Schultüte für die weiterführende Schule

Begonnen von Fliegenpilz, 22. Juli 2020, 08:39:30

« vorheriges - nächstes »

Fliegenpilz

Im Sommer ist es nun so weit - und nach sechs Jahren Primarschule wechselt unsere große Tochter die Schule und wird von dort an für weitere sechs Jahre die Sekundarschule besuchen ... und für einen Schulwechsel gehört es sich (für uns!) natürlich, dass es auch eine (kleine) Schultüte geben wird.

Hat es jemand von euch gemacht - und falls ja:
Mit was habt ihr es gefüllt?

Ich bin etwas "ideenlos".
Aktuell habe ich einen Flamingo-Schlüsselanhänger. Sie bekommt nämlich zum Wechsel auch einen eigenen Haustürschlüssel ... bisher teilten unsere Mädchen sich einen, da es anders nicht nötig war.
Und besondere Zeichenstifte mit Papier, so wie ihre Lieblingssüssigkeit.

Würde gerne noch etwas "Bleibendes" oder "Alltägliches" dazu packen.

(Achso, falls es euch in den Fingern brennt ... ich werde keine "Bei uns gab es das nicht!" oder "Wieso macht man das denn?" oder "Vollkommen übertrieben" - Beiträge kommentieren. War ja nicht meine Fragestellung wie ihr es generell findet...)

Solar. E

Ich hab jedem eine kleine Tüte gebastelt. Reingetan habe ich Gutscheine und ein bisschen Süßkram. Gutscheine waren bei uns: Gutschein für den ersten eigenen Haustürschlüssel, der Schlüsselanhänger kam auch in die Tüte rein. Dann war beim Übertritt auch das erste eigene Handy fällig, also gab es sowohl einen Gutschein für das Handy selber sowie einen für eine passende Hülle, die sie dann mit ausgesucht haben.
Dann war noch ein Gutschein drin für Lesenachschub.
Wenn du noch was Alltägliches Bleibendes suchst, vielleicht einen besonderen Stift, also Kuli oder Füller (auch wenn du schon die Zeichenstifte hast, die sind ja Verbrauchsmaterial).

Ich finde sowas immer eine schöne Idee, ich denke ich werde meiner Tochter auch noch was machen wenn sie im Herbst anfängt zu studieren  :)

Honigbluete

Bei uns würde mit Übertritt in die Weiterführende Schule eine Geldkarte fällig, auch ein Busticket. Daher gab es auch ein neues Portemonnaie mit entsprechenden Fächern.
Bei Mädchen geht ja auch Schmuck, vielleicht ein schönes Paar Ohrstecker oder eine Kette, evtl. Armbanduhr.

schwarzesgiftal

 Bei uns gabs zur Weiterführenden Schule Schulrucksäcke für beide, Handy hatten beide vorher schon, und Schlüssel auch. Schultüte gabs bei uns nicht mehr die gabs nur beim Schulanfang zur 1.Klasse :)
" I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not."

sunny

Wir haben das auch gemacht, es waren auch ein neues Portemonnaie drin, Süßigkeiten, ein neuer Füller und etwas Kleinkram (witzige Radiergummis, kleines Legoset, irgendsowas...)
Mannoman, auch schon wieder 4 Jahre her...

bine mit josy

Huhu, sie hatte eine neuen Rucksack bekommen, sowie Schlampermäppchen, ein neues Smartphone, keine Schultüte.

Die Zeit rast, meine kommt schon in die 10. Klasse,  Aber nur die Zeit rast, wir werden immer jünger ^^

Lg Bine

Tini

Bei uns gabs ebenfalls einen Schulrucksack (Satch) und ein gebrauchtes Smartphone zum Übergang in die 5. Klasse. Mäppchen glaub ich auch.
She *7/2006
He   *7/2014

Fliegenpilz

Vielen Dank für eure Anregungen!

Einen neuen Schulrucksack hat sie sich in der fünften Klasse selbst gekauft - und bisher nicht den Wunsch nach einem Neuen geäußert. Ebenso hat sie ihr Handy vor den Ferien bekommen - als reines "Prüfungsgeschenk" zum Abschluss der Primarschule bzw. hat sie sich ein wesentlich teureres Gerät gewünscht als wir holen wollten und so war es Geschenk + Eigeninvestition.

Die Idee mit einem neuen Portemonnaie ist gut. Bisher hat sie nur ein "Kinderportemonnaie", - aber muss ja bald Mensa-Karte, so wie Buskarte dauerhaft bei sich führen so wie Geld. Vielleicht kommt direkt der neue (erhöhte) Taschengeldbetrag als Start da rein!

chipgirl

Wir hatten das auch und es gab die schon genannten Sachen wie Schulrucksack, neues Schulmäppchen etc....ich finde es eine tolle Idee. An unserer Schule ( Gymnasium) fand sogar immer eine kleine Schuleinführung statt mit Programm, Rede des Direktors etc....ich glaube aber,das das dieses Jahr ausfallen muss

Fliegenpilz

Ja, - hier findet normalerweise am ersten Schultag ein großes Frühstück mit den Eltern statt zum Kennenlernen, danach dann Unterricht und Einführung. Wird wohl dieses Jahr auch (leider) ausfallen. Alles sehr schade!

Und Solar:
Ich habe sogar immer zum Studienbeginn eine kleine Schultüte bekommen!

deep_blue

Habe ich hier auch gemacht bei Beiden. Und ja, auch hier gab es unter anderem neue Portemonnenaies. ;)
Tochterkind bekommt auch zum Studienbeginn eine Tüte, aber sicher, ja... ;D

Hier wurde im Prinzip die Einführungs-Kennenlernphase komplett durchgeführt. Das 5er-Eltern Kaffeetrinken und die Rede/Infos vom Direx, sowie der erste kurze Unterricht wurde dieses Jahr über drei Nachmittage durchgeführt mit Mindestabstand und Maske. Viel mehr Aufwand sicher, aber doch ein Zeichen für die Neuen und ihre Eltern!

Meph

wir haben auch kleine Schultüten zu jedem schulneustart gehabt. es war u.a. ein Locher zum Einheften dabei und Naschkram aus Asien. Ausserdem gab es ein personalisiertes Buch in der nachfolgenden Fremdsprache.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

lotte81

Hier auch... Portemonnaie, Schlüsselanhänger und so ein Locher zum einheften, hübsche Radiergummis und besondere Stifte und Natürlich Süßigkeiten nach Geschmack...
Es war je nur eine kleine Schultüte, die naturlich viel zu klein für das ganze Zeug war  ;D
url=https://lilypie.com][/url]


Diana & J. & T.

J. bekommt auch eine kleine Schultüte. Habe bisher als Idee ein neues Freundebuch, Locher für unterwegs, lustige Haftnotizen, radierbare Textmarker, schönes Lesezeichen und ein Kalligraphie-Set (brauchen sie für Kunst)
❤️ J 03/10 ❤️
❤️ T 12/16 ❤️

Emma2006

Hier gab es auch für beide eine kleine Schultüte.

Bei Emma war drin: Eine neue Armbanduhr, Sie hatte Ihre, die Sie zur Einschulung in der 1. KLASSE bekommen hatte verloren. Und da Sue ab da auch Busfahrerin war, fand ich das ganz passend.
Außerdem ein Schlampermäppchen, Bleustift, Kulli, Lineal, Radiergummi von Harry Potter, bisschen Süßkram...., Schlüsselanhänger für den Chip der Mensa, Regenhülle für den Satch

Bei Emil jetzt aktuell: Eine Handyhülle, Refflektorensticker für den Schulrucksack, Schlüsselanhänger für den Chip,  ebenfalls so ein Bleistiftset von Harry Potter, noch mehr Harry Potterkram, Süßkram, Textmarker....





Fliegenpilz

Danke für das Hochschieben des Threads ... ich muss das dringend weiter planen/durchführen. Upsi!