Autor Thema: Ein elastisches Tragetuch oder ein "normales"?  (Gelesen 3165 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9921
Ein elastisches Tragetuch oder ein "normales"?
« am: 02. Oktober 2014, 15:06:01 »
Hallo,

hier sind doch ein paar Unterwegs die sich mit Tragetüchern auskennen. Wir haben eigentlich eins von Hoppediz. Nun habe ich schon ein paar Mal von den elastischen Tragetüchern gelesen, die ja gut für Neugeborene und Frühgeborene sind. Macht das wirklich so einen Unterschied? Und wie lange kann man die nutzen? Angegeben sind etwa 9 kg? Mein Junior war zumindest sehr früh sehr groß und schwer  ;D

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5328
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Ein elastisches Tragetuch oder ein "normales"?
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2014, 15:15:37 »
Wir hatten eins und bei Murmelchen Gewicht mit 2100g echt gut gewesen.... bis 9 kg hätte ich es nicht getragen.... aber ich kann dir anbieten das du es dir leiht und testest....?


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4412
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Ein elastisches Tragetuch oder ein "normales"?
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2014, 20:08:26 »
Du kannst ein Neugeborenes sehr gut im gewebten Tragetuch tragen. Elastische Tragetücher machen zwar einen weicheren Eindruck, zum binden ist es allerdings eher schwieriger als ein gewebtes Tuch. Das Elastische ist halt elastisch und gibt immer nach, um es ordentlich fest zu ziehen, brauchst Du auf länger als bei nem gewebten Tuch. Die Stabilität, die ein gewebtes Tuch bietet, hast Du einfach nicht. Sobald das Baby ein bissl mehr auf den Rippen hat, wird das i.d.R. auch schnell deutlich.
BTW: Frühchen sollten nicht unbedingt im elastischen Tragetuch getragen, zumindest dann nicht, wenn sie einen schwachen Muskeltonus haben.

Yocto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 290
  • 1+1=3
Antw:Ein elastisches Tragetuch oder ein "normales"?
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2014, 19:53:05 »
Hubs hat absolut recht. So praktisch wie elastische Tücher auf den ersten Blick sein mögen, sind sie nicht, denn n der Handhabung sind sie eigentlich sogar schwieriger als gewebte. Zumindest wenn mans wirklich gut machen will :D Man hat nur eine Bindeweise und die muss man echt gut binden, damit ein elastisches Tragetuch den Halt bietet, den ein Neugeborenes braucht. Dazu sind sie nur kurz nutzbar, denn die meisten fangen ab sechs Kilo echt fies an zu leihern.
Mit einem Hoppediz bist du wirklich besser bedient. Das kannst du ab Geburt nutzen bis zum Ende der Tragzeit und kannst es deinen und den Bedürfnissen deines Kindes optimal anpassen.
Tatsache ist, elastische Tücher werden oft überschätzt. Sie sind ok, aber eben auch nicht super. Es gibt zwar auch sehr gute (zb Je porte mon bebe), aber die trifft man "in freier Wildbahn" dann doch eher seltener.
Wenn du möchtest kannst du mich bei SO gern per Pn oder im MT anschreiben, ich bin ja ausgebildete TB und helf dir gern weiter.
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2014, 19:55:15 von Yocto »

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Ein elastisches Tragetuch oder ein "normales"?
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2014, 21:47:23 »
Ich schließe mich meinen Kolleginnen an ;D
Zumal Du ja schon Erfahrung mit dem Tragetuch hast kannst Du Dir diese Anschaffung echt sparen, du würdest sicher schnell auf das gewebte Tuch umsteigen.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung