Autor Thema: Akzeptiert nur eine Milch  (Gelesen 1100 mal)

Sonne1978

  • Gast
Akzeptiert nur eine Milch
« am: 08. Oktober 2012, 19:50:36 »
Hey,

unser Sohn hat einen Tick, der mir aber langsam zu teuer wird. Er akzeptiert ausschließlich HA-Nahrung eines bestimmten Herstellers. Habe schon HA-Milchen von anderen Herstellern gekauft, aber die nimmt er nicht. Normale Pre- oder 1er Milch gleich dreimal nicht. Auch nicht des Herstellers, dessen HA-Nahrung er trinkt. Ist das bescheuert oder ist das bescheuert??

Hat jemand einen Tipp, wie ich ihn umgewöhnen kann? Die Milch ist mehr als doppelt so teuer, wie eine nicht-HA-Milch und er schlonzt so eine Packung mal eben weg, trotz Beikost.

Beikost war übrigens auch so ein Drama: erst gar nicht und dann NUR Apfel-Bananen-Mark. Bis vor drei oder vier Wochen. Seitdem isst er plötzlich alles bzw. probiert zumindest.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17913
Antw:Akzeptiert nur eine Milch
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2012, 20:18:18 »
Hast du mal versucht die Milch langsam zu mischen?Also langsam immer mehr der neuen Sorte der alten beimischen , bis nur noch die neue Milch übrig ist? Das ist die einzige Idee, die ich habe  :-\   Die Milchsorten schmecken ja schon recht unterschiedlich....evtl. gewöhnt er sich so langsam um



Sonne1978

  • Gast
Antw:Akzeptiert nur eine Milch
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2012, 20:29:54 »
Habe ich schon probiert, aber vielleicht zu kurzfristig... Werde ich nochmal aufgreifen.

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1379
Antw:Akzeptiert nur eine Milch
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2012, 20:37:23 »
Das hätte ich nun auch vorgeschlagen, und zwar wirklich Messlöffelweise mischen. Also erst nur einen, usw.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung