Autor Thema: sie pullert wohl absichtlich ein mit 4  (Gelesen 5010 mal)

Mika

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 3
  • erziehung-online
sie pullert wohl absichtlich ein mit 4
« am: 13. März 2019, 20:36:37 »
Hallo :) ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter...ich habe meiner 4 jährigen tochter nie druck mit dem sauberwerden gemacht. sie hat sich damit eher immer schwer getan doch 2 Monate hat es jetzt wirklich gut geklappt. doch vor 3 Wochen hab ich gemerkt, dass sie auf Toilette muss und meinte zu ihr dass sie bitte gehen soll. sie meinte sie müsse nicht und ist dann zu mir gelaufen, vor mir stehen geblieben und hat die beine breit gemacht und einfach losgepinkelt! :-(  und mich dann frech angegrinst und meinte "und mama, gibst du mir jetzt wieder eine windel?" sie ist 4 Jahre alt!! sie bekommt sicherlich keine windel mehr! und seitdem wird das kleine Geschäft ausschließlich in die hose gemacht (das große zum glück auf dem Klo)
Setze ich sie einfach auf Toilette kommt nichts, sie hält es wohl ein und kaum  ist die hose wieder an lässt sie es reinlaufen. und sie pinkelt immer komplett, sodass immer eine schöne Pfütze entsteht :-\
Letztens hab ich sie beobachtet wie sie gespielt hat und plötzlich hat sie inne gehalten, sich in den schritt geschaut und gepullert und danach seelenruhig wieder gespielt.
hatten eure Kinder auch so Phasen wo sie absichtlich aus Faulheit einnässten? wie seid ihr damit umgegangen?

LG eure verzweifelte Mika

FamilienGlueck4000

  • Gast
Antw:sie pullert wohl absichtlich ein mit 4
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2020, 14:07:11 »
Ja, das mit dem Sauber-werden kann echt ein Machtkampf sein. Diese Erfahrung habe ich leider auch gemacht.

Schimpfen bringt wenig. Wir sind auf das Belohungssystem umgestiegen. Meine Tochter und ich haben gemeinsam Sticker gekauft. Dann haben wir ein grosses Plakat an die WC-Tür gehängt. Jedes Mal wenn alles gut geklappt hat und alles ins WC ging, durfte sie einen Sticker aufkleben. Bevor wir aus dem Haus sind, musste sich auch immer am WC versuchen ob was kommt. Draufsitzen, bis 10 zählen und wenn nichts kam, wieder anziehen. Aber dafür gab es auch einen Sticker zum Aufkleben.

Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 716
  • Langweilig wär ja auch langweilig :-)
Antw:sie pullert wohl absichtlich ein mit 4
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2020, 08:33:53 »
Oh jaaa... diese Phasen kenne ich auch. Aber nicht nur mit dem kleinen Geschäft leider...
Das Kind lernt den eigenen Körper kennen, will Kontrolle ausüben. Das geht auch dann oft schief. Ich kenne auch größere Mädchen, die das noch haben. Also brauchst Du nicht denken "sie ist schon 4". Sie ist ERST 4.
Je mehr Du Dich darüber ärgerst, desto mehr bekommt sie die Kontrolle. Versuch ruhig zu bleiben, auch wenn es schwer fällt. Sie soll sich am besten alleine waschen und umziehen, wenn sie in die Hose gemacht hat. Nicht schimpfen!
Macht sie das im Kindergarten auch?
Wenn nicht, warum nicht?
Ich hab bestimmt in dieser Phase auch viel falsch gemacht, ich bin leider sehr ungeduldig. Aber auch wir haben das irgendwie hinbekommen, es geht irgendwie vorbei...
Ich wünsche Dir starke Nerven!

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung