Autor Thema: 26-Wochen-Schub  (Gelesen 5272 mal)

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
26-Wochen-Schub
« am: 08. Juni 2013, 19:57:53 »
Oh man oh man....ich glaube wir sind gerad mitten drin  :P
Jano ist 22 Wochen alt (morgen 23) und er ist echt anstrengend manchmal. In der einen Minute lacht er, in der nächsten weint er . Allerdings weint er nie richtig, sondern es wirkt mehr so als würde er "schauspielern". Er verzieht das Gesicht, schluchzt weinerlich, aber ohne Tränen und guckt so nach dem Motto "Mama, jetzt nehm mich schon auf den Arm" ....Es wirkt wirklich total unecht!  s-:)
Abends ist er immer ohne Probleme eingeschlafen. Jetzt wird er erst mal ne halbe Stunde genöckelt  :-X  Einschlafen geht dann meist nur beim Mama im Bett bei Mama im Arm! Nachts schlafe ich wenn es hoch kommt noch 2 Stunden am Stück...
Stillen ist auch so ne Sache. Jedesmal wird meine Brust angemeckert. Er setzt an zieht ein paar mal, setzt wieder ab, motzt oder weint, drückt sich durch....setzt wieder an...etc. Das ganze geht so 5-6 mal bis er dann vernünftig trinkt oder ich genervt aufgebe  :-[
Meine rechte Brust ist sowieso doof....am liebsten nimmt er nur die linke  :-X s-:)
Zwischendurch ist er total gut drauf, brabbelt viel, quietscht und grinst....dann wird ein Schalter umgelegt und SCHWUP, alles anders
Selbst im Bondolino oder Tragetuch ist er nicht mehr lange zufrieden...


Ich wollte nur mal meinen Frust loswerden, ich weiß ich muss da durch, es ist nur ein Schub etc.... s-:)

Wie war der Schub bei euch? Wie lange dauerte er?
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

*nova*

  • Gast
Antw:26-Wochen-Schub
« Antwort #1 am: 08. Juni 2013, 20:16:12 »
Vielleicht bekommt er auch so langsam Zähne, der Zahneinschuss hat bei Alena auch so Launen ausgelöst. Ich kann mich noch so genau an den allerersten Zahn erinnern, da war sie genau 5 Monate alt und war haargenau wie den Sohn.


piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:26-Wochen-Schub
« Antwort #2 am: 08. Juni 2013, 20:18:29 »
Ja, das kann natürlich auch sein, oder ne Mischung aus Beidem. Ich kann allerdings noch nichts sehen  ???
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

*nova*

  • Gast
Antw:26-Wochen-Schub
« Antwort #3 am: 08. Juni 2013, 20:20:41 »
Ich habe den ersten Zahn auch nicht gesehen....sie war ne Woche komisch drauf und plötzlich hab ich was schimmern sehen was den Tag zuvor nicht da war.
Bleibt nur abwarten  ob jetzt Schub oder Zähne. Schübe haben bei uns meist 3 Wochen gedauert.

Anne

  • Gast
Antw:26-Wochen-Schub
« Antwort #4 am: 08. Juni 2013, 22:42:19 »
Hallo piper,

wenn ich mich recht erinnere, war der 26-Wochen-Schub bei uns bisher der, der am besten verlief. Nicht so lang wie die anderen sonst, aber da kamen auch die ersten Zähne durch. Einfach weiter durchhalten!

Momentan sind wir im 36-Wochen-Schub, der klingt langsam ab und war diesmal auch nicht so lange. Während des Schubs hat sie gleich vier Zähne nacheinander bekommen (und sieht jetzt super lustig aus, weil sie alle unterschiedlich weit aus dem Zahnfleisch schauen  ;D) und es war nicht so anstregnend wie das erste Zahnen. Eigentlich bin ich sogar ganz froh, dass das jetzt im Schub passiert ist, da wird gleich alles in einem Aufwasch erledigt.

Ich denke auch, dass sich da bei euch ein paar Zähne ankündigen. Meine Kleine hat zum Beispiel keinerlei Anzeichen des Zahnens gezeigt (gemeckert wird ja eh immer...) und ich bin erst drauf gekommen, als die ersten Beulen schon durchschienen. Beim jetzigen Schub hab ich sogar erst was gemerkt, als sie mich herzhaft biss und oben ein neuer bereits durchgebrochen war. Also einfach mal beobachten!

Ansonsten kenn ich momentan diese Stimmungsschwankungen auch. Ganz normal, den Spruch kennst du ja schon!  ;)

Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Antw:26-Wochen-Schub
« Antwort #5 am: 12. Juni 2013, 20:25:59 »
Ich glaube wir stecken auch drin. Seit letzter Woche habe ich nur noch Geschimpfe hier,
ich versuche ihn zu bespaßen, aber nach 10 Minuten ist alles doof. Es schlaucht ungemein. Und er hat meine Brust dauerhaft im Mund, ohne im Mund schlafen??? Niemals...wie es gibt auch Nuckel?? Bloß nicht! Mama hat mich ausgetrickst und sich weggeschlichen? Wie gemein,  Tränenausbruch...So kenne ich ihn nicht, so gar nicht. Er ist trotzdem zauberhaft und phasenweise extrem fröhlich aber schlagartig dann zu Tode betrübt! Seit 3 Tagen ist es richtig extrem. Ich meine aber auch seine unteren Schneidezähne durchschimmern zu sehen. Und ich habe das Gefühl, diese spontane Unzufriedenheit kommt, weil er mehr möchte, als er kann. Er will unbedingt vorwärts, aber dreht stattdessen im Kreis, er möchte etwas greifen und dreht sich in die falsche Richtung und und und...Was auch immer es ist, ich hoffe, es geht schnell vorbei. Es belastet ja nicht nur mich, sondern ich glaube er hat sehr mit sich zu kämpfen. Das tut mir dann immer leid. Versuche ihm das zu geben, was er braucht und wenn ich 24 Stunden Nuckel bin und ich soviel wie möglich abzulenken, rausgehen usw. Mich mit anderen Leuten treffen, da ist nämlich immer noch jemand, der ihn mal ablenkt und das hilft, denn es ist echt schwer ihn "dauerhüpfen zu lassen" oder "dauernuckeln". So schlimm war es bei uns noch nie, ich kann dich also gut verstehen. Bei mir war der Papa die letzten drei Tage nicht da, also nichtmal abends wen, der ihn mal ne halbe Stunde bespaßt. Heute ist er da, ich genieße eine halbe Stunde Ruhe, bevor der Stillmarathon losgeht, denn um 19 Uhr ins Bett geht er momentan auch nicht mehr, da schläft er nur ne halbe Stunde und ist dann erstmal wach, obwohl er soooo müde ist. Gute Nerven wünsche ich dir!

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15791
  • ........
Antw:26-Wochen-Schub
« Antwort #6 am: 12. Juni 2013, 21:10:59 »
hier meld!!
meine enkelin genausoooooooooooo,echt anstrengend!!! meine tochter hat sich schon nach den paketpresien von dhl und hermes erkundigt  S:D

dann noch so ne art fremdeln ..aber nur wenn sie nicht auf dem arm ist...und man darf den raum nicht verlassen und man muss allzeit bereit sien und sie möchte den ganzen tag iwas futtern aber nie viel oder mal ausreichend....
wir hoffen alle das es bald überstanden ist...
achja raus gehen,unterwegs sein etc hilft hier auch ganz gut

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung