Autor Thema: Technische Ausstattung eurer 6.klässler  (Gelesen 1463 mal)

sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5081
    • Mail
Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« am: 22. April 2018, 15:39:53 »
Hallo

Wollte mal wissen, wie es bei euch So ist......
R hatte nun zum vierten Mal innerhalb kürzester Zeit ein Referat mit power Point zu machen, jeweils in Gruppenarbeit.
Ist dass bei euch auch  so verbreitet?

Haben alle eure Kinder einen eigenen Computer bzw. Unbegrenzt Zugang zu einem, und können alle power Point?

R hat ein Smartphone und ein Tablet und bisher dachten wir, das reicht an technischem Equipment -meist ist es eh nur zum Spielen  s-:) aber scheinbar setzt die Schule stillschweigend doch voraus, dass gewissen Dinge im haushalt der kinder vorhanden und nutzbar sind.
Wie ist es bei euch?

Muss man wirklich dem Kind in der 6.klasse einen eigenen Computer / Laptop hinstellen, damit es die schulischen Anforderungen erfüllen kann? Und müsste die Schule dazu nicht mal etwas kommunizieren? Hier ist es irgendwie stillschweigend vorausgesetzt - und mich nervt das echt - schließlich muss ich organisieren, wann und wie er an den elterlichen Computer kann oder Wann  er sich mit den andren aus seiner Gruppe trifft und das dann dort macht......

Würd mich echt mal interessieren wie es an andern Schulen so läuft...

Danke und Gruß
Sunny

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16907
  • ........
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #1 am: 22. April 2018, 15:54:44 »
Warum muss es den was eigenes sein?
Meine tochter besitzt ein smartphone, ein älteres tablett welches nir noch für unterwegs um filme zu schaun geeignet ist und ein ( momentan nicht eigerichtetes) acer netbook- war bei uns über und mein mann hat es „ platt“ gemacht wenn sie es nutzen will wäre es fix bereit.
Als „ familiengerät“ haben wir einen recht neuen laptop zu dem hätte sie was schulisches betrifft jederzeit zugriff.

Noch musste sie aber zu hause nichts in der art machen, sie ist ja auf einer gts


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18810
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #2 am: 22. April 2018, 16:25:14 »
Mein Sohn hat ein Laptop u kann auch mit power Point umgehen. Ja, es ist von Vorteil, da sie oft in irgendeinem Fach Präsentationen halten sollen u d so kann jedes Gruppenmitglied daheim für sich dran arbeiten und sie können sich dann auch bei jemandem treffen und gemeinsam dran arbeiten.
Theoretisch gibt es aber auch immer die Möglichkeit es im Unterricht zu machen. Einzelne Fachstunden gehen sie , so weit ich das mitbekomme, in den Computerraum, wenn Referate anstehen. Die Zeit ist dann aber natürlich begrenzt.
Eigenes Laptop benötigen sie für die Vorträge nicht zwingend. Es reicht ein USB Stick und der Lehrer hat dann ein Laptop dabei. Er braucht ja eh einen Stick zum bewerten der Präsentation....
andrerseits ist das wirklich die einzige technische Ausstattung bei der ich wirklich Sinn sehe und nicht nur Spaß/spiel! Er übt damit den Umgang mit power Point u word, lernt tippen und zB programmieren.
Zumindest der Umgang mit Office und halbwegs wird irgendwann vorausgesetzt und halbwegs schnelles tippen erleichtert auch einiges. Ich denke spätestens ab klasse 8/9 gehen die Lehrer automatisch davon aus, dass die Schüler das können

Ein eigenes Laptop mit uneingeschränkt Zugriff wäre aber definitiv nicht notwendig. Es würde auch ein Laptop in der Familie reichen, das er dann entsprechend nutzen und mitnehmen darf. Täglich wird es ja auch nicht gebraucht. Und Recherchen etc. gehen ja durchaus auch am Tablet



lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6295
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #3 am: 22. April 2018, 16:49:02 »
Hier sind in diversen weiterführenden SChulen Hausaufgaben am PC (drucken, Recherche, etc. ) Standard.
Ich denke nicht, dass das extra kommuniziert wird, sondern ein Computer im Haushalt vorausgesetzt wird.
Meine Kinder haben unbegrenzt Zugang. PowerPoint können sie nicht, müssten sie dann eben lernen.
Nutzt ihr selbst den Computer denn so viel, dass du hier wirklich Zeiten organisieren musst?

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12017
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #4 am: 22. April 2018, 17:18:07 »
Die Schule (Gymnasium) meiner Tochter ist technisch top ausgestattet, aber bisher musste sie zu Hause noch nie etwas am PC erarbeiten oder gar eine Präsentation machen. Ich glaube, von PowerPoint hat sie noch nie gehört. Generell musste sie bisher noch nie Referate erarbeiten und halten.

Sie hat ein Handy und ein altes tablet. Laptop hat sie auch zur Verfügung, nutzt es aber nicht. Das Handy nutzt sie bisher  rein nur zum Vergnügen, in der Schule ist es kategorisch verboten.
« Letzte Änderung: 22. April 2018, 17:20:44 von Tini »
She *7/2006
He   *7/2014

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12967
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #5 am: 22. April 2018, 18:36:52 »
L hat ein Smartphone und ein E-Book. Wir haben einen Familien-PC, den er für sowas nutzen könnte. Brauchte er bisher nicht, er hat letztes Jahr ein Referat mit Plakat gehalten... welches komplett in der Schule erstellt werden musste.

sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5081
    • Mail
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #6 am: 22. April 2018, 19:09:15 »
Es ist der arbeitscomputer meines Mannes und da müssen wir das schon organisieren - und mitnehmen geht überhaupt gar nicht  :-\
Das müssen sie aber auch nicht, das läuft auch hier per Stick.

Irgendwie kommt es hier halt so oft vor, dass ich mich gefragt habe, ob das so Standard ist. Scheinbar ja nicht - nur an unserer Schule  s-:)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7343
  • Pärchenmama :-)
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #7 am: 22. April 2018, 19:12:52 »
An der staatlichen Schule meiner Tochter (5. Klasse Gym) ist Power Point noch gar kein Thema. Die halten ihre Referate mit selbst gestalteten Plakaten.

Ihr Freundin hat am privaten Gym ganz andere Erfahrungen gemacht, die müssen auch mit Power Point arbeiten.

Kommt also wohl auf die Schule an.  :)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12017
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #8 am: 22. April 2018, 20:11:55 »
@muse
Meine Tochter ist an einem privaten Gymnasium und braucht wie gesagt bisher gar keine Technik. Ist wohl total unterschiedlich.
She *7/2006
He   *7/2014

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43845
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #9 am: 22. April 2018, 21:04:15 »
Weder ein Smartphone noch ein Tablet sind die gängigen Medien, die im Schulalltag genutzt und gebraucht werden.
Ein sicherer Umgang, der nach und nach erlernt wird schulisch & privat mit den gängigen Betriebssystemen so wie den entsprechenden Software-Optionen, ist da definitiv gefragter und sinniger.

Das Schulen stillschweigend einen Zugang zu einem PC bzw. Laptop voraussetzen ist aber keine Neuheit. Das war schon vor ca 15/16 Jahren so. Da habe ich - städtisches Gymnasium - meine Facharbeit geschrieben und die Vorgaben bzgl. Schriftgröße und Co waren sehr exakt. Es wurde auch da schon vorausgesetzt, dass die Schüler die Option haben ein Gerät zu nutzen. Ebenso bei unserem Praktikumsbericht damals - das ist nochmal 17/18 Jahre länger her...


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18810
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #10 am: 22. April 2018, 21:38:06 »
Es ist der arbeitscomputer meines Mannes und da müssen wir das schon organisieren - und mitnehmen geht überhaupt gar nicht  :-\
Das müssen sie aber auch nicht, das läuft auch hier per Stick.

Irgendwie kommt es hier halt so oft vor, dass ich mich gefragt habe, ob das so Standard ist. Scheinbar ja nicht - nur an unserer Schule  s-:)
Ich erlebe es hier wie gesagt ähnlich und würde in dem Fall dann längerfristig tatsächlich ein Laptop anschaffen. Kann ja für euch alle sein... aber nur mit dem Arbeitsts pc vom Papa wird es auf Dauer sicher nicht klappen. Ich denke das wird ja sich von Jahr zu Jahr mehr.



KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1730
  • erziehung-online
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #11 am: 22. April 2018, 21:45:23 »
edit
« Letzte Änderung: 17. Mai 2018, 13:52:47 von KardaMom »

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15037
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #12 am: 22. April 2018, 21:48:34 »
hier wird schon in der Grundschule mit pc-arbeit begonnen, es gibt allerdings 2 Klassensätze laptops- es muss niemand daheim machen.
Bei F wird viel mit pc und usbsticks gearbeitet- jedes Internatshaus hat eine Computerinsel, in der schule selbst gibt es Computerräume.
im gym vor Ort ist es auch normal, ich bekomme viel mit wie die kids zu Hause Gruppenarbeiten am pc machen....


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16907
  • ........
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #13 am: 22. April 2018, 22:01:02 »
Selbst an der hauptschule der grossen vor 10‘jahren wurden schon zig power point präsentationen ab klasse 6/7 gehalten und es wurde vorrausgesetzt das sie das zu haus zur verfügung haben.
Jetzt jaaaaaahre später am gymi werden wieder fleißig plakate gebastelt

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55844
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #14 am: 23. April 2018, 08:50:43 »
Bei uns werden auch oft Power Point Präsentationen gehalten. Sowohl in der Privatschule des Jüngsten, als auch an der staatlichen Oberschule. Ich finde das in der heutigen Zeit aber auch wirklich nicht ungewöhnlich.
Und es muss ja kein eigener PC sein, hat mein Sohn auch nicht. Wir haben halt einen Pc und ich habe ein älteres Laptop. Wenn einer was für die Schule machen muss, dann benutzt er eben den PC.
Mein Sohn besitzt ein Handy und ein Tablet.

guest4811

  • Gast
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #15 am: 23. April 2018, 09:00:41 »
An der Schule unserer Kinder hat jede Klasse zwei PCs im Klassenzimmer stehen. Nicht unbdingt die neuesten Modelle, aber damit können sie bei Bedarf arbeiten. Das beinhaltet aber momentan nur das Suchen von Informationen und Bildern.

Für eine Power-Point-Präsentation brauch man ja noch einen Beamer und ne Leinwand, das ist in der Schule bestimmt vorhanden, aber nicht in fest in den Klassenräumen.

Zuhause dürfen die Kinder jederzeit den PC oder einen der Laptops benutzen, wenn sie was für die Schule machen müssen.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15037
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #16 am: 23. April 2018, 09:59:21 »
Smartboards gehen auch ;-)
an unserer gs haben alle klssen Smartboards, an fs schule viele räume, der rest Beamer, jedenfalls habe ich noch keinen raum ohne gesehen....

schon zu meiner zeit hatten alle räume projektorwaende- und es gab ausreichend mobile Projektoren


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1730
  • erziehung-online
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #17 am: 23. April 2018, 10:16:38 »
edit
« Letzte Änderung: 17. Mai 2018, 13:53:03 von KardaMom »

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14559
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #18 am: 23. April 2018, 11:39:48 »
In der Grundschule werden Vorträge noch mit Plakate und Karteikarten gehalten - ABER: Die Kinder haben seit der 4 Klasse immer mal wieder Unterricht am PC. Sie lernen den Umgang - sowie die Suche von Informationen.
Wenn sie Vorträge halten sollen oder sich Dinge erarbeiten sollen, dann dürfen sie die PC´s nutzen. Es wird aber in gewisser Weise auch erwartet, dass sie zu Hause Zugang haben.
Wird dann schwierig, wenn man keine Standrechner mehr hat.
Mein Mann und ich haben Laptops. Ich einen Mac .. da sind die Programme dann ganz anders. Mein Mann ist nicht immer da.
Bei Projektarbeiten müssen wir immer schauen, dass die Leute die Version dann auch öffnen können.

Ab der weiterführenden Schule gibt es zum Teil Medienklassen. Smartboards hat hier eigentlich jede Schule … da hat Berlin scheinbar irgendwo einen Massenvertrag abgeschlossen.

sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5081
    • Mail
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #19 am: 23. April 2018, 12:07:53 »
R ist ja auf dem Gymnasium. In der Grundschule gab es das alles noch nicht - da wurden auch noch schöne Plakate geklebt...

Smartboards haben hier auch alle Klassen. Aber das Problem mit den Versionen der Dateien hatten wir auch schon...ich hatte auch mal die Lehrerin gefragt, welche Version denn nun die richtige ist, und sie wußte es nicht... s-:)

Naja. Wir werden wohl über kurz oder lang dann doch einen eigenen Laptop für R haben müssen...bisher dachte ich, mit Tablet kommen wir erstmal so klar - so lange es nur ums recherchieren geht, klappt es ja auch.
Die andere Alternative wäre sonst noch die Bücherei, da kann man auch am Computer arbeiten. 

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12017
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #20 am: 23. April 2018, 12:32:28 »
Smartboards werden an K's Schule jetzt bald kommen, damit ist diese Schule hier aber noch die absolute Ausnahme und kann sich die wohl auch nur deshalb leisten, weil sie eine private Schule ist und dementsprechend Sponsoren hat. Die anderen kreiseigenen Schulen haben sowas noch lange nicht. Computerräume ja, auch schon an Grundschulen, das wars dann aber auch. Wir sind aber auch eins der ärmeren Bundesländer, vielleicht liegt es daran.

Und ich bin alt, zu meiner Zeit gab es in den Schulen noch Overhead-Projektoren, aber meist nie genug, so dass man sie vorher reservieren musste  ;D. Und private Computer gab es noch nicht flächendeckend, das meiste wurde noch analog erledigt.

She *7/2006
He   *7/2014

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9818
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #21 am: 23. April 2018, 14:02:34 »
Smartboardklassen gibt es hier auch, dazu auch Schulen die nur mit Tablets arbeiten, und ein PC wird hier auch benötigt, für die Ausarbeitung.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43845
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #22 am: 23. April 2018, 14:16:27 »
Smartboards hat hier mittlerweile jede Klasse.
Ebenso gibt es zwei Klassensätze iPads.

Ein Tablet finde ich persönlich sehr umständlich zur Recherche.
Ist ja quasi wie ein Smartphone in gross.


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12017
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #23 am: 23. April 2018, 14:22:21 »
Hier wurde letztens im Radio groß darüber berichtet, dass ein Gymnasium in unserem Wohnort (der ja ein anderer ist als der, in dem K. zur Schule geht) nun eine Smartboardklasse hat und was die  Vor- und Nachteile davon sind. Ich habe sogar von Eltern gehört, die das bewusst nicht wollen. Also hier ist das absolut noch Neuland, wie man so schön sagt. Krass, wir unterschiedlich das ist, muss ich mich an dieser Stelle wieder mal wundern.
She *7/2006
He   *7/2014

sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5081
    • Mail
Antw:Technische Ausstattung eurer 6.klässler
« Antwort #24 am: 23. April 2018, 14:48:12 »
Da hast Du recht, Fliegenpilz, es ist umständlich - deshalb haben wir eine Bluetooth Tastatur und Maus dazu, damit es annähernd wie ein kleiner Laptop ist. Trotzdem, auf Dauer kann es dann den laptop doch nicht ersetzten...

ich spare dann schon mal... s-:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung