Autor Thema: Studie: Schulische Begabungsförderung und Selbstbestimmung  (Gelesen 2228 mal)

SchuBS

  • Gast
VEREINFACHTES VERFAHREN ZUR SCHÜLERBEFRAGUNG!

Aufgrund der geringen Rückmeldungen auf die Elternbefragung vom Frühjahr 2014 wurde das Design der Studie vereinfacht und die Teilnahme niederschwelliger gestaltet.

Unter welchen Voraussetzungen können Kinder und Jugendliche ihre Begabungen entdecken, entwickeln und damit in selbstbestimmter Weise umgehen? Welche Rolle spielt die Schule dabei?
Diesen Fragen geht die Universität Passau, Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik, im Rahmen einer Langzeitstudie nach.

Für eine Vergleichsstichprobe suchen wir Schüler/innen ab der vierten Klasse aus bayerischen Regelschulen, weiterführenden öffentlichen Schulen Bayerns sowie Ehemalige bis 25-jährig!

Homepage zur Studie mit detaillierten Informationen und Zugang zum Fragebogen für Eltern von Kindern der aktuell 3., 5. und 8. Klasse:
schubsstudie.jimdo.com


Mit freundlichen Grüßen und Dank für Ihr/dein Interesse

Karin Weber, Doktorandin Uni Passau, Leiterin der Studie
« Letzte Änderung: 30. September 2014, 15:07:08 von SchuBS »

SchuBS

  • Gast
Antw:Studie: Schulische Begabungsförderung und Selbstbestimmung
« Antwort #1 am: 30. September 2014, 15:09:04 »
VEREINFACHTES VERFAHREN ZUR SCHÜLERBEFRAGUNG!

Informationen zur Studie und Zugang zu den Fragebögen:
schubsstudie.jimdo.com


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung