Autor Thema: 3.Klasse - Einschulung 2016  (Gelesen 156746 mal)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15095
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1725 am: 04. Januar 2019, 18:21:38 »
Nipa, ich habe da tatsächlich keinerlei Tendenz. Jetzt müssen wir Druck rausnehmen- und das machen wir halt. Was bald ist? Keine Ahnung! Ich hab soviel im hier und jetzt zu tun, da mag ich mich wirklich nicht mit ungelegten Eiern aufhalten.

Jetzt wird erstmal interessant sich in das komplett neue Konzept einzufinden, da wird es schon noch die eine oder andere Anekdote geben  ;D - besonders weil es im Hauptunterricht ja keine Fächertrennung gibt. Wenn ich es richtig überreisse wird sie relativ zeitig mit der Hausbauepoche beginnen- ich finde es gibt kaum nen schöneren Start. Dieses Thema nimmt einfach alle Kinder mit, egal wo der intellektuelle Stand ist. "Ich baue mir ein Haus" - da gibt es so viele Ansatzmöglichkeiten und so viel Raum für Kreativität. Soviel Lerninhalte praktischer und theoretischer Natur, Geschichte, Heimatkunde, Mathematik, Kunst, Ästhetik...
Dann eben neu dazu Französisch, was die anderen ja schon seit Klasse 1 haben. Und das Streichorchester! Da kommt so viel neues was sie herausfordert...
Ja Mathe wird sicher langweilig- aber da müssen wir dann halt zu Hause ran oder sie ist doch so sehr mit allem anderen beschäftigt, dass es einfach mal garnichts macht, dass sie da "pausiert".


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5232
  • Meine Laufmaus
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1726 am: 05. Januar 2019, 17:07:50 »
@Meph: Das klingt toll, Es hört sich so an, als wärt Ihr richtig zufrieden und im Reinen mit der Schulwahl. Ich bin schon ganz gespannt auf Deine Berichte, denn ich kenne mich mit der Waldorfpädagogik so gar nicht aus. Immer nur vom  hören/sagen und von keinem der direkt damit zu tun hatte und sowieso alles nur Öko etc... weißt was ich meine!  ;)

@Nipa : Ja genau das ist hier in AC schon ein bisschen das Problem, weil wir so einen Überschuss an Gymnasien haben.  s-:) Und manchmal mach ich mir dann schon einen Kopf was wird, aber wie gesagt ist ja noch ein Jahr Zeit! Da kann noch viel passieren.






Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15095
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1727 am: 05. Januar 2019, 17:17:11 »
Ich habe ja selbst das Waldorfstudium gemacht und viele Jahre im Kindergarten gearbeitet- also kommt das ja nicht von ungefähr. Allerdings steh ich nicht auf Dogmatik und bin doch sehr frei und sehr heute in der Auslegung... Das ist nicht immer unproblematisch ;-)
Über Waldorf gibt es so viele ulkige Vorurteile. Dieses Antiautoritärding z.B..... ich kenne eigentlich keine Pädagogik, wo es eine klarere Führung gibt (ok, die salzmännische Pädagogik auf Fs Internat ist sehr sehr sehr ähnlich) wie bei den Waldis. Die großen Themen im jüngeren Alter sind ja Vorbild und Nachahmung und Rhythmus und Wiederholung. Das weitet sich natürlich mit zunehmenden Alter, aber die Grundsätzlichkeiten bleiben. Der Lehrer ist die klare Führung, sieht dabei im Idealfall aber die Bedürfnisse jeden einzelnen und unterrichtet binnendifferenziert. Es gibt da eine ganz ganz tolle Langzeitdokumentation, wo eine Klasse 8 Jahre lang begleitet wird. ich schieb hier einfach mal für die interessierten mit zu viel zeit den link zum ersten Teil ein.
https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvL2NmYWNkYjI4LTJhMmUtNDA0Zi1hYmM2LTBlYjk0Y2YzOGRhYg/

Ja, "Öko" ist es schon, da schon immer die Ganzheitlichkeit und Nachhaltigkeit im Zentrum der Antroposophie standen und stehen. Aber nichtsdestotrotz sind dort ganz normale Familien aus unterschiedlichster Couleur- wie hier, ein ganz normaler Querschnitt der Gesellschaft.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28176
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1728 am: 05. Januar 2019, 22:09:12 »
Ich finde das klingt super und wird sicher eine spannende Reise - toll dass wir R. hier begleiten dürfen...
Können wir unseren Horizont gleich erweitern...

Bei Waldorf hängt es glaube ich auch sehr von der Schule ab, wie sie es auslegen. Es gibt welche, die noch total „original“ sind wo von der Familie erwartet wird, dass sie keinen Fernseher haben usw., was ich absolut nicht zeitgemäß finde. Aber es gibt auch ganz tolle Einrichtungen wo man sehr im 21. Jahrhundert lebt.

Hatte da letztens ein total interessantes Gespräch zu dem Thema... und Namen werden übrigens gar nicht so oft getanzt  ;D um mal bei den Vorurteilen zu bleiben...



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15095
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1729 am: 06. Januar 2019, 08:08:51 »
Unsere ist eine der Traditionsschulen und eine der ältesten deutschlandweit, das wird schon noch interessant  ;D
Die Klassenlehrerin scheint erstmal toll, schon älter, ihre eigenen Kinder müssten leicht jünger als ich sein, aber sehr aufgeschlossen. Hab da auch direkt Stellung zum Thema Technik und Medien bezogen, dass unsere Kinder da eben nicht "waldörflich" aufwachsen, da es eben auch mit mein Hobby ist und hier lebt. Da konnte sie aber gut mit umgehen.
Was uns wichtig war: sie hat R im Probeunterricht beobachtet und auch die Seiten erkannt die in der Grundschule vor Ort nicht erkannt worden sind. Ich glaub einfach so falsch dieses System für F gewesen wäre so richtig ist es für R.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28176
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1730 am: 06. Januar 2019, 15:56:22 »
Das klingt toll und genau richtig!



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43909
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1731 am: 07. Januar 2019, 13:17:38 »
@Meph
Bekommt R. für Französisch (Nach-)Hilfe am Anfang?
Hier werden Kinder, die neu starten in irgendwelchen Schuljahren nach der ersten Klasse und vorher nie Französisch hatten, in Kurse außerhalb der Schule geschickt - von der Gemeinde bezahlt/unterstützt.
In der Klasse unserer großen Tochter kam ein Mädchen Mitte der 3.Klasse dazu und sie kam wirklich von Anfang an gut mit durch dieses Konzept. Nach einem guten Jahr brauchte sie dann keine weitere außerschulische Unterstützung.




Heute wieder Schulstart - und wohl das letzte Mal Schwimmen bis April/Mai? So die Berichte der beiden Drittklässler, die ich so tagtäglich hier Zuhause habe. Mal sehen ob das später nochmal bestätigt wird.


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15095
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1732 am: 07. Januar 2019, 15:24:24 »
erstmal nicht, sie denken dort, r wird das quasi einatmen---- und die ersten 2 jähre war ja eh mehr singen und sprechen.... we will See!


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5132
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1733 am: 07. Januar 2019, 17:12:38 »
Hallooo...

ich bin auch gespannt was Meph so erzählt, ich finde die Waldorfpädagogig und auch die Montessorie Pädagogig total toll...

Bei uns war heute auch wieder Schule und sie kam glücklich nach Hause, morgen darf sie ihre DVD von der Tanzaufführung mit nehmen zur Schule und ihren Klassenkameraden zeigen... da ist sie ja nun mächtig stolz drauf... genauso darf sie morgen ihre Wirklich Neon Pinke Handorthese mit in die Schule nehmen zum Benutzen und sie ist schön ganz aufgeregt was die andern Kinder sagen werden...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15095
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1734 am: 07. Januar 2019, 18:08:46 »
Bei R wurde es heute fit Stuhlkreis für die ganze Klasse thematisiert... jetzt beginnen die letzten Wochen und für sie der Abschied. An Klassenarbeiten muss sie wohl garnichtmehr teilnehmen, da die schon ins nächste Halbjahr zählen. Findet sie persönlich jetzt etwas doof, aber das ist jetzt halt so...

Habt ihr ne Idee für ein nettes kleines Abschiedsgeschenk für die Klasse?


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5232
  • Meine Laufmaus
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1735 am: 13. Januar 2019, 15:27:46 »
Meph: Keine Arbeiten mehr mitzuschreiben, bedeutet nicht mehr richtig dazuzugehören. Wegen Geschenk Puuh, schwierig. Die Klasse selbst ist ja auch nur noch ein halbes Jahr zusammen, dann gehen Sie auseinander.


@us: Nichts neues, jetzt nach den Ferien läufts wieder was besser. Bei Emil merkt man immer ganz extrem, wenn die Luft vor den Ferien raus ist. Wir müssen weiterhin das 1x1 üben. Das sitzt einfach nicht. Und Sie schreiben zwischendurch immer wieder kleine 1x1 Tests. Haben jetzt doch mal Karteikarten gemacht, vielleicht hilft das.





Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28176
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1736 am: 13. Januar 2019, 17:57:42 »
@meph: mmh, jetzt wird es langsam ernst.. Geschenk. Vielleicht für jeden einen Bleistift. Oder für alle zusammen was? Da würde ich ein Buch, was die Lehrerin gelegentlich vorliest ganz schön finden. Vielleicht was, was mit Abschied zu tun hat?

Nicht mitschreiben müssen: Heißt das sie schreibt mit und sie werde nicht gewertet oder sitzt sie in der Zeit doof da? Letzteres würde ich ablehnen, denn dann ist es wie Emma schreibt ja eine Ausgrenzung...

@Emma: hast Du mal kinesiologisches 1x1 gegoogelt. Haben wir mal am Elternabend probiert und fanden es ganz spannend. Ansonsten ist würfeln auch ne gute Übung und spannender als auswendig runterrattern...

Hier alles ruhig, ich hab erst Richtung Ostern wieder ein Elterngespräch und weiss somit nicht genau wo er steht, aber ich glaube es passt..



Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5132
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1737 am: 16. Januar 2019, 21:23:11 »
Heute war Elternabend zum Thema Klassenfahrt...

Es geht für 3Nächte auf Klassenfahrt... Sie bleiben bei uns in der Stadt...

unteranderem damit wir und noch eine Familie die Möglichkeit haben bei zu viel Reizüberflutung sie abzuholen und das sie dann Tagsüber mit dabei ist...
Motti selber möchte mit und dabei sein da schlafen und so, aber sie weiss auch nicht was es bedeutet mit 45kindern und dann mit 8andern Kindern in einem Raum zu schlafen...  :-\

Ich freu mich aber das sich die Lehrer solche Gedanken gemacht haben...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43909
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1738 am: 16. Januar 2019, 21:41:16 »
Bei uns gibt es derzeit nichts zu berichten - meine ich.
Ich glaube, dass es Ende nächster Woche Zeugnisse gibt. Aber so genau weiß das immer noch niemand in diesem Haushalt. Willkommen im Haus der Ahnungslosen!


@Meph
Nicht mehr an Klassenarbeiten teilnehmen finde ich auch ... doof!
Selbst wenn sie für das nächste Halbjahr zählen würden, so wäre es dennoch eine gute Übung für Prüfungen, eine Überprüfung des Wissenstandes, keine Außenseiterposition, ...

Geschenk ist schwierig, da ja tatsächlich alle nach einem halben Jahr die Klasse verlassen und ihr ja eher den Kindern als der Lehrerin etwas zu kommen lassen wollt?
Ich weiß nicht ob du da Bock drauf hast bzw. generell die Kapazität, aber wie wäre es statt Geschenk mit einer kleinen Abschiedsfete bei euch Zuhause?


@Pico
Wenn sie es nicht weiß, dann ist das doch jetzt der perfekte Anlass es zu probieren - eben weil es nah bei euch ist und ihr demnach auch am späten Abend die Möglichkeit hättet sie noch abzuholen. Ich denke außerdem, dass es in solchen Rahmenveranstaltungen immer sehr gut klappt und die Kinder auch über sich hinaus wachsen. Vielleicht merkt sie aber auch nach einer Nacht, dass es für sie nicht funktioniert - aber sie hat es dann probiert und die anderen beiden Nächte würden sich dann mit Holen und Bringen lösen lassen.
Es einfach von Anfang an auszuschließen fände ich schade für sie!

Ich meine - du kennst sie besser als ich, aber wenn sie etwa will, dann setzt sie doch auch alles in Bewegung um dieses Ziel zu erreichen, oder?


Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5132
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1739 am: 17. Januar 2019, 14:01:35 »
@Fliegenpilz: Ja das ist richtig, wenn sie was will macht sie es...
wir lassen sie auch mit Fahren und mit machen, sind einfach nur auf Abruf und im Kontakt mit dem Lehrern dann, weil wenn Motti Reizüberflutet ist und kippt, dann kann man das meist schon vorher sehen und merken... und ich glaub auch es ist eine gute Übung zu gucken wo liegt Mortis Grenze für uns und für sie...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5232
  • Meine Laufmaus
Antw:3.Klasse - Einschulung 2016
« Antwort #1740 am: 20. Januar 2019, 15:25:15 »
@Pico: Oh da bin ich dann ganz gespannt, wie Motti die Klassenfahrt meistert.


Zeugnisse gibt es hier erst am 08. Februar. Für Emil das 1. mit Noten. Bin mal gespannt. Ich denke das es eher im mittelmäßigen Bereich also eher im 3er Bereich ist. Die Schriftlichen Noten sind doch noch sehr schwankend. Eventuell kann er die ein oder andere Note durch seine Mündlich Mitarbeit verbessern. Da hab ich aber keinen Überblick drüber. Ich weiß, dass Er z.B. im Sachunterricht sehr stark ist oder Religion.  s-:) Na wir werden sehen. (Da werden sowieso keine Arbeiten geschrieben bei uns)





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung