Autor Thema: Meine Raupe Nimmersatt....  (Gelesen 5790 mal)

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4654
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Meine Raupe Nimmersatt....
« am: 26. September 2011, 08:22:26 »
Ich lach mich weg... ;D

1Jahr lang die Sorge das Samira zu wenig trinkt,hatte sogar deswegen eine Magensonde...und nu ist alles anders... ;D

Seit dem das Wasser am Herzen weg ist,also seit Mi.woch (22.09) trinkt Samira am Tag um die 1200ml Pre Nachrung....
Sie ißt noch nicht...

Ich habe hier gelsen das das nicht gut ist,weil die Nieren das nicht verarbeiten können,ich denke mal die Nieren können mit dem Eiweiß nicht umgehen oder???

Ich würde jetzt auf 1er umstellen wollen...kann ich das so abrubt oder sollte ich lieber Pö a Pö...und dann in welchem Rhythmus?

Ich hoffe es weist einer bescheid....
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #1 am: 26. September 2011, 08:42:44 »
Guten Morgen Süße,

also pro Tag 1 Flasche durch die 1er ersetzen ;) Je nachdem wieviele Flaschen Samira pro Tag trinkt, kann das ne gute Woche dauern, bis sie komplett umgestellt ist.

Am besten du fängst mit der Flasche am Morgen an, dann siehst du, ob sie die 1er verträgt :)

LG
Bloom






Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4654
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #2 am: 26. September 2011, 08:46:08 »
Danke für den Tip mit dem Am morgen....da habe ich garnicht dran gedacht....Habe mir nämlich Überlget die am Abend zu nehmen,weil sie Nachts so oft trinkt...aber du hast recht...

Weißt du ob das Stimmt mit dem das die klein nicht mehr als 1Liter am Tag trinken sollten,wegen denn Nieren und dem Eiweiß?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #3 am: 26. September 2011, 08:56:21 »
Den Fehler machen die meisten, die Abendflasche zu ersetzen :-\

Mit dem nicht mehr als 1L Flüssigkeit über Tag, kenne ich jetzt nur bei den ganz kleinen Zwergen.

Fange mit der 1er an, und schau in der Zeit der Umstellung, wieviel sie insgesamt trinkt über Tag. Ich denke, dass sie mit der 1er nicht über 1L kommen wird ;)

Wann möchtest du mit der Beikost starten?





Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4654
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #4 am: 26. September 2011, 08:58:41 »
Ich wollte jetzt die Woche mal anfangen und gucken was Samira davon hält...anfang September wollte sie noch nicht so wirklich....
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #5 am: 26. September 2011, 09:00:50 »
Kleiner Tipp:

Stell sie erst auf die 1er um, warte dann ne Woche, und starte dann einen Versuch mit der Beikost :-*





Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4654
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #6 am: 26. September 2011, 09:02:52 »
Ah ok...warum?

Werde ich dann so machen...Also erst nächste Woche Breikost versuch...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #7 am: 26. September 2011, 09:06:41 »
Dann wird es für sie nicht zuviel auf einmal ;) Verdauung kann da auch ne Rolle spielen.





Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4654
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #8 am: 26. September 2011, 09:11:20 »
 s-:) Stimmt,klingt auch irgendwie logisch....
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #9 am: 26. September 2011, 10:35:04 »
Ich weiss ja nicht, ob es für ihr Herz ein Problem ist mit der "vielen" Flüssigkeit, aber grundsätzlich sind 1,2 liter in dem Alter OK
In einem anderen thread letztens ging es ja drum, dass ein Kind in dem ALter sogar 1Liter trinken MUSS -OK, da ging es um Flüssigkeit an sich und Kinder, die schon Breie essen  ;)

Ich lese diese starre 1liter Grenze wie schon öfter gesagt immer nur hier..... klar, wenn ein Minibaby von 10 WOchen über lange Zeit mehr als 1,5 Liter trinke, würde mir das auch zu viel erscheinen, aber Samika ist ja nun auch schon "gross"  ;D ;) und wie gesagt, sie müsste vom ALter her, hätte sie schon normale Beikost /Familientisch sogar mind 1 Liter Wasser/Milch trinken!
Und das Eiweiss in der Pre ist ja soweit reduziert, dass die Nieren das packen...
Ich würde an deiner Stelle, wenn du es eh vor hast, erst mal Breie beginnen und schauen wie es dann läuft.... beides auf einmal wechseln bei einem Kind,w as bis vor kurzem noch Probleme mit der Nahrungsaufnahme hatte wäre mir zu viel
Wobei ich in dem "besonderen" Fall einfach mal den Arzt fragen würde wegen der Milchmenge.... einfach um auf Nummer sicher zu gehen....
Vielleicht braucht sie ja langsam einfach Beikost
Ach so: ich hab grundsätzlich kein Problem mit 1er  ;D mein Grosser hatte sie auch...ich denke nur, dass  Beikost bei euch der sinnvollere Schritt wäre.... Auf 1er wechseln kannst du dann  ja immer noch....
Vielleicht hat sie derzeit auch einfach "Nachholbedarf"


Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4654
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meine Raupe Nimmersatt....
« Antwort #10 am: 26. September 2011, 15:02:05 »
@Lotta: Danke für deine Antwort...

Ich Nuss habe vergessen das sie ja gerade Cortison bekommt und deswegen so ein hunger hat....das heißt das wird sich wieder legen wenn das Cortison weg ist....

Ich habe mir gedacht das ich jetzt auf 1er umstelle und dann mit Breikost anfange,schaden tut es nicht...

Der Kardiologe hat auch gesagt,das es bei Samria nicht schlimm ist,da sie nicht mehr so klein ist und das Herz verträgt die Flüßigkeit....
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung