Autor Thema: 6. Klasse - Schulstart 2013  (Gelesen 214297 mal)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7309
  • Pärchenmama :-)
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3350 am: 04. November 2018, 20:52:20 »
Meph - und wie war Halloween?
Najaaa, ihre Freundin hat ja nur einmal im Jahr Geburtstag- aver für das Mama Herz ist das schon hart...

Hier beginnt morgen auch die Schule wieder - allerdings darf sie gleich mal den halben Tag schwänzen. Bei der Kieferorthopädin müssen weitere Brackets geklebt werden und das geht natürlich nur am Vormittag und nicht in den Ferien.  s-:) Naja, das Kind freuts und ich habe die sinnlose Fahrerei.  :P

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28105
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3351 am: 04. November 2018, 21:30:32 »
Oh Muse, da hab ich jetzt auch schon nen Horror vor.. find das so doof, dass solche Termine nur vormittags „in Ruhe“ gehen... bei uns damals war das ja noch easy, aber heute ist es echt Stress mit nachholen, etc...




Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7309
  • Pärchenmama :-)
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3352 am: 04. November 2018, 21:49:32 »
 ;D Bei mir ging das sogar ohne Probleme nachmittags- unglaublich heutzutage.
An Ls Schule muss man da ja eine Unterrichtsbefreiung beantragen - da gibts online sogar die Auswahl „Kieferorthopäde“.  ;D

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3353 am: 05. November 2018, 06:01:14 »
Moin, die Damen!

Meine Tochter ist ja nun durch mit der Spange. Bis auf die wirklich grossen Aktionen wie zunächst kleben der Brackets und nun entfernen der Brackets und die Reinigung haben wir es drei Jahre lang geschafft nur nachmittags Termine auszumachen. Seit sie in der Oberstufe ist, da ist es ein wirkliches Problem. Aber selbst da haben wir es hinbekommen, einen Termin  in die Freistunden zu legen. :) Ja, es bedarf einer grossen Anstrengnung meinerseits natürlich auch. Aber wir möchten wirklich zusehen, dass sie so wenig wie irgendwie möglich nacharbeiten muss.

Hier ist die zweite Runde Arbeiten eingeläutet. T. schreibt am 24.11. Französisch. In Mathe wird nun ein neues Thema begonnen. Wie ich den Lehrer kenne, wird es schnell gehen und sie werden noch vor Ende November auch dort die zweite Arbeit schreiben. Doch heute zunächst der wöchentliche Vokabel Test in Französisch.
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3354 am: 05. November 2018, 10:00:54 »
Wir müssen auch morgen Vormittag zur Kieferorthopädin. Aber ich beschwere mich nicht, wir sind kurzfristig reingeschoben worden, denn die nächsten freien Termine wären erst im Januar gewesen.

Hier sind auch die Ferien vorbei. So richtig erholsam waren sie nicht, da mein Mädchen ja jeden Tag los musste zu ihrem Projekt. Aber das hat Spaß gemacht und wir waren bei der Präsentation am Freitag wirklich beeindruckt, was die Kinder in einer Woche alles gemacht haben.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3355 am: 05. November 2018, 10:01:30 »
Ah, und heute bekommt sie Tests in Englisch und Deutsch raus und eventuell die Mathearbeit. Ich bin gespannt!




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7309
  • Pärchenmama :-)
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3356 am: 05. November 2018, 14:09:49 »
Uff, nach über 2 Std. beim Kieferorthopäden hat sie es zumindest zur 6. Stunde zurück geschafft. Sie hofft die Deutsch Arbeit heute zurück zu bekommen.  :)

Die normalen Kieferorthopäden Termine hat sie auch nur nachmittags, aber Brackets werden nur vormittags geklebt. Außer mal ein verlorenes, das machen sie auch nachmittags.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8763
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3357 am: 05. November 2018, 14:23:06 »
Ich erinnere mich dunkel an meine eigene Zeit beim KFO, da war das auch so. Spange komplett rein/raus nur vormittags und die Vorsorgen nachmittags  :)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3358 am: 06. November 2018, 11:16:22 »
Meine Große hat durch den Kieferorthopäden heute nur Sport verpasst, zu Mathe kam sie etwas zu spät.

Hatte ich mal geschrieben, dass sie bei einer AG mitmacht, die die Mädchen an Berufe im MINT-Bereich ranführt? Das ist echt spannend. Gestern haben sie in der Schule gelötet, da kam dann ein Geburtstagsgeschenk für die Oma raus. In den nächsten Wochen besuchen sie verschiedene Betriebe und dürfen teilweise in der Lehrlingswerkstatt Sachen machen. Außerdem bekommen sie eine Stadtführung zum Thema Nachhaltigkeit. Am letzten Termin vor Weihnachten stellen sie Lippenpflegestifte her.

Ihr Lieblingsfach ist Geschichte, aber dann kann sie sich nicht entscheiden, wie sie weiter gewichtet. Sie mag auch Mathe, Sport, Musik, Französisch, Technik, Englisch... ;D Irgendwie alles, nur Bio und Kunst sind nicht so der Knaller.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7309
  • Pärchenmama :-)
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3359 am: 06. November 2018, 17:54:21 »
Oh wow Traumtänzerle- das Mint Projekt klingt ja toll!

Ojeee, ich befürchte hier ist das Lieblingsfach Sport, wobei Mathe dank tollem Lehrer auch vorne dabei ist.

Am Donnerstag und Freitag ist hier Vorlesewettbewerb. Mein Kind ist mir nun tödlich beleidigt weil sie sich wegen der neuen Spange und dem damit verbundenen Lispeln bis sie sich daran gewöhnt hat keinerlei Chancen ausrechnet. Ja mei, so ist es jetzt halt.

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3360 am: 06. November 2018, 18:10:26 »
Stimmt, der Vorlesewettbewerb steht hier auch an. Völlig verdrängt.
Heute gab es einige Noten. Alles sehr positiv.
In Geschichte behandeln sie gerade das alte Ägypten. Da bastelt er gerade projektmässig (allein) an einem Monopoly Spiel. Das wird dann am Grundschüler Tag vorgestellt. Da kann er selbst aber gar nicht hin, denn er läuft im Prinzip zeitgleich die Bergische Waldlaufcross. Fragt mich nicht...

MINT... toll, Traumtaenzerle! Zunehmend wichtig dieser Bereich! Arbeiten sie sich dann auch in eine Programmiersprache ein oder bauen sie da Roboter oder si etwas? :-)
« Letzte Änderung: 07. November 2018, 13:43:36 von deep_blue »
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3361 am: 06. November 2018, 21:58:46 »
@ Muse: Ja, also den Vorlesewettbewerb habt ihr also beim Kieferorthopädenterminemachen nicht berücksichtigt oder was? Da wäre ich auch beleidigt. :P ;D

@ Deep: Ui, das klingt nach ganz schön viel vor bei T.! Aber toll, dass er das mit dem Monopoly macht!
Nein, da geht es tatsächlich viel darum, Betriebe und Ausbildungsberufe kennenzulernen. Allerdings besucht sie ja im Sommer immer ein Ferienprojekt, bei dem sie so Sachen wie Programmieren, Experimentieren, Flugobjekte oder hydraulisch betriebene Bagger bauen etc. macht. Ein Morsegerät hat sie da auch schon gebaut. Nur um die Robotik macht sie jedes Mal einen Bogen, das reizt sie gar nicht.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3362 am: 07. November 2018, 13:46:17 »
Traumtaenzerle, boah, das ist richtig toll mit dem Ferienprogramm und vor allem, dass deine Tochter sich dafür interessiert! Und mit der Robotik... vielleicht ist das noch der Respekt vor dem grossen Wort? Und vielleicht weicht dieser Respekt dem Interesse im nächsten Jahr? :D Einmal drin, dann will man da nicht wieder raus.  ;)
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3363 am: 08. November 2018, 07:02:26 »
Nein, es ist nicht der Respekt vor der Robotik, sondern viel trivialer: In den anderen Themenbereichen machen sie immer viele Experimente und dürfen die Sachen, die sie gebaut haben, auch mitnehmen. Also haben wir ein Morsegerät, eine VR-Brille etc. etc. daheim. In Robotik bauen sie nur die Roboter und die müssen eben dort bleiben. ;)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3364 am: 08. November 2018, 08:12:25 »
Axo ;D
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3365 am: 08. November 2018, 09:19:47 »
Und noch einmal... axo.

Genau wie befürchtet schreiben sie im November noch in jedem Fall alle zweiten Hauptfacharbeiten. Davon liegen nun drei Arbeiten binnen von nur vier Schultagen. Ich hasse das. Also Mittwoch (Englisch), Donnerstag (Deutsch) und dann der Montag Französisch. Und eigentlich dann auch noch der Englisch Vokabeltest am Freitag dazwischen. Ist mir schlichtweg zu hoch diese Planung. T. hat dann an dem Wochenende auch noch einen Lauf der Winterlaufserie Bockenberg. :-[ Hammerhart. Puh.

Muse, vielleicht tröstet es sie, dass der Wettbewerb nächstes Jahr auch wieder angeboten wird? Wird er doch, oder? Ich habe tatsächlich keinen Plan. Meine Tochter wollte da nie mitmachen. ;)
« Letzte Änderung: 08. November 2018, 13:37:53 von deep_blue »
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8763
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3366 am: 08. November 2018, 10:26:50 »
@deep
Volles Programm, ich wünsche euch gute Nerven und Durchhaltevermögen!

Hier geht es auch rund mit den Arbeiten. Morgen NaWi, Dienstag die einzige Französischarbeit in diesem Halbjahr (normalerweise schreiben sie zwei Hauptfacharbeifen im Halbjahr, aber bei einer neuen Fremdsprache ist das im ersten HJ nur eine), Donnerstag Reli, Freitag Englisch. Dafür hat der Mathelehrer gesagt er schreibt vorerst nix. Also immer so wie man es gerade nicht braucht.  s-:)
Na ja, zumindest sind das alles Fächer, die „laufen“, so dass die Vorbereitung zumindest nicht soo anstrengend ist.
Dafür schreibt der Große nächsten Mittwoch  auch Französisch und das ist sein Hassfach. Und die Lehrerin schreibt am Montag davor noch einen Test über die Grammatik, die in der Arbeit dran kommt. Ich hoffe ja sie gibt den am Dienstag zurück weil sonst seh ich den Sinn dahinter nicht wirklich  s-:)
Dazu noch die Klausurphase bei der Großen. Die stemmt gsd das Allermeiste alleine.

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3367 am: 08. November 2018, 11:41:40 »
Deep und Solar: Oh Mann, das klingt wirklich stressig für die Kinder! Aber das war früher schon so, oder? Ich erinnere mich daran, dass es bei mir in der Schule auch immer wieder solche Ballungen gab.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3368 am: 08. November 2018, 13:49:43 »
Nun G8 hat es halt in sich. Das ist der Hauptgrund eigentlich warum es immer wieder oder durchweg so hoch hergeht. Bei meiner Tochter (Q1) ist es im Prinzip so, dass sich die eine Klausurphase an die nächste hängt. Dazu kommt dann noch die Projektarbeit, die diversen Wettbewerbe (wie gerade nächste Woche zweite Runde Matheolympiade) und meist noch nötige zusätzliche Kurse (wie letztes Wochenende komplett Samstag und Sonntag von 10-19 Uhr der Spektroskopie Kurs, angeboten vom Zdi Bergisches Schultechnikum, welchen sie für den Astro Kurs benötigt)...

Und nein, bei mir war das nicht so. Sicher hat man manchmal ein Referat und eine Arbeit in einer Woche gehabt, aber dass sich das so ballt, kenne ich von meiner Schulzeit her nicht. Auch mein Mann, der in Bawü zur Schule ging, kennt das so nicht. Aber ich erzähle da aus der Steinzeit. ;)

T. nimmt sich allerdings ganz konsequent seine Auszeiten... zudem möchte er nächstes Jahr eine neue Megabestzeit über 800m laufen und da muss er im Winter raus und laufen, Kondition bunkern und auch Muskeltraining für den Oberkörper aufbauen. Er hat also Ausgleich und er ist ein begnadeter Fortnite Spieler... meine Tochter tut sich damit sehr schwer, sich Auszeiten zu gönnen. Ich zwinge sie meist dazu... einen Gang um die Talsperre mit mir oder auch mal einen Kinobesuch. Das nächste Event ist für Anfang Dezember geplant... da fahre ich mit ihr nach Essen in die Lichtburg. :D Mein Mann ist mit T. an dem Abend bei Torsten Sträter. Den finden beide cool. ;D
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8763
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3369 am: 08. November 2018, 16:52:11 »
Also ich kenne das von mir früher auch noch so. Zeitweise ballte sich alles und dann wieder wochenlang nix - einfach weil die Lehrer wohl alle so ihre Pläne haben wann sie was durchhaben wollen. Manches war auch Verhandlungssache. Wenn wir Schüler auf unseren Terminplan hingewiesen haben hat sich so manches mal auch ein Lehrer bereit erklärt zu verschieben. Aber ich schätze, das schaffen die Sechstklässler noch nicht, zumindest hier nicht. Er gibt mir die Termine und wie danach der Kalender aussieht juckt ihn nicht.

In der Oberstufe geht das Verschieben nicht mehr, da legt der Oberstufenleiter die Pläne fest. Meine Große schreibt erst die drei LKs, dann alle Grundkurse und dann wieder LK. Im Schnitt zwei Arbeiten in der Woche, deshalb streckt sich das über Wochen.

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3370 am: 13. November 2018, 06:29:20 »
Moin!

Genau, in der Oberstufe da ist alles vorab festgelegt.

T. startet nun doch bereits an diesem Freitag in die zweite Runde. Hatte mich schon gewundert, warum der Mathelehrer bisher nichts angekündigt hatte. Nun ja, T. hatte den Termin verdaddelt, nicht aufgeschrieben, vergessen. Was auch immer... nicht so schlimm, ist ja noch Zeit. :)

Hoffe es geht euch allen gut.
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3371 am: 13. November 2018, 10:17:51 »
Termin verdaddelt wurde hier auch. Gestern Morgen: Oh, Mama, ich glaube, wir schreiben heute Englisch... s-:)

Nun ja. Wir werden sehen, was dabei rauskommt.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8763
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3372 am: 13. November 2018, 10:27:45 »
Hier fehlen noch die Termine für die 2. Mathe- und die 2. Deutscharbeit. Ich gehe davon aus dass das noch vor Weihnachten passieren wird. Na ja, mit Mathe fangen wir dann ohnehin dieses WE an nachdem die Arbeiten dieser Woche durch sind -  Unterlagen in Ordnung bringen  s-:)
Termine verdaddeln: Der Jüngste noch nicht, dafür hat der Bruder mal erst morgens in der Schule erfahren dass er was schreiben soll. Er war zum Ankündigungszeitpunkt krank, es war ein Nebenfach welches nicht an der Terminwand im Klassenraum vermerkt war und der Klassenkamerad der die HA gebracht hat hat nix gesagt. Dumm gelaufen, war ne Vier.

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15385
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3373 am: 13. November 2018, 20:46:53 »
T. wurde angesprochen, ob er nicht am Auswahlverfahren für die International Science Olympiade für die Stufen 5-7 teilnehmen möchte. Möchte er. Fortan bleibt er immer mal wieder aus dem Bio-Unterricht raus, ganz nach dem Schema des Dreh-Türen Modells. Er macht Versuche, stellt Thesen auf, schreibt Versuchsprotokolle etc. Bin gespannt, ob er durchhält und ob es ihn nachhaltig fesselt. S:D
Morgen liest er beim Wettbewerb aus dem Super Nick vor. Würde gerne Mäuschen spielen. Entscheiden da eigentlich die Klassenkameraden wer aus der Klasse weiterkommt? Falls ja, hat er keine Chance... :P ;)
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

inacoma

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1004
Antw:6. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3374 am: 13. November 2018, 21:12:21 »
@deep_blue: Ich bin in meiner 6. Klasse gerade mit der ersten Runde des Vorlesewettbewerbs fertig; morgen verkünde ich die Schüler, die in unsere Klassenentausscheidung kommen und am Freitag einen unbekannten Text vorlesen.
Den Lehrern wird geraten, dass die gesamte Klasse den Klassensieger bestimmt und zwar mithilfe eines Bewertungsschemas, bei dem man in drei Kategorien je 5 Punkte vergeben kann. Diese Bögen hab ich eingesammelt und aufgrund der Durchschnitte der jeweiligen Gesamtpunktzahlen die Schüler für Runde zwei ermittelt.
Meine Schüler haben wirklich sehr fair bewertet (Ich habe auch eine Stimme und nur ganz selten waren Schüler richtig weit weg von meiner Bewertung.), weil sie wussten, dass wir ja einen Klassensieger wollen, der eine Chance hat, Schulsieger zu werden, und eben im Schulwettbewerb die Klasse toll repräsentiert.
Freu mich auf die zweite Runde und bin gespannt, wie es weitergeht!
Und wie schwierig es ist, einen geeigneten Text zu finden, hab ich am Wochenende selbst bemerkt, als meine Leserattentochter für ihren Wettbewerb nächste Woche danach gesucht hat...

(Sorry, dass ich bei solchen Themen so aushole und sonst viel zu wenig schreibe, aber irgendwie schlägt da mein Lehrerherz immer ganz laut...)

Liebe Abendgrüße vom Schreibtisch!
« Letzte Änderung: 13. November 2018, 21:16:01 von inacoma »


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung