Autor Thema: Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?  (Gelesen 3941 mal)

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« am: 11. März 2015, 07:40:03 »
Hallo zusammen :)

Noch ist es nicht soweit, aber ich infomiere mich gerne :)
ich bin auf der Suche nach einem geeignten Kindersitz für meinen Sohn.
Er wir dann ca. 3 Jahre alt sein und ca. 13-14kg wiegen und knapp 1m groß sein.

Ich glaube er muss dann noch in die Gruppe 1 Sitze, wenn ich das richtig verstanden habe.
Was könnt Ihr mir da ans Herz legen?

Lg :)



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11251
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #1 am: 11. März 2015, 08:07:34 »
Ich nehme an, den jetzigen soll das Baby bekommen? Mit 13/14kg braucht er immer noch einen der Gruppe I, warum also wechseln? Welchen hat er denn momentan? Es gibt einen von der Firma Kiddy, der recht gut getestet wurde und alle Bereiche abdeckt. Ich weiß aber grad nicht, welches Modell das ist, kenne aber einige, die den haben. Ich meine, dass er erst mit Fangkörper und dann ohne auskommt und recht lange genutzt werden kann...
Wir haben für den Kleinen nach der Babyschale einen Reboarder gekauft, der bis 25 kg zugelassen ist. Unser Plan ist, ihn so lange wie möglich rückwärts fahren zu lassen... und dann direkt in Gruppe III zu wechseln. Wäre das für euch auch eine Alternative?




Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5484
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #2 am: 11. März 2015, 08:26:07 »
Ich würde dann auch einen Sitz nehmen, der über beide Gruppen geht. So haben wir das damals bei Ronja und Kjell gemacht. Als Kjell aus der Babyschale raus ist, ist Ronja aus dem Priori in den Evolva123 gewechselt und Kjell hat den Priori bekommen.







Sonne1978

  • Gast
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #3 am: 13. März 2015, 14:14:53 »
Ein paar hier haben einen Reboarder, weil das aktuell die sichersten Kindersitze sind. Aber auch teuer.

Unsere Kinder sitzen alle in einem Cybex. Anfangs mit Fangkörper.

Clärchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #4 am: 13. März 2015, 22:10:20 »
Hey!

Also wir mussten beim Sohnemann schon vor der 15kg Marke umsteigen, weil er zu groß für den alten Sitz (Maxi Cosi Axxis mit dem ich extrem zufrieden war!) wurde.
Wir haben uns für den kiddy cruiser fix pro 2 entschieden mit dem wir auch zufrieden sind. Den gibt es auch mit Fangkörper und heißt guardian fix pro 2. Den hat unsere Tochter  ;)
Kann ich beide empfehlen.
11.01.2012, 10:47 Uhr - 3630g - 52cm - 36,5KU - spontan


30.08.2013, 16:32 Uhr - 3390g - 50cm - 34,5KU - spontan

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1052
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #5 am: 14. März 2015, 23:27:17 »
Kiddy Guardian Pro haben wir und sind sehr zufrieden.

Das ist der mit Fangkörper und geht von 1-3.  Wir fahren jetzt seit ca. 6 Monaten ohne Fangkörper die kurzen Strecken.

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #6 am: 16. März 2015, 21:07:46 »
Aktuell sitzt unser Großer auch in einem Reboarder  :) Den bekommt dann sein kleiner Bruder. Leider passt kein zweiter Reboarder ins Auto. Haben wir vergeblich versucht. Ich hätte ihn auch gern länger als 3 Jahre im Reboarder behalten, aber ich wurde schneller als geplant schwanger ;)
« Letzte Änderung: 16. März 2015, 21:09:39 von Chary »



Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #7 am: 17. März 2015, 11:35:38 »
Ein Reboarder braucht ja oftmals nicht mehr Platz als eine Babyschale - bzw. teils auch weniger... Wenn das gerade geht mit der Babyschale und einem Reboarder dann auch sicher mit zwei.

Von Fangkörpersitzen kann ich nur abraten: http://www.unece.org/fileadmin/DAM/trans/doc/2014/wp29grsp/GRSP-55-39e.pdf

Ansonsten gilt einfach immer, dass man probesitzen muss. Nicht jeder Sitz passt zu jedem Auto und auch nicht zu jedem Kind.  :)

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1470
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #8 am: 18. März 2015, 15:45:59 »
Wir haben Kindersitze von Recaro und Römer und sind mit beiden zufrieden. Recaro soll sicherer sein, mich persönlich nervt hier das ständige Verdrehen der Gurte. Achso und ich würde unbedingt in ein Fachgeschäft gehen und mich beraten lassen und auch zum Testsitzen.

lg



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #9 am: 18. März 2015, 16:31:20 »
naja, ein Reboarder braucht schon mehr Platz als eine Babyschale. Er ist breiter und vor allem braucht er in Richtung Vordersitz viel mehr Platz. Bei uns wäre auch nur einer rein gegangen, oder aber man hätte den Fahrersitz nicht mehr zurück schieben können. Für mich wäre das egal gewesen, aber mein Mann will schon auch mal fahren.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #10 am: 22. März 2015, 20:46:57 »
Du sagst es schwalbe.Unser Reboarder passt nicht hinter den Fahrersitz, um vernünftig noch fahren zu können. Wir habens versucht. Mit 3 Jahren finde ich vorwärts fahren zwar noch unschön aber vertretbar.

@schnakchen
auf jeden Fall! Ich nehm auf jeden Fall ein paar Anregungen von hier mit. Danke Euch :)



Steffi7337

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 1
  • erziehung-online
Antw:Welchen Kindersitz könnt Ihr empfehlen?
« Antwort #11 am: 10. April 2017, 12:05:24 »
Schau doch mal auf http:// kindersitz-test24.de

Da findet man alle nötigen Infos über Gruppen und Co.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung