Autor Thema: Mein Sohn (4 Monate) schläft nachts kaum durch  (Gelesen 5157 mal)

watermelon81

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 4
  • erziehung-online
Mein Sohn (4 Monate) schläft nachts kaum durch
« am: 02. Juni 2019, 04:35:13 »
Ist es normal, dass mein Sohn, 4 Monate alt, nachts immer wieder aufwacht und kaum mal eine Nacht durchschläft?
Hat jemand ähnliche Probleme bzw. kennt eine Lösung?

Ich bedanke mich vorab für jede Hilfe:)

chipgirl

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1436
  • erziehung-online
Antw:Mein Sohn (4 Monate) schläft nachts kaum durch
« Antwort #1 am: 02. Juni 2019, 09:09:54 »
Er ist 4!!!!! Monate, was erwartest Du? Bestimmt weil das alle sagen, aber weißt du ob es stimmt? Also mit 4 Monaten hat unsere auch nicht durchgeschlafen,  musste sie auch nicht, warum auch????

chelisa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 280
  • erziehung-online
Antw:Mein Sohn (4 Monate) schläft nachts kaum durch
« Antwort #2 am: 02. Juni 2019, 20:07:14 »
Also ich habe 5 Kinder und keins war was das schlafen angeht wie das andere.
Mein mittlerer Sohn hat mit 3 Wochen schon durchgeschlafen und das hat sich auch nie geändert. Die ersten beiden haben mit ca. 3 Monaten die ersten 6 Std. am Stück geschlafen und als die ersten Zähne kamen war das für lange Zeit vorbei.
Meine jüngste hat 3 Jahre nicht eine Nacht durchgeschlafen und wurde teils stündlich wach. Habe ich alles überlebt !!
Dem Kind einfach die Zeit geben die es braucht und alles andere kommt irgendwann von selber.

mamiseele

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Antw:Mein Sohn (4 Monate) schläft nachts kaum durch
« Antwort #3 am: 13. Juni 2019, 09:23:35 »
Ich glaube bei 4 Monaten ist das kein Wunder  :'(

MamaBärchen77

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
Antw:Mein Sohn (4 Monate) schläft nachts kaum durch
« Antwort #4 am: 25. Januar 2021, 10:23:09 »
Guten Morgen,

was heißt denn genau bei dir durchschlafen? zählt Mitternacht -6 Uhr schon zu durchschlafen?
In dem Alter ist es völlig normal alle 3-4 Stunden aufwacht.
Ein paar Tippfs für besseren Babyschlaf von mir sind:
- Raum mit Rollos um völlig abdunkeln zu können
- Baby mit etwas Distanz von einem selbst schlafen lassen, dass es nicht bei jeder Bewegung von einem selbst aufwacht
- Nicht auf jedes Babygeräusch reagieren, außer es ist ein Geräusch des Unwohlseins

Ich hoffe die Tipps helfen dir etwas :)

Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
Antw:Mein Sohn (4 Monate) schläft nachts kaum durch
« Antwort #5 am: 25. Januar 2021, 15:41:14 »
Meine haben erst mit 2 bzw. 4 Jahren durchgeschlafen  s-:)
Und wir haben alles probiert (außer Schreien lassen). Am besten half: Sie dürfen zu uns kommen bzw. bei uns schlafen lassen. So hatten wir alle am meisten Schlaf. Ich war früher auch aus der Fraktion: "Bloß nicht, die Kinder kriegst Du nie wieder aus dem Bett!". Aber was tut man nicht alles... und irgendwann wollten die Kinder alleine schlafen und haben dann immer öfter durchgeschlafen. Heute kommt kein Kind mehr, außer höchst selten nach einem Albtraum (sie sind jetzt 5 und 7). Alles braucht seine Zeit.
Früher hätten ich aber jeden erschlagen, der einen Kommentar wie diesen hier da gelassen hat, weil ich einfach unbedingt eine Lösung für mein Problem haben wollte und kein "man kann nichts ändern" hören wollte  s-:)
Ich wünsche Dir viel Kraft!

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung