotz heißem Messer bei den ersten Zäpfchen immer nur ein Hälfte überlebt hat und ich die zweite in die Tonne kloppen konnte, hab ich Thure einfach immer ein Ganzes gegeben. Lt. Kinderarzt kein Problem und es hat auch deutlich besser geholfen. Vielleicht auch deshalb weil ich nicht den zusätzlichen Ärger wegen der teuren weggeworfenen Hälften hatte  S:D.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Sally

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2445
Antw:Carum Carvi Zäpfchen
« Antwort #5 am: 19. November 2011, 20:20:22 »
Ich habe mich jetzt auch für die Variante ganzes Zäpfchen entschieden, danke euch.

Im Moment ist es am späten nachmittag böse, da braucht er eins und eins in der Nacht. Ich denke das liegt daran das sich der Darm wohl gerade umstellt. Johann kackt nicht mehr mehrmals am Tag, sondern nur noch ein mal aller zwei Tage.

Kathi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2314
  • stolze Jungsma von 3 Prinzen und 1 Sternchen
Antw:Carum Carvi Zäpfchen
« Antwort #6 am: 22. November 2011, 22:04:38 »
Ich habe bei beiden kindern auch immer ganze gegeben. Hat überhaupt nichts geschadet
 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung