Autor Thema: bekommen Eure Kinder Taschengeld?  (Gelesen 5026 mal)

Sonne1978

  • Gast
bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« am: 22. Februar 2013, 20:25:25 »
Da ich thematisch zu dem anderen Thread von Nipa nichts beitragen kann, würde mich mal interessieren, ob Eure Kinder Taschengeld bekommen? Und warum Ihr es so macht.

Wir hatten ein paar Mal damit begonnen, aber es dann wieder sein gelassen. Das Geld landete in der Spardose. Sobald es dort drin war, war es auch aus dem Kopf. Alle Jubeljahre wird mal die Spardose geschüttelt und bemerkt, WIEVIEL Geld da drin ist. Aber Ausgeben oder sowas? Interessiert nicht die Bohne. Auch wenn mal ein 10er oder 20er zum Geburtstag von der Ur-Oma kommt, liegt der wochenlang im Geldbeutel der Kinder. Wenn ich nicht gefragt hätte, ob wir davon was schönes kaufen gehen wollen, würde es heute noch da liegen.

Die Kinder bekommen im Prinzip alles. Süßigkeiten sind hier verfügbar (i. d. R. bekommen sie auf Nachfrage auch was), wir stocken unsere Spiele von Zeit zu Zeit auf, kaufen Bücher, ab und an bringe ich vom Einkaufen ein Filly mit...

Am Wochenende dürfen sie allein zum Bäcker gehen und dort Brötchen kaufen. Das macht ihnen Spaßö, auch mal im Laden für mich zu bezahlen, Wechselgeld zurückbekommen.

Also: ich sehe aktuell keine Notwendigkeit für Taschengeld. Und ich glaube auch nicht, dass durch das Erhalten desselbigen der Umgang gelernt wird.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2013, 20:27:57 von Sonne1978 »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27345
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #1 am: 22. Februar 2013, 20:48:04 »
Unserem Grossen macht Einkaufen Spass, aber so ganz hat er nicht begriffen, dass Geld kein permanent nachwachsender Rohstoff ist - im Gegensatz zu Wäschebergen ;)
O-Ton als ich sagte dass ich gar kein Geld dabei habe ¨dann nimm doch die Karte¨

Von soher finde ich es gut ihm damit die Grenzen aufzuzeigen.

Auch ist es einfach so, dass ich im Sommer an der Eisdiele EINE Kugel Eis pro Person kaufe - er hätte aber ganz gern auch mal eine zweite - kann er künftig vom Taschengeld kaufen.

Geld von Omas, etc. (gibt es hier nur zu ¨Festen¨) kommt direkt aufs Tagesgeld. Das sind in der Regel einfach Beträge von 20 Euro aufwärts, die überblicken sie ja noch gar nicht.





Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #2 am: 22. Februar 2013, 22:59:43 »
leon bekommt 2 € die woche, ich finde es ist schon ein unterschied ob man das geld von mama ausgibt oder sein eigenes, und ich finde es auch nicht verkehrt das taschengeld an bedingungen zu knüpfen, er muß 1 mal die woche sein zimmer aufräumen und das treppenhaus kehren macht er das nicht gibts auch kein geld, somit hoffe ich ihm zu vermitteln das man auch was tun muß für sein geld und seinen pflichten nachkommen muß

in der regel bekommt er von uns auch alles, süssigkeiten, bücher, eis usw., aber er hat auch manchmal wünsche die wir ihm nicht verwirklichen, weil einfach zu teuer für zwischendurch, oder blödsinnige zeitschriften (zumindest in meinen augen blödsinnig), oder das 10000 lego usw.

und genau für sowas soll dieses geld sein, da machts auch garnix aus das er mal bissle sparen muß  ;), er wollte unbedingt ein lego star wars raumschiff für 40€, weihnachten und geburtstag waren weit entfernt und zwischendurch ist uns das zu teuer, also hat er ca. 6 monate gespart und es sich selbst gekauft. genau dieses raumschiff ist eins der wenigen teile das auch noch vollständig zusammengebaut ist von den grösseren lego sachen, das heißt er geht damit auch anderst um als mit geschenktem  ;)



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15376
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #3 am: 22. Februar 2013, 23:23:35 »
ich finde taschengeld sollte erstens zur freien verfügung stehen und nicht als belohnung,lohn oder strafe benutzt werden

hier hat man ein festes taschengeld (okay die grosse bekommt keins mehr  S:D) und zusätzlich kann man sich bei kleinen arbeiten geld verdienen,aber nicht immer und nicht bei allem und niemals beim "babysitten " bei der kleinen schwester  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3174
    • Mail
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #4 am: 23. Februar 2013, 06:13:22 »
Meine bekommen schon lange Taschengeld und ja, sie setzen es sehr gezielt ein. Auch nicht für Süssigkeiten, Bücher und so (kriegen sie eh), aber für Dinge, die die Eltern sich weigern zu finanzieren.
Weihnachten haben die Jungs sich z.B. eine PS3 zugelegt (sie hatten sich dafür auch von den Verwandten Geld gewünscht). Das Projekt wurde generalstabsmässig von beiden schon Monate vorher geplant. Ich fand das eine ziemliche Leistung - schliesslich mussten ja auch beide darauf achten, das der andere nicht plötzlich abspringt.

Grüsse
BiDi

   
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27345
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #5 am: 23. Februar 2013, 10:15:40 »
@Satti: Eine Bekannte von mir hat ihre grosse Tochter z.B. fürs Schwester sitten gezahlt.
Nicht die 5 Euro, die sie woanders bekommen hat, aber einen Euro ¨Zusatztaschengeld¨.
Das fand ich ehrlich gesagt total klasse von ihr, weil sie damit eben die Verantwortung honoriert hat.



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15376
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #6 am: 23. Februar 2013, 13:43:28 »
kann ja zum glück jeder machen wie er will  ;)
ICH finde es in der familie nicht gut fürs babysitten zu bezahlen,dafür aber z.b fürs hasenkäfig sauber machen etc...
ich möchte eben nicht das sie auf die schwester wegen geld aufpassen sondern weil sie es gerne machen und damit sind wir eigentlich ganz gut gefahren  :D

meine kinder bekommen auch aus dem grund kein geld wenn sie auf ihre cousine aufpassen  ;) und machen es trotzdem öfters und gerne
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #7 am: 23. Februar 2013, 20:06:55 »
Unsere Kinder bekommen kein Taschengeld.

Wenn die Große dieses Jahr in die Schule kommt, wollen wir damit anfangen. Wieviel, darüber haben wir uns noch keine Gedanken gemacht.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Morle

  • Gast
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #8 am: 23. Februar 2013, 20:18:56 »
Bei uns gab/gibt es mit dem Schuleintritt das erste Taschengeld.
Ausgegeben wird es ab und an mal für eine Zeitschrift, ein Eis und die Großen gehen davon ins Kino oder ins Freibad.

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7899
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #9 am: 23. Februar 2013, 20:36:39 »
Lara bekommt seit der schuleinführung 1€ pro Woche (wenn wir es nicht grad mal vergessen), das wird dann auch für Zeitschriften oder irgendwelches Spielzeug aus dem Automaten verwendet....ansonsten bekommt sie ja alles von uns



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #10 am: 24. Februar 2013, 07:29:38 »
Bis jetzt gibt es noch kein Taschengeld. Denke mal, dass wir es ab den Sommerferien mal einführen werden und schauen, wie es klappt... :)

ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #11 am: 24. Februar 2013, 19:12:39 »
Wir hatten bei der Großen mal damit begonnen, aber es hat sich im Sande verlaufen aus genau den selben Gründen wie bei euch.
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #12 am: 24. Februar 2013, 21:05:10 »
Wir hatten bei der Großen mal damit begonnen, aber es hat sich im Sande verlaufen aus genau den selben Gründen wie bei euch.
Bei uns ist es auch so.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Mathilda

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 142
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #13 am: 25. Februar 2013, 01:21:12 »
Bei uns gibt es 1 Euro die Woche.

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #14 am: 25. Februar 2013, 05:24:13 »
Luna bekommt Taschengeld, 1,50 € die Woche.
Das landet natürlich immer erstmal in ihrer Spardose, aber sie gibt ihr Geld auch aus, für was sie will.

Das Prinzip sparen hat sie verstanden, so kann es sein, dass sie eben das Geld so lang spart, bis sie es beisammen hat. Für welchen Wunsch auch immer.

Aber dadurch, dass sie auch alleine einkaufen gehen darf, geht ihr Geld auch schonmal für Süßkram, kitschige Zeitschriften o.ä. drauf. Ich mache ihr da keinerlei Vorschriften. Es kommt schonmal vor, dass sie sich 10€ einsteckt und sagt sie geht sich jetzt was kaufen (ohne Plan, das das sein wird) dann lass ich sie auch, sie kauft sich dann dennoch immer nur ein Teil, bisher hat sie noch nie ihr ganzes Geld verbraten, aber, auch das wäre mir egal.

Ich finde Taschengeld sinnlos, wenn ich entscheide, was davon gekauft wird, dann bräuchte sie keins.

Juli+Felix

  • Gast
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #15 am: 25. Februar 2013, 10:21:55 »
Unser Großer bekommt TG, wöchentlich 1,50 €. Er rechnet sich gerne aus, wieviel er insgesamt gespart hat. Obwohl er im Alltag eigentlich alles bekommt, was er braucht. Süßigkeiten kann er sich gar nicht selber kaufen, da es in seiner Schule keine Cafeteria gibt und wenn wir zusammen einkaufen hat er nichtmal Sonderwünsche.
Wir haben zusammen überlegt, was er damit tun kann. Entweder zahlt er größere Sparbeträge auf sein Sparkonto ein oder spart für größere Wünsche (Lego Starwars lässt wieder grüßen...  s-:)). So richtig praktisch ist TG für den Indoor-Spielplatz. Da darf er max. 10 EURO mitnehmen und ausgeben.

Ich muss gestehen, dass wir die Auszahlung hin und wieder auch vergessen und Kind nicht nachfragt. Dann ist´s auch okay so.

Ich bin allerdings gespannt, wie unser Kleiner damit mal umgehen wird. Der hat immer Wünsche über Wünsche und kann immer irgendetwas gebrauchen.  :P

DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #16 am: 25. März 2013, 16:52:16 »
Ich habe jetzt erst angefangen (er ist 7). Eigentlich hat er ja immer alles bekommen, es gab natürlich auch grenzen. Mal sehen wie es wird. Es gibt 2,-- die Woche.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #17 am: 25. März 2013, 17:46:18 »
Ich habe zur Einschulung damit angefangen, meiner Tochter Taschengeld zu geben. Aber es funktioniert eigentlich nicht so richtig. Sie hat ihr  Geld in ihrem Geldbeutel, aber noch interessiert es sie nicht. Manchmal schaut sie sich die Münzen an und zählt sie. Dabei zählt für sie ein 50 Cent Stück genauso viel wie ein 1 Euro-Stück  ;D. Sie hat einfach noch überhaupt kein Gefühl und keinen Bezug zu Geld. Spielsachen gibt es zu Weihnachten, Ostern und zum Geburtstag, zwischendurch fragt sie selten danach. Im Gegenteil, sie sagt ständig, dass sie eigentlich ja genug Spielsachen habe. Es gibt einfach kaum Gelegenheiten, zu denen sie ihr Taschengeld ausgeben kann.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

daxie

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5483
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #18 am: 25. März 2013, 18:44:41 »
Wir haben im Januar damit angefangen. Fynn und Nea bekommen Sonntags jeder $0.75 fuer ihre Spardose.

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #19 am: 25. März 2013, 18:52:12 »
Bei uns gibt es noch kein Taschengeld weil einfach noch nicht nach gefragt wurde. 
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

daxie

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5483
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #20 am: 26. März 2013, 01:40:07 »
Oh, gefragt haben unsere auch nicht. Aber wir waren an der Bank und die haben uns ermutigt,  dass die Kinder mit ihren Spardosen mal vorbeikommen sollen. Ich hatte denen oft mal Kleingeld gegeben, was mich genervt  hatte in meiner Geldbörse. Und unser Familienbesuch aus Deutcschland hatte den Kindern immer die restlichen Muenzen dagelassen.
Also, haben sie nun ein Sparkonto und neue Spardosen bekommen. Ab da haben sie dann auch Taschengeld  bekommen und sparen nun schon ganz stolz.

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #21 am: 26. März 2013, 11:59:33 »
Was kaufen sich denn eure Kinder so vom Taschengeld? :)

daxie

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5483
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #22 am: 26. März 2013, 14:38:42 »
Meine kaufen sich davon nichts, sie sparen nur.

Fynn sagte, er spare nun fuer sein Auto. :).

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #23 am: 26. März 2013, 14:47:13 »
Bei uns gibt es aktuell nur Taschengeld aufs Konto und nicht ausgezahlt. Wir haben ihr zwar schonmal Geld gegeben aber das ist dann in der Spardose gelandet und es hat sie nicht mehr interessiert. Wenn wir manchmal ein paar Cent in Geldbeutel haben und ihr es geben wollen, meint sie immer "das könnt ihr bei Matteo rein werfen". Wenn sie dann doch mal einen Wunsch hat holen wir einfach etwas vom Konto und dann kann sie sich auch mal etwas besonderes kaufen



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:bekommen Eure Kinder Taschengeld?
« Antwort #24 am: 26. März 2013, 14:59:15 »
Geld für Konto und Spardose würde ich nun nicht als Taschengeld bezeichnen, denn Taschengeld ist ja Geld, dass eben gerade nicht gespart wird, wie der Name schon sagt.

Liam bekommt 1€ pro Woche.
Auch er spart das Geld und wenn ER will gibt er es auch in seine Spardose (dann allerdings ist es komplett weg,denn vom Konto wird nichts abgehoben....)
Die Spardose wird sonst eigentlich mit zusätzlichem Geld gefüllt, gerade aussortiertes Kleingeld aus dem Geldbeutel usw....Das Geld ist aber eben nicht verfügbar für ihn,sondern liegt im Moment noch unantastbar auf der Bank und ist für Führerschein, Instrumente, Wohnungseinrichtung und Co gedacht....

Das meiste Geld hat er im Geldbeutel und spart so auf großes. Kürzlich kaufte er sich ein Gleisergänzungsset für seine Eisenbahn, kostete anstatt erwarteter 89€ "nur" 53....
Er hat wirklich lange darauf gespart. Im Moment spart er ohne bestimmtes Ziel.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung