Autor Thema: Mutmachthread Stillen  (Gelesen 2101 mal)

Bine2410

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 544
  • Nun ist unser Glück perfekt!
Mutmachthread Stillen
« am: 30. Januar 2012, 17:46:01 »
Huhu ihr Lieben,

ich wollte mal einfach meine Erfahrungen mitteilen, vielleicht macht es der ein oder anderen ja doch ein wenig Mut :)
Ich habe mittlerweile drei Kinder. Ich habe immer gerne gestillt, aber es war auch nie wirklich einfach. Alina wurde von Anfang an nicht satt, aber als unerfahrene Mutter, hab ich mich anfangs dummerweise eher auf die Hebamme verlassen als auf mein Bauchgefühl. Irgendwann hat mein Bauchgefühl aber gesiegt und ich habe Alina dann mit 12 Wochen doch abends eine Flasche gegeben und siehe da, mein Kind war zufrieden und wir konnten weiterstillen bis sie dann von selbst nicht mehr wollte. Bei Viktoria gestaltete es sich auch sehr schwierig. Sie kam kurz nach der Geburt auf die ITS und war dann auch erstmal zu schwach zum Stillen. Also hab ich die erste Zeit fast nur abgepumpt bzw. halt nur bißchen gestillt. Irgendwann ging es dann voll, aber auch sie wurde nicht lange satt. Und sie hat schon relativ bald immer wieder ne Flasche bekommen, weil sie einfach nicht satt wurde. Aber ich habe trotzdem weitergestillt bis Viktoria nicht mehr wollte. Alina habe ich neun Monate gestillt und Viktoria 10 Monate.
Dann kam unser Ole. Auch er kam noch am Tag der Geburt auf die ITS. Also hab ich auch für ihn abgepumpt, allerdings konnte ich ihn trotzdem stillen, er war nicht so schwach wie Viktoria. Und Ole wurde auch richtig satt. Ich hab mich soo gefreut, endlich klappt es gut. Leider hatte ich dann eine dicke Brustentzündung, wunde Brustwarzen, blutige Brustwarzen, aber ich habe weiter gekämpft. Es war wochenlang ein echter Kampf, immer wieder abpumpen, Stillhütchen usw. Aber es hat sich gelohnt. Ich habe Ole sechs Monate vollstillen können und stille ihn immernoch. Mittlerweile aber nur noch das Frühstück sozusagen und höchstens mal noch ein paar Schlücke zwischendurch wie er gern mag.
Nun war der kleine Stropp ziemlich krank mit dicker Halsentzündung und Ohrenschmerzen. Und so hat er das Stillen komplett verweigert vor lauter Schmerzen. Ich hab ihm trotzdem die Brust immer wieder angeboten, aber er wollte nicht. Ich hab dann immer abgepumpt und die Milch dann in den Abendbrei gerührt, da er keine Flasche nimmt. Habe dann zwischendrin mit einer LLL-Beraterin telefoniert und die hat mir Mut gemacht, daß es wieder wird. Der Kinderarzt meinte auch, ich soll es weiterprobieren. Und tatsächlich, nach 1,5 Wochen Stillstreik ging Ole wieder an die Brust. Und nun klappt es wieder als wäre es nie anders gewesen. Ich bin wirklich glücklich und es hat sich gelohnt zu kämpfen.
Und ich bin ein Beweis dafür, daß es wenn es beim ersten Kind nicht oder nicht gut geklappt hat, beim zweiten bzw. dritten trotzdem klappen kann.

Das wars auch schon. Danke fürs Lesen.

Liebe Grüße
Bine






Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch! (Erich Kästner)

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11234
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Mutmachthread Stillen
« Antwort #1 am: 04. Februar 2012, 20:02:44 »
Bine, das ist toll, dass es jetzt so gut klappt und geklappt hat.  :D
Ohne


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Mutmachthread Stillen
« Antwort #2 am: 14. Februar 2012, 01:19:40 »
Oh super Bine!
ich find das Klasse das du anderen hier so Mut machst.
Ich hatte am Anfang auch super Probleme, Zwerg wurd nicht saat, Brustentzündung etc.
Aber ich hatte im Gegensatz zu dir von Anfang an eine super Hebamme, die dann sogar 3mal am Tag zu mir kam und beim Stillen geholfen und Händchen gehalten hat. Sie hat dann immer gesagt,"Schaffst du die ersten vier Wochen, schaffst du es so lang du willst"! Und es stimmt, habe über 10 Monate gestillt, bis sie nur noch was zum beissen wollte ;D
Und du hast einfach nur recht, man muss nur durchhalten!
Super Idee mit dem Thread!



Bine2410

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 544
  • Nun ist unser Glück perfekt!
Antw:Mutmachthread Stillen
« Antwort #3 am: 14. Februar 2012, 08:25:05 »
@martina: Dankeschön.

@hectorundhilde: Vielen lieben Dank für deine Worte. Ja du hast recht, eine gute Hebamme ist sooo viel wert. Bei den beiden Kleinen hatte ich eine supertolle bzw. hab sie immernoch, denn sie hat auch jetzt immernoch ein offenes Ohr, wenn ich Fragen habe. Das ist echt toll. Echt schön, daß du solange stillen konntest.






Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch! (Erich Kästner)

E-V-A

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 303
  • erziehung-online
Antw:Mutmachthread Stillen
« Antwort #4 am: 30. März 2012, 15:28:25 »
Einfach nur toll  :)
Ich finde es sehr schön, dass du es immer wieder probiert hast und nicht aufgegeben hast - und am Ende wurdest du doch auch für deine Muhe belohnt...
Ich konnte bei meinen beiden großen nicht lange stillen, da immer wieder Brustentzündungen - und hab dann auch schnell aufgegeben...
Nun erwarten wir unser Drittes und hoffe, dass es dieses mal klappt! Auch dank deinem Thread sehe ich, dass es doch noch gut werden kann! Danke!
Außerdem lertn man von mal zu mal dazu... und ich werde nicht so schnell aufgeben!





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung