Autor Thema: Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?  (Gelesen 6003 mal)

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 764
Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« am: 26. Juli 2012, 11:26:14 »
Hallo!

Mein Sohn hatte gestern seine erste Übernachtung bei seinem  besten Freund und kam ganz stolz nach Hause und berichtete das sie gestern Abend einen Winnetou-Film gesehen haben wo ganz viele Leute erschossen wurden.
Bis jetzt war das höchste der Gefühle die beiden "wickie"-vermilmungen, andere Filme hat er noch gar nicht gesehen (aber auch nie eingefordert).
Sein Freund erzählte mir dann noch das die Winnetou Filme ab 12 sind.. :-\ Und das er neulig schon einen "echten" Star Wars Film gesehen hätte.
Ich finde das irgendwie zu früh, oder bin ich zu überbehütend? Er kommt jetzt ja in die Schule und dort wird er natürlich mit allerlei Dingen konfrontiert werden..

Wie seht Ihr das?
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4874
    • Mail
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #1 am: 26. Juli 2012, 11:39:13 »
Hi
geht m.E. gar nicht!!!

Hier werden Filme wie Ice Age, Madagascar, Lauras Stern, Mullewapp etc geguckt. ich finde Filme ab 12 (!) für 6jährige ungeeignet, ebenso Star Wars und alles was mit Krieg und so weiter zu tun hat!
Da würd ich mal mit der Mutter des freundes drüber reden...   :-\

LG
Sunny


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53920
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #2 am: 26. Juli 2012, 11:53:56 »
also jared darf auch keine filme ab 12 schauen, aber an winnetou hätt ich jetzt per se gar nix schlimmes gefunden. sind die echt ab 12? allerdings muss ich gestehen, ich ereinnere mich nur noch schwach an die filme, sind die wirklich mit leute erschießen, ach mensch, ich weiß das gar nimmer  :-\ ich weiß aber, dass wir die als kinder auch geguckt haben, ich meine auch unter 12.

generell sehe ich es aber wie du, wir gucken auch sowas wie ice age und mullewapp. jared guckt sogar noch bob und ist damit zufrieden.  :)

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #3 am: 26. Juli 2012, 20:44:29 »
Ich finde das auch nicht ok, aber letztlich muss jeder selbst wissen, was er seine Kinder gucken lässt, da misch ich mich auch nicht ein, ABER...........

ich finde es nicht ok, ein Besucherkind einen solchen Film gucken zu lassen, ohne die Meinung der Eltern dazu zu kennen!

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15805
  • ........
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #4 am: 26. Juli 2012, 21:30:43 »
ich mach das  film abhängig....anna guckt auch gern  sowas wie traumschiff suprise oder schuh des manitou....
sie versteht sarkasmus und schwarzen humor....wir haben auch schon zwei ohr hasen geuckt und so weil sie den till mag  ;D

mit marie guckt sie als sissi und my girl.....dirty dancing haben wir auch schon geguckt und hören jetzt immer den soundtrack im auto.....

aber ab und an verlangt sie auch noch emily erdbeer und guckt barbar  ;)

wenn besucher kinder da sind sprech ich die filme vorher ab,letztes wochenende haben hier 3 kids die schlümpfe geguckt-klasse film
und garfiled 2.....


ungefragt wollte ich auch nicht das mein kind ein kriegs oder kampffilm guckt...

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #5 am: 26. Juli 2012, 21:54:53 »
Grad gelesen: Winnetou ist eig. Ab 6, die FSK ab 12 bezieht sich auf eine Bewertung aus dem Jahr 1964. Dennoch würde ich wohl ausmachen, dass Filme vorher mit Dir abgesprochen werden sollen.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #6 am: 27. Juli 2012, 09:23:53 »
zunächt einmal wäre ich schon mal per se nicht erfreut wenn in dem Alter bei Freunden was geschaut wird, ohne es abzusprechen. Abgesehen wenn es Dinge sind bei denen die Eltern wissen, dass ich es erlaube .....Grad bei Filmen finde ich eine Absprache absolut notwendig!

Winnetou kann ich persönlich nix zu sagen. Ich weiß nicht mal, ob ich die Filme kenne  ;D kann mich aber definitiv nicht dran erinnern.... Also würde ich es auch erst mal nciht erlauben, wenn mich jemand fragt, einfach, weil ich es nicht kenne und abschätzen kann.

Seit ich aber mit bekommen habe, dass ein Kita-Kumpel meines Sohnes mit 6 Jahren Spiderman und Transformers (die Kinofilme, keine Kinderversion oder so) geschaut hat, wundert mich eh nix mehr.... Möglich ist alles...muss jeder selber wissen ...Aber bei Besuchskindern würde ich IMMER fragen und auch erwarten, dass gefragt wird (kann ja auch sein, dass sie gar nicht schauen dürfen  ??? )

Was meine schauen dürfen kann ich schlecht an einzelnen Filmen/Sendungen festmachen.... Teils sind die Disney Filme ihnen schon viel zu emotional.... König der Löwen war kaum zu ertragen für beide  :-\
Wobei mein Sohn so wie so auch noch mit "babyprogramm" (wie Sandmann) zu begeistern ist ..... er kennt einfach noch nicht viel anderes....Derzeit schauen sie z.b. gern mal SChlupp vom grünen Stern (Augsburger Puppenkiste) und mein Sohn liebet Urmel in allen Varianten und das Sams....also eher mit wenig action und Emotion  ;).... Ausserdem schauen sie gern Amadeus nach dem sandmann (auch bei dem Abendprogramm wähle ich noch aus...
"Kleiner Prinz" haben sie z.b. nicht geschaut....auch wenn es FSK 0 war...)
Aber ich glaube das hängt auch davon ab, was ein Kind kennt.... Mein Grosser darf schon alleine nicht so ausufernde Sachen schauen, weil alles auch für seine 4 jährige Schwester geeignet sein muss (zeitlich und inhaltlich)....D.h. er ist ziemlich schnell "überfordert"....auch, weil er im Programm richtig "drin" ist....Insofern ist es sicher auch abhängig von der Fernseherfahrung und vom Kind selber, was mit 6 Jahren OK ist.... Allerdings würde ich in dem Alter FSK 12 auch nicht erlauben und nicht mal drüber nachdenken....


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #7 am: 27. Juli 2012, 09:34:11 »
Winnetoue würde ich auch auf keinen Fall anschauen lassen ohne es mit den Eltern besprochen zu haben und ich denke ich würde mit den Eltern wohl noch ein ernstes Wörtchen reden  :-\

ich glaube Liam hätte den Film für die Familie sowieso unerträglich gemacht mit seinen Reaktionen auf Spannung  ;D

Da geht nicht mal findet Nemo oder Ice Age  ;D

Mit Besuchskindern würde ich grundsätzlich kein Fernsehn schauen, leider war Liam auch schon irgendwo zu Besuch, wo der TV lief und es kam irgend etwas auf RTL 2, irgend ein Manga oder so  :P

Filme schaut Liam nur Asterix, denn wieso auch immer, das findet er klasse. Sind aber ja auch frei von Spannung, selbst die Kampfszenen sind ohne jede Spannung gestaltet   ;D

Sonst schaut Liam am liebsten Heidi oder Thomas-Folgen an. Das reicht ihm und uns.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22772
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #8 am: 27. Juli 2012, 09:45:07 »
 s-:) s-:) s-:) s-:) s-:)
also manches Mal bin ich echt froh zu leben, wo ich lebe...

Wenn ich mir vor nem Kinderbesuch jedes Mal ne Liste machen müsste, was ich auf JEDEN Fall mit der Mutter absprechen muss, was geht und was nicht, damit ich kein *ernstes Gespräch* befürchten muss, dann dürfte das Kind GERNE bei sich zu Hause bleiben, soviel ist aber mal sicher!!!


Wenn wir Kinderbesuch haben, gibts hier keinen TV weil ICH der Meinung bin, dann können die SPIELEN.
ABER wenn Laura irgendwo spielen geht und sagt, sie haben TV geschaut- so what, dann is das eben so.
Anderes Haus, andere Regeln und wenn die mir nicht passen ist das MEIN Problem.



Laura schaut generell nur Zeichentrick, alles Andere interessiert sie irgendwie so garnicht. Und da ist ihr dann auch klar, dass es eben eine Geschichte ist, weil gemalt und nix weiter ;)
Zu 95% guckt sie Disneyfilme.





BTW...der Film ist ab 6, nicht ab 12 s-:)

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #9 am: 27. Juli 2012, 09:54:55 »

ich glaube Liam hätte den Film für die Familie sowieso unerträglich gemacht mit seinen Reaktionen auf Spannung  ;D


Das dachte ich mir auch  ;D Mein Sohn geht bei solchen SAchen dermaßen mit...selbst Amadeus war ihm gestern zu spannend.... da reicht teils schon ein minimaler Spannungsbogen und er flippt aus.....

@Nachtvogel: Wenn ich mitbekommen würde, dass mein Kind ohne Absprache bei jemandem richtige lange Filme schaut (und dann noch altersmässig unangebrachte), wäre es aber eh das letzte Mal da gewesen  ??? und da es wirklich keine Seltenheit ist, dass Kinder in dem Alter star wars etc schauen (was ich definitiv nicht will) finde ich eine Absprache tatsächlich unumgänglich.... Andere Eltern finden so was normal - ich habe ja durchaus Gründe, warum ich so was nicht will.
 Insofern sollte man vorher schon klären, was nun OK ist und was nicht...und "anderes Haus andere Regeln" kann ich bis zu einem gewissen Punkt akzeptieren, wenn es aber Dinge sind, bei denen ich schon einen gewissen "Schaden" befürchte (ungeeignete Filme) wäre ich absolut nicht erfreut (wie gesgat zu Winnetou kann ich absolut nix sagen und weiß nicht mal, ob er geeignet ist).....Wäre es nun für mein Kind rückblickend OK gewesen, würde ich es auf sich beruhen lassen, aber toll fände ich es nicht...eine kurze Frage hat man ja schnell gestellt....


mausebause

  • Gast
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #10 am: 27. Juli 2012, 09:55:10 »
Zuallererst: wenn hier Besucherkinder sind, wird kein TV geschaut!

Dann: bei Helena müssen wir da generell vorsichtig sein, sie träumt oft schlecht und ist von den "falschen" Serien im TV schnell negativ beeinflusst, was das betrifft, da reicht z.B. schon Biene Maja aus...
Wir hatten es auch mal, dass sie auf einem Geburtstag war, wo dann Toy Story 3 geguckt wurde - Fazit: Kind träumte schlecht und als mein Mann und ich den Film selbst geguckt haben kurz drauf, war mir auch klar, warum - ich mag es definitiv nicht, wenn mein Kind bei Spielbesuch oder Geburtstag TV gucken darf, weil nunmal die wenigsten wissen, wie die einzelnen Kinder auf solche Sachen reagieren - FSK unabhängig..

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #11 am: 27. Juli 2012, 10:01:24 »
Zuallererst: wenn hier Besucherkinder sind, wird kein TV geschaut!

Dann: bei Helena müssen wir da generell vorsichtig sein, sie träumt oft schlecht und ist von den "falschen" Serien im TV schnell negativ beeinflusst, was das betrifft, da reicht z.B. schon Biene Maja aus...

und das ist hier eben genauso..... Wir haben den Versuch bei König der Löwen hinterher echt bereut.... mir war das mit dem Vater (das der stirbt) gar nicht mehr so präsent ..... Und genau deshalb würde ich schon erwarten, dass Eltern mich fragen, ob mein SOhn was schauen darf..... denn ICH muss hinterher damit leben, wenn er nicht mehr gut schläft....
Ich hatte es hier schon mal geschrieben: Wir waren als Kinder mal zu Besuch bei Nachbarn und haben Poltergeist schauen dürfen  :o Und meine Freundin erzählte letztens, dass ihr Schüler (6 Jahre) gerne mal Saw schaut mit seinem Vater..... Was also normal ist in Familien und was nicht ist überall so unterschiedlich, dass ich ABsprachen unumgänglich finde


mausebause

  • Gast
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #12 am: 27. Juli 2012, 10:07:25 »
@lotte: Seh ich genauso - bzw warum muss man überhaupt TV gucken - aber das ist dann ne andere Diskussion.. :P ;D Helena ist halt auch sehr empathisch, die leidet bei so Sachen echt mit - und das beschäftigt sie auch tagelang, daher ersparen wir uns sowas halt gern!

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4874
    • Mail
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #13 am: 27. Juli 2012, 10:31:13 »
Ich weiss auch nicht warum es schlimm ist solche absprachen zu treffen,eben weil es in jeder familie untrschiedlich gehandhabt wird. Generell finde ich ed eschfeckend wieviel kinder wieviel fernsehen und was fuer sachen...da ist mein kind leidr dr aussenseiter und beschwert sich auch manchmal...

Aber wenn in einigen familien sowieso xr frnseher die ganze zeit an ist,wundere ich mich nicht mehr...

Absprachen,gerade wenn mein kind woanders ugere nacht ist,finde ich wichtig und mache die auch mit den eltern wenn bei uns jemand ist. Und dann feht es ja nicht um mal kurz fernsee gucken,ds war ja ein richtig langer spielfilm...


Lg
sunny

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11278
  • Frei&Wild
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #14 am: 27. Juli 2012, 10:40:41 »
Ich setz mich jetzt mal in die Nesseln . Nur ne Frage und ne Vermutung meinerseits , kann auch sein das ich völlig daneben liege .

Die , die sagen ihre Kinder powern dann so hoch und können solche Spannungen gar nicht verarbeiten , meint ihr denn es wird besser , wenn ihr sie dann auch von jeglicher Spannung immer weghaltet ? Kommt es vielleicht nicht auch davon , das sie nie irgendwas gucken dürfen , oder eben nur selten ? Und ab wann meint ihr , sollen eure Kinder dann mal spannende Filme gucken dürfen ? Auch wenn sie grösser sind werden sie dann ja wahrscheinlich genau so drauf reagieren .

Ich weiss nicht wie das ist , len war schon ziemlich früh , ziemlich " abgebrüht " und hat mich sogar getröstet wenn ich mal bei einem traurigen Film geweint hab : " Mama das ist doch alles gar nicht echt , die tun doch nur so "

Aber Len's einer Freund wurde auch immer vom TV , Spielekonsolen usw total ferngehalten . Der ist jetzt 12 und steht hier , wenn er denn mal TV gucken darf bei uns , so stur vom TV , total weggetreten , nicht mehr ansprechbar , hibbelt hier rum - nicht nur bei spannendem auch bei Werbung zb , DAS finde ich ziemlich strange . DAS kann doch auch nicht der richtig weg sein . Ich befürchte das L. wenn er mal zu Hause auszieht , sich als erstes einen TV kauft und wahrscheinlich erst mal monatelang in seiner Butze sitzt und sich zudröhnt ..... *lol*
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #15 am: 27. Juli 2012, 10:51:47 »

Die , die sagen ihre Kinder powern dann so hoch und können solche Spannungen gar nicht verarbeiten , meint ihr denn es wird besser , wenn ihr sie dann auch von jeglicher Spannung immer weghaltet ? Kommt es vielleicht nicht auch davon , das sie nie irgendwas gucken dürfen , oder eben nur selten ? Und ab wann meint ihr , sollen eure Kinder dann mal spannende Filme gucken dürfen ? Auch wenn sie grösser sind werden sie dann ja wahrscheinlich genau so drauf reagieren .

Ich wüsste nicht,worin der Sinn liegen sollte das Kind dahingegen abzustumpfen.

Es gibt sensible menschen,andere nicht. Aber was man bei keinem Kind von außen sieht ist, was das Unterbewusstsein macht. Und ich glaube gerade die Bilder,die im Film vermittelt werden werden da oft unterschätzt, gerade das Unterbewusstsein und seine Bedeutung wird unterschätzt.
Egal wie sehr man weiß,dass es nur gespielt ist,und wie abgebrüht die Vernunft sein mag....was innen abläuft,das sehen wir nicht und das macht sich auch nicht immer sichtbar bemerkbar.

Nein, ich sehe nicht den geringsten Sinn darin ein Kind in die Richtung abzustumpfen.


Und wann er es sehen darf? Wenn er es aushält, ganz einfach. und irgendwann muss er das selbst entscheiden (bzw macht er eh jetzt schon)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53920
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #16 am: 27. Juli 2012, 10:54:31 »
Ich seh es ja auch lockerer als manche hier. Kommt einfach davon, dass ich so viele große Kinder habe und es schwer finde Jared aus allem rauszuhalten. Meine Große hat überhaupt kein TV gekannt bis sie schon über 3 war, aber bei den Kindern die danach kamen fand ich das schwer umzusetzen.  :-\

Hier werden allerdings nur altersgerechte Sachen angeschaut, also Samu darf nix ab 16 und Jared nix ab 12. Jared schaut größtenteils echte Kinderfilme, also auch noch Bob oder Lauras Stern oder sowas eben. Bei Samu muss ich da schon mehr aufpassen, gerade weil er auch oft woanders übernachtet. Vielleicht kommt es auch aufs Kind selber an. Ich bin in allen Dingen kein Verfechter der absoluten Enthaltsamkeit, seien es Süßigkeiten oder TV-Konsum etc. Ich denke das macht die Kinder noch heißer darauf, als wenn sie immer mal was dürften.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #17 am: 27. Juli 2012, 10:55:35 »
Nein, glaube ich nicht Janny  :) Ich denke altersentsprechendes und entwicklungsentsprechendes Programm ist das entscheidende ...es geht nicht um "gar nicht schauen" oder "fernhalten" (mir zumindest),sondern um altersentsprechend und an die Emotionen angepasst.... ich muss meine Kinder nicht "langsam" abstumpfen (so würde ich deine Idee nun verstehen).... das Verständnis kommt mit dem Alter.... Vor 2 Jahren konnte mein SOhn z.b. little Amadeus noch nicht ertragen....jetzt schaut er es gern....in 2 Jahren findet er es sicher langweilig und schaut dafür was , was er jetzt zu spannend finden würde.....

Und mein Sohn schaut auch nicht "grenzenlos" wenn er die Chance hat...im Gegenteil: er schaltet immer wie besprochen ab (Bei der Oma)

Es gibt nicht umsonst verschiedene Filme für verschiedene Altersgruppen und ich denke die meisten werden reinwachsen....Und das ganz ohne "langsames dran gewöhnen".....
Und ich glaube kaum, dass (falls er sich nicht dran gewöhnt) mit 20 in seiner Wohnung stundenlang vor den TV setzt und Sachen anschaut, die ihn in Panik versetzen  ??? Es ist ja NICHT SO, dass er hier gar keinen Zugang hat. Nur eben an sein ALter angepasst und so wie ICH es für richtig halte..... Er darf auch MAL wii spielen oder mit dem i phone...aber eben nicht täglich und nicht Stunden und auch altersentsprechend (vom Inhalt her)

Es geht hier in dem thread ja in keiner Weise um Kinder, die gar nicht schauen dürfen  ??? Aber natürlich gibt es GRENZEN, die vielleicht auch einfach individuell sind. Und ganz ehrlich: Ich finde es auch besser so....so ist noch altersgemäß steigerung möglich....was soll er denn mit 12 schauen, wenn er jetzt schon star wars und spiderman guckt  ??? Da hätten wir dann auch irgendwann ein Problem....
Ich würde deiner Theorie also für uns eher nicht zustimmen und gehe eher davon aus, dass es noch viel an Entwicklung geben wird.....


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #18 am: 27. Juli 2012, 10:59:50 »
Ach so: und auch wenn man nie ganz abstumpft, finde ich das nicht schlimm.... Irgendwann muss er selber entscheiden,w as er schauen kann und will....und ich habe mein Leben lang auf alle Filme, die Richtung Horror, Krieg und Action gehen freiwillig verzichtet...ich ertrage sie bis heute nicht und sehe nicht ein, warum ich mich da unnötig "quälen" muss...besteht ja kein Grund so was schauen zu müssen...wems gefällt - bitte...ich kann gut ohne leben ....genauso MUSS  mein Sohn ja nicht mit 12 oder 14 irgendwas schauen....er kann es ja einfach lassen, wenn es ihm zu viel ist..... "Abstumpfen" und "dran gewöhnen" ist also nicht mal notwendig....


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53920
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #19 am: 27. Juli 2012, 11:02:07 »
So ist es bei uns auch. Jared darf auch mal Wii spielen und sogar auch am PC ein Spiel spielen, wo man was bauen kann. (Ist eigentlich Samuels Spiel) Und er macht das wie ein Profi, die Kinder lernen ja sowas von schnell.  :o

Ich mach das alles immer abhängig davon, was wir sonst so gemacht haben. Also bei mir gibt es nicht täglich 30 Minuten, sondern auch mal länger, wenn wir 5 Tage die Woche unterwegs waren und es regnet jetzt zB einen ganzen Tag lang oder aber auch mal 5 Tage gar nicht, wenn  es sich einfach nicht ergibt.  :)

Bei den Großen ist das etwas anders. Samu ist viel draußen und unterwegs mit Kumpels, aber wenn er dürfte würde er schon mal nen Nachmittag vor der Glotze sitzen, wenn er gerade keine Verabredung hat.  s-:) Und meine 17-jährige schaut meiner Meinung nach recht viel, aber da misch ich mich nicht mehr groß ein. Das hört auch wieder auf, war bei der ganz Großen auch so.  ;)

Und zum Thema Abstumpfen: Ich selber schaue keine Horrorfilme. Nie. Ich find das total ätzend. So wie ich auch noch ne in meinem Leben ein Ballerspiel gespielt habe und wahrscheinlich auch nie werde. Rennspiele (bei Samu hoch im Kurs) auch nicht.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2012, 11:03:55 von ~Netti~ »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #20 am: 27. Juli 2012, 11:10:09 »
Mit 17 würde ich auch nix mehr sagen....
und ja, hier weicht es auch immer mehr auf.. ...Wir schauen z.b. auch mal einen Film am Wochenende und waren auch schon mal im Kino (das macht man ja nciht täglich) und wenn wir von morgens bis abends draußen waren dürfen sie abends auch mal 45min schauen.... oder am Wochenende die Maus, wenn wir danach den ganzen tag unterwegs sind.... Ich bin da sicher keiner, der alles verbietet... ich passe es immer wieder dem Alter und der Entwicklung an...und auch wenn meine Kinder lange kein tV schauen durften und bis heute zeitlich begrenzt, sind sie heute doch keine "Junkies" (und ich würde auch behaupten, dass sie da eher weniger GEfahr laufen,als ein Kind,d ass von Klein an sehr viel TV schaut)...sie schauen gern, können aber auch ausmachen.....
PC wurde hier sogar in der Kita genutzt...nicht täglich, evtl. nur so 1X im Monat...aber einfach damit die Kinder es vor der Schule kennenlerne, die Maus bewegen können etc.


M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #21 am: 27. Juli 2012, 11:14:02 »
Ich bin im Grunde genommen bei Netti, hab ich ja auch schon in vielen Threads geschrieben. Luna darf fernsehen, sie darf an den PC, aber das eben situationsabhängig, an manchen Tagen nutzt sie das gar nicht, an anderen kurz, dafür gibts aber auch mal Tage, wo es nen langen Film gibt, oder ich darüber hinwegsehe, wenn sie mal 5 Minuten länger am PC spielt.

Dennoch bleibe ich dabei, dass ich es bei fremden Besuchskindern nicht ok finde, das zu entscheiden. ALso in nem geringen Maß vielleicht, aber Filme für eine andere Altersgruppe finde ich ohne Absprache mit den Eltern nicht ok.

Aber mal zum Thema abstumpfen........ ich habe mal mit Luna Bambi geguckt, ich glaube letztes Jahr. ALs die Mama erschossen wurde, meinte Luna "Jetzt müssen wir gar nicht traurig sein, wir können den Film ja von vorne anmachen, dann ist sie wieder da"  s-:) ;D ;D ;D

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #22 am: 27. Juli 2012, 11:19:37 »
Liam darf sowohl TV schauen, als auch iPad und Wii spielen, sogar mit meinem DS....
Aber das ob überhaupt ist ja eine andere frage, als das was

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53920
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #23 am: 27. Juli 2012, 11:20:19 »
Ach so, bei Besuchskindern seh ich das übrigens wie ihr. Dann gibt es hier auch keine Glotze und wenn, dann würde ich das vorher absprechen. Generell sind die Kinder aber zum SPIELEN bei uns und nicht zum Glotzen.  ;)

Kino ist auch witzig. Meine großen Töchter waren das erste Mal im Kino mit fast 7 und fast 5.  ;D Die Kleinen dann in der Tat schon mit 3. Einfach weil man die Kinder bei uns immer zum Kino fahren muss (ist 26 km weit weg) und es mir auf Dauer einfach zu blöde war immer doppelt hinzufahren und wieder abzuholen. Da hab ich dann was ausgesucht was ohne Altersbeschränkung war und bin mit den Kleinen in der Zeit, wo die Großen im Kino waren eben auch in einen Film gegangen. Mit 4 Kindern mit so großem Altersabstand muss man manchmal einfach improvisieren.  :P ;D

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22772
Antw:Welche Filme dürfen Eure 6-Jährigen sehen?
« Antwort #24 am: 27. Juli 2012, 22:59:53 »
ich werfe nur nochmal gaaanz vorsichtig in den Raum, dass der Film sehrwohl altersentsprechend war mit seiner FSK 6  :P

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung