Autor Thema: Maileen- so neugierig, sie wollte ertstmal schauen,was sie erwartet ^^  (Gelesen 7261 mal)

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Maileen Luna
*03.08.2013
54cm
4200g
37,4cm KU


nachdem ich wg Unwohlsein im KKH landete (ich dachte, ich könnte Fruwa verliere, war dann aber nich so...aber auch schmerzen begleiteten mich seit ca. 1 Woche) und die CTGs einen eingeschränkten Befund zeigten (Kind bewegt sich zu wenig) wurde am nächsten Tag, genau am ET, auf mein Drängen hin (die hätten wohl auch 100 schlechte CTGS geschrieben) eingeleitet...wie bei Yulien auch schin, ich hatte keine Angst und wollte wissen, warum die Maus sich so wenig bewegt...daher wollte ich dann auch "butter bei de Fische"
Testdosis (als 2mlal eine Tablette) hat dann voll reingehauen, hatte dann ab halb 2 nachts leichte Wehen, blutigen Schleimpropfabgang und GMH fast wg, Mumu 1,5cm. Habe dann ne Spritze bekommen, die unechte Wehen weg macht  ;D und konnte dann unter Wehen alle 10 Minuten etwas schlafen...
um halb fünf oder so hab ich es nicht mehr ausgehalten (ich KLEBTE am Bett, danke wasserundurchlässige Auflagen!) und bin in den Kreissaal...wie immer CTG, helfen konnte mir da aber keiner mehr...wurde dann wieder weggeschickt, ich soll mich ablenken  :o...ich habe alles versucht, aber die Wehen wurden immer stärker und intesiver und in kürzeren Abständen, so dass ich um 6 Uhr meinen Mann anrief (der wollte erst um halb 9 da sein eigentlich, doch das ,da war ich mir sicher, schaffte ich nicht ganz) und beschloss, um halb 7 mal nach dem MUMU schauen zu lassen...
der war dann
7cm  :o :o :D
Sollte auch schon etwas mitschieben...
ich freute mich, so schnell kann es gehen, ganz ohne SChmerzmittel, PDA und allem habe ich es bis hier hin geschafft  :D
und dann begann das Martyrium  :-[ :'( :-X

Ich versuchte alles um die Kleine ins Becken zu bekommen...Fruchtblase sprang und sprang auch nicht...
Hebamme tippte darauf, dass ich zu sehr verkrampfe...also weiter und weiter gekämpft...Pressdrang inklusive (er war aber anders als bei Yulien, nicht so intensiv, das kam mir komisch vor...)...es wurde richtig anstrengend. Umca. halb 10 (3 Stunden später!!!!!!!!!!!!!) kam die Hebi dann an die Frubla und sie platzte von alleine das Fruchtwasser war grün, aber "es sei nicht so schlimm"...sie tastete und schaute ganz verwundert... :-[
ich,äh, muss mal meine Kollegin holen... :o weg war sie...ich hatte so Angst  :-X
Kollegin kam, steckte unangnehem den Finger rein, schaute erstaunt...ich schicke nach der Oberärztin  :o :o :-[ Meine Nachfragen wurden mit: nein nein, alles in Ordnung abgetan, das habe ich natürlich nicht geglaubt...mittlerweile kamen die Wehen alle Minute und wurden richtig bitter  :-X
Oberärztin kam, tastete...grinste verunsichert...holen sie mir mlk schnell ein US_gerät...
Hebi flüsterte: War da nicht ein Fuß!?  :o :o :o
US -Gerät zeigte aber wunderbar den SChädel, der immer noch nicht tief im becken lag...der Schädel war nur noch nicht richtig eingestellt...sollte also Turnübungen machen...klar, mit Wehen jede Minute mit Pressdrang  ::) Das mussten die auch einsehen...
Hebamme tastete nochmal und wurde unruhig...Oberärztin tastete...schickte nach dem Oberarzt und nach einer Ärztin...
Ich wurde echt kirre...

Oberarzt kam, tastete...Ärztin 2 kam, tastete...nuscheln in der Runde, alle standen sie um mich herum...ich alle Minute schon die Wehen mitterweile weggeschrien, war ja schon länger dabei  ::)
Ein lauteres Raunen ging durch die Belegschaft und ich hörte nur was von Nase und Ohr...
die Hebamme kam zu mir und erklärte mir die GESICHTSLAGE

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.pflegewiki.de/images/thumb/f/fe/Gesichtslage.JPG/180px-Gesichtslage.JPG&imgrefurl=http://www.pflegewiki.de/wiki/Sch%25C3%25A4dellage&h=328&w=180&sz=36&tbnid=m3NkK14_Hbe90M:&tbnh=78&tbnw=43&zoom=1&usg=__ImgLqpGGHG6-59Rpol5e4_MTwoM=&docid=DhDd50c2drzjfM&sa=X&ei=Hv4dUvKnA8Oihgf14YGABQ&ved=0CE4Q9QEwBQ&dur=169
Mentoposteriore Gesichtslage: Der kindliche Rücken liegt vorne. Der geburtshilfliche wirksame Kopfumfang beträgt 34–36 cm. Der Stemmpunkt, bei Austritt des Kopfes, ist der Bereich der großen Fontanelle. Eine weitere Streckung ist nicht möglich, die Geburt muss per Kaiserschnitt beendet werden. Die mentoposteriore Gesichtlage ist sehr selten."


"So, Frau T, ich hol mal den Rasierer..."
Ich wurde dann sofort (unter schlimmsten Wehen) für den OP fertig gemacht und ich war einfach nur froh, schlafen zu dürfen. Nachdem ich im OP die letzte Wehe verschrie, sollte ich tief einatmen...und dann hört ich schon den Satz: Guten Morgen Frau T, ihr Kind ist gesund, alles ok  :'( :'( :'( :'(
Gott sei Dank!
Gott sei dank gibt es sowas heutzutage wie Kasierschnitt...
sonst
wären Maileen und ich nicht mehr auf dieser Welt  :-X :-X

Die nicht gebärbare Gesichtslage ist extremst selten!


Und da ist sie, unser ganz besonderes Mäuschen!


« Letzte Änderung: 28. August 2013, 21:38:32 von Marci »






MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
schöner bericht :)

schön, dass doch noch alles geklappt hat und deine maus gesund und munter auf der welt ist!




Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
@Mama: Dafür kann ich Gott und Schicksal und all den anderen Sachen nicht genug danken! Ich bin einfach nur glücklich, die Maus gesund im Arm zu halten!






Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Wirklich ein spannender Bericht. Und eine der Situationen, wo man den KS wirklich braucht.
Bei meiner zweiten Geburt hatte ich das Gegenstück dazu, dorsoposteriore Gesichtslage. Die Diagnose war genauso unsicher (BEL? war das der Po? ups der kommt ja schon...), nur dass wir zu Hause eben kein US hatten.

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer wirklich süßen Maileen!  s-eo s-eo s-eo s-eo genießt eure Zeit in den Babyflitterwochen.


Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
@Fela: Danke dir! :-*
Du hattest dann ja die entwickelbare Gesichtslage...hattest du eine Hausgeburt? Hast du das echt alles so gemeistert?
Echt Wahnsinn, schon deine Gesichtslage ist so selten!

 mei, wenn ich ne Hausgeburt gehabt hätte... :-X






Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
@ Marci: Ja, war zu Hause und auch entwickelbar. :) Ja, selten stimmt, meine eine Hebi hatte nur bei der Ausbildung mal eine gesehen, die zweite noch nie. Beide mit jahrzehnten Berufserfahrung.
Naja, klar, wäre bei dir zu Hause nicht so toll gewesen, extrem unangenehm, wenn man verlegt werden muss. Man bekommt zwar Wehenhemmer, aber trotzdem...
Und so bescheuert es ist, ich glaub ich wäre selbst bei nem notwendigen KS irgendwo "enttäuscht".

Aber nochmal: Herzlichen Glückwunsch! Du hast das gut gemacht!


Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
@Fela: Da ich die Geburt so schön ohne jegliche Hilfe durchgezogen habe bis zum Schluss, bin ich auch enttäuscht, klar!
Aber natürlich auch dankbar!

Das verlegen wäre übel geworden, denn ich hatte zum Schluss alle 30 Sekunden Presswehen und war kurz vor der Bewusstlosigkeit...und das tut dem Kind dann auch nicht gut  :-X






Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Boah, was es nicht alles gibt  :o was hat sich Mutter Natur dabei nur gedacht?

Echt wahnsinn, was ihr erlebt habt, umso mehr kann man dankbar sein, dass es heute den sicheren KS für Mutter und Kind gibt.

Du warst echt tapfer  :D

Und deine Maus ist wirklich süß, so wie sie auf dem ersten Bild aussieht, könnte ich glatt noch mal in Versuchung geraten, wenn ich nicht vorgebeugt hätte  :D

Alles Gute für euch vier  :-*





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Boah, was es nicht alles gibt  :o was hat sich Mutter Natur dabei nur gedacht?
 

DAS wüsste ich auch gerne, besonders, weil ich die These vertrete, dass nichts ohne Grund geschieht...
vielleicht hätte bei einer spontanen Geburt der Kopf (37,5cm) oder die Schultern (4200g!) nicht gepasst und sie wäre stecken geblieben und dann hätte sie Sauerstoffmangel gehabt...usw...ich bilde mir ein, dass auch der KS einen guten Grund hatte  :P ;D ;D Dann fällts gleich leichter! ;) :)


Echt wahnsinn, was ihr erlebt habt, umso mehr kann man dankbar sein, dass es heute den sicheren KS für Mutter und Kind gibt.
Ohhhhhhhhh jaaaaaaaaaa!

Du warst echt tapfer  :D
Danke dir, das wäre bestimmt jede werdende Mutti in ihrer eigenen Art und Weise gewesen  :-* :-*

Und deine Maus ist wirklich süß, so wie sie auf dem ersten Bild aussieht, könnte ich glatt noch mal in Versuchung geraten, wenn ich nicht vorgebeugt hätte  :D
s-:) s-:) Du bist ja süß, danke dir  :-* :-*

Alles Gute für euch vier  :-*
Und bei dir für euch fünf
:-*






Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
edit
« Letzte Änderung: 13. September 2013, 14:15:03 von Marci »






Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Maileen- so neugierig, sie wollte ertstmal schauen,was sie erwartet ^^
« Antwort #10 am: 01. September 2013, 10:14:29 »
Oooh danke  :D Deine Maus ist wirklich zucker pur  :D  Die Marienkäfer-Haarspange ...  :D
Wie macht sich der große Bruder? Er ist sicher stolz, oder?





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

pinguin315

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 580
  • Aus dem Bauch, mitten ins Herz
Antw:Maileen- so neugierig, sie wollte ertstmal schauen,was sie erwartet ^^
« Antwort #11 am: 01. September 2013, 17:05:36 »
Soooo süss deine Maus. Hätte ich nicht selbst eine im Bauch, würde ich sie dir klauen ;-)






Grossfamilie

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 105
  • Ich Liebe meine Rasselbande
    • Mail
Antw:Maileen- so neugierig, sie wollte ertstmal schauen,was sie erwartet ^^
« Antwort #12 am: 01. September 2013, 17:38:11 »
Schöner Geburtsbericht.
Wahnsinn wie die kleine Maus im Bauch lag  :o
Kein Wunder das sie so nicht raus wollte
Zum Glück ist alles gut gegangen  :D
Zwei Total süsse Kinder hast du  :-*

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:Maileen- so neugierig, sie wollte ertstmal schauen,was sie erwartet ^^
« Antwort #13 am: 01. September 2013, 22:30:41 »
@Peppeline:Stolz wie bolle, aber auch eifersüchtig  :-[

@pingu:  ;D ;D :-* Deine wird sicherlich genauso süß, das sieht man ja an Nele  :)

@Großfamilie: Ein Glück wollte sie nicht, denn sie hätte ja auch nicht gekonnt! :-[
Wir hatten echt Glück! Gut, dass ich nicht zu Hause oder im Geburtshaus war!
Danke dir! :-*






 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung