Autor Thema: Achsel Haare 🙈  (Gelesen 686 mal)

whoisqueen

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 5
  • erziehung-online
Achsel Haare 🙈
« am: 29. Mai 2020, 23:26:48 »
Hallo Ihr Lieben,

"ich hab da mal ne Frage" 😄
Mir ist schon klar dass das genau genommen einfach jeder handhaben sollte wie er möchte, aber mich würde eure Meinung/Erfahrung interessieren:

Meine Mittlere ist gerade 12 geworden und sie hat inzwischen die ersten Achselhaare. Nicht wahnsinnig viel aber durchaus schon ein paar cm lang. (Ansonsten hat sie noch keinerlei Körperbehaarung oder andere physische Pubertätsanzeichen) Sie selbst stört es auch überhaupt nicht dass da Haare sind.
Aaaber ihren Vater (also mein Ex) und dessen Frau finden es wahnsinnig unhygienisch und furchtbar und überhaupt sei ich verantwortungslos weil ich nicht dafür sorge dass sie die Haare abrasiert☝☝☝
Ich wiederum denke sie muss da ja nicht machen und evtl wäre so früh mit rasieren  anfangen für die Haut ja auch noch stressig - oder? (Sie hat leichte Neurodermitis, damit eh empfindliche Haut) Also ich würde es ihr natürlich nicht verbieten oder so wenn sie das machen will😁
Wie handhabt Ihr das? Rasieren sich Eure Jung-Teenies seit Beginn des Haarwuchses oder erst später bzw wenn sie selbst es als störend empfinden??

Iwie bin ich ein wenig verunsichert bei dem Thema, zumal das bei mir und meiner ältesten Tochter damals anders und wesentlich später erst Thema war 🤷‍♀️🤣

Danke fürs Lesen und Eure Antworten ☺

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14151
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #1 am: 30. Mai 2020, 09:29:29 »
Hallo, herzlich willkommen hier!
Erstens finde ich, Achselhaare sind nicht unhygienisch. Das Rasieren ist ja in erster Linie eine optische Idee. Das würde ich so auch kommunizieren (in Richtung Vater). Deiner Tochter kannst du ja sagen, dass sich viele Erwachsene die Körperhaare entfernen, dass es aber kein Muss ist. Vor- und Nachteile besprechen, sie selbst entscheiden lassen. Am besten fände ich es, wenn es gar nicht von euch thematisiert wird, sondern zuerst von ihr.
Unser Großer hat sich auch mal rasiert (ohne vorher mit uns darüber zu reden), fand das aber dermaßen unangenehm, dass er es seitdem gelassen hat.


chipgirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 773
  • erziehung-online
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #2 am: 30. Mai 2020, 09:44:19 »
Unsere hat das von alleine gemacht. Hatten ihr einen Rasierer zusammen gekauft. Achselhaare rasiert sie immer,  gefällt ihr nicht

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56773
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #3 am: 30. Mai 2020, 11:49:10 »
Dieses Haar-Thema ist ja ein rein ästhetisches Thema. Wieso sollten von der Natur gegebene Haare, wo auch immer am Körper, unhygienisch sein? Wenn man duscht und sich pflegt, dann ist da gar nix unhygienisch.  s-:) Und das würde ich genauso kommunizieren. Ob man sich die Haare dann wegrasiert oder nicht, das entscheidet man einfach alleine für sich. Je nach Gefallen. Ich würde meine Tochter da nicht drauf ansprechen, sondern sie machen lassen, wie sie mag oder eben warten, ob sie was dazu fragt.

whoisqueen

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 5
  • erziehung-online
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #4 am: 30. Mai 2020, 13:53:07 »
Danke schonmal für eure Antworten 😊
Ich sehe es eigtl auch so wie ihr, es ist was natürliches und soll sie entscheiden. Sie selbst spricht es überhaupt nicht an weil wie gesagt ist ihr ziemlich egal bis jetzt.
Problem ist eher dass ihr Vater mich deswegen immer wieder blöd anmacht, bzw sie schief anschaut und auch innerhalb der Familie (ich habe noch regen Kontakt zur gesamten Ex Familie) quasi über mich/uns "lästert", weil wir so ja furchtbar eklig seien 😒😒😒

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56773
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #5 am: 30. Mai 2020, 15:57:02 »
Vielleicht müsst ihr da einfach drüber stehen und den Vater quatschen lassen. Es ist noch immer jedem sein Recht, was er mit seinem Körper tut ..... oder eben auch nicht.  ;) Und mit 12 MUSS man in der Beziehung schon mal gar nix, außer der ganz normalen Körperpflege.

whoisqueen

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 5
  • erziehung-online
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #6 am: 30. Mai 2020, 19:11:12 »
Ja klar, im Prinzip lass ich ihn ja einfach quatschen😅 fällt halt manchmal svheer., denn Nerven tuts ja trotzdem iwie.
Aber danke.

Wollte hier quasi neutrale Zweitmeinungen abholen 😃🤷‍♀️ hätte ja auch sein können es gebe gute Argumente oder Erfahrungen warum das doch total wichtig wäre, dann hätte ich meine Position evtl überdacht.

Schön dass Alle hier nett und sachlich bleiben, habe da schon ganz Anderes in anderen Foren erlebt 🙈

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56773
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #7 am: 30. Mai 2020, 21:16:31 »
Dass einem das manchmal schwer fällt, da ruhig zu bleiben, das verstehe ich sehr gut.  :P

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11635
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:Achsel Haare 🙈
« Antwort #8 am: 07. Juni 2020, 22:58:22 »
Meine Tochter (13) rasiert sich auch schon länger, sie hat es mir mal erzählt und ich fragte sie womit, da meinte sie, mit Deinem Rasierer. Ich habe ihr dann einen eigenen gekauft und ob sie ihn benutzt weiß ich nicht. Ich denke, dass sie das beim schwimmen bei den älteren Mädchen sieht. Meinetwegen hätte das noch ein paar Jahre warten dürfen, aber es ist ihr Körper und ihre Entscheidung und ich finde das vom Vater schon etwas übergriffig.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung