Einschulung 2021

Begonnen von Nan, 18. März 2021, 14:56:35

« vorheriges - nächstes »

SabineAusHH

Huhu zusammen,
meine Tochter kommt dieses Jahr in die Schule - sie kann es kaum erwarten! Im Familienkreis wird nun bereits diskutiert, was man ihr zur Einschulung schenken kann. Den Schulranzen und das Zubehör kaufen wir, aber was kann die Familie nützliches schenken? Spielzeug ist eigentlich mehr als genug vorhanden.... Mein Bruder hat 2 Vorschläge gemacht: ein eigenes Tablet und ein Zeitschriften-Abo. Das Tablet habe ich erst mal abgelehnt, das finde ich jetzt noch viel zu früh. Oder haben Eure Schulstarter schon ein eigenes? Mein Bruder sagte, dass gehört heutzutage schon dazu... Im Freundeskreis haben noch keine anderen Schulanfänger direkt im ersten Schuljahr ein eigenes Tablet bekommen.
Da meine Tochter seit langer Zeit ein begeisterter Schleich-Fan ist, tendiere ich lieber dazu ihm zu sagen, dass sie mit einer regelmäßigen Zeitschrift sicherlich viel mehr anfangen kann. Sie kann darin lesen üben und ihre geliebten Bayalas bespielen www (punkt)
presseplus.de/Bayala-Abo

Oder bin ich in diesem Punkt einfach zu Old-School?

Meine Eltern wollen ihr zur Einschulung ein neues Fahrrad schenken und die Schwiegereltern ein Wochenende im Ferienpark. Ich denke fast, dass das schon alles zu viel ist. Zu meiner Einschulung gab es einen Ranzen und eine Zuckertüte...

Freue mich auf Eure Rückmeldung.

Alles Liebe
Sabine

Linchen81

Du bist ein bisschen im falschen thread, aber erstleseBücher, KinderLexikon, Armbanduhr, kleine experimentiersets





Maria94

Manche Kinder sind einfach so, aber garantiert nicht alle. Zumindest nicht im zarten Alter von 7.

Ändern wirst du daran nichts, musst das akzeptieren, ob es dir gefällt oder nicht.

Meine Nichte ist so. Keine Interessen, Hobbys, keine Lieblingsspiele. Also haben wir Gutscheine geschenkt.

Und meine Tochter ist das genaue Gegenteil. Die freut sich über alles. Puppen, Kuscheltiere, Spiele, Lego, Bastelkram. Mit einem Gutschein wüsste sie wohl gar nichts anzufangen.