Autor Thema: 4.Klasse - Einschulung 2017  (Gelesen 108544 mal)

Sorrah

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 113
  • erziehung-online
Antw:2.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #650 am: 21. August 2018, 09:37:01 »
So, Ferien sind vorbei.

Der erste Tag lief wohl ganz gut, er brachte gestern alle Arbeitshefte mit heim um die einzubinden und zu beschriften und hat sich die sehr interessiert schon mal angeschaut. 9 Arbeitshefte. Uff. Viel zu schaffen in diesem Jahr.

Samstag ist hier Einschulung, aber er darf wohl nicht beim Programm dabei sein, weil er bei den Proben Quatsch gemacht hat. Er meinte, er hätte sich halt so gefreut und wär so aufgeregt auf sein Patenkind. Naja, mal sehen, wie der Stand heute ist, vielleicht traut er sich ja, noch mal mit der Lehrerin zu sprechen.

Unterricht läuft die erste Woche gemäßigt, nur bis Mittags, ist also ein entspannter Einstieg. Heute brauchte er alle Kunstsachen und Sportsachen - man bestelle mir bitte einen LKW...  ;D, also durfte der Herr mal zur Schule gebracht werden, als Mama darf man ihn ja nicht mehr bringen, man ist ja jetzt groß... oder so... Wir sind gerade in heißen Diskussionen, er will ja jetzt auch alleine nach Hause gehen und einen eigenen Schlüssel. Find ich das gut oder nicht? Ach Mensch, sooooo groß isser doch noch gar nicht...

Guten Schulstart euch allen

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5504
Antw:2.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #651 am: 31. August 2018, 19:03:04 »
Hallo!

Wir haben jetzt schon wieder 2 Wochen Schule hinter uns.

Heute rief die Schule bei mir auf der Arbeit an, dass mein Sohn gleich mit einem weiteren Kind mit dem Krankenwagen ins Unfallkrankenhaus fährt. Boah gleich Herzklopfen bekommen. Es handele sich aber nur um eine Platzwunde. Also gleich von der Arbeit los zum KH. Platzwunde über dem Auge, doofe Stelle, war schwer zu kleben und nähen wollten sie äußerst ungern. Er hat aber auch ein Talent für sowas, das ist nun schon die dritte Narbe dann dort auf der Seite  s-:)

Das andere Kind hat auch eine Platzwunde davongetragen.

Wie die das nur geschafft haben? Müssen ja ordentlich zusammengeknallt sein.

Ansonsten ist hier alles ok. Schön schreiben klappt immer noch nicht so, wird es wohl auch nie. Naja, Hauptsache man kann es entziffern, was?!

Anfang des Schuljahres wollten sie die Kinder jetzt wohl testen, wer eventuell in eine Fördergruppe muss. Bisher kam noch keine Rückmeldung. Mal schauen.

Nächste Woche ist Elternabend, vielleicht sagen die da was zu  ???

Ich hoffe ihr habt alle einen schönen Start in die zweite Klasse ohne kleine oder große Katastrophen  ;D


Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5945
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:2.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #652 am: 01. September 2018, 09:51:26 »
 :o wie du schon sagst, das muss aber ordentlich Geschwindigkeit dahinter gesteckt haben, wenn beiden gleich eine Platzwunde davon tragen.
Geht es ihm denn sonst gut?

Hier sind gerade mal 3 Tage Schule hinter uns. Und er hat gleich am 2ten Tag gefragt, wo denn sein Forderheft sei. Nun ja... aber immerhin erlaubt die Lehrerin ihm, dieses zu nutzen bzw besorgt ihm auch eins (wenn ich es nicht schon getan habe -> 1. Klasse)

Lustigerweise mag er Englisch nicht, weil das so schwer sei  s-:) verstehe einer dieses Kind. Egal.

Wir genießen jetzt unser ersten Wochenende nach den Ferien :)


Sorrah

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 113
  • erziehung-online
Antw:2.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #653 am: 06. November 2018, 09:54:45 »
Die zweite Klasse ist so mäßig gestartet. Sein bester Freund ist weggezogen und in der Klasse gibt es so eine "Bande" von Rabaukenkindern, mit denen Monsterbacke einfach nicht klar kommt, die ihn immer wieder hänseln und ihm Stress machen. Und sie sind nur seine Freunde, wenn er ihnen Süßigkeiten mitbringt. Mit der Lehrerin braucht man einfach nicht reden.... Die Freundschaften beziehen sich auf höhrere Klassen und da gibt es dann einfach nicht ganz so viele Berührungspunkte in der Schule.  Das hat ihn so runtergerissen, dass ihm alles zwischenzeitlich zu viel war bis auf die AGs. Er hat kaum mehr richtig mitgemacht, von der Lehrerin kam bloß die Meldung, dass er nicht schnell genug arbeitet... naja, nächstes Jahr wird es anders *seufz*...

Jetzt hatte er über die Ferien so viel nachzuarbeiten und Hausaufgaben zu erledigen (ich finde Hausaufgaben in den Ferien sowieso doof, das erwischt die Kids noch zeitig genug), dass er selbst ganz angenervt war davon und sich jetzt vorgenommen hat, alles immer im Unterricht zu schaffen. Vom Kopf her ist das alles auch kein Thema, eher oft zu langweilig für ihn, sodass er sich oft ablenken lässt. Gestern war er ganz stolz, dass er sich von den "Quasselheinis" nicht hat ablenken lassen und alles geschafft hat. Hat mich richtig gefreut. Mal gucken, wie das so weitergeht.
Mathe läuft super, schreiben wird besser. Generell finde ich, dass es mit der Schreibschrift besser klappt als mit der Druckschrift. Kunst und Sachkunde machen ihm Spaß. Er freut sich schon auf die Vorträge für Sachkunde im nächsten Jahr... Ich wunder mich einfach mal nicht und warte ab, ob das nächstes Jahr noch so sein wird *grins*. Und in Sport wird er besser. Sport ist tatsächlich so ein Fach, wo man ihm deutlich anmerkt, dass er so viel jünger ist als die anderen. Mit den Jungs kann er da einfach nicht mithalten, zumal er eh nie der große Sportler war.

Seine AGs liebt er. Karate läuft weiter gut und die nächste Prüfung sollte kein Problem für ihn sein. Klavier liebt er und setzt sich selbst immer wieder zum Üben hin. Hier finde ich toll, dass die Lehrerin immer mal eine Rückmeldung gibt. Im Heft steht oft "wow, auswendig" oder "super" drin. Das spornt ihn richtig an. Über das Tempo bin ich erstaunt, das hätte ich nicht erwartet, aber ich freu mich und er hat vor allem richtig Spaß daran. Es war ja lange sein Wunsch, und ich hab mich lange gesträubt, eben wegen des Übens, aber bisher läuft es richtig super.


Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5343
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:2.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #654 am: 06. November 2018, 17:03:23 »
Das ist aber schade und traurig das sein Start so doof war...

Ich hoffe das er es schaft sie zu ignorieren und seine eigene Strategie entwickelt, gerade wenn die Lehrerin nicht hilft...

Aber alles andere klingt toll, gerade mit dem klavier...

Sorrah

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 113
  • erziehung-online
Antw:2.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #655 am: 20. November 2018, 12:17:36 »
Gestern war nun Elternsprechtag.

Generell hat sie es mal geschafft, was Positives über ihn zu sagen, aber nur, weil er einen Test richtig versemmelt hat und sie erstaunt war, weil er das eigentlich kann.

Ansonsten soll ich ihn mal auf ADS untersuchen lassen (letztes Jahr meinte sie noch ADHS,  wattn nu?). Ja, er träumt manchmal. Meine Güte. Er meint halt, er langweilt sich manchmal und dann denkt er über was anderes nach. Zum Beispiel, was passiert, wenn wieder eine Mauer gebaut wird und ob man Magma umleiten könnte, damit dort wieder Land entsteht, was durch die Erderwärmung untergeht. Ja, kann ich verstehen, fände ich auch spannender als "15+5" oder "Lotte und Enno malen Bäume".

Und er ist auch der Störenfried der Klasse. Er provoziert angeblich nur und die anderen sind doch so sozial. Dass die sooooo sozialen Kinder Süßigkeiten und Spielzeug von ihm erpressen, damit er mit ihnen spielen darf und dass meine Monsterbacke mittlerweile Bauchschmerzen bekommt, wenn es Sonntag Abend ist - das liegt dann an seinem schlechten Sozialverhalten.

Ich hab jetzt darum gebeten, dass der Schulsozialarbeiter eingeschaltet wird. Er ist doch nicht der Buhmann der Nation. Er kann gut provozieren, aber ich glaube, dass er sich oft gar nicht zu helfen weiß gegen die ständigen Beleidigungen.

Gut, dass ich von anderen Erziehern ganz andere Sachen höre, sonst würde ich wirklich zweifeln, ob mein Kind so ganz anders in der Schule ist, als ich ihn kenne...

Hat mich gestern sehr traurig gemacht *seufz*

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11675
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:3.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #656 am: 27. November 2019, 08:38:24 »
Über 1 Jahr her, der letzte Eintrag.

Wie geht es Euren Zwergen?

Meine macht sich ganz gut. Sie hat wenig Probleme und läuft so mit.  ;D Sie hat relativ viele Freundinnnen und die Klassenlehrerin ist die Beste.  :D

Kathikatze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3543
Antw:3.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #657 am: 13. Dezember 2019, 00:11:44 »
Dann sag ich hier auch mal Hallo  :)
Bei uns läuft es in der dritten Klasse richtig gut,entspannt, der "Kleine" macht immer noch super gerne Hausaufgaben, das hat sich GsD nicht abgenutzt seit Schulbeginn.
Bei uns gibt es seit Ende der zweiten Klasse schon Noten, und auch daran hat er sich gut gewöhnt. Meistens schreibt er sowieso nur 1en und 2en.
So laaaaangsam fange ich an, mir Gedanken zu machen, welche weiterführende Schule es werden wird.

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5945
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:3.Klasse - Einschulung 2017
« Antwort #658 am: 13. April 2020, 10:28:16 »
Guten Morgen,

meiner macht auch ganz gerne Hausaufgaben, was bei Coronaschule natürlich seeeeehr praktisch ist :)

mal schauen, wie es nächste Woche so ausschaut.

Ich habe auch überlegt, ihn vom offenen Ganztag abzumelden... allein das Essen kostet 70 Euro plus Betreuung und immer meckert er darüber, dass es ekelig sei .
Er könnte die dann allein bei Oma Hausaufgaben machen.

Schauen wir mal.

Noten gab es ja im Januar die ersten, ich habe zwar vergessen wie die genau waren, aber ich glaube es waren fast alle 2en... ob eine drei dabei war? Müsste ich nachgucken.

Wobei seine Noten sehr kreativ sind. In Mathe von 1-3 und in Deutsch von 1-4... wobei ihm "schlechte" Noten total egal sind.. gibt ein Schulterzucken und weiter... find ich (wenn ich überlege, wie das bei der Großen ist) sehr entspannt  :)

Weiterführende Schule, da will er eigentlich auf die Schule der großen Schwester... sein bester Freund geht diesen Sommer aber schon auf das Gymnasium daneben... ich bin gespannt :)


 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung