Autor Thema: Nintendo DS ab wann?  (Gelesen 13288 mal)

Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5051
  • Meine Laufmaus
Nintendo DS ab wann?
« am: 08. Dezember 2013, 16:35:11 »
Emma wünscht sich ja nun schon seit einiger Zeit einen "Nintendo DS"  :P s-:) zu Weihnachten.

Daher meine Frage iist der wirklich schon für Sie geeignet? Ab wann hatten Eure Kinder einen und welchen?
Nach ein bischen rumstöbern sind wir auf den lite gestoßen. 

Ich hatte mir am Wochenende im Internet auch auf einem 15 minütigem Youtube Video das Storio2 angeschaut so als Alternative) und fand das nicht so toll.  :-\

Also her mit euren Berichten, wenn ich auch immer noch unschlüssig bin, ob man mit knapp 6 schon so ein Spielzeug braucht.  :P
Mein Mann sieht das ja lockerer. ;)



Balu

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 148
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2013, 20:12:40 »
Mein Großer bekommt jetzt einen, mit 8 Jahren.

Eigentlich war mein Standpunkt dazu, dass er sich ab 10 einen kaufen kann und dafür Taschengeld spart und bei uns mitarbeitet in der Gärtnerei. Ich finde dieses Ding nämlich viel zu teuer.  :P Den Rest hätten wir dann zu Weihnachten nächstes Jahr dazu gegeben.  Soweit meine Planung.  s-:)
Dann kamen meine Eltern mit der Frage um die Ecke, ob sie ihm nicht zu Weihnachten einen schenken könnten. Er stand ja auf seinem Wunschzettel. Nach kurzer Bedenkzeit haben wir zugestimmt. Nur müssen wir dann wieder Regeln aushandeln, wie lange er damit täglich spielen darf.  :P

Na ja, er weiß noch nichts von seinem Glück, ich bin ja mal gespannt auf das Gesicht am Heiligabend.  ;D

Ich persönlich finde 5 oder 6 viel zu früh dafür.




Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2013, 20:36:13 »
Also ich finde wenn ein Kind noch nicht wirklich lesen kann, ist ein DS noch nicht das Wahre. Bei den meisten Spielen muss man ja doch lesen, um zu wissen was man tun muss etc. Zumindest bei den Spielen, die ich kenne.
Aber wenn es Spiele gibt, wo das nicht der Fall ist, finde ich es mit 6 ok. Wenn er nicht den ganzen Tag uneingeschränkt zur Verfügung steht, natürlich. :)



Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5051
  • Meine Laufmaus
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2013, 21:55:38 »
Das mit dem nicht lesen können, war auch einer meiner Gedanken. Es gibt allerdings auch spiele bereits für die Vorschule, die müssten ja rein theoretisch dann auch ohne das man lesen kann spielbar sein.



Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2013, 07:51:21 »
Erik hat seinen DS schon mit 5 Jahren bekommen. Allerdings konnte er da auch schon lesen, aber wie du schon sagtest, es gibt da schon einige schöne Lernspiele bei denen das nicht erforderlich ist.

Er kam damit wunderbar zurecht und wenn das Ding nicht den ganzen Tag bespielt wird, find ich das nicht schlimm.






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2013, 08:30:10 »
Hi,
meine Kleine -  die dritte im Bunde -  hatte schon mit 4 Jahren einen, damit sie den Grossen den nicht immer wegnimmt. Zum Glück spielte sie nur kurz damit und dann war die Sache erstmal erledigt.
Jetzt mit 6 spielt sie mehr damit. Sie hat auch ein paar Vorschulspiele und Pferdespiele. Die sie auch ohne zu lesen hinbekommt. Mit der Zeit bekommen die Kids raus, was man machen muss.
Seitdem sie aber jetzt zum Geb. einen CD Spieler bekommen hat, ist der NDS erstmal aussen vor. Sie macht sich eine CD an, schnappt sich ein Buch und "liest".
Lieben Gruß
Maren

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8078
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2013, 09:21:34 »
Lara hat ihren auch mit 5 bekommen und hatte solche Vorschulspiele gemacht (da wird alles erklärt) bzw. pferdespiele, die selbsterklärend sind ;)...jetzt macht sie auch Lernspiele oder mal Mario Kart oder Cooking Mama ;D....sie spielt nicht jeden Tag und wenn dann mal ne halbe Stunde oder so
;

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2013, 09:31:34 »
Ab wann man es will und ob man es überhaupt erlaubt, ist ja eine sehr individuelle Entscheidung....über die "Fähigkeiten" der Kinder muss man scih aber glaub ich keine Gedanken machen..... Ich kenne so viele 4jährige, die einen Nintendo hatten...und alle kamen mit parat..... Und meinen Kindern drückt man irgendein smartphone oder tablet in die Hand und sie kommen sofort mit klar...im Gegensatz zu mir  S:D Und wir gehören nicht zu den Haushalten in denen übermässig mit so was gespielt wird.....
Ich sage für uns, dass ich vorerst keine tragbare Konsole will. Sie dürfen durchaus mal ipad spielen. Keine Frage. Ihnen aber einen Nintendo schenken, den sie dann doch nicht "Frei" nutzen dürfen ,sondern nur sehr eingeschränkt, erscheint mit doch etwas merkwürdig.....Klar, wäre das Ding da, würden sie vermutlich die erste Zeit doch sehr intensiv dran wollen (ist ja bei allem Neuen so)..... Von daher kommt es für beide noch nicht in Frage. Würde nun eins den Wunsch sehr intensiv äußern (ist bisher auch nicht der Fall) könnte ich mich ggf. so ab 3. Schuljahr damit anfreunden....Im Vorschulalter allerdings sin keinem Fall, da ich finde, dass die Zeiten, die sie an solche Medien verbringen, da noch so beschränkt sein sollten, dass  da "Kosten und Nutzen" für mich in keinem Verhältnis stehen ..... Meine Kleine darf wie gesagt ans ipad....so 2X pro Woche 15min. Ihr dafür ein eigenes Gerät schenken wäre nicht nur unwirtschaftlich,sondern auch noch gemein ....es wäre dann ja ihrs...dass dann ständig verbieten, erscheint mir doch komisch....
Beim Großen ähnlich - wobei der schon mehr dran dürfte/darf.....
Allerdings bei beiden eben so, dass ich sage, ich möchte nicht, dass sie ein eigenes Gerät, was nur zum Spielen gedacht ist, besitzen....Das ipad brauchen wir eh (also mein Mann) und es ist ja kein reines "spielgerät" .....und es gehört nicht den Kindern. Sie müssen demnach fragen, um es zu holen und auch ein Nein akzeptieren


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8243
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2013, 10:10:12 »
Meine Große hat keinen DS - nie wirklich dafür interessiert, aktuell spielt sie auf dem ihres Bruders ab und zu Professor Layton.

Bei unserem Mittleren haben wir mit 5 Jahren angefangen, allerdings hat der auch eine Vorgeschichte. Es war heiß und innig gewünscht und wir waren in der Zeit viel im Krankenhaus, also bekam er einen alten DS von mir und dazu ein paar passende Spiele. Die meisten Vorschulspiele sind so, dass man nicht lesen können muss, ABER ausgerechnet das mit seiner damailgen Lieblingsfigur Captn Sharky war so eins, wo ich ständig was vorlesen musste  s-:). Aber auch Jump'n run-Spiele wurden da immer gerne gespielt und für die muss man nun wirklich nicht lesen können (bei uns Giana Sisters und Boulder Dash, also Klassiker, die ICH mir gekauft hatte weil die noch aus C64-Zeiten bekannt sind  ;D).
Wäre das nicht so gewesen, hätte ich das sicher versucht noch ein, zwei Jahre hinauszuzögern.

Na ja und den Kleinen, wenn der das sieht, der will natürlich auch, der fing dann auch so mit 5 an, aber auch mit dem alten DSi des Großen, weil der sich zwischenzeitlich einen 3DS zusammengespart hat.
Für den Anfang deshalb die alten Geräte, weil die beide da noch nicht wirklich pfleglich damit umgegangen sind und was neues gibts eben erst, wenn das mit dem ordentlichen Umgang funktioniert.

Mein iPad kriegt übrigens keiner, genauso wie ich einen eigenen DS habe, den auch keiner in die Finger bekommt (na ja, dafür kriegen sie dann mein altes Gerät, wenn ich mir mal ein neues kaufe  s-:) ;D).
Wenn sie DS spielen, weiß ich was sie machen, da muss ich nicht dauernd draufgucken. Beim iPad muss ich gucken, was sie machen und vor allem WIE sie es machen, d.h. permanent daneben sitzen, während womöglich der Streit darüber ausbricht, wer jetzt länger durfte als der andere -  und da hab ich keine Lust drauf. Und zeitliche Begrenzung beim DS find ich jetzt überhaupt kein Problem - warum soll es da keine Regeln geben dürfen, die eben auch zeitlicher Natur sein können, nur weil es IHR Spielzeug ist? ???

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2013, 14:34:45 »
Klar sind zeitliche Begrenzungen und Regeln ok , auch wenn es eigene Spielsachen sind...allerdings wären die hier einfach noch sehr strikt und davon ab, würde ich es eben derzeit einfach noch nicht wollen vom Alter her.
 Wann es langfristig in Frage kommt und ob der Wunsch überhaupt mal aufkommt, werden wir sehen....klar -begrenzen muss man es auch mit 9, 10 oder 13 noch ggf. Aber wie gesagt, derzeit würden hier Kosten und Nutzen in keinem Verhältnis stehen beim Vorschulkind.....
Mit dem i pad das funktioniert hier ganz gut. Sie wissen, was sie nutzen dürfen dran und bei allem anderen fragen sie. Bei Beginn wird ein Timer gestellt auf die erlaubte Zeit und dann entweder getauscht oder der andere hat eben das andere tablet in der Zeit (wir haben jede Menge so Zeug  ;D ;D ;D Arbeitsbedingt vom Papa aus......Der im übrigen würde den Kindern uneingeschränkt Nutzung aller tablets, PC, wii etc erlauben, würde allerdings niemals ein Nintendo erlauben, weil er reine trabare Spielkonsolen unnütz findet.... ginge es nach ihm, hätte aber wohl jedes der Kinder auch schon sein eigenes i pad  s-:) ;D ...... )


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8243
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2013, 14:57:07 »
Klar, wenn du es für deine Kinder partout noch nicht möchtest, ist das völlig ok :)

Wecker stelle ich auch für den DS und würde ich auch fürs iPad stellen, so dass jeder gleich lang drankommt. Aber ich kenne meine Kinder, die würden trotzdem einen Grund zum Streiten finden  S:D Also ist das meins und Punkt und ich hab meine Ruhe  ;D

Arbeitsbedingt vom Papa aus......Der im übrigen würde den Kindern uneingeschränkt Nutzung aller tablets, PC, wii etc erlauben, würde allerdings niemals ein Nintendo erlauben, weil er reine trabare Spielkonsolen unnütz findet.... ginge es nach ihm, hätte aber wohl jedes der Kinder auch schon sein eigenes i pad  s-:) ;D ...... )

Das ist hier genau umgekehrt - uneingeschränkte PC-Nutzung mit Internet und allem drum und dran gibt es hier noch lange nicht. Und eigenes iPad auch nicht - da ist der Nintendo billiger, wenns kaputt geht  :P

Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5051
  • Meine Laufmaus
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #11 am: 09. Dezember 2013, 17:16:57 »
Ich danke Euch schonmal für eure Antworten!  :)

Größtes Problem, dass ich habe, Sie wünscht sich ja sonst nichts und ich hab auch nicht wirklich eine zündende Idee.  :-[



Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #12 am: 09. Dezember 2013, 20:43:48 »
Bei uns ist es zum Glück noch kein Thema- ich weiß nicht, wie wir entscheiden würden.

Ginge es nach meinem Mann, gäbe es wohl bis zum 10. Geburtstag keinen. Ich denke, zum 8. Geburtstag wäre es ok. Zum einen ist es ja doch auch ziemlich teuer und ich sehe eben auch keinen Sinn, es permanent auf pädagogisch sinnvolle 15 min zu begrenzen.  :-\

Ipad gibt es bei uns auch nur sehr selten. Jetzt schon seit Monaten nicht mehr. Und am pc hat unser Kind noch nie gesessen. Wohingegen er mit der wii immer mal spielen darf, ca. 1 mal im Monat.

Also zu deiner Frage, nein wir würden in diesem Alter keinen nintendo schenken.

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6902
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #13 am: 09. Dezember 2013, 21:39:51 »
Hier gab es zum 6. Geburtstag den DS (den alten meiner Schwester, die meinte jetzt könnte man, da sie zur Einschulung ja damals ihren ersten Gameboy bekommen hat). Er war heiss gewünscht, aber irgendwie ist sie recht vernünftig. Mal 10 mal 15 Minuten und dann wird er wieder weggelegt. Und am liebsten mit Mama zusammen. Solange die alterspassenden Spiele benutzt werden. Ich werde demnächst welche zum Testen in der Bibliothek ausleihen und schauen, was am besten ankommt und in meinem Augen sinnvoll S:D. Ich möchte nicht einfach etwas kaufen und es taugt dann nichts. Dafür sind die dann auch zu teuer.

Curly25

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
  • Jungsmami!!
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #14 am: 10. Dezember 2013, 11:18:02 »
Mein Großer hat einen Nintendo 3 DS XL letztes Jahr zu Weihnachten bekommen...da war er 6 Jahre und 3 Monate alt und in der ersten Klasse...er spielt da sehr gern mit besonders irgendwas mit Mario...manchmal liegt das Ding auch Wochenlang in der Ecke...

ZU Weihnachten bekommt er noch ein neues Mario Spiel und Ersatzstifte...





Amalia

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 31
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #15 am: 10. Dezember 2013, 13:56:27 »
Hallo!

Ich persönlich bin kein Fan von Nintendo DS für Kinder. Meiner Ansicht gibt es viel besseres Spielzeug für Kinder, mit dem sie sich sinnvoll beschäftigen können. Allein ein Buch ansehen bzw. lesen erscheind für mich als eine gute Alternative. Dabei wird die Fantasie aber auch die Lesefähigkeit angeregt. Diese Kentnisse scheinen die Kinder ja immer mehr zu verlernen.
Auch wenn die Kinder mit solchen Wünschen aus der Kita/Schule nach Hause kommen, muss man ihnen schlüssig seinen Standpunkt erklären. Diese Tatktik wird nicht immer funktionieren und es darf nicht dazu führen, dass die Kinder sozial ausgegrenzt werden aber für mich ist alles mitmachen auch der faltsche Weg.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #16 am: 10. Dezember 2013, 15:24:39 »
m einen Grund zum Streiten finden  S:D Also ist das meins und Punkt und ich hab meine Ruhe  ;D

Arbeitsbedingt vom Papa aus......Der im übrigen würde den Kindern uneingeschränkt Nutzung aller tablets, PC, wii etc erlauben, würde allerdings niemals ein Nintendo erlauben, weil er reine trabare Spielkonsolen unnütz findet.... ginge es nach ihm, hätte aber wohl jedes der Kinder auch schon sein eigenes i pad  s-:) ;D ...... )

Das ist hier genau umgekehrt - uneingeschränkte PC-Nutzung mit Internet und allem drum und dran gibt es hier noch lange nicht. Und eigenes iPad auch nicht - da ist der Nintendo billiger, wenns kaputt geht  :P
Ist hier ja auch so.....daher schreibe ich ja, der Papa würde es erlauben  ;D ;D ;D Der aber wiederum in verliert Diskussionen dieser Art immer gegen mich  S:D Ne, ne, um Gottes Willen, irgendwas mit freiem Internetzugang oder GEräte im hohen 3-stelligen Bereich werden meine Kinder auch lange Zeit noch nicht bekommen....
Wie gesagt, sollte der Nintendo irgendwann mal zum Herzenswunsch werden, bin ich bereit drüber nachzudenken..... vom Alter her bei der Kleinen allerdings noch nicht so richtig, beim Großen vielleicht.

@Amalia:Wobei ich nun auch sagen muss, dass ja eins das andere nicht ersetzen muss ..... Man kann ja durchaus 15 oder 30min am Tag einen Nintendo nutzen und hat dann immer noch mindestens 13 Stunden Zeit für andere Dinge. Mein SOhn spielt ja durchaus ipad...dennoch liest er sehr viel und gern, rennt draussen mit Freunden rum etc. Wo ich dir recht gebe ist, dass Konsolen und TV nie alternativlos und als einzige Beschäftigung dienen sollen (auch das gibt es genügend bei Kindern....leider)....Aber ich denke mal, davon ging hier nun keiner aus...... Was feststeht -denke ich- je jünger das Kind, desto weniger Raum sollte so was im Leben des Kindes haben..... Langfristig verhindern kann und sollte man es aber nun auch nicht..... Man muss es keinem Kind aufdrängen, aber ich denke auch nicht, dass was gegen ab und an wii oder Nintendo spielen spricht, so lange das Zeitverhältnis stimmt....


VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 697
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #17 am: 10. Dezember 2013, 15:41:36 »
Den Storio find ich echt Mist. Der ist schnell ..... uninteressant.

Meine Tochter hat mit 6 einen  DS lite bekommen. War geschenkt weil er nicht mehr benötigt wurde.

Sie spielt nicht soooo viel damit, also echt überschaubar.

Sie hat 3 Spiele bekommt jetzt noch eins zu Weihnachten.

Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5051
  • Meine Laufmaus
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #18 am: 10. Dezember 2013, 17:06:19 »
Hallo!

Ich persönlich bin kein Fan von Nintendo DS für Kinder. Meiner Ansicht gibt es viel besseres Spielzeug für Kinder, mit dem sie sich sinnvoll beschäftigen können. Allein ein Buch ansehen bzw. lesen erscheind für mich als eine gute Alternative. Dabei wird die Fantasie aber auch die Lesefähigkeit angeregt. Diese Kentnisse scheinen die Kinder ja immer mehr zu verlernen.
Auch wenn die Kinder mit solchen Wünschen aus der Kita/Schule nach Hause kommen, muss man ihnen schlüssig seinen Standpunkt erklären. Diese Tatktik wird nicht immer funktionieren und es darf nicht dazu führen, dass die Kinder sozial ausgegrenzt werden aber für mich ist alles mitmachen auch der faltsche Weg.

Na ja aber das eine schließt das andere ja nicht aus. Nur weil die Kinder einen Nintendo haben, heißt das ja nicht zwangsläufig, dass die Kinder nicht mehr lesen.
Wir lesen viel mit den Kindern (alleine können Sie es ja noch nicht  ;))




Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #19 am: 10. Dezember 2013, 17:11:01 »
Hallo!

Ich persönlich bin kein Fan von Nintendo DS für Kinder. Meiner Ansicht gibt es viel besseres Spielzeug für Kinder, mit dem sie sich sinnvoll beschäftigen können. Allein ein Buch ansehen bzw. lesen erscheind für mich als eine gute Alternative. Dabei wird die Fantasie aber auch die Lesefähigkeit angeregt. Diese Kentnisse scheinen die Kinder ja immer mehr zu verlernen.
Auch wenn die Kinder mit solchen Wünschen aus der Kita/Schule nach Hause kommen, muss man ihnen schlüssig seinen Standpunkt erklären. Diese Tatktik wird nicht immer funktionieren und es darf nicht dazu führen, dass die Kinder sozial ausgegrenzt werden aber für mich ist alles mitmachen auch der faltsche Weg.

Meine Tochter hat ihren ersten Nintendo DS im Alter von 7 Jahren bekommen.
Nun ist sie 12.
Gestern bekam sie die Info, dass sie bei einem Lesewettbewerb den zweiten Platz bekommen hat. Letzten Samstag habe ich 3 Bücher in die Stadtbibliothek zurück gegeben. Alle drei hatte sie ein Wochenende davor durchgelesen. Wenn man sie fragt, was sie am liebsten macht, ist ihre ständige Antwort: lesen. Sie hat inzwischen ein Nintendo 3D, einen Notebook, Fernseher in ihr Zimmer und ähm, eine Wii (ich weiß, einige werden die Augen verdrehen, jedoch bitte ich darum mögliche Diskussionen diesbezüglich zu unterlassen; ich rechtfertige unsere Entscheidungen nämlich grundsätzlich nicht vor Fremden).
Sie ist gut in der Schule, zeigt keine Entwicklungsproblemen und ja, ihr Allgemeinwissen ist dank der vielen Büchern die sie seit Jahren liest, unglaublich umfangreich. Sie trifft am liebsten ihre Freunde ist viel draussen. Alles in einem, alles perfekt.
Technik und Bildung schließen sich nicht aus. Sie gehören zusammen. Ein gesunder Umgang ist wichtig, dann passt alles.

Edit: zur Ausgangsfrage :siehe mein erster Satz. Meine Tochter hatte sich das damals gewünscht, mein 5.Jähriger zeigt jedoch Null interesse. Wir ären dafür auch bei ihm offen gewesen, aber wenn er das nicht mag, dann mag er es eben nicht. Wenn ihr euch sicher seid, dass euer Kind vernünftig damit umgehen wird, dann ist es jetzt kein Problem ein solches Gerät zu besorgen.  :)
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2013, 17:46:30 von blume8 »

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #20 am: 11. Dezember 2013, 08:04:21 »
Emmey hat sich den auch lange gewünscht. Hier gilt die "Regel" wenn du in der Schule bist und lesen kannst. In der Regel können Erstklässel das bis zu den Weihnachtsferien.  8) Zumindest schon Ansatzweise. Emmely ist ne Leseratte wie sich rausgestellt hat und konnte lesen so haben wir dann endlich den Wunsch erfüllt mit 6 1/2 :)

Fussel13

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 853
  • Glücklich und komplett
    • Mail
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #21 am: 11. Dezember 2013, 08:14:42 »
Nele bekam einen ds Weihnachten 2010, zu dem Zeitpunkt war sie ein viertel jahr in der schule u 6 jahre.
der ds hat sich bis heute gelohnt, mittlerweile ist es aber ein 3ds,  der alte wird von lennox beansprucht  :P

            
            ♥ N. 25.9.04 ♥ L. 25.12.11 ♥ M. 17.5.13 ♥ L. 2.9.14 ♥

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27517
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #22 am: 11. Dezember 2013, 18:35:06 »
Bei uns kam der Wunsch noch nicht explizit auf, aber ich persönlich bin aktuell dagegen, wie ich auch letztlich den Storio nur des Wunsches wegen gekauft hätte. Da ich den aber so mistig fand war das dann einfach kein Thema.

Unsere Jungs spielen noch so toll mit ¨normalem¨ Spielzeug, sie freuen sich über eine Folge Bibi & Tina und wenn sie mal 2 Folgen sehen dürfen sind sie erst Recht happy. Da frage ich mich einfach, warum ich da jetzt schon mit so einem Teil anfangen sollte...

Ich sehe es zwar wie Blume, dass das eine, das andere nicht ausschliesst, aber ich sehe im Umkehrschluss auch keinen Nachteil wenns sowas noch nicht mit 6 Jahren gibt....

Spielt Emma denn sonst noch viel?

Alternativ würde ich persönlich dann lieber eine Familienkonsole vom Christkind bringen lassen.
Einfach weil ich gerade bei der Wii die Interaktion gut finde - man spielt mit-/gegeneinander und gerade die Sportsachen erfordern ja Körpereinsatz. Zudem geht es mir wie Lotte: Bei einem Geschenk finde ich begrenzen irgendwie komisch...

Wenn hier der Wunsch aufkommt werden wir Spielen auf der Wii anfangen...



Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5051
  • Meine Laufmaus
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #23 am: 11. Dezember 2013, 20:04:10 »
@Nipa: Emma ist so der Rollenspiel typ. Die haben hier die tage "Geburtstag" gespielt und dann plötzlich Topfschlagen gespielt. Haben irgendwelche Sachen zweckentfremdet und damit eben Topfschlagen gespielt. So in der Art spielt Emma ganz viel. Ist einerseits toll, andererseits bi ich manchmal echt froh, wenn Sie auch mal mit Ihren sachen spielen und nicht immer die ganze Wohnung in beschlag nehmen. Aktuell spielen Sie(also vor allem auch Emma) mal wieder recht viel mit der Eisenbahn und den Bauklötzen, die jetzt praktisch ein Jahr nur rumgestanden haben.

Ich hab jetzt so ein ding bestellt. Gebraucht (generallüberholt), wir werden sehen. In den Ferien wird Sie vermutlich einfach vermehrt damit spielen wollen, dann ist das so und auch für mich Ok. Danch werden wir sehen. Ich denke, dass wird dann wie mit allem auch wieder uninteressanter.
Es gibt von uns für Emma ja auch noch 2 Gesellschaftsspiele sowas macht Sie echt gern.



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9456
Antw:Nintendo DS ab wann?
« Antwort #24 am: 12. Dezember 2013, 06:13:58 »
Wir werden es so wie Nipa handhaben. Der Wunsch kam hier auch noch nicht auf. Aber er kennt es halt auch nicht  ;)
Bis zum Schuleintritt möchten wir eine Anschaffung von einer Konsole gerne vermeiden, da es für unser Kind so besser ist. Sollte dann der Wunsch später bestehen, werden wir eine Wii kaufen :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung