Autor Thema: 2.Klasse - Einschulung 2019  (Gelesen 28480 mal)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #75 am: 03. Oktober 2019, 06:11:48 »
@nan herzliches Beileid! Es ist wirklich keine leichte Entscheidung, aber wenn, würde ich das auch so schnell wie möglich machen.

@biene und, wie läuft es?

@Muse schön, dass es so gut läuft!

@us J arbeitet ziemlich langsam und muss öfters nach der OGS noch Hausaufgaben zuhause fertig machen. Nachdem er Anfang der Woche noch eine knappe halbe Stunde an den Aufgaben saß, habe ich gestern mal die Betreuerin gefragt, ob andere auch dieses Problem haben. Das hat sie verneint, alle anderen schaffen das Pensum locker in der vorgegebenen Zeit. Er ist in ganz vielen Dingen total hinterher, in einem Heft hatte er gerade einmal die Hälfte der ersten Seite fertig, wohingegen die meisten anderen schon auf Seite 11 sind  :o Ich war gestern total fertig, das hat mich echt geschockt. Er hat dann zuhause die ersten drei Seiten bearbeitet, zügig, mit Freude und ohne Hilfe. Das hat mich echt beruhigt. Er ist in der Schule sehr schnell abgelenkt und schafft dann das Pensum nicht. Das mit den Mädchen ist aus seiner Sicht noch nicht geklärt, ich habe aber eine Rückmeldung der Lehrerin, dass sie mit den Kindern sprechen wollte... Ich werde ihr nochmal einen Brief schreiben und nach einem Gesprächstermin fragen, auch wegen dem Arbeitstempo. Am Samstag ist Klassentreffen, da werd ich endlich mal die Eltern, Kinder und die Lehrerin kennen lernen.

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #76 am: 03. Oktober 2019, 12:57:12 »
Vielen Dank!

Leider war sie ja schon vorher sehr dement und es war auch absehbar. Von daher nicht so der große Schock, aber natürlich trotzdem sehr traurig.
Leider ist das in unserer Familie mit der Gesundheit eh so ein Problem. (vor allem bei den Männern) Hoffentlich bleiben die Jungs davon verschont...

Hier sind jetzt Herbstferien. Gerade ist hier Volksfest, das endet aber am Wochenende. Danach fährt Marten mit meinem Bruder (Der ja sein Patenonkel ist) und seiner Familie in den Urlaub. Der älteste von meinem Bruder ist ja auch nur ein paar Tage älter als Marten und die sind echt ein Herz und eine Seele.

Ich habe mich jetzt für das Jobangebot entschieden. Kündigung ist schon eingereicht und der neue Arbeitsvertrag unterschrieben. Am 2.1. geht's los. Da die Mieter im Haus aber schon im Haus wohnen sind, seit wir ausgezogen sind (Ende 2012), ist dort die Kündigungsfrist leider 6 Monate. Aber meine Mama hat ein großes Haus und wir wohnen dann in der Übergangszeit bei ihr. Und dann renovieren wir, da dürfen die Jungs sich dann für ihre Zimmer auch etwas ganz tolles aussuchen.
Jetzt muss ich mich nächste Woche noch um die neue Schule (sollte ja nicht so ein Problem sein) und einen neuen Kindergartenplatz für Jasper (schon eher fraglich) kümmern.

Aber irgendwie freue ich mich auch schon. Ist halt meine Heimat  :) ich hoffe den Jungs macht der Umzug nicht zu schaffen und sie finden sich dann dort auch gut ein.

Muse, das klingt ja toll, wie er angekommen ist. Vielleicht legt er einfach mehr Wert auf männliche Bezugspersonen?

Honig, das klingt wirklich so, als ob J sich sehr leicht ablenken lässt (und vielleicht auch wegen der Situation nicht so richtig entspannt sein kann?)
Ich hoffe es passiert etwas!
Sind denn die Mädels auch in der Betreuung?


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #77 am: 03. Oktober 2019, 19:46:39 »
Um, da hast du ja schnell Nägel mit Köpfen gemacht. Schön, dass sich alles so gut gefügt hat!

Die Mädchen sind auch in der OGS, ja. Und haben schon einen „Ruf“... am Samstag ist Klassentreffen, da lerne ich die Kinder und Eltern hoffentlich kennen.

J hat gestern und heute ganz toll in seinen Heften weiter gearbeitet. Die Hausaufgaben hat er komplett fertig, in dem anderen Heft fehlen noch zwei Seiten, die macht er dann übers Wochenende... mich wundert nur, dass sie schon im Rechtschreibheft arbeiten, obwohl noch nicht alle Buchstaben eingeführt sind. Bei einer Aufgabe sollte er die Kleinbuchstaben schreiben, das hatten sie wohl auch noch nicht. Die Aufgabe hat er ausgelassen.
Seine Aufmerksamkeit müssen wir weiter beobachten, zuhause arbeitet er wirklich gut...

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1682
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #78 am: 03. Oktober 2019, 21:53:19 »
Das kenn ich aber auch so, dass in den Selbstlernheften schon alle Buchstaben genutzt werden, obwohl die noch nicht alle einzeln erlernt wurden.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7517
  • Pärchenmama :-)
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #79 am: 31. Oktober 2019, 14:54:42 »
Na, wie geht es euren Erstklässlern?

Meiner geht gerne zur Schule (ich bin so froh), hat ein paar feste Kumpels zum Spielen in der Pause und im Hort - das ist für mich mal das Wichtigste.
Lesen lernen ist anstrengend und ordentliche Buchstaben schreiben noch anstrengender  ;D aber das wird schon alles werden.

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #80 am: 02. November 2019, 09:41:46 »
Ja, das ging jetzt doch ganz schnell. Wird eine turbulente Weihnachtszeit. Die Jungs wissen es jetzt schon. Jasper findet es toll, bei Oma zu wohnen. Marten ist zwiegespalten denke ich. Er hat hier seine Sandkastenfreundin, mit der er ja auch in eine Klasse geht und die beiden sind natürlich permanent zusammen.
Aber er ist auch total gerne mit seinem gleichaltrigen Cousin zusammen. Ich denke, er wird dann aber auch schnell ein paar neue Freunde finden. Ein paar Kinder aus der Nachbarschaft meiner Mutter kennt er ja schon und in der Schule geht das dann sicher schnell...

Leider müssen wir zwischen Januar und Sommer ein bisschen jonglieren... Marten bekommt natürlich einen. Schulplatz an der nächsten Schule, aber da sind natürlich alle Ganztagesplätze schon belegt. Muss ich mir nochmal überlegen, wie genau das organisiert wird, aber Familie vor Ort ist natürlich kein Problem.
Auch Kindergartenplatz für Jasper wird schwierig. Es gibt einen in der Nähe, da steht er jetzt auf der Warteliste, 2 weitere hätte ich auf dem Weg zur Arbeit, aber eben weiter weg von zu Hause, da müsste er sich jetzt umgewöhnen und zur Einschulung dann nochmal. Trotzdem, erstmal Warteliste.

Vielleicht zieht ja doch jemand mit Kindern im Alter von Marten und Jasper weg...

Honig, wie sieht es bei euch aus? Wie macht J sich mit den Aufgaben, klappt es jetzt besser mit der Konzentration?
Konntest du bei den Mädels (bzw ihren Eltern) was erreichen?

Ansonsten ist es schulisch alles ok. Marten ist irgendwie überall im Mittelfeld dabei. Naja, hoffentlich geht er da dann nicht irgendwie unter. Aber mit dem Schulwechsel wird sich ja noch was ändern. Sind ja jetzt schon seine letzten Wochen an der Schule...
 

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #81 am: 28. November 2019, 07:49:50 »
Heute wäre eigentlich Elternsprechtag, aber die Klassenlehrerin ist krank.
Er hat noch so seine Problemchen, aber die Lehrerin geht da von sich aus gut drauf ein. Da er im Unterricht nicht so gut mitgemacht hat, hat sie ihm ein Belohnungsheft gemacht, das ihn motiviert. Die Hausaufgaben klappen mittlerweile gut in der OGS, irgendwie ist da bei ihm der Knoten geplatzt. Insgesamt hat er gerade einen Entwicklungssprung gemacht, bastelt, malt, hat tolle kreative Ideen und setzt die auch um. Und das bei einem Kind, das früher nie freiwillig einen Stift in die Hand genommen hat... es bleibt interessant, aber ich bin ganz zuversichtlich, dass er sich gut macht.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7517
  • Pärchenmama :-)
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #82 am: 28. November 2019, 22:06:44 »
Oh Honig, das klingt doch super!
Meiner hat Malen immer gehasst und jetzt passiert es dass er sich daheim freiwillig hinsetzt und ein Bild malt.  :o Das ist so so toll.

Hier läuft es weiterhin gut. Wir hatten den ersten Elternsprechtag und er ist halt ruhig. Aber immer dabei. Und die tolle Lehrerin nimmt ihn so wie er nunmal ist und meinte er taut laaaangsam ein kleines bisschen auf. Er braucht halt Zeit.
Schulisch läuft es aber super.  :)

Nan - wie laufen die Umzugsvorbereitungen?  :)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #83 am: 01. Dezember 2019, 19:32:06 »
J hat vorhin seinen Wunschzettel geschrieben. Total krass, letztes Jahr war es ein Kampf, dass er wenigstens seinen Namen schreibt, heute hat er komplett alles geschrieben. Und dann noch gemalt... Er hat da so Spaß dran, das freut mich so sehr  :D

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #84 am: 09. Dezember 2019, 17:55:29 »
Hallo!

Die Vorbereitungen laufen hier sehr gut. Ich packe im Moment schon echt viel zusammen und da wir aktuell auch fast jedes Wochenende Mal bei meiner Mama sind, kann ich dann auch schon immer was mitnehmen und in den Keller stellen. Alles was so die nächsten vier Monate nicht gebraucht wird. Hab jetzt auch mehrere Kisten mit den alten Sachen von meinem Mann aussortiert. War echt schwer, ich konnte mich nicht von allem trennen, aber alles aufzubewahren macht ja keinen Sinn.

Bei Marten läuft es in der Schule ganz gut. Wir haben jetzt schon die Infos für die neue Schule bekommen. Ganztagsplatz wurde leider nicht frei, genauso wenig wie ein Kindergartenplatz für Jasper. Aber meine Mutter ist noch ganz rüstig und kümmert sich dann ums Abholen von Marten und beschäftigt die beiden ab Mittag. Wir müssen halt das beste draus machen.

Muse, das klingt doch gut. Manche Kinder brauchen echt etwas länger. Jasper ist auch ein ruhiges Kind, Marten dafür umso wilder...

Honigblüte, toll! Das klingt ja, als ob er Freude daran findet. Hoffentlich geht es weiter so und auch allgemein in der Schule. Hat er wieder Fortschritte gemacht?

Falls wir uns nicht mehr lesen wünsche ich euch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2019, 12:07:21 von Nan »

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #85 am: 18. Dezember 2019, 19:58:10 »
Hier ist leider die Klassenlehrerin erkrankt und die Klasse wird aufgeteilt. So richtig viel passiert hier also nicht mehr.

Er freut sich auf die Ferien und natürlich auf Weihnachten...

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #86 am: 21. Dezember 2019, 09:21:36 »
Wir wünschen euch schöne Weihnachtsferien!

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #87 am: 23. Dezember 2019, 12:15:48 »
Ich wünsche euch auch schöne Weihnachtsferien.

Wir haben super schnell den Auszug über die Bühne gebracht, schneller als erwartet. Eigentlich war heute auch noch eingeplant, aber wir haben schon alles verräumt.

Der Abschied war aber sehr emotional, für uns alle drei. Ich hatte ja auch schon meinen letzten Arbeitstag, habe ein kleines Geschenk bekommen zum Abschied und noch ein paar schöne Gespräche geführt.
Auch Marten hat von seiner Klasse ein Abschiedsgeschenk bekommen. Er ist ein wenig traurig gewesen, aber ich glaube bei dem kleinen Entdecker überwiegt die Neugier auf die neue Schule und die neue Klasse.
Jasper hat beim Abschied im Kindergarten geweint... Er ist da doch sehr viel sensibler. Da hat sich aber dann doch noch ergeben, dass sich der eine Kindergarten gemeldet hat. Bei denen zieht ein Kind weg und da Jasper wohl das älteste Kind ohne aktuellen Kindergartenplatz ist, hat er Priorität gehabt. Da bin ich ganz froh drum. Ich hoffe er kommt dann auch gut dort an.

Wünsche euch schöne Feiertage!

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7517
  • Pärchenmama :-)
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #88 am: 07. Januar 2020, 16:52:33 »
Ein gutes Neues an alle!

Und? Mussten jetzt schon alle wieder los? Hier war heute erster Schultag nach den Ferien, er hätte gern noch länger Ferien gehabt  ;D aber war trotzdem gern in der Schule.

Nan - ist Marten gut gestartet? Ist ja eine große Umstellung für ihn. Und hat es mit dem Kindergartenplatz für Jasper geklappt?

Hier gibt es kein Zwischenzeugnis an den Grundschulen mehr sondern ein Gespräch zwischen Kind und Lehrerin bei dem die Eltern anwesend sein sollen. Unseres ist Ende Januar, ich bin schon sehr gespannt.  :)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #89 am: 08. Januar 2020, 05:57:56 »
Wir hatten gestern auch den ersten Schultag. Montag Abend hat J geweint, weil es wieder losgeht, aber gestern Morgen war alles gut und er ist fröhlich los und auch fröhlich zurück  :)

Halbjahreszeugnisse gibt es auch erst in der 3. Klasse, ich weiss aber nicht, ob es Gespräche gibt. Wir hatten ja erst Ende November/Anfang Dezember Elternsprechtag.

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #90 am: 02. Februar 2020, 11:56:37 »
Hallo ihr Lieben!

Bei uns war sehr viel los in letzter Zeit.

Der neue (alte) Job ist wirklich super, ich bin sehr glücklich, einige Kollegen von damals mit denen ich mich sehr gut verstehe sind immer noch da. Bin sehr gut angekommen, habe nun ein paar mehr Aufgaben, was aber auch super ist. Und da es hier mittlerweile Gleitzeit gibt, ist es auch einfach super wegen der Jungs.

Marten ist super in der neuen Klasse angekommen. Es gefällt ihm sehr gut dort und er ist schon öfter zum Spielen unterwegs. Sind auch einige Kinder in der Nachbarschaft, wo wir wohnen werden, wenn die Mieter ausgezogen sind.
Zum Halbjahr gab es hier ein kleines "Zeugnis", da steht dann drin was sie schon an Buchstaben und Zahlen gelernt haben und noch ein Satz, was sie besonders mögen "Besonders viel Spaß hast du am Sportunterricht". Und dann ein Weiter so als Motivationshilfe. Mehr so ein inoffizielles Motivationszeugnis. Das erste richtige gibt es dann vor den Sommerferien.
Montag und Dienstag sind hier dann auch "Zeugnisferien".
Marten geht jetzt auch hier mit sehr viel Freude zum Schwimmen, hat gerade Bronze geschafft. Er wird dann auch nahtlos beim Silber weitermachen.
Jasper ist im Kindergarten auch gut angekommen. Hatte gedacht, dass das schwieriger wird, aber er hat es sehr gut gemeistert, vielleicht auch gerade weil Marten nicht dabei war.
Er hat sogar schon zwei Einladungen zu Kindergeburtstagen bekommen. Im nächsten halben Jahr hat er dann auch einen Platz im Wassergewöhnungskurs mit der Option Seepferdchen zu machen. Finde ich ganz wichtig, hier sind ja auch viele Seen und Kanäle, deswegen so früh wie möglich dann auch Bronze. Obwohl ich schon gehört habe, dass die Grundschule auch in der dritten oder vierten Klasse ein halbes Jahr lang Schwimmunterricht macht.

Ansonsten habe ich hier zum Jahreswechsel eine alte Jugendliebe wiedergetroffen und es hat wieder gefunkt :D es war damals auch nur auseinander gegangen, weil er zum Studieren weg ging. Jetzt treffen wir uns regelmäßig, er hat schon die Jungs kennengelernt und ich seine Töchter. Bin sehr glücklich aktuell. :)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7517
  • Pärchenmama :-)
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #91 am: 02. Februar 2020, 20:52:56 »
Aaaaahhhh Nan - das klingt ja von Anfang bis Ende absolut positiv. Ich drücke euch fest die Daumen dass es dabei bleibt!  :) In allen Belangen!  :) Da war der Umzug ja wirklich die richtige Entscheidung.

Wir hatten letzte Woche das Halbjahresgespräch und der kleine Mann glänzt in allen Bereichen. Er hat sich so gefreut so umfassend gelobt zu werden.  :)

Was mich besonders freut - er hat erstmalig seiner Hort Erzieherin widersprochen. Liest sich wahrscheinlich seltsam  ;D aber er kommt gaaaanz langsam aus sich heraus und hat sich erstmals gezeigt wie er eigentlich ist.  ;D

Was haben wir uns vor der Einschulung für Sorgen gemacht aber diese tolle Lehrerin ist einfach ein Geschenk.  :D

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #92 am: 04. Februar 2020, 19:16:11 »
Ja, ich bin auch sehr froh. Kann es immer noch gar nicht glauben und es tut so gut nach der schweren Zeit.

Muse, das klingt aber auch toll bei euch! Super dass er nun aufgetaut ist und etwas Selbstbewusstsein zeigt!

Marten war heute mit meiner Schwägerin und seinem Cousin Schlittschuhlaufen. Er sagt, er fand es super. Sein Cousin ist ja nur drei Wochen älter und hatte auch die ersten Winterferien. Morgen geht's wieder los mit dem zweiten Halbjahr.
« Letzte Änderung: 04. Februar 2020, 19:18:14 von Nan »

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #93 am: 04. Februar 2020, 20:48:19 »
Man, wow, da habt ihr wohl die richtige Entscheidung getroffen... freut mich sehr, dass es für euch alle gut geklappt hat.

@muse schön, dass er so gelobt wurde und es toll läuft.

@us wir haben ja auch eine super tolle Lehrerin, aber leider ist sie extrem oft krank. Letzte Woche für einen Tag, seit gestern schon wieder für mindestens eine Woche. Vor Weihnachten war sie schon gut 2 Wochen krank und auch davor schon... leider kommt J so gar nicht ans arbeiten, sie werden ständig aufgeteilt und arbeiten Selbstlernmaterial ab. Ich hoffe, dass sie dann auskuriert ist und mal ein paar Wochen Unterricht am Stück laufen, das hatten wir bisher fast gar nicht.

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #94 am: 08. März 2020, 15:20:02 »
Wie geht's euch und den Jungs so?

Wir haben hier bald den 7. Geburtstag. Der ist am Samstag in zwei Wochen. Marten hat sich für eine Piratenparty mit Schatzsuche entschieden, ich hoffe das Wetter macht mit. Meine Mama, mein Bruder und meine Schwägerin werden helfen und auch mein Partner hat an dem Wochenende Kinderfrei und wird den Schatz verstecken und die Hinweise legen. Marten wird sechs Kinder aus der Schulklasse einladen, dazu er selbst, Jasper und die drei von meinem Bruder und Schwägerin, wobei wir Mal schauen werden, ob die  beiden Kleinen und Jasper mitgehen werden oder ob mein Bruder oder Schwägerin mit denen was anderes macht. Das ist so toll, früher konnten wir sowas gar nicht machen, weil einfach nicht genug Erwachsene da waren um die Horde auf Trapp zu halten.

Honig, ist die Lehrerin denn nun wieder mehr da?

Muse, wie läuft es bei euch?

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #95 am: 11. März 2020, 08:40:29 »
Die Lehrerin ist wieder konstant da, aber leider hat mein Sohn große Schwierigkeiten bei der Mitarbeit. Er hat sehr oft bzw. fast immer verweigert, sowohl in der Schule als auch bei den Hausaufgaben. Seit einem erneuten Gespräch mit der Lehrerin und einem neuen Verstärkerplan geht es einigermaßen, aber er hat sich leider auch angewöhnt, richtig viel Blödsinn zu machen. Wir haben nun externe Hilfen beantragt und müssen nun sehen, wie es weiter geht.

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #96 am: 18. Juni 2020, 11:58:34 »
Hallo Honig,

Wie ist es euch in der Corona Zeit ergangen? Wie kommt J jetzt zurecht? Geht er schon wieder zur Schule?

Hier war es eine super stressige Zeit. Wir hatten ja auch noch den Umzug. Es ging alles sehr zäh, weil wir kaum Helfer hatten wegen Corona. Aber mittlerweile ist es geschafft und zwei Monate später sind auch die Kisten verschwunden.
Ist das toll endlich wieder die Küche zu nutzen die ich mir vor ein paar Jahren selbst zusammengestellt habe   :)
Auf der Arbeit läuft es auch ganz gut, ich habe mich wieder gut eingelebt. Ich war jetzt länger im Home Office, so langsam bin ich auch wieder zwei bis drei Tage in der Woche in der Firma.
Für die Jungs hatte ich keine Notbetreuung. Da wir mit meiner Mama ja am Anfang der Krise noch im gleichen Haus wohnten ließ sich der Kontakt auch nicht wirklich vermeiden. Allerdings haben wir so kaum Kontakt. Eigentlich nur in der Familie, das ist dann OK.
Mit meinem Partner läuft es auch sehr gut. Er hat nur ne kleinere Wohnung und wir denken darüber nach, ob er gleich mit einzieht, er ist mittlerweile fast immer Hier. Platz hätten wir genug. Müssten uns nur überlegen, wie es läuft wenn seine Töchter da sind.

Marten geht jetzt auch wieder teilweise zur Schule. Ich glaube wir haben den Stoff ganz gut zu Hause erarbeitet, aber ich bin froh, dass er nun wieder mehr Kontakt mit anderen Kindern hat...

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14354
Antw:1.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #97 am: 09. Juli 2020, 11:53:48 »
Hallo Nan, freut mich, dass der Umzug und das Wiedereinleben gut geklappt haben.

@us ich fand die Homeschooling Zeit mit J sehr anstrengend, er hat nur gearbeitet, wenn ich ihn massiv motiviert habe und dabei stand. Da ich ja auch arbeiten musste, waren die Nachmittage überwiegend mit Schulaufgaben belegt... im Mai hatte ich einen Bandscheibenvorfall mit Funktionsausfällen und musste zügig operiert werden. Das ist alles GsD sehr gut gelaufen, auch die ambulante Reha haben wir mit Unterstützung gut gemeistert. Die Wiederaufnahme vom regulären Unterricht in den letzten beiden Schulwochen hat J sehr gut getan. Seit Mitte Mai hat er nun endlich Therapie, eine Schulbegleitung ist beantragt. Wir hoffen, dass sie spätestens nach den Herbstferien beginnen kann, mit ganz viel Glück auch schon nach den Sommerferien.


Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:2.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #98 am: 04. September 2020, 07:02:10 »
Ach krass, da hast du ja was durch...

Hoffentlich ist die Schulbegleitung für J. schon genehmigt. Ich nehme Mal an, bei euch hat die Schule auch schon wieder begonnen? Hier ist nun die erste Woche wieder rum. Marten geht wieder ganz gerne, aber es ist schon wieder ne neue Eingewöhnung. Mit dem Schulwechsel zum Halbjahr und dann Corona habe ich Angst, dass er nicht richtig angekommen ist. Ich hoffe einfach, dass nicht nochmal ein Lockdown kommt und er wieder rausgerissen wird.
Jasper gehört jetzt zu den Vorschulkindern. Bin Mal gespannt, was bis dahin wieder möglich ist.

Mein Freund ist nun bei uns eingezogen und hat seine Wohnung aufgegeben. Das ist so toll. Seine beiden Töchter sind jetzt auch öfter hier (Die Co-Mutter und er wollen sich langsam ans Wechselmodell rantasten). Es ist so toll, wieder (zeitweise) Kleinkinder im Haus zu haben. Wenn mein Mann nicht krank gewesen wäre hätten wir wahrscheinlich auch noch ein Kind bekommen.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7517
  • Pärchenmama :-)
Antw:2.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #99 am: 04. September 2020, 11:44:46 »
Nan - wie schön dass dein Freund zu euch gezogen ist!  :D

Wir haben noch Ferien, am Dienstag geht es wieder los.  :) Und dann kommt erstmals nach fast einem halben Jahr die Klasse wieder zusammen, ich glaube der baldige Zweitklässler hat das noch gar nicht realisiert dass er dann wirklich alle wiedersieht.  :)

Wie ist es denn bei euch mit Maskenpflicht? Die Schule hat sich noch nicht gemeldet aber hier müssen Grundschüler im Unterricht keine Maske tragen - nur auf dem Gang und im Pausenhof.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung